349°
ABGELAUFEN
[digitec.ch]Kauf eines LG G6 erhält 200 CHF– Gutschrift profitieren und zugleich Gutes tun! 749-200=549 CHF (513,70€)
[digitec.ch]Kauf eines LG G6 erhält 200 CHF– Gutschrift profitieren und zugleich Gutes tun! 749-200=549 CHF (513,70€)

[digitec.ch]Kauf eines LG G6 erhält 200 CHF– Gutschrift profitieren und zugleich Gutes tun! 749-200=549 CHF (513,70€)

Preis:Preis:Preis:513,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Es ist für derjenige interessant, wenn man es vor Ort abholen kann.
Es sind alle 3 Farben(schwarz, weiß, ice Platinum) vorhanden.
PVG idealo: ab 700
toppreise: ab 740 CHF

Man sollte erst bei digitec nachfragen, ob das Geld ausgezahlt werden kann,
da die 200 CHF auf Kundenkonto gutgeschrieben wird.

Aktion Bedingungen!!!

Bestelle bis einschliesslich dem 31. Mai 2017 dein LG G6-Wunschgerät.Fülle gleich im Anschluss – spätestens bis zum 15. Juni 2017 – das folgende «Rückgabeformular für dein altes Smartphone» aus.Zum RückgabeformularDas vollständig ausgefüllte Formular kannst du zusammen mit deinem alten Handy in einer digitec Filiale abgeben oder via Postweg an die im Formular aufgeführte Adresse senden.Nach Erhalt des Formulars mit Handy werden wir dir innerhalb von 5 Arbeitstagen eine 200.– Gutschrift in deinem digitec Kundenkonto hinterlegen.Alle bei uns abgegebenen Handys werden von einer LG-Partnerfirma abgeholt und entwertet. Der Wert jedes abgegebenen Smartphones wird vollumfänglich der Stiftung Theodora gespendet.

Hinweise zur Aktion
  • Gemäss dem Motto «Jedes Handy zählt» nehmen wir jegliche Smartphones entgegen – aus jeder Preisklasse und in jedem Zustand. Wir vertrauen auf deine Vernunft, dass du uns keinen «Schrott» zusendest. Je hochwertiger das zurückgebrachte Smartphone, desto höher fällt die Spende an Theodora aus.
  • Wird das LG G6 storniert oder an uns retourniert, verfällt die 200.– Gutschrift.
  • Hier werden evtl. weitere Hinweise folgen...

LG G6 Technische Daten:
Netzstandards GSM, UMTS, LTE, WLAN
BetriebssystemAndroid 7 (Nougat)
ProzessorQualcomm Snapdragon Quad-Core 821 bis 2,35 Ghz
Gehäusematerial Aluminium Display-ArtTFT-LCD Display Diagonale 5,7'' / 14,47 cm Display Auflösung 2.880 x 1.440 Pixel (QHD+)
Digitalkamera 13 Megapixel Dual-Kamera Frontkamera 5 Megapixel
LTELTE Cat11 (DL) / Cat5 (UL) W-LANWi-Fi IEEE 802.11 a/b/g/n/ac
USB-Anschluss USB 2.0, USB-Typ C
Akku 3.300 mAh wechselb.
Speicherkartentyp microSDHC (bis 2 TB)
SIM Format Nano-SIM
RAM 4 GB
NFC ja
Fingerabdrucksensor ja

Beste Kommentare

Wenn LG ehrlich wäre und die Geräte von Anfang an zu den anvisierten 450€ anbieten würde, wo die LG Geräte ca. 3Monate nach Markeinführung dann auch landen..., hätte man vielleicht auch etwas mehr Erfolg und würde auch Geräte verkaufen und keine Flops am laufenden Band.

Denn schlecht sind die Teile nicht wirklich. Leider hat LG als einer der letzten großen Hersteller auch den Wechselakku begraben...

