298°
ABGELAUFEN
[Digitalo] BeQuiet PURE POWER9 CM 400W ATX Netzteil (80+ Silber) für 49,33€ versandkostenfrei
[Digitalo] BeQuiet PURE POWER9 CM 400W ATX Netzteil (80+ Silber) für 49,33€ versandkostenfrei
ElektronikDigitalo Angebote

[Digitalo] BeQuiet PURE POWER9 CM 400W ATX Netzteil (80+ Silber) für 49,33€ versandkostenfrei

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:49,33€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Digitalo erhaltet ihr das BeQuiet PURE POWER9 400W für 49,33€. Benutzt den Gutschein "MAY620" im Warenkorb. Es fallen keine Versandkosten an.


PVG [Geizhals]: 55,50€


• Lüfter: 120mm, 15.4dB(A)
• PFC: aktiv
• Anschlüsse (teilmodular): 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 2x IDE, 5x SATA, 1x Floppy
• +3.3V: 24A
• +5V: 15A
• +12V1: 24A
• +12V2: 20A
• -12V: 0.3A
• +5Vsb: 3A
• durchschnittliche Effizienz (115V): 88%, 80 PLUS Silver zertifiziert
• Formfaktor: ATX PS/2
• Abmessungen (BxHxT): 150x86x160mm
• Besonderheiten: ErP Lot 6, unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States
• Herstellergarantie: drei Jahre

52 Kommentare

Warum nicht eins mit 550 bzw 500W? grml

VerfasserDeal-Jäger

l4ubi

Warum nicht eins mit 550 bzw 500W? grml


Gibt es doch genauso. Ich hatte jetzt nur die 400W-Version rausgesucht.

VerfasserDeal-Jäger

l4ubi

Warum nicht eins mit 550 bzw 500W? grml


Guckst du hier: digitalo.de/sea…wer

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.

meh, kack doppelpost

Da schlägt sich der 6,20€ Gutschein aber preislich nicht gut

Edit:

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.



Du meinst das 400er?
Ich plane mit einem 6700k, rest steht noch offen und würde eher auf die 500er, 550er gehen.

Kommentar

powermueller

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.



Sicher? Es wird immer min. 500Watt empfohlen bei überdurchschnittlicher Hardware.

Bei Belastungstests komme ich mit Haswell und 980 Ti bei maximaler Luftübertaktung auf 460 Watt, aber das packt das Netzteil locker. Markennetzteile leisten mehr als draufsteht, also 500 Watt sind kein Problem. Mit Skylake statt Haswell wäre ich kaum auf 400 Watt. Und bei Spielen ist es weit drunter, also 00 Watt. Ich hatte es selber mit mehreren System probiert und 290 + i5 mit 350 Watt Pure Power 8 waren ebenfalls zum Spielen auf Dauer kein Problem. Das Pure Power 9 ist nochmals technisch eine Idee besser.

powermueller

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.

Und warum sollte man das Netzteil unnötig an seine Grenzen bringen? Bei Computerbase wurden für manche 980 Ti mit 4770k fast 420W gemessen. Und die testen nur mit SSD und einer HDD und ansonsten auch keinen weiteren Steckkarten usw.

Comment

powermueller

Bei Belastungstests komme ich mit Haswell und 980 Ti bei maximaler Luftübertaktung auf 460 Watt, aber das packt das Netzteil locker. Markennetzteile leisten mehr als draufsteht, also 500 Watt sind kein Problem. Mit Skylake statt Haswell wäre ich kaum auf 400 Watt. Und bei Spielen ist es weit drunter, also 00 Watt. Ich hatte es selber mit mehreren System probiert und 290 + i5 mit 350 Watt Pure Power 8 waren ebenfalls zum Spielen auf Dauer kein Problem. Das Pure Power 9 ist nochmals technisch eine Idee besser.



Leider ist die L-Serie bei bq nicht wirklich das gelbe vom Ei. Für kleine grakas und Büro Rechner okay. Bei allem anderen sollte es das e10 sein

Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem Verstärker betreiben kann? 24A bei 12V hören sich dafür gut an. Oder hält es die dauerlast nicht aus?

Zumal man sich bei der erwähnten 980 Ti wirklich fragen sollte, ob man die Leistungsaufnahme nicht ein bisschen unterschätzt und neben der High-End-Karte zumindest noch Geld für ein E10 500W o.ä. übrig hat. Je nach Boost (und Custom-Modell) zieht die 980 Ti ~250-300W, von OC ganz abgesehen.

