Die Forsyte Saga (komplette Serie, Original-BBC-Ausstrahlung, 8 DVD´s) für 25,97 €, @Amazon prime
40°Abgelaufen

Die Forsyte Saga (komplette Serie, Original-BBC-Ausstrahlung, 8 DVD´s) für 25,97 €, @Amazon prime

4
eingestellt am 19. Aug 2015
Als Blitzdeal gibt es diese erfolgreiche BBC-Serie komplett in einer Box mit 8 DVD´s.

Vergleichspreis liegt bei 33,89 € (idealo).

Käufer ohne prime bestellen ein günstiges Buch dazu und sparen so die Versandkosten.

Kurzbeschreibung

Die Forsyte Saga – alle 26 Folgen jetzt in einer DVD Box! Die britische Fernsehserie nach der Roman-Trilogie von John Galsworthy (1867-1933) erzählt von den Ereignissen dreier Generationen der Familie Forsyte. Durch ihr ausgeprägtes Besitz- und Expansionsdenken war sie im Jahr 1880 zu einer der einflussreichsten Familien der oberen Mittelschicht der Londoner Gesellschaft geworden. Autor Galsworthy erhielt im Jahre 1932 den Literaturnobelpreis für sein Werk. In der Begründung hieß es: „...für die vornehme Schilderungskunst, die in The Forsyte Saga ihren höchsten Ausdruck findet“.

Jolyon Forsyte (Joseph O’Connor) ist das Oberhaupt einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie im viktorianischen England. Sein Sohn Jo (Kenneth More) fällt zum Leidwesen seines Vaters etwas aus dem Rahmen, denn er verdingt sich als Künstler. Außerdem betrügt er seine Ehefrau mit dem Dienstmädchen des Hauses, schwängert sie und zieht mit ihr zusammen. So etwas ist bei den Forsytes nicht üblich und der Skandal ist perfekt. Jolyons Bruder James Forsyte (John Welsh) hingegen hat mit seinem Nachwuchs mehr Glück. Sohn Soames (Eric Porter) kennt zwar keine Skrupel, aber es ist ein angesehener und erfolgreicher Rechtsanwalt aus ihm geworden. Zuhause jedoch zeigt sich sein wahres Gesicht: Er vergewaltigt seine Frau Irene (Nyree Dawn Porter). Diese verliebt sich schließlich in den Architekten Philip Bosinney (John Bennett), doch zögert zu lange. Philipp stirbt – und sie wendet sich Jo zu. Die beiden bekommen einen Sohn, Jon (Martin Jarvis). Dieser wiederum beginnt Jahre später eine verbotene Beziehung zu Fleur (Susan Hampshire), Soames’ Tochter aus zweiter Ehe... Und so weiter und so fort. Es folgen noch viele Dramen, Liebesbeziehungen, Intrigen und Skandale. Prächtig in der Ausstattung und spannend umgesetzt.

Die Forsyte Saga war eine der ersten Serien, die auf einen langen Zeitraum angelegt war, eine komplexe Handlung hatte und am Schluss jeder Folge mit einen Cliffhanger endete. Angesichts der mannigfaltigen Verstrickungen der Familienmitglieder warnte die Fernsehzeitung Hörzu ihre Leser zur deutschen Erstausstrahlung im Februar 1973, sich gut zu überlegen, ob sie sich auf die Serie einlassen wollen. Doch das Drama in 26 Folgen wurde trotz seiner zahlreichen Handlungsstränge und Verquickungen weltweit ein riesiger Erfolg. Einer der Gründe: Es umspannte ein halbes Jahrhundert englischer Zeitgeschichte, exakt von 1879 bis 1926. Sicherlich lag das aber auch an den pikanten Inhalten. Die Serie sorgte für so manchen Skandal. So schockte die Vergewaltigungs-Szene Massen von Fernsehzuschauern. Sie soll dadurch noch realer gewirkt haben, dass sich Eric Porter beim Dreh verletzte und auf das helle Kleid von Nyree Dawn Porter blutete.

Einzelne Teile der Saga, wie der erste Roman Ein reicher Mann, wurden erfolgreich verfilmt. Zum Beispiel im Jahr 1949 unter dem Titel Das Schicksal der Irene Forsyte (That Forsyte Woman). 1967 kam die vorliegende Serie auf den Markt (Regie: David Giles und James Cellan Jones). Und 2002 erfolgte eine 10-teilige Neuauflage, ebenfalls unter dem Titel The Forsyte Saga.

4 Kommentare

Liest sich alles ein wenig wie englische Buddenbrooks

Verfasser

Sebi1509

Liest sich alles ein wenig wie englische Buddenbrooks



Da könntest du vermutlich sogar recht haben.

Wir haben uns diese Serie seinerzeit regelmäßig angesehen.

Gute Schauspieler, tolle Ausstattung und eine wie immer perfekte deutsche Synchronisation.

Verfasser

Der Preis liegt nun bei 32,99 €.

Damit beende ich den Deal.

Vielen Dank für eure Bewertungen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text