Digitales Infrarot Thermometer baugleich Typ Workzone (Aldi Süd) 43% billiger für 10,21€ statt 17,99€
290°Abgelaufen

Digitales Infrarot Thermometer baugleich Typ Workzone (Aldi Süd) 43% billiger für 10,21€ statt 17,99€

47
eingestellt am 7. Okt 2013
Aldi Süd hat ab heute ein Infrarot Thermometer von Workzone im Angebot für 17,99€
Ich habe mir das Teil mal gekauft und festgestellt, dass es zu 100% das Modell GM300 ist, das bei eBay für 10,21€ (inkl. VSK) zu haben ist.
Wer also Interesse an dem Aldi Süd Produkt hat, kann hier 43% sparen (7,78€).

Das Thermometer hat einen festen Emissionsgrad von 0,95.

Ideal zum berührungslosen Messen von Oberflächentemperaturen der meisten organischen Materialien sowie von lackierten und oxidierten Oberflächen.

einfache und schnelle Anwendung
Ergebnisse sofort am Display ablesbar
Temperaturbereich - 50 °C bis + 380 °C
Inklusive Batterie.
Mit integriertem, frei zuschaltbaren, Laserpointer.
Display beleuchtet

Für die Spezis gibt es auch nach wie vor das GM700 mit einstellbarem Emissionsgrad für ca. 14,82€ vom selben Anbieter.

Wichtiger Hinweis: Der Versand erfolgt aus dem Ausland und wird einige Wochen dauern. Zudem solltet ihr nur 1 Gerät bestellen um Zollfreiheit zu haben. Wenn ihr mehr als 1 Gerät in eine Lieferung packt, kann Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren sowie Mehrwehrtsteuer nachgefordert werden.
Dann lieber mit zeitlichem Abstand eines nachbestellen oder auf Frau/Freundin/Hund/Katze/Maus bestellen (die letzeren Drei brauchen Ausweise falls es dann doch beim Zoll landen sollte).

Beste Kommentare

Ein "Must-Have" zur Weihnachtszeit, um den Glühwein auf 72° zu halten...

47 Kommentare

...einstellbarer Emissionsgrad ist imho zwingend notwendig - außer man ist sich der Einschränkungen bewusst und will wirklich nur die Dinge messen, die einen Emissionsgrad von ca. 0.95 haben.

Klasse, danke! Hab schon immer so ein Teil für um die 10 EUR gesucht... Mehr ist es mir einfach nicht wert...

Was hat es denn mit dem Emissionsgrad auf sich? Wann muss man den verstellen und auf welchen Wert?

Gibt es auch eine Lösung, wie man das bzw. so etwas am Computer auslesen kann? Speziell möchte ich gerne zu meinen 1-Wire DS18B20-Temperatursensoren auch oberhalb von 85 °C messen können (Linux).

Hot!
würde auch definitiv zum GM700 mit einstellbarem Emissionsgrad raten. für unter 15€ inkl Versand ein Schnäppchen

Frank12886

Gibt es auch eine Lösung, wie man das bzw. so etwas am Computer auslesen kann? Speziell möchte ich gerne zu meinen 1-Wire DS18B20-Temperatursensoren auch oberhalb von 85 °C messen können (Linux).


Mir nicht bekannt (habe aber auch nicht danach gesucht). Mit etwas frickel-Aufwand sicher machbar, aber ob's die Zeit wert ist?
Wenn es dir nur darum geht, für mit DS18B20 vergleichbare Applikationen aber mit höherer Temperatur zu messen und du keinen besonderen Grund hast, die Messung kontaktlos über eine IR-Strahlungsmessung zu machen, ist die naheliegende, günstigere und meist auch deutlich genauere Meßmethode die, einfach einen normalen Temperatursensor (je nach genauen Anforderungen z.B. PTC, NTC, verschiedene Thermocouple, PT100, PT1000) über einen ADC auszulesen.
Die IR-Temperatursensoren wie der hier haben zwar den Vorteil, kontaktlos zu messen, aber dafür ist die Messung mit ihnen meist sehr viel ungenauer (auch wenn es oft nicht primär am Sensor selbst liegt, sondern an den Meßbedingungen)

Servus, will kein Besserwisser sein aber es sieht aus als wäre es diese Gerät:

ebay.de/itm…f94

Ist nochmals ein paar Euro billiger da es direkt aus Hong Kong kommt wo es wohl auch hergestellt wird.

