Die Schlacht geht weiter: LEGO Star Wars 10212 – Imperial Shuttle (TM) für 211,55 € inkl. Versand @ Amazon.it -22%
251°Abgelaufen

Die Schlacht geht weiter: LEGO Star Wars 10212 – Imperial Shuttle (TM) für 211,55 € inkl. Versand @ Amazon.it -22%

20
eingestellt am 21. Okt 2012
Vergleichspreis = 271,99 €

Größe und/oder Gewicht: 58,6 x 47,6 x 9,2 cm
Produktgewicht inkl. Verpackung: 5 Kg
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Modellnummer: 10212
ASIN: B003YUJURC
Im Angebot von Amazon.de seit: 9. August 2010
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)

Zahlung via Kreditkarte.

Beste Kommentare

"Angst vor Inflation (dpa):
Weiterhin vermehrte Flucht aus dem Euro beobachtet. Neben Gold investieren verzweifelte Anleger in letzter Zeit verstärkt in vermeintliche Sachwerte wie z.B. LEGO"


Scheint ein guter Preis zu sein, von daher HOT.

Wenn die Versuchung es aufzubauen ja nur nicht so groß wäre

Verfasser

Echt krank, was Red Bull für ein wenig Zuckerbrause verlangt.
Echt krank, was Apple für ein wenig Telefonieren verlangt.
Echt krank, ...

20 Kommentare

Verfasser

419uH27czaL._SL500_.jpg

61YWpYpBu5L.jpg

"Angst vor Inflation (dpa):
Weiterhin vermehrte Flucht aus dem Euro beobachtet. Neben Gold investieren verzweifelte Anleger in letzter Zeit verstärkt in vermeintliche Sachwerte wie z.B. LEGO"


Scheint ein guter Preis zu sein, von daher HOT.

Simon, wirst du von LEGO und amazon.it bezahlt, dass du alle LEGO Angebote postest?

warum ist das so teuer? gibts nur das eine???

kornrules

warum ist das so teuer? gibts nur das eine???



Sobald Star-Wars-Modelle von Lego OOP sind, zahlen Leute ein Vielfaches des aktuellen Preises.

Deshalb: im Schrank liegen lassen, als Wertanlage betrachten.

Wenn die Versuchung es aufzubauen ja nur nicht so groß wäre

Ich poste ja auch gern amazon.it angebote.. wenn diese wirklich günstig sind.. Das hier ist auch seit ~2 Monaten der absolute Standardpreis

Verfasser

fiqueschnitte

Simon, wirst du von LEGO und amazon.it bezahlt, dass du alle LEGO Angebote postest?

Na sicher! Und von BMW für mein Avatar!

Echt krank, was Lego für ein bißchen Plastik verlangt.

Herstellkosten wahrscheinlich keine 10,-€.

Verfasser

Echt krank, was Red Bull für ein wenig Zuckerbrause verlangt.
Echt krank, was Apple für ein wenig Telefonieren verlangt.
Echt krank, ...

PeteN1978

Echt krank, was Lego für ein bißchen Plastik verlangt.Herstellkosten wahrscheinlich keine 10,-€.



Demnach müsste Lego im Geld schwimmen.. Komisch, dass sie erst seit ein paar Jahren wieder schwarze Zahlen schreiben und um die Mitte des letzten Jahrzehnts Rekordverluste hatten.

PeteN1978

Echt krank, was Lego für ein bißchen Plastik verlangt.Herstellkosten wahrscheinlich keine 10,-€.



Ja und die Entwicklung und die Mitarbeiter kosten gar nichts!

PeteN1978

Echt krank, was Lego für ein bißchen Plastik verlangt.Herstellkosten wahrscheinlich keine 10,-€.



son bissl hartplastik aus der presse. pah vllt 10 cent wenns hoch kommt!

