Direktflug von Düsseldorf nach New York mit Lufthansa ab 344€
476°Abgelaufen

Direktflug von Düsseldorf nach New York mit Lufthansa ab 344€

Deal-Jäger 35
Deal-Jäger
eingestellt am 26. Apr
Aktuell bekommt ihr Direktflüge von von Düsseldorf nach New York mit der Fluggesellschaft Lufhansa bzw United Airlines ab 344€ Hin und zurück. Die Flüge sind bis zum 15. Juli 2017 buchbar. Im Vergleich zu Flügen mit Stops spart ihr einen halben Tag Reisezeit.

Folgende Reisen Zeiträume sind verfügbar:

  • 24. April bis 18. Mai 2017
  • 30. Oktober bis 14. Dezember 2017
  • 26. Dezember bis 22. März 2018

992253.jpg

Beste Kommentare

United Airlines ist zu empfehlen,in den lezten Flügen immer ein Boxkampf gratis miterlebt.

United Airlines?
13910340-p8TUP.jpg
35 Kommentare

Redaktion

Hot

Da fehlt n t bei Lufthansa im Titel.

United Airlines ist zu empfehlen,in den lezten Flügen immer ein Boxkampf gratis miterlebt.

Und immer schön lieb sein bei United, sonst KASALLA und nein wir Dödel-Deutschen würden keinen Millionenentschädigung bekommen wieder der Asia Doc wohl. Deal ist Preislich ne Bombe.

Und hier gibt es direkt Hoteltipps und ein Reiseführer:
Klick

United Airlines?
13910340-p8TUP.jpg

Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) so zu empfehlen sind..Wenn es bei renommierten Anbietern wesentlich teurer ist nur bei diesen icht, macht mich das immer irgendwie stutzig..

United Airlines ... da war doch noch etwas...?

United Airline ist der Hit

jfknycvor 22 m

Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) …Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) so zu empfehlen sind..Wenn es bei renommierten Anbietern wesentlich teurer ist nur bei diesen icht, macht mich das immer irgendwie stutzig..



Bin auch immer stutzig, habe viele Kritiken gelesen und seitdem buche ich nur noch bei "seriöseren" Anbietern...auch wenn es mehr kostet. Ist es einfach nicht wert.

Freiwillige vor...
Bearbeitet von: "connery" 26. Apr

Für 344€ buchen, wenn die Freiwilligen gesucht werden sich melden, 800€ Entschädigung entgegennehmen... Profit!

United Auto-hot
Avatar

GelöschterUser348546

Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer (Must haves sehen, ordentliche Bleibe bei geringem Kostenaufwand) für ein Budget einplanen sollte um 5-7 Tage New York zu erleben? Ein Freund lebt auf Long Island und lädt mich unbedingt zum Besuch ein, das ist aber zu weit von New York entfernt.

Mir ist schon klar, dass New York schweineteuer ist und man dort kein Billigurlaub machen kann, aber ich kann die Kosten so kaum einschätzen...

Bei United Airlines fliegst du auf jeden Fall. Entweder raus oder zum Ziel

Ich finds auch schön, dass du heute ein Termin zum 24. anbietest, aber nicht jeder ist Marty McFly
Bearbeitet von: "Lubich" 26. Apr

jfknycvor 35 m

Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) …Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) so zu empfehlen sind..Wenn es bei renommierten Anbietern wesentlich teurer ist nur bei diesen icht, macht mich das immer irgendwie stutzig..



Bravofly hat die Zahlung einfach verweigert. -10€.
über den Rest kann ich nichts sagen.

natuerlichdietervor 9 m

Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer …Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer (Must haves sehen, ordentliche Bleibe bei geringem Kostenaufwand) für ein Budget einplanen sollte um 5-7 Tage New York zu erleben? Ein Freund lebt auf Long Island und lädt mich unbedingt zum Besuch ein, das ist aber zu weit von New York entfernt. Mir ist schon klar, dass New York schweineteuer ist und man dort kein Billigurlaub machen kann, aber ich kann die Kosten so kaum einschätzen...