Mein G4 verrichtet weiterhin tadellos seinen Dienst und ist mir zumindest auch noch schnell genug... das nächste wird aber bei den Preisen von LG eher ein "China" Marken Handy ala Honor(hatte ich eigentlich bestellt damals, aber da war das Display defekt bei Ankunft und kein Ersatzgerät lieferbar...)
65 Kommentare

Schöne Milchmädchenrechnung
Bearbeitet von: "sda77" 18. Apr

Wie ich auch öfters gesagt habe..LG gibt sein Bestes den Preis des G6 in den Boden zu rammen...Heht bei Ebay noch nicht mal für 600€ weg...Letzte Woche hat jemand für 555€ eins neu aus einem Mobilfunkvertrag abgegriffen..

Ein DESASTER !!!!

Wenn LG ehrlich wäre und die Geräte von Anfang an zu den anvisierten 450€ anbieten würde, wo die LG Geräte ca. 3Monate nach Markeinführung dann auch landen..., hätte man vielleicht auch etwas mehr Erfolg und würde auch Geräte verkaufen und keine Flops am laufenden Band.

Denn schlecht sind die Teile nicht wirklich. Leider hat LG als einer der letzten großen Hersteller auch den Wechselakku begraben...

Mein G4 verrichtet weiterhin tadellos seinen Dienst und ist mir zumindest auch noch schnell genug... das nächste wird aber bei den Preisen von LG eher ein "China" Marken Handy ala Honor(hatte ich eigentlich bestellt damals, aber da war das Display defekt bei Ankunft und kein Ersatzgerät lieferbar...)

Man ist das hässlich ...

Schade ich würde es gern nutzen leider nicht DE

m0kivor 1 h, 35 m

Schade ich würde es gern nutzen leider nicht DE


Dann einfach 4 Wochen warten....Dann gibt's die in der E-Bucht...

Matrix110vor 2 h, 45 m

Wenn LG ehrlich wäre und die Geräte von Anfang an zu den anvisierten 450€ a …Wenn LG ehrlich wäre und die Geräte von Anfang an zu den anvisierten 450€ anbieten würde, wo die LG Geräte ca. 3Monate nach Markeinführung dann auch landen..., hätte man vielleicht auch etwas mehr Erfolg und würde auch Geräte verkaufen und keine Flops am laufenden Band.Denn schlecht sind die Teile nicht wirklich. Leider hat LG als einer der letzten großen Hersteller auch den Wechselakku begraben...Mein G4 verrichtet weiterhin tadellos seinen Dienst und ist mir zumindest auch noch schnell genug... das nächste wird aber bei den Preisen von LG eher ein "China" Marken Handy ala Honor(hatte ich eigentlich bestellt damals, aber da war das Display defekt bei Ankunft und kein Ersatzgerät lieferbar...)


Geht mir genauso. War bei meinen Handys nie marken neutral. Bis ich das G3 hatte, als letztes Jahr ein neuer vertrag anstand musste es das G5 sein. Und es ist auch ein Super Smartphone aber da hat man gemerkt. Trotz modul feature hat man sich mehr den anderen Herstellern angenährt (lautstärke knöpfe an der seite, Aux eingang am Kopf des handys, boltware) das G6 ist für mich eigentlich nur noch ein schwächeres Samsung Handy. Das G5 muss weiter seine dienste leisten (mehr peformance brauch ich nicht) und dann wird es ein China Handy. Trotzdem schade
Bearbeitet von: "Vunk187" 18. Apr

Heisses Angebot. Leider nicht in DE. Ob die Kamera aber wirklich 350,- EUR besser ist, als bei einem Redmi Note 4X?

ich will neues handy ....aber einfach zu teuer für mich:(

Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas unterstütze ich nicht. Mit elektrischen Zahnbürsten nahm das Unheil seinen Anfang...

WolfgangDvor 8 h, 32 m

Heisses Angebot. Leider nicht in DE. Ob die Kamera aber wirklich 350,- EUR …Heisses Angebot. Leider nicht in DE. Ob die Kamera aber wirklich 350,- EUR besser ist, als bei einem Redmi Note 4X?