Der Unterschied zwischen 320 und 550 bzw 700 und 900 liegt nur im messbaren Temperaturbereich, oder?

Ein "Must-Have" zur Weihnachtszeit, um den Glühwein auf 72° zu halten...

Hier noch ein günstiges Thermometer mit einstellbarem Emissionsgrad für 19,95€ inkl. Versand aus Deutschland und inkl. Batterie (die fehlt bei den anderen Angeboten afaik):
ebay.de/itm…875

Spawn

Der Unterschied zwischen 320 und 550 bzw 700 und 900 liegt nur im messbaren Temperaturbereich, oder?


anscheinend ist der Emissionsgrad nur bei den Modellen ab 700 einstellbar. Angesichts dieses wichtigen Unterschieds, des relativ kleinen Preisunterschieds zwischen dem 700er und den kleineren Modellen und dem relativ großen Preisunterschied zum 900er (zu dem ich allerdings außer dem Temperaturbereich keinen Unterschied sehe) scheint das 700er der bessere Deal zu sein.

Gerade gesehen. Bein Conrad wollen die fast 30 Euro dafür. Ein Flyer lag im Paket. Exlusiv bei Conrad. Probieren kann man es ja mal

Eine kurze Frage: wie wirkt sich der feste Emissionsgrad denn auf die angezeigte Temperatur aus? Sprechen wir hier von 2-5° oder von 20-50° Differenz?

LG

Verfasser

Holla2

Servus, will kein Besserwisser sein aber es sieht aus als wäre es diese Gerät:http://www.ebay.de/itm/Non-Contact-LCD-Display-Laser-Point-IR-Infrared-Thermometer-Temperature-Gun-GE-/121170571156?pt=US_Weather_Meters&hash=item1c36542f94Ist nochmals ein paar Euro billiger da es direkt aus Hong Kong kommt wo es wohl auch hergestellt wird.




Das wiederum sieht wie ein Nachbau aus.
Bei dem oben verlinkten Anbieter kann ich zu 100% sagen, dass es die Aldi Ware ist, die TÜV und GS Siegel hat und die auch funktional völlig i.O. ist.
Habe selbst schon bei dem bestellt und auch viele andere mydealzer (Suche nutzen) haben mit ihm positive Erfahrungen.
Die Hongkong Ware kommt mir was verdächtig vor, die sieht arg nachgebaut aus.. aber versuchs mal und berichte uns

Verfasser

cozmo

Eine kurze Frage: wie wirkt sich der feste Emissionsgrad denn auf die angezeigte Temperatur aus? Sprechen wir hier von 2-5° oder von 20-50° Differenz?LG



Ich versteh die Hälfte nicht, aber vielleicht hilft es dir ja keller-msr.de/pyr…php

Nicao

LG



Ich versteh die Hälfte nicht, ...[/url][/quote]

Da habe ich mich wohl nicht genau genug ausgedrückt. Folgendes Beispiel:
Ein Material hat z.B. echte 35°C. Wenn ich den fest eingestellten Emissionsgrand von 0,95 zugrunde lege und er nicht dem Material entspricht. Zeigt das Gerät dann eher nur ein paar Grad Abweichung oder direkt 10-20° Differenz.?

Schon klar, dass es vom Material abhängig ist, aber nur mal als grobe Richtung....

Thx

ALDI gibt 3 Jahre Garantie. Wenn an dem Chinading was dran ist blebt nur die Tonne?

Der Ebayladen gibt immerhin 1 Jahr Garantie.
Aber was soll da schon dran kaputt gehen, es hat ja keinen Kontakt mit irgenwas, es kann sich nichts abnutzen. Gegen Runterfallen oder Wasserschaden hilft auch die Aldigarantie nicht. Bleibt also noch der plötzliche Elektroniktod. Aber wie wahrscheinlich ist der schon? Ich würde wahrscheinlich nach 2 Jahren eh den Kassenzettel nicht mehr finden

wo gibts die verlässliche Info dass das GM700 den einstellbaren Emissionsgrad hat? Da steht auch bei anderen Anbietern 0.95 Preset...

