Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Digitalradiowecker Dual DAB CR 28  (DAB+, UKW, AUX, 20 Senderspeicher, 2 Weckzeiten, Display, 2x 0.8W)
754° Abgelaufen

Digitalradiowecker Dual DAB CR 28 (DAB+, UKW, AUX, 20 Senderspeicher, 2 Weckzeiten, Display, 2x 0.8W)

19,99€29,99€-33%digitalo Angebote
45
aktualisiert 18. Jul (eingestellt 11. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Auch hier kommt ihr durch den Gutschein d890631f351fe7540fb11f6bdd8493ce auf einen neuen Bestpreis von 19,99€, wenn ihr per Vorkasse oder Amazon Pay zahlt.
Bei digitalo ihr aktuell mal wieder das günstige Digitalradio Dual DAB CR 28 für 25,99€ inkl. kostenfreiem Versand. Im Vergleich zahlt man aktuell sonst mindestens 42,90€.

Die Rezensionen auf Amazon sind im Vergleich zu @Barney 's letzten Deal minimal besser geworden und mit durchschnittlich 4.1 Sternen soweit okay, aber nicht herausragend. Der Klang soll demnach für die Größe recht gut sein und zumindest der neueste Kunde ist auch mit der Ausstattung und Bedienbarkeit zufrieden. Kritik gibt es hingegen, wie oftmals bei solchen Radioweckern, für das zu helle Display, welches sich nicht komplett abschalten lässt.

  • DAB(+) / UKW Stereo Radiowecker
  • Snooze-Funktion
  • Senderspeicher (10 DAB + 10 FM)
  • 2 Weckzeiten einstellbar

Beschreibung
Dieser schicke DAB(+) Digitalradiowecker der Marke Dual bietet neben dem Empfang von UKW Radiosendern auch die Möglichkeit digitale Radiosender über DAB(+) zu empfangen. Die DAB(+) Radiosender werden über einen automatischen Sendersuchlauf gefunden. Außerdem können je 10 analoge sowie digitale Radiosender als Favorit abgespeichert werden. Das große und beleuchtete Display ermöglicht stets eine angenehme Bedienung der einzelnen Menüpunkte und zeigt Ihnen übersichtlich die Uhrzeit bzw. das Datum an. Sollte die Helligkeit des Displays zu intensiv sein, kann diese über die 10 Dimmstufen individuell eingestellt werden.

Der Wecker bietet die Möglichkeit zwei verschiedene Alarmzeiten einzustellen. Darüber hinaus kann auch zwischen verschiedenen Alarmvoreinstellungen (Einmalig, Täglich, Wochentags, Wochenende) ausgewählt werden. Dank der Snooze-Funktion können Sie sanft in den Tag starten und sich wahlweise mit Ihrem Lieblingsradiosender (DAB+ oder FM) oder dem integrierten Klingelton wecken lassen. Auf der Gehäuserückseite befinden sich noch weitere Anschlüsse wie der AUX-IN-Anschluss, sowie den Stromanschluss.

Eigenschaften
DAB(+) Tuner für Empfang von Digitalradiosendern · PLL-RDS-UKW-Tuner für Empfang von Analogradiosendern · Je 10 Senderspeicher für UKW und DAB(+)· DAB(+)/UKW-Teleskopantenne · Großes LC-Display mit einstellbarer Beleuchtung (10 Dimmstufen) · Uhr- und Datumsanzeige · 2 Weckzeiten einstellbar · Wecken mittels Radio oder Weckton · Snooze-Funktion für Weckzeitunterbrechung · Sleep-Funktion · AUX-IN-Audio Eingang für Anschluss externer Audiogeräte, wie z.B. Smartphone · Zwei eingebaute Lautsprecher für Stereoklang.