Wie will man denn die bessere Kamera in Euro umrechnen? Das G6 bietet ja auch so einiges mehr als das Redmi. Wenn man mich fragen würde, ob sich die 400€ mehr vom S7 zum S8 zwecks der Kamera lohnen würde, definitiv Nein. Aber bei deinen genannten lohnt sich das schon finde ich.. nur das G6 wird eh bald verramscht.

Interessenten sollten sich den Vergleichstest mit dem S8 bei Golem von gestern anschauen. Die Akkulaufzeit war da “unterirdisch“. Bei aller Sympathie, so wird das nichts LG... Und ein Wechselakku wäre wieder gut gewesen.

Soll mal einer LG verstehen. Jedes Mal mit utopischer UVP am Start, zu der NIEMAND, wirklich NIEMAND das Gerät kaufen wird, um sie dann innerhalb kürzester Zeit in den Boden zu rammen. Hätten sie die UVP niedrig angesetzt, hätten sie wenigstens Promo durch einen "guten" Preis bekommen, so ging das Gerät an vielen als zu teuer und uninteressant vorbei und ist in kürzester Zeit vergessen.

Dazu die Frechheit bezüglich Wireless Charging (Die 50 Cent für einen Kupferkringel musste man in Europa wohl einsparen ) und DAC. Es hat vermutlich mehr gekostet, verschiedene Varianten zu entwerfen, zu testen und unterschiedlich zu produzieren, als die Ersparnis von paar Kleinteilen einbringt. Marktdifferenzierung ohne Sinn und Verstand.

Cratter13vor 1 h, 5 m

Das G6 bietet ja auch so einiges mehr als das Redmi.


Bis auf NFC (ist das im G6 verbaut?) und einer low-light Kamera fällt mir da leider so auf Anhieb nichts ein, was *mir* den Aufpreis wert wäre. Jetzt mal abgesehen von Garantie, Gewährleistung und Beschaffung.

Mit einer schlechten Akkuleistung wäre das G6 schon für mich erledigt. Dieses ganze fancy Zeugs wie Screen-Auflösung, Rand, undsoweiter interessiert mich nicht die Bohne. Wenn wie bei Golem-Kommentaren einige die Edge im S7E supergeil finden und dafür die Nachteile bei der Handhabung hinnehmen, spricht das Bände über den Zustand der Käuferschaft.

Wie geht das, dass im Land wo man das dreifache verdient, ein Handy zum Preis vom Dland erhältlich ist? Selbst der pvg ist drunter

WolfgangDvor 8 m

Bis auf NFC (ist das im G6 verbaut?) und einer low-light Kamera fällt mir …Bis auf NFC (ist das im G6 verbaut?) und einer low-light Kamera fällt mir da leider so auf Anhieb nichts ein, was *mir* den Aufpreis wert wäre. Jetzt mal abgesehen von Garantie, Gewährleistung und Beschaffung. Mit einer schlechten Akkuleistung wäre das G6 schon für mich erledigt. Dieses ganze fancy Zeugs wie Screen-Auflösung, Rand, undsoweiter interessiert mich nicht die Bohne. Wenn wie bei Golem-Kommentaren einige die Edge im S7E supergeil finden und dafür die Nachteile bei der Handhabung hinnehmen, spricht das Bände über den Zustand der Käuferschaft.


Jep NFC ist verbaut. Finde das bringt nur nicht bei dem Mangel an Bezahldiensten zum kontaktlosen bezahlen
Ansonsten: Mehr Leistung, besseres Display; Dual-Kamera. Aber für den Preis würde ich mir auch eher das S8 kaufen.

Cratter13vor 11 m

eher das S8 kaufen.


Eher nicht. Edge-Technik ist das Hinterletzte, wo ich ein drittes mal Geld für ausgeben würde. Mehr Leistung: schneller Akku leer, oder wofür ist das gut? Besseres Display: Ich hab schon das S7E auf FHD gestellt... Dual-Kamera: Wenn die low-light Fotos damit nicht besser werden, ist es nur ein weiterer Werbegag. Man merkt, die Designer der großen Hersteller haben keinen Plan mehr.

