Digitaler Messschieber für 4,71 Euro (gratis Versand)
327°Abgelaufen

Digitaler Messschieber für 4,71 Euro (gratis Versand)

66
eingestellt am 19. Jan 2014
Ist nix für Uhrmacher und Feintechniker,weil man die Messergebnisse mit einer Genauigkeit von +-0,1mm ablesen könnt.
Für den Hausgebrauch reicht er allermal.
Für nur 4,71 Euro inkl. Versandkosten sind das keine schlechten Daten wie ich finde! Natürlich könnt ihr den Außen- und Innendurchmesser bestimmen und das bis zu 150mm.
Preise für digitale Messschieber fangen bei 18€ an(allerdings sind das die mit der Genauigkeit von 0,01mm...

Die Lieferung dauert wahrscheinlich 2-3 Wochen.Bezahlt wird wie immer bei Gadgets und Schnäppchen aus China mit PayPal.
KK und Lastschrift stehen aber auch zur Auswahl.

Beste Kommentare

Das Teil ist höchstens als Flaschenöffner zu gebrauchen.

Ich steh nachwievor (beim Messschieber) auf analog. Vorallem mit breiter Skala. Wenn man einmal weiß wie man es abzulesen hat (was ziemlich leicht ist) braucht man(n) das digitale Gedönns nicht!

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



Nöö,
wenn Du bei der Prüfung Schiebelehre sagst dann hast verloren...

(Bin seit 25 Jahren inm Prüfungsausschuß)

Krawallmacher

Das Teil ist höchstens als Flaschenöffner zu gebrauchen.


das sind Einwegfeuerzeuge auch.

Man kann sogut wie mit allen festen Gegenständen ein Bier öffnen
66 Kommentare

Das Teil ist höchstens als Flaschenöffner zu gebrauchen.

Ich steh nachwievor (beim Messschieber) auf analog. Vorallem mit breiter Skala. Wenn man einmal weiß wie man es abzulesen hat (was ziemlich leicht ist) braucht man(n) das digitale Gedönns nicht!

Krawallmacher

Das Teil ist höchstens als Flaschenöffner zu gebrauchen.



ne auch nicht, das ding ist aus plastik X)

AR88

Ich steh nachwievor (beim Messschieber) auf analog. Vorallem mit breiter Skala. Wenn man einmal weiß wie man es abzulesen hat (was ziemlich leicht ist) braucht man(n) das digitale Gedönns nicht!



kannst du einen guten und nicht allzu teuren empfehlen?

Schau Dir den mal an: amazon.de/Uhr…ber

"Made in Switzerland"
Ist sonst nur deutlich teurer zu bekommen. Den verwende ich seit ca. 10 Jahren ohne Probleme. Dadurch, dass er nicht aus Metall gefertigt ist, verkratzt auch nichts.

Verfasser

deswegen steht in der Beschreibung auch nur für den Heimgebrauch...

Dinge die die Welt nicht braucht!
Für welchen billigen Schrott wir unsere Resscourcen verschwenden

Damit die Kinder spielen können TOP, sonst vergiss es sagt einer damit täglich arbeitet!

AR88

Ich steh nachwievor (beim Messschieber) auf analog. Vorallem mit breiter Skala. Wenn man einmal weiß wie man es abzulesen hat (was ziemlich leicht ist) braucht man(n) das digitale Gedönns nicht!



Nur blöd, dass billige Messschieber mit Skala wesentlich umgenauer sind als elektronische, genauer gesagt unbrauchbar sind. Zudem lässt sich ein digitaler Messschieber einfach kalibrieren und auch schneller ablesen als ein analoger.

Krawallmacher

Das Teil ist höchstens als Flaschenöffner zu gebrauchen.


das sind Einwegfeuerzeuge auch.

Man kann sogut wie mit allen festen Gegenständen ein Bier öffnen

ist das "schwarze" wirklich plastik?

Ich habe den Digitalen Messschieber von Aldi und bin damit vollkommen zufrieden.
Ist wenigstens aus Metall.

Artnik

ist das "schwarze" wirklich plastik?


Leider ja.

Kann jemand einen qualitativen Messsssssssssssschieber empfehlen?

dann ist es wirklich crap.
lieber noch 5€ drauf legen und einen aus metall holen...

Verfasser

Artnik

ist das "schwarze" wirklich plastik?



Nein CARBON-Kohlenstof-Faser Verbund

Müll !!!!!

Absoluter schrott, lieber 3€ mehr und einen aus Metall!!!!!!

Hat auch schon jemand einen solchen Messchieber getestet, oder schreiben hier grundsätzlich die Leute negative Kommentare, die zuviel für ihren Marken-Messschieber bezahlt haben?
Zum Thema digital.
Warum soll ich mir einen analogen kaufen, wenn es digital so viel einfacher geht. Nur weil man sich damit profilieren will, dass man einen analogen Messschieber ablesen kann? Scheinbar soll man(n) damit männlich wirken

inquisitor

Kann jemand einen qualitativen Messsssssssssssschieber empfehlen?



amazon.de/Mes…ber

Hab ich selber, ist sehr empfehlenswert und günstig und die Firma (Hoffmann) versteht was von ihrem Handwerk.
Haben auch noch teurere im Angebot.