Technische Daten
  • Kategorie: DAB+ Radiowecker
  • Ausführung (Radios): Radiowecker
  • Radio-Tuner: DAB+
  • Funktionen: AUX + DAB+ + UKW
  • Senderspeicher: 20
  • Schnittstellen (Eingang): Audio, stereo (3.5 mm Klinke)
  • Stromversorgung: netzbetrieben
  • Stromversorgung: Netzteil (enthalten)
  • Farbe: Schwarz
  • Breite: 165 mm
  • Höhe: 73 mm
  • Länge (Tiefe): 118 mm
  • Gewicht: 600 g

1391922.jpg
1391922.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt sich nicht intuitiv ändern, sondern man muss ins Menü dafür.

Erst einschalten, dann "Menü" für 3 Sekunden drücken, dann zweimal "|<<" drücken für die Weckzeit, dann dreimal "Select/Snooze" bis die aktuelle Weckzeit kommt, dann kann man mit "|<<" und ">>|" die Weckzeit ändern, dann nochmal "Select/Snooze" und dann kann man ausschalten.

Immerhin kann man mehrere Alarme einstellen, auch je nach Wochentag. Aber die Bedienung könnte echt besser gelöst sein. Ergonomisch gesehen ist es auch Quatsch, dass alle Tasten gleichberechtigt und gleichmäßig angeordnet sind.

Hier mal als Beispiel ein billiger Philips-Radiowecker, man achte auf die kluge Anordnung der Tasten:

21980942-B6tDV.jpg

So kann man auch Nachts im Dunkeln noch leicht was ändern. Wie soll das am Anfang gehen mit dem Dual DAB, wenn alle Tasten gleich sind. Aber naja. Beim Produktdesign wurde vieles Gute verlernt über die Jahre. Der Klavierlack-Trend, auch bei Auto-Armaturen etc., ist ja auch so ein schönes Beispiel. Blendet und ist ruckzuck verkratzt. Und auch einem Radiowecker hat das eigentlich nix zu suchen. Aber man ist ja schon zufrieden, dass man keine 80 Euro zahlen soll für einen Radiowecker, nur weil er DAB+ kann.
45 Kommentare
Hab mir nochmal eins für die Küche bestellt. Der Shop ist aber nicht voelkner, sondern Digitalo, auch wenn die beide von Conrad (via Re-In Retail International GmbH) betrieben werden. Denn ich glaube, einen voelkner-Gutschein kann man bei Digitalo zum Beispiel nicht einlösen.
Mike50011.06.2019 15:33

Hab mir nochmal eins für die Küche bestellt. Der Shop ist aber nicht v …Hab mir nochmal eins für die Küche bestellt. Der Shop ist aber nicht voelkner, sondern Digitalo, auch wenn die beide von Conrad (via Re-In Retail International GmbH) betrieben werden. Denn ich glaube, einen voelkner-Gutschein kann man bei Digitalo zum Beispiel nicht einlösen.



Klar, ist digitalo. Mein Fehler, bin durcheinander gekommen.
timtim11.06.2019 15:37

Klar, ist digitalo. Mein Fehler, bin durcheinander gekommen.



Dachte ich mir, kann vorkommen.

Mit Shoop nochmal 66 Cent Cashback.
HOT vor allem gegenüber dem Amazon-Angebot (Screenshot!)21976463-yq5cz.jpg
AndMyde00711.06.2019 16:45

HOT vor allem gegenüber dem Amazon-Angebot (Screenshot!)[Bild]


Einfach kaufen und an Amazon verkaufen.
Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt sich nicht intuitiv ändern, sondern man muss ins Menü dafür.

Erst einschalten, dann "Menü" für 3 Sekunden drücken, dann zweimal "|<<" drücken für die Weckzeit, dann dreimal "Select/Snooze" bis die aktuelle Weckzeit kommt, dann kann man mit "|<<" und ">>|" die Weckzeit ändern, dann nochmal "Select/Snooze" und dann kann man ausschalten.

Immerhin kann man mehrere Alarme einstellen, auch je nach Wochentag. Aber die Bedienung könnte echt besser gelöst sein. Ergonomisch gesehen ist es auch Quatsch, dass alle Tasten gleichberechtigt und gleichmäßig angeordnet sind.

