-13°
ABGELAUFEN
Diesel Jeans bei Real
Diesel Jeans bei Real

Diesel Jeans bei Real

Preis:Preis:Preis:59,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Herren Jeans

versch. Waschungen und Inchgrößen

Beste Kommentare

Dann lasst uns mal die Jugendarbeitslosigkeit in Indien bekämpfen! Jeden Tag eine gute Tat!!!

Nein butticom1, du bist peinlich.
Dieses Thema "die armen Kinder in Indien..." ist einfach eine Sache, die weder du noch ich noch sonst wer einfach so beheben kann. Dafür müsstest du jeglichen Kauf unterbinden.
Ich kenne dich nicht, aber ich kenne genug Personen, die genau so reden wie du und am nächsten Tag mit einem Nike T-Shirt, Nike Schuhen, etc auf die Straße kommen... Ist doch das gleiche oder nicht?
Also mein Gott, lass doch die jenigen ihre Diesel-Hosen kaufen, die es möchten und die auf das "kleine Label" stehen.
Wenn du dich für Menschenrechte in deiner Freizeit einsetzt, dann ist das Klasse und fantastisch, was ich auch respektiere, aber fang doch nicht mit dieser ganzen Geschichte auf einer Seite an, wo es eigentlich hauptsächlich darum geht, Schnäppchen zu machen, sowohl bei Dingen, die du als "edel" bezeichnest als auch bei anderen Dingen.

27 Kommentare

das sind definitiv 50,95€ zuviel für eine Jeans die in Indien von Kindern gefertigt wird.

Dann könnt ihr gleich bei Kick kaufen....die haben den gleichen Hersteller.
nur eben nen anderes Label von Kinderhänden draufgenähnt.Natürlich in guter "Handarbeit"

Das könntest du ja dann bei allen Marken behaupten ;-)
Aber ja, stimmt schon, auch Kik braucht potenzielle Käufer wie dich!

Silto

Das könntest du ja dann bei allen Marken behaupten ;-)Aber ja, stimmt schon, auch Kik braucht potenzielle Käufer wie dich!



hat nichts mit Behaupten zutun.....mach dich mal schlau......

Natürlich sieht das bei anderen "MARKEN" nicht viel besser aus, das Beispiel hier "DIESEL" ist aber nicht neu und TAGESAKTUELL.

Aber kauf DU DIR ruhig DEINE " EDEL-DIESEL-BUXE ".....
Diesel braucht potenzielle Käufer wie dich !

Olé olé ;-)

Dann lasst uns mal die Jugendarbeitslosigkeit in Indien bekämpfen! Jeden Tag eine gute Tat!!!

Ihr seid einfach nur Peinlich......

Frei nach dem Motto; Die Armut der anderen kotzt mich an........

Naja jedem das seine......

Diesel Jeans werden hauptsaechlich in Italien produziert, nicht in Asien...

oh man...du hast dir ja richtig mühe gemacht bei Google.......

gleich der 1. Eintrag hat hat dich lückenlos aufgeklärt....

naja eben Generation google......die müssen es ja wissen oO

reg Dich ab, war nur'n Witz...

Nein butticom1, du bist peinlich.
Dieses Thema "die armen Kinder in Indien..." ist einfach eine Sache, die weder du noch ich noch sonst wer einfach so beheben kann. Dafür müsstest du jeglichen Kauf unterbinden.
Ich kenne dich nicht, aber ich kenne genug Personen, die genau so reden wie du und am nächsten Tag mit einem Nike T-Shirt, Nike Schuhen, etc auf die Straße kommen... Ist doch das gleiche oder nicht?
Also mein Gott, lass doch die jenigen ihre Diesel-Hosen kaufen, die es möchten und die auf das "kleine Label" stehen.
Wenn du dich für Menschenrechte in deiner Freizeit einsetzt, dann ist das Klasse und fantastisch, was ich auch respektiere, aber fang doch nicht mit dieser ganzen Geschichte auf einer Seite an, wo es eigentlich hauptsächlich darum geht, Schnäppchen zu machen, sowohl bei Dingen, die du als "edel" bezeichnest als auch bei anderen Dingen.

Warum gibt es die Diskussion eigentlich bei Apple oder Elektro-Artikeln im Allgemeinen? Oder bei Adidas/Nike Markenartikeln?

