[Digitalo] Sparset: Xavax Funk-Heizkörperthermostat elektronisch 3er-Set
379°Abgelaufen

[Digitalo] Sparset: Xavax Funk-Heizkörperthermostat elektronisch 3er-Set

22,95€47,85€-52%digitalo Angebote
31
eingestellt am 12. AprBearbeitet von:"jamesblond"
Bei Digitalo bekommt ihr das Sparset: Xavax Funk-Heizkörperthermostat elektronisch 3er-Set zum guten Preis

PVG 47,85€ (3x Einzelpreis)

  • Einfaches Programmieren des Heizkörperreglers über ein Endgerät, z. B. Smartphone oder Tablet
  • Komfortable Programmierung per App und Datenübertragung über Bluetooth Smart 4.0
  • Kostenlose App für Smartphone und/oder Tablet im jeweiligen Shop für iOS und Android erhältlich
  • Bis zu 4 individuell programmierbare Schaltzeiten pro Wochentag möglich
  • Bis zu 8 individuell programmierbare Zeiträume (Urlaubsfunktion)
  • Temperaturregelung jederzeit möglich, entweder manuell oder per App
  • Ermöglicht manuelles Schalten am Heizkörperregler sowie Funktionssperre über Kindersicherung
  • Fenster-offen-Erkennung
  • Inkl. 9 x Adapter, jeweils für Danfoss RA, Danfoss RAV, Danfoss RAVL.
Zusätzliche Info

Gruppen

31 Kommentare
Bluetooth bzw. App funktioniert sehr schlecht, wer die Dinger ohne tab u. handy nutzen möchte kann hier zugreifen.
guter Preis, leider größtenteils schlechte Bewertungen für die Dinger
Verfasser
Bergischenvor 51 s

guter Preis, leider größtenteils schlechte Bewertungen für die Dinger



weniger für die Dinger selbt. Eher für die App
Haha Fenster offen Erkennung funktioniert ja nur sehr bedingt wie leider überall
Hat jemand sowas schon in sein Fhem, Open HAb etc eingebunden ?
Sehen ja fast aus wie die Comet DECT Teile for die Fritz!Box
007mo21vor 12 m

Bluetooth bzw. App funktioniert sehr schlecht, wer die Dinger ohne tab u. …Bluetooth bzw. App funktioniert sehr schlecht, wer die Dinger ohne tab u. handy nutzen möchte kann hier zugreifen.


Ich habe die und und die funktionieren 1 A mit der alternativen Europrog 2 App
Tomtom69vor 10 m

Ich habe die und und die funktionieren 1 A mit der alternativen Europrog 2 …Ich habe die und und die funktionieren 1 A mit der alternativen Europrog 2 App



werden die nur über Bluetooth angesteuert oder geht das auch von weiter weg als 10m per Wlan oder Funk oder Fritzbox etc....
Grund: iIch suche was preiswertes um die Kinderzimmerheizkörper im OG vom EG aus zu steuern.
Mit Alexa und co sind die aber nicht steuerbar?
Sehen aus, wie meine vom ALDI.
Die Europrog2-App ist ganz ok zum bedienen. Wie gut die App dann die Dinger erkennt, hängt dann von der Entfernung ab.
Ist halt BT.

Scheint wohl doch alles vom gleichen Hersteller Eurotronic zu kommen.
MDvogtvor 24 m

werden die nur über Bluetooth angesteuert oder geht das auch von weiter …werden die nur über Bluetooth angesteuert oder geht das auch von weiter weg als 10m per Wlan oder Funk oder Fritzbox etc....Grund: iIch suche was preiswertes um die Kinderzimmerheizkörper im OG vom EG aus zu steuern.


Nur BT, in 'ner Zweizimmerwohnung kein Problem, Im größeren Haus sollte man zumindest im Nachbarraum sein. Für den Preis kann man aber derzeit nicht mehr bekommen!
waldi889vor 39 m

Haha Fenster offen Erkennung funktioniert ja nur sehr bedingt wie …Haha Fenster offen Erkennung funktioniert ja nur sehr bedingt wie leider überall


Ich habe in meiner Wohnung die Thermostate von Tadoo. Die erkennen auch sobald ein Fenster geöffnet ist und stellen die Heizung für 15 min aus. Funktioniert bei mir wenn ich Lüfte einwandfrei.
um einzustellen wann und wieviel die meine Hütte heizen sollen reichen die doch oder???
Tomtom69vor 38 m

Ich habe die und und die funktionieren 1 A mit der alternativen Europrog 2 …Ich habe die und und die funktionieren 1 A mit der alternativen Europrog 2 App