LEGO hat Geld wie Heu. Zur Unternehmensgruppe zählt unter anderem die Hengststation http://www.bluehors.net die alleine schon ein Millionenunternehmen ist.

ich kaufe auch kein lego mehr für meine jungs...

spielen kann man damit eh nicht, da alles auseinander fällt und
nach kurzer zeit fehlt die hälfte und kann in die tonne...

das einzige was bisschen was aushält ist legotechnik...

wenn das ding wirklich fliegen kann wäre es 200 euro wert ;-)

Habt ihr euch schonmal gefragt, wie viel George Lucas hieran verdient? Klar wird Lego auch was abgreifen, würde aber drauf tippen, dass die Star Wars Lizenz irrsinnig teuer ist.

Schon lange nicht mehr so einen Müll gehört:

Panzermensch

ich kaufe auch kein lego mehr für meine jungs... spielen kann man damit eh nicht, da alles auseinander fällt und nach kurzer zeit fehlt die hälfte und kann in die tonne... das einzige was bisschen was aushält ist legotechnik... wenn das ding wirklich fliegen kann wäre es 200 euro wert ;-)


Solange man das nicht durch die Gegend wirft oder Sprengversuche erprobt, hält alles wunderbar zusammen und fehlende Teile sind dann wohl einer Gruppe chaotischer Grobmotoriker zuzuschreiben. Aber für solche Kinder scheint dann auch kein Konstruktionsspielzeug geeignet zu sein, wenn schon die Eltern den Sinn nicht verstehen und diesen Ihren Kindern vermitteln können. Für die Zukunft bitte auch keine Haustiere anschaffen, die sollte man ebenfalls mit Sorgfalt behandeln, was solchen Kindern wohl abzugehen scheint. Vielleicht sollte der Vater seinen Kindern auch mal beibringen, dass er ihr Spielzeug mit schwer erarbeitetem Geld kauft und es dementsprechend auch etwas umsichtig bespielt werden sollte. Oder wächst hier die Generation der völlig Konsum orientierten Mydealzer heran, die ebenso wie hier Eltern absolut Konsum orientiert sind und nichts und damit dann folglich auch niemanden mehr Wert beimessen.

Panzermensch

ich kaufe auch kein lego mehr für meine jungs...spielen kann man damit eh nicht, da alles auseinander fällt undnach kurzer zeit fehlt die hälfte und kann in die tonne...das einzige was bisschen was aushält ist legotechnik...wenn das ding wirklich fliegen kann wäre es 200 euro wert ;-)



das ist doch quatsch!

ich könnte genügend videos hochladen da habe ich lego spielzeug zusammengebaut und nur vom hochheben fällt es auseinander!

das betrifft natürlich nicht alle modelle aber sowas geht einfach nicht!

und sowas ist für mich einfach nur schrott!

ausserdem wollen kinder im kindergartenalter auch damit spielen wenn es zusammengebaut ist!

aber anscheinend hast du keine kleinen kinder sonst würdest du nicht so ein müll schreiben!

Panzermensch

ich kaufe auch kein lego mehr für meine jungs...spielen kann man damit eh nicht, da alles auseinander fällt undnach kurzer zeit fehlt die hälfte und kann in die tonne...das einzige was bisschen was aushält ist legotechnik...wenn das ding wirklich fliegen kann wäre es 200 euro wert ;-)



Ich war selber mal ein Kind, habe jahrelang mit meiner Lego-Kiste gespielt, und weder viele fehlende Teile in Erinnerung (weiter als in irgendeine Kinderzimmerecke können die ja nicht fliegen), noch dass alles ständig quasi von alleine auseinander gefallen wäre. Vielleicht solltet ihr bei eurer Grobmotorik vorerst bei Duplo bleiben.

Das solche ein Gerät hier nicht für Kinder, sondern eher für sammelnde Erwachsene gedacht ist, sollt eigentlich einleuchten. Alleine schon bei dem Preis...

Panzermensch

ich kaufe auch kein lego mehr für meine jungs... spielen kann man damit eh nicht, da alles auseinander fällt und nach kurzer zeit fehlt die hälfte und kann in die tonne... das einzige was bisschen was aushält ist legotechnik... wenn das ding wirklich fliegen kann wäre es 200 euro wert ;-)



dann sollten deine Kids die Steine auch mal richtig zusammen drücken.. bei mir ist noch NIE was ausseinander gefallen, auch nicht beim intensivem spielen..
Lego = Schrott?? --> Wenn ich so einen Blödsinn lese...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text