Die Welt ist schlecht. Und leider bereits an einem Punkt angekommen, an dem es nicht reicht zu sagen "ich boykottiere nun Firma xyz".


butticom1

naja eben Generation google......die müssen es ja wissen oO


Ich wüsste nicht, was an "Generation Google" negativ sein sollte, wenn die Generation sich dadurch auszeichnet, Behauptungen zu hinterfragen und zu recherchieren. Es wäre doch sehr hilfreich, wenn du deine Behauptungen mit passenden Links untermauerst, für die Leute, die du wirklich erreichst. Du hast aber ja gar kein Interesse daran, die Menge aufzuklären. Im Gegenteil. Somit bist du dann doch nichts anderes, als ein provozierender Troll. Bravo!

da hast du wohl was in den falschen Hals bekommen.
Ich bin weder der Dalai-Lama, noch will ich irgendwelche Kinder in Indien retten ( jedenfalls nicht so), aber wenn oben eine Hose als günstig beworben wird, die es für einen Bruchteil des Preises in jedem 3. "Klamotten-August-Shop" zum Bruchteil gibt, denke ich das es sehr wohl auf Seiten wie MD mal angesprochen werden sollte.
Viele Menschen denken ; Geil....ne echte diesel....woh hu ne edele disigner-jeans für mal grade 60€....die muss ich haben.
Dann sollte man die Info hier mal hinterfragen und die Quallität/Schnitt/Material vergleichen.....und siehe da......es gibt Sie doch.....die günstige ( weil selbe ) No-Name-Lable Jeans für nen 10er.....

Versteh mich nicht falsch.....ich bin bestimmt kein müsli oder öko....ich Saufe, rauche, fresse.......und finde geiz auch geil.....aber genau deswegen schreibe ich ; Diese Hose ist für die art der Herstellung definitiv zu teuer.
Ich bin bei MD um Schnäppchen zu machen und ne Menge Kohle zu sparen, die ich dann für "Echte Orientteppiche" made in Dresden ausgeben kann

Aber dazu gehört eben das man auch mal die Tollen Angebote hier hinterfragt....

So nun genug mit der kleinkarierten Hackerei......wer ein Höschen mit Lable von Welt haben will greift zu....andere eben nicht.


Ich wüsste nicht, was an "Generation Google" negativ sein sollte, wenn die Generation sich dadurch auszeichnet, Behauptungen zu hinterfragen und zu recherchieren. Es wäre doch sehr hilfreich, wenn du deine Behauptungen mit passenden Links untermauerst, für die Leute, die du wirklich erreichst. Du hast aber ja gar kein Interesse daran, die Menge aufzuklären. Im Gegenteil. Somit bist du dann doch nichts anderes, als ein provozierender Troll. Bravo!

Vor ca. 14 Tagen gab es eine Reportage in TV....finde auf die schnelle leider den Sendetermin nicht mehr....hier nur ein paar Links zum Thema....
derstandard.at/130…est

google.de/url…rja

google.de/url…rja

Konnte in deinen Links nichts negatives über Diesel finden.

Ich habe mal ein paar Fragen: wenn die Unternehmen nicht mehr in den Ländern produzieren lassen würden, wer würde denn dann das Geld für die Familien erarbeiten.
Wer zwingt denn die Leute für dieses Geld arbeiten zu gehen?
Warum lassen wir nicht einfach alle bei uns arbeiten, dann würden sie doch mehr verdienen.
Warum verdient ein Profifußballer mehr als eine Profifußballerin?
Genau, weil es jemand zahlt und jemand dafür bereit ist zu arbeiten.
Warum sind denn die einen so fixiert auf Markenprodukte und die anderen so auf günstige Produkte?
warum gibt es in Deutschland eigentlich Familien, die bei KIK einkaufen müssen?
Wieso lassen wir uns denn alles aus der ganzen Welt schicken, und produzieren es nicht selbst?
weshalb wandert unsere so tolle Wirtschaft immer mehr ab.
Warum haben wir bei uns eine Facharbeitermangel und holen dafür Fachkräfte ins Land, und holen gleichzeitig Facharbeiter ins Land, denen wir einen Mindestlohn zusichern, von dem ein bei uns ausgebildeter Facharbeiter nur träumen kann?
Und das obwohl zwischen der Ausbildung der verschiedenen Länder Welten liefen.
Warum regen sich heutzutage alle im Internet auf, schaffen es aber nicht zusammen auf die Straße zu gehen und für das einzustehen, was sie doch so vertreten?
Wieviele Artikel habt ihr denn zu Hause die nicht aus einem Land kommt, was für niedriglöhne produziert? Das beziehe ich auch auf Artikel aus Deutschland, die Komponenten beinhalten, die aus besagten Ländern kommen, aber nur hier zusammengebaut bzw verpackt werden?
Warum werden frisch gepulte Nordseekraben in Marokko gepult und dann wieder her verschifft?
Warum exportieren wir Zwiebeln nach Afrika, aber importieren welche aus Holland?
So, mehr fragen habe ich erstmal nicht.
Falls mich jemand sucht, bin auf dem Weg zum Real, um mir die Qualität anzuschauen.