WolfgangDvor 43 m

Eher nicht. Edge-Technik ist das Hinterletzte, wo ich ein drittes mal Geld …Eher nicht. Edge-Technik ist das Hinterletzte, wo ich ein drittes mal Geld für ausgeben würde. Mehr Leistung: schneller Akku leer, oder wofür ist das gut? Besseres Display: Ich hab schon das S7E auf FHD gestellt... Dual-Kamera: Wenn die low-light Fotos damit nicht besser werden, ist es nur ein weiterer Werbegag. Man merkt, die Designer der großen Hersteller haben keinen Plan mehr.



Edge ist ein reines Design-Element, genauso wie die verwendeten Materialien, die auch nicht immer praktisch sind, dafür aber edel aussehen. Die Hersteller bemühen sich dem Käufer etwas "anderes" anzubieten. Ist doch okay!
Ich stehe auf diesen Design-Scheiß!

LG packt es nicht mal, die Sicherheitsupdates für ihre Flagships zu liefern. Bei den Preisen!

Übrigens können die Händler einem beim Flop später ein "viel größeres Ersparnis" suggerieren. Auf die lustige UVP. Haben die Matratzenhersteller schon vor Jahrzehnten gecheckt.

In den Staaten wurde LG gerade sammelverklagt. Wegen einfach immer weiter verkaufter defekter Hardware. Bei Mobiltelefonen. LG G4, G5 und V20.

Ja das geht ja schon gut los. LGs waren einfach immer günstig.

Awesome99vor 1 h, 33 m

Wie geht das, dass im Land wo man das dreifache verdient, ein Handy zum …Wie geht das, dass im Land wo man das dreifache verdient, ein Handy zum Preis vom Dland erhältlich ist? Selbst der pvg ist drunter



da musst du einfach nur die Mehrwertsteuer der beiden Länder anschauen. Abgesehen davon werden die Handys in Asien produziert, der Export nach DE oder CH ist da nicht wirklich ein Unterschied.

WolfgangDvor 1 h, 23 m

Eher nicht. Edge-Technik ist das Hinterletzte, wo ich ein drittes mal Geld …Eher nicht. Edge-Technik ist das Hinterletzte, wo ich ein drittes mal Geld für ausgeben würde. Mehr Leistung: schneller Akku leer, oder wofür ist das gut? Besseres Display: Ich hab schon das S7E auf FHD gestellt... Dual-Kamera: Wenn die low-light Fotos damit nicht besser werden, ist es nur ein weiterer Werbegag. Man merkt, die Designer der großen Hersteller haben keinen Plan mehr.



dual-Kamera? wo genau hat das S8 eine Dual-Kamera?

malsomalsosovor 1 h, 23 m

LG packt es nicht mal, die Sicherheitsupdates für ihre Flagships zu …LG packt es nicht mal, die Sicherheitsupdates für ihre Flagships zu liefern. Bei den Preisen!Übrigens können die Händler einem beim Flop später ein "viel größeres Ersparnis" suggerieren. Auf die lustige UVP. Haben die Matratzenhersteller schon vor Jahrzehnten gecheckt.


Gerade das war nie das Porblem, am Samstag erst das letzte update für mein G5 gezogen. Mein G3 hat auch noch updates bekommen, ist nun das Telefon meiner mutter und auch ein Anroid 6 update bekommen

Also mein G4 hat dieses Jahr noch kein Sicherheitsupdate bekommen. Und vor dem letzten lagen wieder 3 Monate. Google bringt sie extra jeden Monat an die Hersteller und mittlerweile auch an die Öffentlichkeit. Hat schon seinen Grund so mir den Sicherheitsupdates. Hab auch keine Ahnung, bei welchen Herstellern es besser laufen sollte.

Es ist wirklich nervig, dass LG im G3 noch Qi unterstützt hat und seitdem nicht mehr. Im G4 habe ich es noch selbst mittels Sticker nachgerüstet in der abnehmbaren Rückseite. Jetzt im G6 wird es nur in anderen Märkten verbaut. So ein Blödsinn...

