142°
Digitales Aufnahmegerät Zoom H2n Handy Recorder für 119€ @eBay
12 Kommentare

Artikelstandort: Bedford, Großbritannien.

Das H2n ist echt stark, aber die Ersparnis ist für den Stress mit UK zu gering.

guter Preis, auch wenn ich kein fan von Zoom bin.

Spitzenteil. Hab dafür im Oktober 135 bezahlt (Conrad mit 20€-GS)

was macht ihr mit dem teil?
weiß grad kein anwendungsgebiet, was den preis rechtfertigen würde

laXXy

was macht ihr mit dem teil?weiß grad kein anwendungsgebiet, was den preis rechtfertigen würde


ton in guter Qualität aufnehmen.

Konzerte mitschneiden.

Ist das legal ;-)

Habe den Zoom H2 (Vorgänger?) und bin von dem Teil auch hellauf begeistert. Ich verwende ihn auf Veranstaltungen zusammen mit einem OKM (Echtkopfmikrofon von Soundman) um Reden aufzuzeichnen. Auch ganze Seminare lassen sich mit dem H2 in wirklich guter Qualität aufzeichnen. Selbst wenn man weit hinten sitzt mit schlechter Akustik, kann man mit AGC/Kompressor-Filter noch zum Wiederanhören brauchbare Aufnahmen machen.
Ob's legal ist, kommt sicher auf die Umstände an. Öffentliche Veranstaltungen unter freien Himmel (Kundgebungen von Demos, etc.) darf man sicherlich mitschneiden. Seminare/Vorträge sicherlich auch, wenn man vorher um Erlaubnis fragt. Tut man das nicht, ist es sicherlich nicht ganz legal. Ich habe sogar damals in der Berufsschule heimliche Unterrichtsmitschnitte gemacht, um vor den Prüfungen zum Lernen noch mal reinzuhören. Solange man die Mitschnitte nicht veröffentlicht und keiner davon weiß, kann es ja wohl keine Probleme geben.

Was du nicht willst, das Dir man tu, das füg' auch keinem andren zu.. -> Eine Bitte an "Kimba", an "Kermit bzw. an "alle", die meinen: ... wird schon nicht so schlimm sein (solange es nicht entdeckt wird und solange man kein Interesse an Aufklärung hat)! -> Bitte mal nachdenken und nachforschen (z.B. http://lehrerfortbildung-bw.de/sueb/recht/weit/handy/aufnahme.htm)
Ich jedenfalls möchte weder von "Freunden", noch von "Partnern", Stasi oder NSA heimlich abgehört, datenbeklaut oder gefilmt werden.
Bei Mitschnitten in Vorlesungen oder Schulen gebietet es der Anstand, vorher zu *fragen*, ob es erwünscht und erlaubt ist. Das ist einerseits meine Meinung, andererseits, und vor allem, aber *gutes RECHT*... Denkt mal drüber nach! Nichts für ungut!

ElNuntius

Konzerte mitschneiden.



Lautere Konzerte allerdings nicht besonders gut. Da übersteuert der H2N manchmal bereits auf der niedrigsten Empfingdlichkeitsstufe. Der Vorgänger ist dazu eher zu empfehlen.

Ah, OK.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text