Hier mal als Beispiel ein billiger Philips-Radiowecker, man achte auf die kluge Anordnung der Tasten:

21980942-B6tDV.jpg

So kann man auch Nachts im Dunkeln noch leicht was ändern. Wie soll das am Anfang gehen mit dem Dual DAB, wenn alle Tasten gleich sind. Aber naja. Beim Produktdesign wurde vieles Gute verlernt über die Jahre. Der Klavierlack-Trend, auch bei Auto-Armaturen etc., ist ja auch so ein schönes Beispiel. Blendet und ist ruckzuck verkratzt. Und auch einem Radiowecker hat das eigentlich nix zu suchen. Aber man ist ja schon zufrieden, dass man keine 80 Euro zahlen soll für einen Radiowecker, nur weil er DAB+ kann.
Mike50011.06.2019 23:09

Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt s …Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt sich nicht intuitiv ändern, sondern man muss ins Menü dafür.Erst einschalten, dann "Menü" für 3 Sekunden drücken, dann zweimal "|<<" drücken für die Weckzeit, dann dreimal "Select/Snooze" bis die aktuelle Weckzeit kommt, dann kann man mit "|<<" und ">>|" die Weckzeit ändern, dann nochmal "Select/Snooze" und dann kann man ausschalten.Immerhin kann man mehrere Alarme einstellen, auch je nach Wochentag. Aber die Bedienung könnte echt besser gelöst sein. Ergonomisch gesehen ist es auch Quatsch, dass alle Tasten gleichberechtigt und gleichmäßig angeordnet sind.Hier mal als Beispiel ein billiger Philips-Radiowecker, man achte auf die kluge Anordnung der Tasten:[Bild] So kann man auch Nachts im Dunkeln noch leicht was ändern. Wie soll das am Anfang gehen mit dem Dual DAB, wenn alle Tasten gleich sind. Aber naja. Beim Produktdesign wurde vieles Gute verlernt über die Jahre. Der Klavierlack-Trend, auch bei Auto-Armaturen etc., ist ja auch so ein schönes Beispiel. Blendet und ist ruckzuck verkratzt. Und auch einem Radiowecker hat das eigentlich nix zu suchen. Aber man ist ja schon zufrieden, dass man keine 80 Euro zahlen soll für einen Radiowecker, nur weil er DAB+ kann.


Den gleichen Radiowecker habe ich auch. Er steht aber im Keller, weil er leider nicht in der Lage ist mit reduzierter Lautstärke zu starten und diese dann langsam zu steigern. Ich steh steil senkrecht im Bett, wenn das Ding angeht. Wenn ich es leiser mache, höre ich den Wecker aber nicht. Hab mir daher einen anderen gekauft, der aber ebenfalls leider seine Macken hat: zB schlechter Empfang..
Hansiwansi12.06.2019 14:01

Den gleichen Radiowecker habe ich auch. Er steht aber im Keller, weil er …Den gleichen Radiowecker habe ich auch. Er steht aber im Keller, weil er leider nicht in der Lage ist mit reduzierter Lautstärke zu starten und diese dann langsam zu steigern. Ich steh steil senkrecht im Bett, wenn das Ding angeht. Wenn ich es leiser mache, höre ich den Wecker aber nicht. Hab mir daher einen anderen gekauft, der aber ebenfalls leider seine Macken hat: zB schlechter Empfang..


Meinst du den Philips? Hab den nicht, hatte diesen hier,

21992053-IF8Iy.jpg

Auch da recht gute Tastenanordnung. Naja eigentlich ist jede Anordnung besser, als sie alle gleichförming zu platzieren!

Der DUAL Dab wird lauter beim Wecken, ja, das ist ganz gut. Aber wegen der umständlichen Einstellerei nicht der ganz ideale Wecker. Für die Küche ist es mir natürlich egal und für am Bett will ich bei 20 Euro auch nicht meckern.
Mike50013.06.2019 01:47

Meinst du den Philips? Hab den nicht, hatte diesen hier,[Bild] Auch da …Meinst du den Philips? Hab den nicht, hatte diesen hier,[Bild] Auch da recht gute Tastenanordnung. Naja eigentlich ist jede Anordnung besser, als sie alle gleichförming zu platzieren!Der DUAL Dab wird lauter beim Wecken, ja, das ist ganz gut. Aber wegen der umständlichen Einstellerei nicht der ganz ideale Wecker. Für die Küche ist es mir natürlich egal und für am Bett will ich bei 20 Euro auch nicht meckern.