Kommt drauf an, aber zu zweit ist man schnell mal 3TEUR für 5-7 Tage los - exkl. shopping
Bearbeitet von: "Icecreamman" 26. Apr
Avatar

GelöschterUser348546

Icecreammanvor 2 m

Kommt drauf an, aber zu zweit ist man schnell mal 3TEUR für 5-7 Tage los - …Kommt drauf an, aber zu zweit ist man schnell mal 3TEUR für 5-7 Tage los - exkl. shopping


Jo ich hatte auch mit 1300 -1600 gerechnet. Danke für deine EInschätzung.

natuerlichdietervor 15 m

Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer …Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer (Must haves sehen, ordentliche Bleibe bei geringem Kostenaufwand) für ein Budget einplanen sollte um 5-7 Tage New York zu erleben? Ein Freund lebt auf Long Island und lädt mich unbedingt zum Besuch ein, das ist aber zu weit von New York entfernt. Mir ist schon klar, dass New York schweineteuer ist und man dort kein Billigurlaub machen kann, aber ich kann die Kosten so kaum einschätzen...


Wenn du bspw. In Queens Long Island City übernachtest kommst du schon Mal günstiger weg als direkt in Manhattan. Hotels s. Oben

Ansonsten kommt es auf die eigenen Bedürfnisse an. Wenn man kein Problem hat sich über Food Trucks o.ä. zu ernähren kann man schon sehr günstig wegkommen. Sparen kann man bei Sehenswürdigkeiten schwer, aber bspw. würde ich die kostenlose Staten Island Ferry nehmen um die Freiheitsstatue zu sehen oder die Big Apple Greeters für eine Stadtführung.
Avatar

GelöschterUser348546

LordLordvor 3 m

Wenn du bspw. In Queens Long Island City übernachtest kommst du schon Mal …Wenn du bspw. In Queens Long Island City übernachtest kommst du schon Mal günstiger weg als direkt in Manhattan. Hotels s. ObenAnsonsten kommt es auf die eigenen Bedürfnisse an. Wenn man kein Problem hat sich über Food Trucks o.ä. zu ernähren kann man schon sehr günstig wegkommen. Sparen kann man bei Sehenswürdigkeiten schwer, aber bspw. würde ich die kostenlose Staten Island Ferry nehmen um die Freiheitsstatue zu sehen oder die Big Apple Greeters für eine Stadtführung.


Teuer scheint in erster Linie (vor allem als Alleinreisender) die Unterkunft zu sein. Ein New Yorker Freund empfahl daher auch AirBnb und oder eine Unterkunft in New Jersey. Teures Essen und Bars etc muss nicht sein. Aber man möchte ja auch die Sehenswürdigkeiten alle mitnehmen. sonst braucht man ja gar nicht erst dahin zu fliegen.

natuerlichdietervor 16 m

Teuer scheint in erster Linie (vor allem als Alleinreisender) die …Teuer scheint in erster Linie (vor allem als Alleinreisender) die Unterkunft zu sein. Ein New Yorker Freund empfahl daher auch AirBnb und oder eine Unterkunft in New Jersey. Teures Essen und Bars etc muss nicht sein. Aber man möchte ja auch die Sehenswürdigkeiten alle mitnehmen. sonst braucht man ja gar nicht erst dahin zu fliegen.


NJ ist günstiger bei den Übernachtungen. Allerdings sollte man hier bedenken, das die Überfahrt nach New York nicht im Wochenticket enthalten. Hier muss man zusätzliche Fahrtkosten mit einrechnen.

AirBnB ist super, kann es auch nur empfehlen. Auch hier siehe oben meine Liste - sind auch 3 AirBnB mit dabei. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit talktalkbnb.com zu nutzen (kostenlose Übernachtungen im Gegenzug für Sprachen lernen).

Wie gesagt die Freiheitsstatue würde ich nicht mehr besuchen, ebenso wie Ripley o.ä. ansonsten durchrechnen ob sich ein New York Pass oder so lohnt.

