189°
ABGELAUFEN
[Digitalo] Panasonic 12V 12Ah Blei-Vlies Akku für 24,05€ (z.B. für Vatertag)

[Digitalo] Panasonic 12V 12Ah Blei-Vlies Akku für 24,05€ (z.B. für Vatertag)

ElektronikDigitalo Angebote

[Digitalo] Panasonic 12V 12Ah Blei-Vlies Akku für 24,05€ (z.B. für Vatertag)

Preis:Preis:Preis:24,05€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo miteinander,

da ich gerade auf der Suche nach einer günstigen Spannungsquelle war, um die Box für Vatertag zu befeuern, habe ich diesen Schnapper entdeckt.

Der Preis liegt bei 19,15€, dazu kommen noch Versandkosten in Höhe von 4,90€.
Ab 25€ entfallen die Versandkosten bei Bezahlung mit Sofortüberweisung. Ich habe noch ein passendes Ladegerät dazu gekauft und hab mir also die 4,90 gespart.


Normalerweise hatte ich die 12V/7,2Ah-Variante im Auge, doch diese hier kostet gerade ein mal 5 Euro mehr und hat 4,8Ah mehr.
Exklusive Versandkosten kommt man hier auf knapp 7,5 Wattstunden/Euro.

Preisvergleich liegt (außer smdv.de, welches auch zu Digitalo gehört) bei 38,70€.



Falls ihr euch so einen Akku kauft, denkt daran: unbedingt eine Sicherung zwischenschalten! Mit eventuellen Lichtbögen ist wirklich nicht zu spaßen. Außerdem hat man sowas ja meist eh noch irgendwo zuhause rumfliegen

38 Kommentare

Was ist denn "die Box für Vatertag"? oO

Box

Als groben Leitfaden finde ich die Anleitung sehr gut!

Tip Top Danke! Perfekt für die Solarzelle!

hmm, mein Postbote ist dick geworden, hab mal 10 Stück bestellt

hot für Vatertag!

Habe mir auch für diesen Zweck eine 12 Blei-Gel-Batterie mit 12Ah für 19€ bei Pollin gekauft

vor fünf Tagen..

Guter Preis!
Bluetoothmodul nicht vergessen. Bilder meiner Mini-Box auch in dem altwn Deal:

mydealz.de/dea…602

m.pollin.de/ite…938

mit dem Newsletter-Gutschein für 19,75€. Vor drei Tagen wär's richtig günstig geworden, da gab's nämlich keine Versandkosten und man wäre bei 14,75 gelandet

ok, man könnte jetzt sagen, dass der Akku hier von Panasonic ist. Aber sonst sehe ich keine Vorteile und ich arbeite schon lange mit den NoName-Akkus. Die halten, was sie versprechen!

kreuzweise

Habe mir auch für diesen Zweck eine 12 Blei-Gel-Batterie mit 12Ah für 19€ bei Pollin gekauft


auch von Panasonic? Man zahlt halt auch ein wenig für die Marke und die Qualität, die dahinter steht. Panasonic war schon immer eine der führenden Marken bei Energiespeichern und hat sich ja jüngst auch noch mal Kompetenz dazugekauft (Eneloop).

firing

Guter Preis! Bluetoothmodul nicht vergessen. Bilder meiner Mini-Box auch in dem altwn Deal: http://www.mydealz.de/deals/ebay-china-bluetooth-4-0-audio-receiver-board-20-30-bzw-17-50-350602



Habe mir heute bei banggood dieses Ding bestellt banggood.com/LN-…tml
Kostet nicht die Hälfte, kann aber zu Qualität etc. natürlich noch nichts sagen. Sure-HiFi ist allerdings schon fast wie Xiaomi eine höherwertige China-Firma.

ich verbaue immer diesen Empfänger:

s.aliexpress.com/uAz…ZBR

Ich hoffe, dass der Link klappt, hab ihn aus der App kopiert.

Ich bau das Teil immer aus dem Gehäuse aus und löte die Verbindungen an den Amp. Man brauch halt ne 5V Quelle, sollte aber nicht das Problem sein.. nur mal so als Idee

Bei "Box für Vatertag" denkt man(n) doch eigentlich sofort an eine elektrische Kühl-BOX? Dafür wäre dieser Akku aber ein bisschen untermotorisiert.

Gekauft! Perfekt als Power Bank

4L3X

Hat hier schon jemand vom "Boominator" gehört oder sich daran versucht? Plane ich demnächst. Von der Effizienz her wohl einzigartig: http://www.instructables.com/id/The-Boominator-360-of-115dB-music/ http://www.diyaudio.com/forums/class-d/104402-boominator-another-stab-ultimate-party-machine.html



360° ???

ist doch völliger Blödsinn???

wofür?

Bananenhammer

Box Als groben Leitfaden finde ich die Anleitung sehr gut!



nur mal so als Anmerkung: Für mobile Anwendungen würde ich jegliche passive Filterung vermeiden da dort unnötig Energie in Wärme gewandelt wird. Aktive Filterung mittels EQ im Smartphone wenn selbiges als Signalquelle dient, ist viel sinnvoller und effizienter.

Bananenhammer

Box Als groben Leitfaden finde ich die Anleitung sehr gut!



Meinst du den R/L/C-Sperrkreis? Natürlich kann man es auch erstmal ohne probieren.
Ich finde die Anleitung nur generell ganz gut, da man einen Leitfaden hat. Abstrahieren und experimentieren ist natürlich erwünscht!

4L3X

Hat hier schon jemand vom "Boominator" gehört oder sich daran versucht? Plane ich demnächst. Von der Effizienz her wohl einzigartig: http://www.instructables.com/id/The-Boominator-360-of-115dB-music/ http://www.diyaudio.com/forums/class-d/104402-boominator-another-stab-ultimate-party-machine.html


Ein Fragezeichen hätte auch gereicht. Hinter dem Gerät steckt ziemlich viel technische Entwicklungsarbeit. Wurde von einem Toningenieur ("Saturnus" aka Johnny Engberg) entwickelt, speziell für die Benutzung im Freien wo er auf dem Boden steht, z.B. auf Festivals. Die Mitteltöner sind "Magnet to Magnet" montiert, was die Leistung deutlich steigert. Ein kleiner und sehr effizienter Digitalverstärker tut sein Übriges. Mit einer 7,2Ah Batterie kann man ca. 20h auf voller Lautstärker spielen. Bei Interesse würde ich den Thread im diyaudio-Forum mal genauer lesen. Ich denke mal der Boominator wurde nicht grundlos schon hunderte Male nachgebaut.

4L3X

Hat hier schon jemand vom "Boominator" gehört oder sich daran versucht? Plane ich demnächst. Von der Effizienz her wohl einzigartig: http://www.instructables.com/id/The-Boominator-360-of-115dB-music/ http://www.diyaudio.com/forums/class-d/104402-boominator-another-stab-ultimate-party-machine.html


Mit 360° ist hier "lediglich" gemeint, dass er in zwei gegenüberliegende Seiten abstrahlt (jeweils 2x10" Woofer und 2 Tweeter pro Seite).
Denke im Freien ist das schon nützlich, wenn man den Speaker in der Mitte haben kann...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text