Für die üblichen Mittelklasse-Rechner mit ~250W an Leistungsaufnahme reicht solch ein Modell, auch wenn das L9 leider nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit ist.

powermueller

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.


K kauft man wenn man übertakten will, und da reichen die 400W dann nicht mehr aus.
Ohne übertakten könnte es passen, aber würde da doch eher zum 450er greifen.

XX15

Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem … Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem Verstärker betreiben kann? 24A bei 12V hören sich dafür gut an. Oder hält es die dauerlast nicht aus?

XX15

Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem … Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem Verstärker betreiben kann? 24A bei 12V hören sich dafür gut an. Oder hält es die dauerlast nicht aus?


Wird nicht davon abgeraten PC Netzteile für Endstufen zu benutzen? 9514773-Dyzfp

XX15

Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem Verstärker betreiben kann? 24A bei 12V hören sich dafür gut an. Oder hält es die dauerlast nicht aus?

XX15

Kann mit jemand sagen ob man daran vielleicht ein Autoradio samt kleinem Verstärker betreiben kann? 24A bei 12V hören sich dafür gut an. Oder hält es die dauerlast nicht aus?


Darum frage ich.

Wieso schreibt man hier einen Deal bezogen auf ein einziges Netzteil, anstatt nur auf den Gutschein zu verweisen oder zumindest im Deal zu erwähnen, dass es für mehrere geht?

VerfasserDeal-Jäger

precision

Wieso schreibt man hier einen Deal bezogen auf ein einziges Netzteil, anstatt nur auf den Gutschein zu verweisen oder zumindest im Deal zu erwähnen, dass es für mehrere geht?


Ich hab doch im 1. Kommentar auf den Gutschein (allgemein) verwiesen. Natürlich gilt der auf alles - nur sinkt natürlich die Ersparnis, je "höher" man kommt.

naja das NT hat nur 80Plus Silver bei nem Gold, Platinum oder Titanium würde auch ein 400W (Seasonic, BeQuiet, Enermax) für ne GTX 980Ti und 6700K reichen ohne übertakten! Mit übertakten dann eher 500W.

Das Netzteil sollte für 980 Ti + Skylake K CPU locker ausreichend sein.


glaub ich eher nicht eine 980 ti kann locker auf die 400watt zugehen ne k cpu mit leichtem oc so um die 80 watt und des ganze klein Zeug noch drauf dann sinds ruhig die 500 watt.
klar nan wird mit der cpu nie Volllast fahren aber mit der gpu schon

Ich würde trotz der wirklich ausgesprochen guten Marke bei akutelleren Systemen zu einem 500W Netzteil raten, allein schon wegen der Reserven.

Das die Markennetzteil ggü. den Chinabombern auch das liefern, was drauf steht ist eine ganz andere Geschichte, nichts desto trotz sollte man da ein wenig vorrausdenkend kaufen, evtl. will man das System mal erweitern o.ä. Dann ein neues NT zu kaufen kostet wahrscheinlich unterm Strich mehr als gleich eines mit ein paar Watt mehr anzuschaffen.

Das Straight Power 10 CM 500W gibts u.a. auch, habs bestellt für 88€. Zwar kaum Ersparnis, aber besser als nichts. Ist schon seit Wochen auf 92€ festgewachsen.

Hogi25

Das Straight Power 10 CM 500W gibts u.a. auch, habs bestellt für 88€. Zwar kaum Ersparnis, aber besser als nichts. Ist schon seit Wochen auf 92€ festgewachsen.

Ist leider sehr preisstabil. Ich habe meins im Februar 2015 für 84€ gekauft. Hast aber eine gute Wahl getroffen

Ich habe vor einem Jahr auch extra das Straight Power 400W statt 500W für i5-4460 und R9 290 genommen. Das reicht immer noch locker, Reserven sind unnötig und kosten nur Effizienz. Die meiste zeit dümpelt man eh bei 100W im Office rum.

naja das NT hat nur 80Plus Silver bei nem Gold, Platinum oder Titanium würde auch ein 400W (Seasonic, BeQuiet, Enermax) für ne GTX 980Ti und 6700K reichen ohne übertakten! Mit übertakten dann eher 500W.



Und nun erklärst du mal bitte, was die Effizient mit der Überbelastung zu tun hat!?

Ob ein NT mehr Nennleistung liefert als draufsteht hängt vom Raildesign, dem Ansprechpunkt der Schutzschaltungen und der Haltbarkeit der Kondensatoren ab und hat nichts mit Effizienz zu tun!