Kleiner Tipp für Unbedarfte: Es wird eine (relativ große) Fläche gemessen. Siehe seitliche Aufkleber.

to220

wo gibts die verlässliche Info dass das GM700 den einstellbaren Emissionsgrad hat? Da steht auch bei anderen Anbietern 0.95 Preset...


z.B. hier:
benetechco.com/en/…tml
Zitat: "Emissivity:0.1~1.00 adjustable"
und du erkennst den Unterschied auch daran, daß ab dem 700er den Bildern nach mehr Tasten dran sind (insbesondere eben die für die Einstellung). Daß da auch der gleiche "Preset"-Wert steht wundert mich nicht weiter: wie bei den anderen Geräten wird wohl der voreingestellte Wert 0.95 sein... nur eben bei manchen Modellen einstellbar und bei manchen nicht.

danke. Zusammen mit der 12:1 Optik dann wirklich ganz brauchbar

to220

wo gibts die verlässliche Info dass das GM700 den einstellbaren Emissionsgrad hat? Da steht auch bei anderen Anbietern 0.95 Preset...

Die 0.95 sind lediglich der Standardwert im GM700, aber den kannst du nach belieben verändern. Hier mal als Beispiel auf 0.75 eingestellt:

gm700yfpi7.jpg

Das Teil kann ich nach wie vor nur empfehlen. Viele Funktionen, sehr gute Verarbeitung (alles andere als China-typisch) und günstiger Preis. In der Firma bei uns mit einem teureren Markengerät verglichen und zumindest konnte ich dort bei den Testmessungen keinen wirklichen Unterschied feststellen.

hat mich überzeugt, wollte nur sicher gehen da auch im alten Deal die Frage aufkam. Wird bestellt wenn es wieder lieferbar ist, super Preis mit verstellbarem Emissionsgrad .

Da ist das GM700 offenbar nochmal vom selben Anbieter: ebay.de/itm…210
Etwas teurer

to220

Da steht auch bei anderen Anbietern 0.95 Preset...


'Preset' heißt in diesem Falle/Zusammenhang 'Voreinstellung'!

cozmo

Zeigt das Gerät dann eher nur ein paar Grad Abweichung oder direkt 10-20° Differenz.?


Polierte Metalle haben Emissionswerte kleiner 0,1, im Gegensatz zu den voreingestellten 0,95 und das auf einer Skala von 0 bis 1. Mit etwas mathematischem Vertständnis sollte dir klar sein, dass hier je nach Material extreme Falschmessungen entstehen können (der Emissionswert fließt linear in die Temperatur ein). Das große Problem ist nur, dass man den Emissionswert des Gegenstandes kennen muss, welchen man messen möchte.

Man muss aber sagen, dass viele Dinge eben um 0,95 liegen.
In den meisten Fällen dürfte der Fehler daher <= 10% sein.

to220

Da steht auch bei anderen Anbietern 0.95 Preset...



naja, bei den kleineren Modellen heisst Preset nicht veränderbar, also von daher muss man da schon vorsichtig sein

Hm... gewerblicher Anbieter von außerhalb des EWR. Sofern der Zoll das Produkt gemäß VO (EG) Nr. 765/2008 zur Bewertung der Konformität an die zuständigen Marktüberwachungen abgibt, könnte es zu einer Ablehnung der Einfuhrfähigkeit kommen. Da am (Verbraucher-)Produkt ein Laser verbaut ist müssen vom Inverkehrbringer (hier der Wirtschaftsakteur aus Fernost in der Rolle des Importeurs) eine deutschsprachige Informationen mit sicherheitsrelevanten Verhaltensregeln beigefügt sein. Natürlich sollte das Produkt auch nach der Norm EN 60825-1 „Sicherheit von Lasereinrichtungen" gebaut & gekennzeichnet sein.

Allgemein verweise ich mal auf die Technische Spezifikation zu Lasern als bzw. in Verbraucherprodukte(n) (PDF-Datei, 235 KB) der BAuA

Zudem verweise ich noch auf meine Kommentare in diesem Thread...