Ja, meinte den Philips - der schlummert im Keller. DAB habe ich nicht. Mit der Tastenanordung hast du recht - durchdacht muss es sein!
Oh Mann, hab heute das Dual DAB bekommen... es war kein Netzteil in der Packung! Hab ich auch noch nie erlebt. Muss ich reklamieren.
Ich mag das DAB Band, schade jedoch, dass in Niedersachsen schon wieder überlegt wird ob es abgeschaltet werden soll. Der Preis ist gut!🙃
Diese Alternative gibt es bei Voelkner ohne Amazon Pay für 22 € inkl. Versand.
Das Modell hat auch "Stereosound" , Weckfunktion und funktioniert im Gegensatz zum Dual Radio auch mit Batterien.

22349061-o4cDH.jpg
Bearbeitet von: "littlekater" 18. Jul
Könnt ihr etwas zum Klang sagen? Das ist natürlich immer subjektiv und dass man für den Preis kein spitzen Sound erwarten kann, ist offensichtlich, aber taugt es eurer Meinung nach zum Radio hören im Büro oder ist der Klang eher unterirdisch?
markus151218.07.2019 11:24

Könnt ihr etwas zum Klang sagen? Das ist natürlich immer subjektiv und d …Könnt ihr etwas zum Klang sagen? Das ist natürlich immer subjektiv und dass man für den Preis kein spitzen Sound erwarten kann, ist offensichtlich, aber taugt es eurer Meinung nach zum Radio hören im Büro oder ist der Klang eher unterirdisch?


Er klingt etwas besser als ein Radiowecker, nutze ihn im Bad und bin gut zufrieden, auch optisch.
Mike50011.06.2019 23:09

Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt s …Übrigens, ein Kritikpunkt, den ich noch nennen wollte: Der Alarm lässt sich nicht intuitiv ändern, sondern man muss ins Menü dafür.Erst einschalten, dann "Menü" für 3 Sekunden drücken, dann zweimal "|<<" drücken für die Weckzeit, dann dreimal "Select/Snooze" bis die aktuelle Weckzeit kommt, dann kann man mit "|<<" und ">>|" die Weckzeit ändern, dann nochmal "Select/Snooze" und dann kann man ausschalten.Immerhin kann man mehrere Alarme einstellen, auch je nach Wochentag. Aber die Bedienung könnte echt besser gelöst sein. Ergonomisch gesehen ist es auch Quatsch, dass alle Tasten gleichberechtigt und gleichmäßig angeordnet sind.Hier mal als Beispiel ein billiger Philips-Radiowecker, man achte auf die kluge Anordnung der Tasten:[Bild] So kann man auch Nachts im Dunkeln noch leicht was ändern. Wie soll das am Anfang gehen mit dem Dual DAB, wenn alle Tasten gleich sind. Aber naja. Beim Produktdesign wurde vieles Gute verlernt über die Jahre. Der Klavierlack-Trend, auch bei Auto-Armaturen etc., ist ja auch so ein schönes Beispiel. Blendet und ist ruckzuck verkratzt. Und auch einem Radiowecker hat das eigentlich nix zu suchen. Aber man ist ja schon zufrieden, dass man keine 80 Euro zahlen soll für einen Radiowecker, nur weil er DAB+ kann.