Verdammt ich nochmal:

"Viele Menschen denken ; Geil....ne echte diesel....woh hu ne edele disigner-jeans für mal grade 60€....die muss ich haben.
Dann sollte man die Info hier mal hinterfragen und die Quallität/Schnitt/Material vergleichen.....und siehe da......es gibt Sie doch.....die günstige ( weil selbe ) No-Name-Lable Jeans für nen 10er....."

Wird die günstige No-Name Firma vielleicht die Arbeitnehmer in den Ländern etwas besser bezahlen, als ein markenherstelket?
Denn dann sind wir doch wieder bei KIK, die die Hosen günstig anbieten.

welche Modelle??

@okolyta Und wie sind sie? Was gutes dabei?

@alemaum89
Als ich das geschrieben hatte, hat Real doch schon zu gehabt.

Ich erinnere mich an Zeiten, wo eine Levis für 150 DM die teuerste Hose war und heute ist eine 60 Euro Hose ein Angebot.

schaffe es aber morgen leider auch nicht hin, muss zu lange arbeiten. Schaffe so wenig tagsüber, bei den ganzen Angeboten hier.

Die Modellnamen würden mich auch sehr interessieren.

das sind meistens die kack modelle wie zatiny, larkee, etc. wenn man ma glück hat ist eine viker dabei. auf die waschungen gehe ich jetzt mal nicht ein...
das wars dann auch .

Wie ich diese (Grundsatz-)Diskussionen hier liebe!

Ernsthaft, wenn du Diesel von QUalität mit Kik vergleichst dann bist du ein pfosten. Und das bist du vor allem weil du dann eindeutig von etwas redest von dem du keine ahnung hast. Allein der vergleich von schnitt zwischen kik und marken wie diesel zeigt wie wenig plan du hast, da du tatsächlich unterstellst dass für beide firmen die selben designer arbeiten.

Das alle großen hersteller in niedroglohnländer zu menschenunwürdigen bedingungen herstellen lassen ist ein thema für sich. Das gilt aber mir höchster wahrscheinlichkeit selbst für dein notebook von dem du hier schreibst. Wenn du kein asket bist, nimmst du dran teil.

Trotzdem haben große marken auch in diesen länder einen anderen anspruch an qualität und vor allem: Sie zahlen den arbeitern im regelfall immernoch mehr als reine ausbeuterbetreibe wie kik es tun. Warum? Weil sie für ihr image eine höhere qualität erhalten müssen.

Gregsen

Ernsthaft, wenn du Diesel von QUalität mit Kik vergleichst dann bist du ein pfosten. Und das bist du vor allem weil du dann eindeutig von etwas redest von dem du keine ahnung hast. Allein der vergleich von schnitt zwischen kik und marken wie diesel zeigt wie wenig plan du hast, da du tatsächlich unterstellst dass für beide firmen die selben designer arbeiten.Das alle großen hersteller in niedroglohnländer zu menschenunwürdigen bedingungen herstellen lassen ist ein thema für sich. Das gilt aber mir höchster wahrscheinlichkeit selbst für dein notebook von dem du hier schreibst. Wenn du kein asket bist, nimmst du dran teil.Trotzdem haben große marken auch in diesen länder einen anderen anspruch an qualität und vor allem: Sie zahlen den arbeitern im regelfall immernoch mehr als reine ausbeuterbetreibe wie kik es tun. Warum? Weil sie für ihr image eine höhere qualität erhalten müssen.



WORD!

GsJ

das sind meistens die kack modelle wie zatiny, larkee, etc. wenn man ma glück hat ist eine viker dabei. auf die waschungen gehe ich jetzt mal nicht ein... das wars dann auch .



Wenn die "Zatiny" für Dich eine Kackhose ist, dann weiß ich auch nicht mehr... Das einzige Problem sind halt die Waschungen und was heute überhaupt noch auf Vorrat ist. Die Hosen waren nämlich schon am Wochenende bei Real im Verkauf. Samstag gegen 20:00 Uhr haben sich ein paar Jugendliche drum gestritten. Was ich dort an noch vorhandenen Waschungen gesehen habe ging eher in Richtung "Ladenhüter".

War heute noch da. Die zehn Jeans, die da rumlagen waren alle Kacke.

Aber es gibt noch jede Menge Tip Jeans für 9,90€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text