Bitte meinen Hinweis nicht falsch verstehen, wer bestellen mag kann dies ja trotzdem tun. Nur finde ich es sinnvoll, wenn man auch die potentiellen Risiken kennt... bei denen u.U.man am Ende leer ausgeht. oO

to220

naja, bei den kleineren Modellen heisst Preset nicht veränderbar, also von daher muss man da schon vorsichtig sein


'preset' heißt Voreinstellung, damit wird keine Aussage über die Veränderbarkeit getroffen, mehr wollte ich damit nicht sagen.

to220

naja, bei den kleineren Modellen heisst Preset nicht veränderbar, also von daher muss man da schon vorsichtig sein



womit auch meine Frage in der ursprünglichen Form ihre Berechtigung hatte wenn du dir die Beschreibung nochmal genau ansiehst und insbesondere die Texte zu den einzelnen Modellen vergleichst
Dann wird auch klar dass der Händler hier einfach kopiert hat und die "0.95 Preset" keinen Sinn machen. Richtig heisst es, wie im Link oben, "Emissivity:0.1~1.00 adjustable".


Beim Zoll sollten auch 2x durchgehen.

Für welche praktische Anwendung kann man das Ding nutzen? Mir ist klar wie es funktioniert, nur sehe ich im Haushalt/Werkstatt keinen Einsatzbereich. Idee bitte

Temperatur im Pizzaofen

321

Hier noch ein günstiges Thermometer mit einstellbarem Emissionsgrad für 19,95€ inkl. Versand aus Deutschland: http://www.ebay.de/itm/400458909875

Also ich hab nur vorläufig getestet mit einem 9V-Akku, der nicht voll aufgeladen war. Die Messwerte lagen bei Zimmertemperatur um ein paar Grad daneben. Mit einer frischen Batterie war es besser. So kann das Teil möglicherweise auch als Battrietester verwendet werden, wenn man die Temperatur schon kennt. Mir ist keine "Batterie schwach"-Anzeige aufgefallen. Es gibt eine Hold-Funktion, aber Min/Max-wäre noch besser. Mal sehen, ob nur mein Teil zickt.

Produkttester

... Für welche praktische Anwendung kann man das Ding nutzen?

Im Privatbereich fällt mir nix vernünftiges ein ggf. berührungsloses Messen von Oberflächentemperaturen von abgefüllten Einmachgläsern beim Einkochen von Marmelade & Co. oO Meiner Meinung nach finden sich durchaus sinnvolle Anwendungen in der Indusrie (z.B. bei S&D-Abteilungen) oder in Bereichen des Arbeitsschutzes

schon jemand was bekommen?

ich nicht

Verfasser

Patrick90

schon jemand was bekommen?ich nicht


Hatte auch nochmal eins für meinen Dad bestellt, is bisher auch nicht da. War aber auch erst um den 20. als verschickt markiert worden

bei dem Typ hagelts gerade negative...

Verfasser

Ja, da stimmt was nicht. Die negativen Bewertungen in den letzten vier Wochen sind von der Menge her sehr auffäliig, so viel hatte er in den 3 Monaten davor nichtmal.
Und alle wegen fehlender Pakete. Da er aber nen Premium Seller Status hat (noch), denke ich das das Problem von der Post verursacht wird..
Habe mal einen Fall geöffnet

Verfasser

Antwort vom Verkäufer bekommen...
Sowas hatte ich mir eigentlich auch schon gedacht, iwas im Versand muss da nicht stimmen..

Recently all items shipping by air are now subject to x-ray screening for regulated materials. This additional screening has cause delay in shipment. Please be assured that your order has shipped, but may arrive late because of this issue. I apologize for the delay, and want to make sure you are satisfied with your purchase. To ensure that you have a great eBay experience, I'd like to offer you two options: 1. If you are comfortable with waiting, your item shall arrive soon. 2. If you think that we didn't ship out the item, please feel free to contact me, and we can refund you to show our honest. The delivery is really out of our control now. It's peak season of international delivery now. Please let me know how you wish to proceed. Once again, thank you for your purchase. Your patience is greatly appreciated. Warm regards

blabla bla die finden auch immer was neues. Als ob das Kistenweise durchleuchten eine nenneswerte Verzögerung bringt.
Freitag sind es 30 Tage, dann gibts Geld zurück. Angesichts der Bewertungslage zögere ich da keine Sekunde mehr.
Verstehe auch nicht warum er das Teil offenbar mit der billigsten Versandart (eben Papiertüte in Container schmeissen ->4free für den Verkäufer) verschickt. Bei 15€ Artikeln hatte ich auch schon vernünftigen Versand mit rudimentärem Tracking, das dann auch maximal 2-3Wochen gedauert hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text