2.880 x 1.440 Pixel, die meisten Notebooks haben ein Viertel davon

HardwareFreakvor 5 h, 33 m

Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas …Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas unterstütze ich nicht. Mit elektrischen Zahnbürsten nahm das Unheil seinen Anfang...


Dann viel Glück bei der Suche eines IP-68 zertifizierten Smartphones mit austauschbarem Akku.

5centvor 4 m

2.880 x 1.440 Pixel, die meisten Notebooks haben ein Viertel davon



Gebe dir Recht, eigentlich müsste sogar jedes 400/500 Euro Notebook inzwischen min. Full-HD Auflösung haben. Ab 800 Euro würde ich sogar min. 2560x1440 erwarten, aber leider kosten Notebooks mit 2560x1440 Auflösung immer noch recht viel ...
Bearbeitet von: "derstudent" 19. Apr

malsomalsosovor 1 h, 11 m

Also mein G4 hat dieses Jahr noch kein Sicherheitsupdate bekommen. Und vor …Also mein G4 hat dieses Jahr noch kein Sicherheitsupdate bekommen. Und vor dem letzten lagen wieder 3 Monate. Google bringt sie extra jeden Monat an die Hersteller und mittlerweile auch an die Öffentlichkeit. Hat schon seinen Grund so mir den Sicherheitsupdates. Hab auch keine Ahnung, bei welchen Herstellern es besser laufen sollte.


Das G3 hatte ich bis zum August letzteb Jahres. Habe bis dahin auch updates bekommen leider auch im Quartals Zyklus. Das vom WE müsste das 3te update seien dieses jahr also ca 6 bis 8 Wochen wenn es so weiter geht. Natürlich ist das nicht der beste Zyklus, ah verdammt eigentlich hast du recht bei einem Flagschiff sollte es monatlich sein. Sind da andere hersteller bei ihren Top Serien besser?
Android Updates kamen zumindest immer zügig für die LGs

HardwareFreakvor 6 h, 7 m

Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas …Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas unterstütze ich nicht. Mit elektrischen Zahnbürsten nahm das Unheil seinen Anfang...


Echte HardwareFreaks haben eine Dremel Fräse zum Akku wechseln und kleben wieder zu

Ich werde mir das G6 kaufen, obwohl ich bis jetzt nur Samsung-Smartphones hatte. Ich kann diese sich einbrennenden AMOLED-Displays nicht mehr ertragen. Mein S5 konnte man eigentlich schon nach 1 Jahr in die Tonne hauen, jetzt ist es nur noch ein Krampf. Tastatur und zig andere Symbole eingebrannt und weiß ist mittlerweile gelb. Nie wieder...
Bearbeitet von: "Nemesis_FF" 19. Apr

Nemesis_FF

Bei mir hat das Note 4 auch ein eingebranntes Display. Ich hab es die letzten Monate oft Navi (google maps) genutzt und denke das das Display dadurch so schnell gealtert ist.
Bei uns in der Firma gibt es einige Samsung J5 Firmenhandys, die fast durchgehend in Betrieb sind und die hatten wirklich alle nach ein paar Monaten eingebrannte Symbole im Display.
Ich würde von den Samsung Geräten zur Zeit auch Abstand nehmen, von den LG Geräten aufgrund der ganzen Vorfälle mit boot-loop bei verschiedenen Geräten allerdings auch. (Ich besitzte leider ein Samsung Note 4 und ein LG G4)

Mein nächstes wird das Huawei Mate 9 (IPS Disply, Akkutausch kostet wenn es soweit ist so um die 69€) oder das Lenovo G5 (Wechselakku, IPS aber das Lenovo ist mir eigentlich zu klein und zu schlecht.)
Bearbeitet von: "knallebumm" 19. Apr

HardwareFreakvor 8 h, 50 m

Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas …Verklebter, fest verbauter Akku - den Schrott darf LG behalten. Sowas unterstütze ich nicht. Mit elektrischen Zahnbürsten nahm das Unheil seinen Anfang...