Ich find die App richtig schlecht.
Man weiß nie ob die Thermostate nun auch wissen was sie tun sollen nachdem man etwas eingestellt hat. Parameter werden nicht vernünftig übertragen. Richtig benennen kann man die Thermostate auch nicht. Verschiedene Wochenprogramme kann man nicht speichern (zb. für Frühdienst/Spätdienst) uvm. Einzig das hoch und runter stellen der Temperatur funktioniert zuverlässig wenn sie dann mal verbunden sind.
Ich find es echt schade, denn die Dinger sind so weit verbreitet und die Probleme mit der App sind wirklich nicht erst seit gestern bekannt. Die Technik an sich funktioniert ja.
Denis457vor 16 m

Ich habe in meiner Wohnung die Thermostate von Tadoo. Die erkennen auch …Ich habe in meiner Wohnung die Thermostate von Tadoo. Die erkennen auch sobald ein Fenster geöffnet ist und stellen die Heizung für 15 min aus. Funktioniert bei mir wenn ich Lüfte einwandfrei.


Und wenn du vergisst das Fenster zu schließen so nach 3 Stunden?
Diese Kommentare immer... 3 Stück für 23€. Ja natürlich funktionieren die mit WLAN, Alexa und Google Home.
Zentriovor 28 m

Ich find die App richtig schlecht. Man weiß nie ob die Thermostate nun …Ich find die App richtig schlecht. Man weiß nie ob die Thermostate nun auch wissen was sie tun sollen nachdem man etwas eingestellt hat. Parameter werden nicht vernünftig übertragen. Richtig benennen kann man die Thermostate auch nicht. Verschiedene Wochenprogramme kann man nicht speichern (zb. für Frühdienst/Spätdienst) uvm. Einzig das hoch und runter stellen der Temperatur funktioniert zuverlässig wenn sie dann mal verbunden sind. Ich find es echt schade, denn die Dinger sind so weit verbreitet und die Probleme mit der App sind wirklich nicht erst seit gestern bekannt. Die Technik an sich funktioniert ja.




Äh... bin mir nicht ganz sicher ob wir über dieselbe App reden. Die Thermostate werden eigentlich zu Räumen zusammengefasst. Wenn du die aber aus irgendwelchen Gründen einzeln bedienen willst, dann erstellst du eben einfach zwei Räume, "Wohnzimmer links" und "Wohnzimmer rechts" zum Beispiel.
Sobald die App verbunden ist (was jeweils ca. 3 - 5 Sekunden dauert) werden auch alle Einstellungen übertragen. Sonst bist du nicht verbunden und kannst aber auch nichts einstellen.
Mit Schichtdienst kommen aber wohl die wenigsten Programme klar. Aber wie gesagt, du zahlst 8 Euro pro Thermostat, jeder manuelle Thermostat kostet da schon mehr
joergB2015vor 1 h, 13 m

Sehen ja fast aus wie die Comet DECT Teile for die Fritz!Box


Joa das stimmt denke mal das wird evtl auch das selbe sein...
Xpecidyvor 1 h, 11 m

Mit Alexa und co sind die aber nicht steuerbar?


Falls Du einen Raspberry hast, nimm dafür besser EQ-3. Die Dinger gibt es immer wieder für einen Zehner und lassen sich wunderbar per HA-Bridge über Alexa steuern: EQ-3
Trashwarevor 34 m

Falls Du einen Raspberry hast, nimm dafür besser EQ-3. Die Dinger gibt es …Falls Du einen Raspberry hast, nimm dafür besser EQ-3. Die Dinger gibt es immer wieder für einen Zehner und lassen sich wunderbar per HA-Bridge über Alexa steuern: EQ-3


Der Raspi steuert die EQ-3 über Bluetooth an. Muss er daher nicht recht nah an den Heizkörpern stehen?
10 Meter Abstand mit einer Wand dazwischen müssten drin sein. Ich kann aber nur für das EQ-3 sprechen.
Bearbeitet von: "Trashware" 12. Apr
Ausverkauft
waldi889vor 2 h, 47 m

Und wenn du vergisst das Fenster zu schließen so nach 3 Stunden?


Das weiß ich nicht da das noch nie Vorkam

Soweit ich weiß erkennen die Smarten Heizkörper von Tadoo ein offenes Fenster daran, dass die Gemessene Temperatur um mehr als 3 grad Celsius , innerhalb von einer Minute fällt.
ausverkauft
Tomtom69vor 3 h, 22 m

Äh... bin mir nicht ganz sicher ob wir über dieselbe App reden. Die T …Äh... bin mir nicht ganz sicher ob wir über dieselbe App reden. Die Thermostate werden eigentlich zu Räumen zusammengefasst. Wenn du die aber aus irgendwelchen Gründen einzeln bedienen willst, dann erstellst du eben einfach zwei Räume, "Wohnzimmer links" und "Wohnzimmer rechts" zum Beispiel.Sobald die App verbunden ist (was jeweils ca. 3 - 5 Sekunden dauert) werden auch alle Einstellungen übertragen. Sonst bist du nicht verbunden und kannst aber auch nichts einstellen.Mit Schichtdienst kommen aber wohl die wenigsten Programme klar. Aber wie gesagt, du zahlst 8 Euro pro Thermostat, jeder manuelle Thermostat kostet da schon mehr


