Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Digitalradio Dabman i450 CD (2x 7W + 15W Subwoofer, CD-Laufwerk, DAB+, UKW, Internetradio, Bluetooth, LAN, WLAN, UPnP, USB, Streaming)
230° Abgelaufen

Digitalradio Dabman i450 CD (2x 7W + 15W Subwoofer, CD-Laufwerk, DAB+, UKW, Internetradio, Bluetooth, LAN, WLAN, UPnP, USB, Streaming)

199,01€261,63€-24%Teleropa Angebote
Redaktion 12
eingestellt am 19. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nach etwas längerer Durststrecke ist teleropa zurück und hat ein brandneues Digitalradio im Gepäck. Durch den Code XNZ89ZY erhaltet ihr das Modell Dabman i450 CD für 199,01€. Keine Ahnung, wo der eine Cent herkommt, aber im Vergleich zahlt man mit 261,63€ auch einen recht krummen Betrag.

Zu dieser Variante mit CD-Laufwerk gibt es bislang noch keine Tests oder Erfahrungsberichte, aber das kleinere Modell ohne Datenspeicherschlitz schafft es bei den Amazon-Kunden auf 4 von 5 Sternen. Ob euch die zusätzliche Funktion den doch nicht ganz unerheblichen Aufpreis wert ist, müsst ihr selbst entscheiden.

  • Leistung 2x 7W + 15W Subwoofer
  • Wiedergabe CD-Audio
  • Tuner UKW, DAB+, Internetradio
  • Anzeige LCD
  • Anschlüsse 1x Aux In (3.5mm), 1x Stereo Line Out (3.5mm), LAN, WLAN, USB 2.0, Kopfhörer (3.5mm), Bluetooth
  • Stromversorgung Netzbetrieb
  • Abmessungen (BxHxT) 320x85x265mm
  • Gewicht 2.20kg

Der DABMAN i450 CD ist ein wahrer Alleskönner: das Multifunktionsgerät eignet sich zum Empfang von DAB+ und UKW Radio. Er kann außerdem auf mehr als 25.000 Internetradiosender zugreifen, erlaubt die Verwendung diverser Streamingdienste wie Napster, Tidal, Deezer und anderer und verfügt über ein Laufwerk für Audio und MP3 CDs. Zwei 3'' Lautsprecher sorgen in Kombination mit einem Subwoofer im Geräteboden für einen voluminösen Stereo-Klang, der über unterschiedliche Equalizereinstellungen an individuelle Hörpreferenzen angepasst werden kann. Das 2.8'' TFT Farbdisplay (7.11 cm Diagonale) stellt nützliche Hintergrundinformationen zum laufenden Programm dar, viele Zusatzfunktionen wie der integrierte Wecker, UPnP und Bluetooth runden den Funktionsumfang des DABMAN i450 CD ab. Der Clou: das Radio ist für die Unterbaumontage vorbereitet (Halterung im Lieferumfang enthalten) und eignet sich somit perfekt für den Einsatz als Küchenradio.

1470920-0RKlT.jpg
1470920-T4imT.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

12 Kommentare
Habe den Dabman i450 (ohne CD) aus einem Deal voriges Jahr für 109€ gekauft und bin prinzipiell zufrieden. Der Klang ist durch den unterseitigen Subwoofer recht füllig, DAB Empfang ist gut und auch Internetradio funktioniert gut, braucht aber nach dem Einschalten teilweise 10-15 Sekunden um Musik abzuspielen (16.000er Leitung). Spotify funktioniert auch, muckt aber schon mal rum, wenn mehrere Nutzer nacheinander sich anmelden möchten und der Vornutzer sich nicht wieder abgemeldet hat. Mir persönlich wären die jetzt aktuellen 199€ zu viel, zumal ich keine CD's mehr höre...
23722508-pWJHm.jpg
isse guude Preheiss!
Avatar
GelöschterUser250970
csadu19.11.2019 15:10

nach dem Einschalten teilweise 10-15 Sekunden um Musik abzuspielen


Macht mein Nicht-Dabman Internetradio auch. Schneller geht's hier zumindest, wenn man das WLAN im Standby aktiv läßt, das spart die ersten Sekunden zum Einbuchen und es bleibt nur das Buffering.
Fette Ersparnis. Mal mitgenommen für die Kids. Danke!
GelöschterUser25097019.11.2019 16:06