TeHa94

...Warum soll ich mir einen analogen kaufen, wenn es digital so viel einfacher geht. Nur weil man sich damit profilieren will, dass man einen analogen Messschieber ablesen kann? Scheinbar soll man(n) damit männlich wirken


Weil es Dir dann so gehen wird: Wenn Du das Teil in einem jahr endlich mal brauchst ist die Batterie leer.

Dafür hat das Teil doch einen On/Off-Schalter

TeHa94

...Warum soll ich mir einen analogen kaufen, wenn es digital so viel einfacher geht. Nur weil man sich damit profilieren will, dass man einen analogen Messschieber ablesen kann? Scheinbar soll man(n) damit männlich wirken

Wenn das Ding einmal etwas dreckig oder feucht wird ist es nichtmehr zu gebrauchen. Dann muss man die alte, manuelle suchen, also lieber gleich die nehmen.

Und wenn wir schon dabei sind für 8,75 Euro gibt es die Version mit 0.01 mm Auflösung. Übrigens hat diese Schieblehre Bewertungen von 4.9 bei 543 Bewertungen
So schlecht kann das China-Zeug also nicht sein: Gibt's hier

TeHa94

Und wenn wir schon dabei sind für 8,75 Euro gibt es die Version mit 0.01 mm Auflösung. Übrigens hat diese Schieblehre Bewertungen von 4.9 bei 543 Bewertungen So schlecht kann das China-Zeug also nicht sein: Gibt's hier



Und wenn der Messschieber eine 0,00001 mm Auflösung hätte, so misst er aufgrund von Fertigungstoleranzen auch nicht genauer als 1/10 mm!

Ich schätze die meisten hier benötigen so ein Gerät nicht, und die, die es benötigen, wissen mit einem analogen umzugehen und dass das Teil für 5 Euro nichts taugen kann.
Wenn da der Versand aus China anthalten ist, dann kann das Teil ja nur nen Wert von nem Euro haben...

Wenn es denn unbedingt ein digitaler sein soll, weil es bequemer ist, dann auf das nächste Aldi oder Lidl Angebot warten!

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann

Verfasser

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



Ist aber nun mal eben ein gängiger Begriff unter Werkzeugmachern..

inquisitor

Kann jemand einen qualitativen Messsssssssssssschieber empfehlen?



Ja:

www2.mitutoyo.de

China subventioniert Exporte, deshalb kostet dem Händler der Versand (fast) nichts. Wenn man es beim Aldi kauft, sind das auch nur umgelabelte Produkte aus Fernost. Zu den Herstellungskosten von < 8,75 gesellen sich dann noch die Margen der Großhändler.
Den Satz, dass das Teil für 5 Euro nichts taugen kann, muss wohl ein Großhändler erfunden haben.
Das mit den Fertigungstoleranzen kann ich dir nicht so ganz glauben, aber auch nicht widerlegen. Wir haben zwar Schieblehren, die sehr wohl im Hundertstel Bereich messen, und das sehr genau, aber die bewegen sich auch im höherpreisigen Segment.

TeHa94

Und wenn wir schon dabei sind für 8,75 Euro gibt es die Version mit 0.01 mm Auflösung. Übrigens hat diese Schieblehre Bewertungen von 4.9 bei 543 BewertungenSo schlecht kann das China-Zeug also nicht sein: Gibt's hier

Zu allen analogen werfe ich den Begriff paralaxe in den Raum.

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



Nöö,
wenn Du bei der Prüfung Schiebelehre sagst dann hast verloren...

(Bin seit 25 Jahren inm Prüfungsausschuß)

Verfasser

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



ich sagte-gängiger,also umgangsprachlich..

Hmmm mir fällts gerade nicht ein: Heisst dieses Teil was im tausendstel Bereich misst? Sieht gebogen aus und man dreht am Rädchen mit der Skala..

Pollos2000

Hmmm mir fällts gerade nicht ein: Heisst dieses Teil was im tausendstel Bereich misst? Sieht gebogen aus und man dreht am Rädchen mit der Skala..



Messschraube

Pollos2000

Hmmm mir fällts gerade nicht ein: Heisst dieses Teil was im tausendstel Bereich misst? Sieht gebogen aus und man dreht am Rädchen mit der Skala..



Mikrometerschraube

Und die kann hundertstel..
Tausendstel auch nicht...

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



Das ist wie Schraubenzieher vs. Schraubendreher: Schraubenzieher hat in der Ausbildung in den 1980ern eine Runde Kaffee für alle gekostet

Genauso wie Fahrstuhl vs. Aufzug: Fahrstuhl hat eine Runde Kaffee gekostet.

wikipedia

Ja, Mikrometerschraube, Punkt für Dich!

Verfasser

skullkid

Cold wegen schieblehre... Mit ner Lehre kann man nicht messen...weiß jeder der sowas benutzen kann



naaaa...?Windeisen oder Wendeisen???

TeHa94

Das mit den Fertigungstoleranzen kann ich dir nicht so ganz glauben, aber auch nicht widerlegen. Wir haben zwar Schieblehren, die sehr wohl im Hundertstel Bereich messen, und das sehr genau, aber die bewegen sich auch im höherpreisigen Segment.



Mag sein, dass die Technik vorangeschritten ist...
Mir wurde das mal so beigebracht, dass der Messschieber auf 1/10mm genau ist und die Mikrometerschraube 1/100mm.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text