Ich glaub es gibt eine Diskrepanz zwischen dem was ich geschrieben habe und dem was du verstanden hast.
Die Dinger funktionieren an sich. Die Programmierung ist schlicht weg schlecht über die App umgesetzt. Wenn es bei dir anders ist, ist das schön für dich, aber nicht Repräsentativ für die Allgemeinheit. Wenn du mal die Erfahrungsberichte über die App liest, spiegeln sie vermehrt die Erfahrung von mir wieder.
Ich hatte in einer anderen Wohnung die EQ Teile und da funktionierte alles etwas runder. Hier konnte man nichts versehentlich verstellen und man kann verschiedene Wochenpresets vorbereiten und somit den Heiz Rhythmus mit wenigen „klicks“ komplett ändern.

Ich finde es schade das die App nicht gepflegt wird. Denn so wie sie derzeit ist, ist sie im vergleich fummeliger und unzuverlässig.

Ich freue mich aber das du rund um zufrieden bist.

Achja, positiv an den Dingern ist übrigens, am Anfang sind die Motoren recht laut, aber nach ein paar Tagen wurden sie merklich leisen.
Mal ne Verständnisfrage, da ich noch keine solchen steuerbaren Thermostate hatte.
Ich habe so ein Kombigerät (Gas-Durchlauferhitzer) in der Wohnung, das zugleich für Warmwasser als auch Heizung zuständig ist. Das Teil hängt im Bad. Im Raum nebenan (Wohnzimmer) hängt so ein Steuergerät mit Display, an dem ich die Raum-Temperatur, Tag- und Nachtschaltung etc. einstelle. An den alten Heizkörpern sind normale Drehregler dran.
Wenn ich nun diese steuerbaren Thermostate nehme, muss ich dann an dem zentralen Steuergerät für die Raumtemperatur z.B. 30 Grad einstellen, damit ich die Temperatur nur über die steuerbaren Heizkörperthermostate regeln kann (denn wenn ich am zentralen Regler z.B. 21 Grad einstelle, dann hört die Heizung im Bad auf, sobald in dem Raum mit dem zentralen Steuergerät diese Temperatur erreicht ist und ich kann in den anderen Räumen dann auch nix mehr hochregeln, selbst wenn da die Temperatur noch keine 21 Grad hat.)
Ich bin zu blöde und bekomm es nicht dran. Da Abstand zum nupsi ist wohl zu groß.

17096507.jpgBei dem alten hab ich einfach zwei 1c Stücke reingelegt aber hier halten die nicht. Jemand eine Idee?

Ps. Die xavax App ist im Play Store auch nicht zu finden.
Bearbeitet von: "Satego" 15. Apr
Satego15. Apr

Ich bin zu blöde und bekomm es nicht dran. Da Abstand zum nupsi ist wohl …Ich bin zu blöde und bekomm es nicht dran. Da Abstand zum nupsi ist wohl zu groß.[Bild] Bei dem alten hab ich einfach zwei 1c Stücke reingelegt aber hier halten die nicht. Jemand eine Idee?Ps. Die xavax App ist im Play Store auch nicht zu finden.


Beigefügte Liste bezieht sich zwar auf das EQ-3, könnte Dir aber vielleicht helfen einen Adapter zu finden.
Bearbeitet von: "Trashware" 16. Apr
Trashwarevor 3 h, 35 m

Beigefügte Liste bezieht sich zwar auf das EQ-3, könnte Dir aber v …Beigefügte Liste bezieht sich zwar auf das EQ-3, könnte Dir aber vielleicht helfen einen Adapter zu finden.


Ich habe das danfoss RA und das passt auch alles soweit. Die Drücker aus dem Regler kommt nicht an den nupsi^^
Sategovor 17 m

Ich habe das danfoss RA und das passt auch alles soweit. Die Drücker aus …Ich habe das danfoss RA und das passt auch alles soweit. Die Drücker aus dem Regler kommt nicht an den nupsi^^


Strange, Fehlkonstruktion? Ware zurück und EQ-3 kaufen.
Bearbeitet von: "Trashware" 16. Apr
Trashwarevor 24 m

Strange, Fehlkonstruktion? Ware zurück und EQ-3 kaufen.


Ist schon eingepackt. Aber am Gerät muss es nicht liegen. Das alte Programmierbare Thermostat Funktionierte ja auch nur mit Tricks, durch "Verlängerungen".

Edit. Hab mein altes eq ohne BT jetzt wieder dran.
Bearbeitet von: "Satego" 16. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text