Also jetzt mal abgesehen davon, dass man deine Aussage durchaus nachvollziehen kann, wer sich aber etwas zutraut und kein Problem hat Smartphones zu öffnen (was bei meinen letzten 3 Alu-unibody-Geräten super leicht war), der kann den Akku oftmals ganz einfach selber wechseln. Vorausgesetzt es gibt Ersatz zu kaufen. Garantie ist dann natürlich futsch, aber falls man ein Gerät mit schwachem Akku hat sollte man das mal in Betracht ziehen. Das gilt auch für

Vunk187vor 3 h, 37 m

Das G3 hatte ich bis zum August letzteb Jahres. Habe bis dahin auch …Das G3 hatte ich bis zum August letzteb Jahres. Habe bis dahin auch updates bekommen leider auch im Quartals Zyklus. Das vom WE müsste das 3te update seien dieses jahr also ca 6 bis 8 Wochen wenn es so weiter geht. Natürlich ist das nicht der beste Zyklus, ah verdammt eigentlich hast du recht bei einem Flagschiff sollte es monatlich sein. Sind da andere hersteller bei ihren Top Serien besser? Android Updates kamen zumindest immer zügig für die LGs

Ich bin momentan noch im Besitz eines G3 und weis gar nicht wann das letzte Update raus kam weil es einfach schon so lange her ist .... sind aber mind. anderthalb Jahre her ....

Edelzart_der_Schlaffevor 41 m

Also jetzt mal abgesehen davon, dass man deine Aussage durchaus …Also jetzt mal abgesehen davon, dass man deine Aussage durchaus nachvollziehen kann, wer sich aber etwas zutraut und kein Problem hat Smartphones zu öffnen (was bei meinen letzten 3 Alu-unibody-Geräten super leicht war), der kann den Akku oftmals ganz einfach selber wechseln. Vorausgesetzt es gibt Ersatz zu kaufen. Garantie ist dann natürlich futsch, aber falls man ein Gerät mit schwachem Akku hat sollte man das mal in Betracht ziehen. Das gilt auch für

​Zumal man den Akku bei LG für ca. 70€ austauschen lassen können wird. So war es jedenfalls beim S7.

knallebummvor 1 h, 35 m

Nemesis_FFBei mir hat das Note 4 auch ein eingebranntes Display. Ich hab …Nemesis_FFBei mir hat das Note 4 auch ein eingebranntes Display. Ich hab es die letzten Monate oft Navi (google maps) genutzt und denke das das Display dadurch so schnell gealtert ist. Bei uns in der Firma gibt es einige Samsung J5 Firmenhandys, die fast durchgehend in Betrieb sind und die hatten wirklich alle nach ein paar Monaten eingebrannte Symbole im Display.Ich würde von den Samsung Geräten zur Zeit auch Abstand nehmen, von den LG Geräten aufgrund der ganzen Vorfälle mit boot-loop bei verschiedenen Geräten allerdings auch. (Ich besitzte leider ein Samsung Note 4 und ein LG G4)Mein nächstes wird das Huawei Mate 9 (IPS Disply, Akkutausch kostet wenn es soweit ist so um die 69€) oder das Lenovo G5 (Wechselakku, IPS aber das Lenovo ist mir eigentlich zu klein und zu schlecht.)

​Das Huawei würde mir wegen den hohen Strahlungswerten nicht gefallen.

Das lg5 war schlecht genauso wie das g3, das g6 wird wieder besser hoffentlich. Irgendwie wie bei windows

Nemesis_FFvor 1 h, 9 m

​Das Huawei würde mir wegen den hohen Strahlungswerten nicht gefallen.


Die schrecken mich auch ab.
Bei Samsung sind es die Amoled Displays, die empfindlich gegen burn ins sind.
Bei LG die generell schlechte Qualität und die äußerst miese Update Politik
Bei Huawei die Strahlungswerte und bei allen der verklebte Akku.

Ich brauch ein Arbeitstier, welches eine sehr gute Kamera hat und mindestens 5,5Zoll. Wechselakku wäre sehr wünschenswert.
Das gibt der Markt aber leider nicht her. Die Dinger werden anscheinend gebaut um nach paar Jahren in die Tonne zu gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text