Ganz genau.
Das mit den Tasten ist für mich - neben diesen neuen unsagbaren bläulich-weiß strahlenden Displays - der Grund warum mir vorläufig noch keines dieser neumodischen Uhrenradios ins Schlafzimmer kommt. So ein Wecker hat nicht zu blenden und die Anzeigen haben gefälligst dezent rot oder grün, mit einer extra Taste dimmbar und v.a. großzügig bemessen zu sein. Ging ja früher auch wie man hier sehen kann:
no_Dealz18.07.2019 12:06

Ganz genau. Das mit den Tasten ist für mich - neben diesen neuen …Ganz genau. Das mit den Tasten ist für mich - neben diesen neuen unsagbaren bläulich-weiß strahlenden Displays - der Grund warum mir vorläufig noch keines dieser neumodischen Uhrenradios ins Schlafzimmer kommt. So ein Wecker hat nicht zu blenden und die Anzeigen haben gefälligst dezent rot oder grün, mit einer extra Taste dimmbar und v.a. großzügig bemessen zu sein. Ging ja früher auch wie man hier sehen kann:[Bild]


Ja, wie gesagt, es wurde Vieles verlernt beim guten Produktdesign. Aber für nen Zwanni kann man über Einiges hinwegsehen. Hab ja mittlerweile zwei dieser Dinger, eins am Bett und eins als Küchenradio. Man kann sich arrangieren. Was mir noch auf den Senkel geht, sind die langen Umschaltzeiten zwischen den Sendern, bis dann endlich der Ton kommt. Aber das ist glaube ich mehr dem DAB+ geschuldet, dass man da sekundenlang warten muss?
littlekater18.07.2019 11:05

Diese Alternative gibt es bei Voelkner ohne Amazon Pay für 22 € inkl. Ve …Diese Alternative gibt es bei Voelkner ohne Amazon Pay für 22 € inkl. Versand.Das Modell hat auch "Stereosound" , Weckfunktion und funktioniert im Gegensatz zum Dual Radio auch mit Batterien.[Bild]


auch mit AmazonPay für 22€
maxe18.07.2019 12:52

auch mit AmazonPay für 22€


Klar, aber keine Einschränkung auf diese Zahlart wie beim Deal ( haben vielleicht noch nicht so vuiele…).
derschnaepchenjaeger18.07.2019 11:03

Ich mag das DAB Band, schade jedoch, dass in Niedersachsen schon wieder …Ich mag das DAB Band, schade jedoch, dass in Niedersachsen schon wieder überlegt wird ob es abgeschaltet werden soll. Der Preis ist gut!🙃


Was soll da abgeschaltet werden ? Davon habe ich nichts gehört.
Schade dass er diese Teleskopantenne hat. Mit Wurfantenne wäre mir lieber für das Schlafzimmer.
littlekater18.07.2019 12:55

Klar, aber keine Einschränkung auf diese Zahlart wie beim Deal ( haben …Klar, aber keine Einschränkung auf diese Zahlart wie beim Deal ( haben vielleicht noch nicht so vuiele…).


Na ja, jeder der einen Amazon Account hat, hat automatisch auch Amazon Pay... sollten also schon eine ganze Menge sein.
hbic18.07.2019 16:13

Was soll da abgeschaltet werden ? Davon habe ich nichts gehört.


hier
ich glaube dab+ wird mit 5g keine rolle mehr spielen
derschnaepchenjaeger18.07.2019 16:16

hier


Das betrifft aber nicht den Bundesmux. Den bekommst Du noch bis 2035. Und wer weiß wie schnell sich die Dinge wieder ändern.
cobade18.07.2019 16:16

ich glaube dab+ wird mit 5g keine rolle mehr spielen


Das glaube ich nicht. Mit 4G LTE wäre das ja schon jetzt möglich. Wieso sollte es dann mit 5G gemacht werden ?
hbic18.07.2019 16:21

Das betrifft aber nicht den Bundesmux. Den bekommst Du noch bis 2035. Und …Das betrifft aber nicht den Bundesmux. Den bekommst Du noch bis 2035. Und wer weiß wie schnell sich die Dinge wieder ändern.


