-56°
[digitalo] Poi Pilot 5000+ GPS-Warner Europa für 69,99€

[digitalo] Poi Pilot 5000+ GPS-Warner Europa für 69,99€

ElektronikDigitalo Angebote

[digitalo] Poi Pilot 5000+ GPS-Warner Europa für 69,99€

Preis:Preis:Preis:69,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Normalpreis 99,95€, was nicht sehr interessant ist. Interessanter wäre der nächste Preis nach idealo: 79,90€ inkl. VSK.

Überblick
Strafzettel vermeiden durch Europas größte Blitzer-Datenbank (über 58 000 Radarfallen)
POI Pilot warnt vor festen und mobilen Blitzerstellen
Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit
Warnung vor Gefahrenstellen in Europa
Reale Sprachansagen mit zusätzlichen Spaßstimmen
Lieferumfang
12 V Kabel + USB-Kabel + Anleitung + Anti-Rutsch Matte

22 Kommentare

In DE ist der Betrieb allerdings nicht zu empfehlen …

IMCARLOS

In DE ist der Betrieb allerdings nicht zu empfehlen …



Das hast Du aber NETT gesagt ... es ist einfach nur VERBOTEN !!!

Der §23 Absatz 1b der Straßenverkehrsordnung besagt “Dem Führer eines Kraftfahrzeugs ist es untersagt, ein technisches Gerät zu betreiben oder betriebsbereit mitzuführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören. Das gilt insbesondere für Geräte zur Störung oder Anzeige [im Sinn einer vorherigen Warnung, Anm.] vorn Geschwindigkeitsmessungen (Radarwarn- oder Laserstörgeräte).”
Der amtliche Bußgeldkatalog sieht dafür einen Regelsatz von 75 Euro vor plus vier Punkten in Flensburg. Sollte der Verkehrsteilnehmer mehrfach auffallen, kann die Geldbuße verdoppelt werden.

1) Die Datenbasis gibt es auch für PDAs. Da macht es keinen Sinn 70 Euren für die Hardware auszugeben.
2) Ja, der Betrieb in Deutschland ist etwas Grenzwertig. Man darf sich einfach nicht erwischen lassen. Ich würde das Ding deshalb aus dem auffälligen Gehäuse in etwas anderes einbauen. Wie wäre es z.B. mit dem Gehäuse einer externen Festplatte. Und den Lautsprecher würde ich über eine Fernsteuerung ausschalten.

IMCARLOS

In DE ist der Betrieb allerdings nicht zu empfehlen …



Zumal man sogar noch 69,99€ sparen kann, wenn man sich einfach an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält!

IMCARLOS

In DE ist der Betrieb allerdings nicht zu empfehlen …


Stimmt.
Allerdings habe ich gehört, im Zusammenhang mit dem Coyote-Gerät, soll sich das in diesem Jahr ändern.
Quelle leider unbekannt... =(

IMCARLOS

In DE ist der Betrieb allerdings nicht zu empfehlen …



Zumal jede halbwegs aktuelle Navi-App einen ähnlichen Service bietet.
Ist zwar genau so wenig erlaubt, aber für eine eingehendere Kontrolle des Smartphones müßte man ja erst mal einen Anfangsverdcht erregen ... oder es bereitwillig zugeben. ;-)

Kann das nicht jedes Smartphone?

mbraun

1) Die Datenbasis gibt es auch für PDAs. Da macht es keinen Sinn 70 Euren für die Hardware auszugeben.2) Ja, der Betrieb in Deutschland ist etwas Grenzwertig. Man darf sich einfach nicht erwischen lassen. Ich würde das Ding deshalb aus dem auffälligen Gehäuse in etwas anderes einbauen. Wie wäre es z.B. mit dem Gehäuse einer externen Festplatte. Und den Lautsprecher würde ich über eine Fernsteuerung ausschalten.



Man könnte auch einfach langsamer fahren ... dank der gesparten Zeit für Umbau und der gesparten Überstunden für den Gerätepreis ist das dann auch drin. ;-)

Find es trotzdem nett wenn mich mein Smartphone-Navi über einen "Unfallschwerpunkt" informiert. ;-)

chessman

Zumal man sogar noch 69,99€ sparen kann, wenn man sich einfach an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält!