Diese ganzen Siegel scheinen mehr zu verwirren als zu helfen und einen Skylake K mit einer 980TI an ein 400W NT zu hängen ist schlicht unsinnig.

l4ubi

Warum nicht eins mit 550 bzw 500W? grml

weil der Normale mit einen I5
350 Watt reichen, manchmal ist weniger mehr

Kommentar

l4ubi

Warum nicht eins mit 550 bzw 500W? grml



Jeder muss das für sich selbst entscheiden, kommt immer darauf was man noch vor hat oder plant. Da gibt es nicht unbedingt eine Faustregel, für den einen reichts den anderen nicht. ... Habe selbst 650w war zuvor überdimensioniert, vor einem monat habe ich auf einen sli mit 2 970er aufgerüstet. Habe ich beim kauf nicht geplant, nun bin ich froh das ich kein neues kaufen muss.

Wegen 6,17€ nen Deal? Lächerlich

VerfasserDeal-Jäger

beHaind

Wegen 6,17€ nen Deal? Lächerlich


Nein. Nicht bei derart preisstabilen Produkten. Den Preisverlauf siehst du im 1. Kommentar. Es gibt ein paar Komponenten - gute Gehäuse (Fractal), CPUs, (ehemals) Grafikkarten, Netzteile ... da sind Rabatte selten.

Die Pure Reihe ist auch mehr für Office und Media PCs gedacht deswegen die geringe Effizienz!
für eine GTX 980Ti sollte man sowieso min. zur Straight Power 10/10-CM oder gleich Dark Power Pro 11 greifen oder am besten gleich eines von Seasonic das mit Abstand die besten Kondensatoren hat.

Der Sweetspot liegt wegen der Kabellänge sowie dem üblichen Stromverbrauch von 300-400W für ein Gaming System bei 500w....dabei ist die Auslastung dann unter 80% und das Netzteil somit flüsterleise und zusätzlich im Effizientesten Lastbereich.
2*8pin PCIe hats auch...somit genug für jedes nicht SLI System.

Hogi25

Das Straight Power 10 CM 500W gibts u.a. auch, habs bestellt für 88€. Zwar kaum Ersparnis, aber besser als nichts. Ist schon seit Wochen auf 92€ festgewachsen.



75€ fürs 9er

be quiet pure power 530w hab ich zur Zeit noch drin, das liefert zu hohen Einsschaltstrom das es die Sicherung raushaut, musste mir extra einen Einschaltstrombegrenzer kaufen, seit dem war Ruhe.

Denke mal das Modell hier ist aber inzwischen überarbeitet, kaufen werde ich es mir aber trotzdem nicht, 400 Watt könnte eng werden, lieber eins ab 500 Watt und ich suche auch gleich eins mit Gold Zertifikat, wenn ich schon tausche dann richtig!

TombVader

be quiet pure power 530w hab ich zur Zeit noch drin, das liefert zu hohen Einsschaltstrom das es die Sicherung raushaut, musste mir extra einen Einschaltstrombegrenzer kaufen, seit dem war Ruhe. Denke mal das Modell hier ist aber inzwischen überarbeitet, kaufen werde ich es mir aber trotzdem nicht, 400 Watt könnte eng werden, lieber eins ab 500 Watt und ich suche auch gleich eins mit Gold Zertifikat, wenn ich schon tausche dann richtig!




Die Reklamationsquote bei Pure Power und System Power ist einfach gewaltig hoch, aber betrifft auch nur Netzteile ab 430 Watt aufwärts. Die 9er Serie ist noch neu und dürfte besser sein.

Mit Prime95 (AVX2) und diversen Grafikkartenbelastungstests bekommt man den Stromverbrauch durch die Decke, aber unter Spielen und im Alltag wird der Wert nicht im Ansatz erreicht. Von daher reichen 400 Watt aus. Die Reserve von 10-20% Überlastung ist man so oder so auf der sicheren Seite. Dicke Netzteile sind weder besser noch leiser. Die Idee war ja mal, dass man ein 1000Watt Netzteil nimmt und mit einem Bruchteil der Leistung laufen läßt, damit dann der Lüfter nichts zu kühlen hat. Das war alles Unsinn.