Macht mein Nicht-Dabman Internetradio auch. Schneller geht's hier …Macht mein Nicht-Dabman Internetradio auch. Schneller geht's hier zumindest, wenn man das WLAN im Standby aktiv läßt, das spart die ersten Sekunden zum Einbuchen und es bleibt nur das Buffering.



Macht mein Cambridge CXN nicht, bei beiden lasse ich Netzwerk im Standby aktiv. Von daher kann ich sagen: es geht auch schneller, ist dann aber vermutlich eine Preisfrage. Der Dabman braucht auch nicht immer so lange, das geht auch schon mal innerhalb von 3-5 Sekunden. Gefühlt ist er in letzter Zeit aber oft lange beschäftigt, kann noch nicht sagen, wieso
Ist das nicht schon ganz schön teuer für ein Billig-Radio?
DAB ist doch tot. In der Fläche grausig das Angebot. Internetradio letztlich über diesen weg unkomfortabel. Man kann doch einem EchoDot einfach sagen was man hören will und das für 19€. Kein Menü usw.
Viel zu teuer. Wtf
Bearbeitet von: "Philipp_Scholz" 20. Nov 2019
Ruediger_T19.11.2019 18:59

DAB ist doch tot. In der Fläche grausig das Angebot. Internetradio …DAB ist doch tot. In der Fläche grausig das Angebot. Internetradio letztlich über diesen weg unkomfortabel. Man kann doch einem EchoDot einfach sagen was man hören will und das für 19€. Kein Menü usw.


Dab ist keines Falls tot. Und wird ab nächstes Jahr bei allen Neuwagen Pflicht.
Philipp_Scholz20.11.2019 22:10

Dab ist keines Falls tot. Und wird ab nächstes Jahr bei allen Neuwagen …Dab ist keines Falls tot. Und wird ab nächstes Jahr bei allen Neuwagen Pflicht.


Genau, politisch gepuschter Unsinn. Man sollte sich entscheiden, G5 oder das alte Zeugs. Jetzt wird es zur Pflicht weil es sonst nicht gekauft wird. Ich habe so ein Teil, mit etwas Glück und Aussetzer gibt es 5 Programme. Keine alternative zu einer App auf dem Handy.
Im Gesetz wird glaube ich eine digitale Möglichkeit gefordert, Internetradio on Board wäre das auch.
Bearbeitet von: "Ruediger_T" 21. Nov 2019
Nur 10% der Radiohörer nutzen DAB+.
Auf UKW greifen 90% der Radiohörer zurück.

Die Finanzierung über den Rundfunkbeitrag für das kostenintensive DAB+ ist wirtschaftlich nicht vertretbar.
Besonders Privatsender kämpfen mit diesem Problem.
Die niedersächsische Landesregierung hat deshalb beschlossen, die Förderung von DAB+ zu beenden.
Das ist allerdings nicht vor dem 31.12.2035 möglich.

Angesichts von 5G wird die Zukunft des Radiohörens über das Internet, also insbesondere das Smartphone abgewickelt werden.

Ich habe ein kleines DAB+ Radio von Dual, das ständig mit Aussetzern zu kämpfen hat.
Ich dachte, dass liegt an der geringen Qualität des kleinen Empfängers.
In unseren letzten Ferienwohnung stand ein richtig tolles DAB+ Radio von TechniSat.
Was soll ich sagen - dieses tolle Teil hat genau dieselben nervigen Aussetzer produziert/wiedergegeben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text