Ne, das geht nicht! Freie Fahrt für freie Bürger! DAS Motto der Deutschen!

Ersparnis hot,
Preisleistung not.

bin endlich dafür das über beides abgestimmt werden kann.

EDIT: Wow die haben in den letzten Jahren den Preis ganz schön angezogen.

Produkttester

EDIT: Wow die haben in den letzten Jahren den Preis ganz schön angezogen.

Die Preise sind sicherlich an die steigenden Bußgelder gekoppelt

Rattanwut

Kann das nicht jedes Smartphone?



Es gibt tatsächlich viele Leute die kein Smartphone habe wollen...8)

Rattanwut

Kann das nicht jedes Smartphone?



Wenn man sich die Umsatzzahlen der letzten Jahre anschaut, übersteigt die Zahl der Leute, die aber doch ein Smartphone haben wollen die "Vielzahl" derer die keins haben wollen um ein Vielfaches.

IMCARLOS

Wenn man sich die Umsatzzahlen der letzten Jahre anschaut, übersteigt die Zahl der Leute, die aber doch ein Smartphone haben wollen die "Vielzahl" derer die keins haben wollen um ein Vielfaches.



Das ist richtig, und die Tendenz steigt.
Trotzdem gibt es Leute die so ein Gerät kaufen werden, weil es keine zusätzlichen Kosten und Abos verursacht.
Und was man noch beachten sollte: die älteren Bürger und Bürgerinnen die sich halbwegs mit dem PC auskennen kommen damit zu recht...

IMCARLOS

Wenn man sich die Umsatzzahlen der letzten Jahre anschaut, übersteigt die Zahl der Leute, die aber doch ein Smartphone haben wollen die "Vielzahl" derer die keins haben wollen um ein Vielfaches.



Du meinst die Renter mit Bleifuß?
Sicher es wird ein paar Abnehmer finden. Noch!
In ein paar Jahren ist das so ein Nischenprodukt, dass Du dass 10-fache bezahlen mußt, weil es in so geringer Stückzahl produziert wird.
Die große graue Bleifußmasse im besten Alter und darunter wird dann wohl eher zum Smartphone greifen.

IMCARLOS

Man könnte auch einfach langsamer fahren ... dank der gesparten Zeit für Umbau und der gesparten Überstunden für den Gerätepreis ist das dann auch drin. ;-)



Nein, kann man nicht. Hab ich ausprobiert. Geht nicht! Bin letztens in einer fremden Stadt mit 55 Tacho an einem Poliscan Speed vorbeigefahren. Hat das Ding mich geblitzt. 54 hat das Ding wohl gemessen, 3km/h abgezogen. 1 zu viel. 15€ wollten die Arschgeigen haben.

IMCARLOS

Man könnte auch einfach langsamer fahren ... dank der gesparten Zeit für Umbau und der gesparten Überstunden für den Gerätepreis ist das dann auch drin. ;-)



Okay, na dann kauf ich am besten gleich drei Geräte ...

IMCARLOS

Okay, na dann kauf ich am besten gleich drei Geräte ...



Eins reicht ja aus. Nur sind Alternativen dazu kaum günstiger:
http://www.ofen.edingershops.de/Brennholz-machen/Fiskars-Axt-und-Beil/Fiskars-Spaltaxt-X25-1830-g-%2B-Axt-und-Messerschaerfer-Xsharp::91162750.html?refID=googlebase&utm_source=googlebase&utm_medium=cpc&utm_campaign=pricing&gclid=CJzVi7r22rwCFUcV7AodGh8AnQ

und

kotte-zeller.de/Kop…011

IMCARLOS

Du meinst die Renter mit Bleifuß?



Nicht nur Rentner. Ich betreibe ein PC Service und habe da meine Erfahrungen was die Bevölkerung und Kommunikationstechnik angeht. Man kann nicht davon ausgehen, dass die jungen Leute (also die im besten Alter - was das immer heißen mag) mit dem PC/Smartphone/Navi umgehen können. Die meisten nur oberflächlich. Und ich denke, dass solche Kunden mit dem Poi Pilot zufrieden werden...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text