Yup, ich bin Fan vom DAB+ Band.
littlekater18.07.2019 11:05

Diese Alternative gibt es bei Voelkner ohne Amazon Pay für 22 € inkl. Ve …Diese Alternative gibt es bei Voelkner ohne Amazon Pay für 22 € inkl. Versand.Das Modell hat auch "Stereosound" , Weckfunktion und funktioniert im Gegensatz zum Dual Radio auch mit Batterien.[Bild]



Hast Du das Radio? In der PDF-Bedienungsanleitung von der Seite steht: "Wenn das Gerät über Batterien mit Strom versorgt wird, ist keine Weckfunktionmöglich."
hbic18.07.2019 16:13

Schade dass er diese Teleskopantenne hat. Mit Wurfantenne wäre mir lieber …Schade dass er diese Teleskopantenne hat. Mit Wurfantenne wäre mir lieber für das Schlafzimmer.



Ist kein Ding. Einige der Sender (bei mir z.B. DLF und WDR4, wo ich gerne mal die Nachrichten zu voller Stunde zum Wecken nehme) kriegt er auch mit komplett zusammengeschobener und angeklappter Antenne rein. Nur für den Suchlauf würde ich sie voll ausklappen. Bei einigen anderen Sendern kann es Aussetzer geben. Beim zweiten Gerät in der Küche habe ich die Antenne daher voll rausgezogen.
hbic18.07.2019 16:22

Das glaube ich nicht. Mit 4G LTE wäre das ja schon jetzt möglich. Wieso s …Das glaube ich nicht. Mit 4G LTE wäre das ja schon jetzt möglich. Wieso sollte es dann mit 5G gemacht werden ?



golem.de/new…tml
hbic18.07.2019 16:13

Schade dass er diese Teleskopantenne hat. Mit Wurfantenne wäre mir lieber …Schade dass er diese Teleskopantenne hat. Mit Wurfantenne wäre mir lieber für das Schlafzimmer.


Meiner Katze wäre ne Wurfantenne auch lieber, naja geht nach paar Wochen der Empfang schleichend weg
cobade18.07.2019 17:26

https://www.golem.de/news/landtag-niedersachsen-beschliesst-ausstieg-aus-dab-1906-142046.html


Das glauben die doch selbst nicht dass sie mit ihrer Insellösung durchkommen werden. Zudem der Bundesmux ja bleiben wird.
Intuitiver Gutschein. Wär ich auch so drauf gekommen.
Ich würde Alexa gerne dazu verwenden.
Geht das irgendwie?

UPDATE: Geht tatsächlich:
stadt-bremerhaven.de/ama…ar/
Bearbeitet von: "Unfehlbar" 18. Jul
Anmerkend zu den oberen Kommentaren für das Radio als echter Wecker gilt es auch noch ein weiteres Manko zu bedenken. Das Display ist Megaklein. Für kurzsichtige Brillenträger wird es da schon bei nicht so starker Kurzsicht schwierig, die Uhrzeit aus einem Meter Entfernung abzulesen. Aber für die Generation Handywecker ist dieses Teil natürlich dennoch der pure Luxus, ein echter Fortschritt.
Die Programmierung ist echt eine Katastrophe, ansonsten kann ich nicht meckern. Hängt bei mir am Netzteil im Gästezimmer und de Empfang ist gut
Kermit18.07.2019 16:41

Hast Du das Radio? In der PDF-Bedienungsanleitung von der Seite steht: …Hast Du das Radio? In der PDF-Bedienungsanleitung von der Seite steht: "Wenn das Gerät über Batterien mit Strom versorgt wird, ist keine Weckfunktionmöglich."


Sorry, aber so weit bin ich in die Details nicht vorgedrungen.
Der ist ja mal richtig hässlich
cobade18.07.2019 16:16

ich glaube dab+ wird mit 5g keine rolle mehr spielen


So ein kompletter Unsinn. Das ist mal wieder die Lobbyarbeit der Telekom, die da zugeschlagen hat und bei Politikern anlasslos übernommen wurde. Möchtest du also in Zukunft einen Mobil-Vertrag abschließen, um Radio zu hören? Und dann auch noch mit Funklöchern?
Das Ding Kost 36 und mit dem obigen Gutschein dann 26 plus Versand...habe ich was falsch verstanden?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text