powermueller

Die Reklamationsquote bei Pure Power und System Power ist einfach gewaltig hoch, aber betrifft auch nur Netzteile ab 430 Watt aufwärts. Die 9er Serie ist noch neu und dürfte besser sein. Mit Prime95 (AVX2) und diversen Grafikkartenbelastungstests bekommt man den Stromverbrauch durch die Decke, aber unter Spielen und im Alltag wird der Wert nicht im Ansatz erreicht. Von daher reichen 400 Watt aus. Die Reserve von 10-20% Überlastung ist man so oder so auf der sicheren Seite. Dicke Netzteile sind weder besser noch leiser. Die Idee war ja mal, dass man ein 1000Watt Netzteil nimmt und mit einem Bruchteil der Leistung laufen läßt, damit dann der Lüfter nichts zu kühlen hat. Das war alles Unsinn.




Ich nehme lieber ein 500 oder 550 Watt Netzteil um auf der sicheren Seite zu sein.
Ich weiß ja nicht was mein nächstes System braucht an Strom und mit diesen Strom Rechnern bin ich mir auch nicht sicher ob mir 400 Watt langen würden, hatte es probiert und da wurden mir Netzteile ab 500 Watt empfohlen.

TombVader

be quiet pure power 530w hab ich zur Zeit noch drin, das liefert zu hohen Einsschaltstrom das es die Sicherung raushaut, musste mir extra einen Einschaltstrombegrenzer kaufen, seit dem war Ruhe. ...


Sowas gibt es? Bei mir fliegt auch immer die Sicherung heraus, in Verbindung mit Steckerleiste und PC.
Ich google gleich mal "Einschaltstrombegrenzer" danke
Welchen hast du denn jetzt in Benutzung?

powermueller

Die Reklamationsquote bei Pure Power und System Power ist einfach gewaltig hoch, aber betrifft auch nur Netzteile ab 430 Watt aufwärts. Die 9er Serie ist noch neu und dürfte besser sein. Mit Prime95 (AVX2) und diversen Grafikkartenbelastungstests bekommt man den Stromverbrauch durch die Decke, aber unter Spielen und im Alltag wird der Wert nicht im Ansatz erreicht. Von daher reichen 400 Watt aus. Die Reserve von 10-20% Überlastung ist man so oder so auf der sicheren Seite. Dicke Netzteile sind weder besser noch leiser. Die Idee war ja mal, dass man ein 1000Watt Netzteil nimmt und mit einem Bruchteil der Leistung laufen läßt, damit dann der Lüfter nichts zu kühlen hat. Das war alles Unsinn.



Natürlich schaue ich mir die Netzteile an und die Profis, ich meine nun die wirklich seltenen Profis, haben mehr Einblicke als ein User in einem Hardwareforum. Die Profis empfehlen technisch kein Bequiet Netzteil, da deren Technik relativ alt ist. Und sie hassen allesamt Cablemanagement. Doch die neueren Netzteile sind dann eben etwas lauter. Ein richtig gutes, neues, technisch aktuelles, leises Netzteil zum günstigen Preis gibt es nicht.

TombVader

be quiet pure power 530w hab ich zur Zeit noch drin, das liefert zu hohen Einsschaltstrom das es die Sicherung raushaut, musste mir extra einen Einschaltstrombegrenzer kaufen, seit dem war Ruhe. ...



Ich hab den uniTEC 41748 Einschaltstrombegrenzer.
Denke Du kannst aber auch einen anderen nehmen.

Genau so war es bei mir auch, Steckerleiste an "klack", war aber auch nicht immer der Fall, aber häufig.

TombVader

[ Genau so war es bei mir auch, Steckerleiste an "klack", war aber auch nicht immer der Fall, aber häufig.


Das gleiche hab ich beim bequietsch e10 und sp7 sowie einem noname rasurbo aus dem jahre 09...
Sicherung beträgt 15A.


Schalte ich die neuen pcs einzeln an... geht's ohne in den Keller watscheln und Uhren einstellen
Wer weiß mehr, welche neuen Netzteile dieses Problem von vornherein nicht haben???
Das alte fsp aus einem aldi pc aus 2002 und mein seasonic gekauft 2001 kann ich leider nicht mehr verwenden.


trollhater

....



Genau da liegt der Hund begraben, ich will auch ein neues Netzteil, aber die Infos ob das Problem da auch besteht findet man schwer. Vielleicht muss man vor dem Kauf bei Google suchen. Also praktisch Netzteil Modell und dahinter Sicherung fliegt raus googeln.


Das ist natürlich übel das Du auch noch in den Keller musst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text