Ich würde auf jeden Fall Thanksgiving mitnehmen (eine Woche Später als die Link-Daten) --> Parade und Schnäppchen beim Coppen

Vong Berlin genau 400€
momondo.de/fli…225
Bearbeitet von: "calle469" 26. Apr

natuerlichdietervor 32 m

Jo ich hatte auch mit 1300 -1600 gerechnet. Danke für deine EInschätzung.



Dann gibt es Dowtown auch eher so 7-Eleven Läden wo man Chips/Softdrinks kaufen kann, aber so ein normaler Supermarkt ist eher schwer zu finden. Pro Sehenswürdigkeit kannst du zwischen ca 20-50€ einplanen. Es gibt aber auch einige Hotels, die Frühstück mit anbieten, ist aber eher dürftig (continental breakfast).

Kann LordLord nur beipflichten, hatten im März unsere Flitterwoche in NYC verbracht, Flug (Lufthansa) und 4 Sterne Hotel (Z Hotel NYC in Queens, mit kostenlosen Shuttle nach Manhattan und garantierter Aussicht auf die Skyline) für zusammen 1.400€, da kann man nicht meckern.

NYC sollte man wirklich gesehen und erlebt haben, vor allem abseits von Times Square und Co nette Menschen, lecker Food und coole Shops. Zur silbernen Hochzeit ist dann die Westcoast fällig ^^.

Das werden Codeshares sein wo Lufthansa Flüge von United mit United Flugnummer günstiger vermarktet werden. Man fliegt also im LH Jet.
jfknycvor 1 h, 24 m

Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) …Ich frage mich immer, ob die Anbieter (Bravofly, kissandfly, airngo etc) so zu empfehlen sind..Wenn es bei renommierten Anbietern wesentlich teurer ist nur bei diesen icht, macht mich das immer irgendwie stutzig..



Nennt sich OTA. Solange umgehend das Ticket ausgestellt wird, ist alles save.

GiMPvor 2 h, 4 m

Für 344€ buchen, wenn die Freiwilligen gesucht werden sich melden, 800€ Ent …Für 344€ buchen, wenn die Freiwilligen gesucht werden sich melden, 800€ Entschädigung entgegennehmen... Profit!



Aber erst bei zwieten oder dritten Anlauf, bzw. noch mehr Plus nach Entfernung von Board. Superdeal. Leider schon Delta geordert.

Guter Preis, Ferien aber wie immer teurer mit ca. +100€ bzw Direktflüge teilweise +300€
Bearbeitet von: "esp" 27. Apr

stereo3d26. Apr

Kann LordLord nur beipflichten, hatten im März unsere Flitterwoche in NYC …Kann LordLord nur beipflichten, hatten im März unsere Flitterwoche in NYC verbracht, Flug (Lufthansa) und 4 Sterne Hotel (Z Hotel NYC in Queens, mit kostenlosen Shuttle nach Manhattan und garantierter Aussicht auf die Skyline) für zusammen 1.400€, da kann man nicht meckern.NYC sollte man wirklich gesehen und erlebt haben, vor allem abseits von Times Square und Co nette Menschen, lecker Food und coole Shops. Zur silbernen Hochzeit ist dann die Westcoast fällig ^^.


1400€ für beide zusammen? Das wäre ein guter Preis. Pro Person wäre es deutlich zu teuer.

LordLord26. Apr

NJ ist günstiger bei den Übernachtungen. Allerdings sollte man hier b …NJ ist günstiger bei den Übernachtungen. Allerdings sollte man hier bedenken, das die Überfahrt nach New York nicht im Wochenticket enthalten. Hier muss man zusätzliche Fahrtkosten mit einrechnen.AirBnB ist super, kann es auch nur empfehlen. Auch hier siehe oben meine Liste - sind auch 3 AirBnB mit dabei. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit http://www.talktalkbnb.com zu nutzen (kostenlose Übernachtungen im Gegenzug für Sprachen lernen).Wie gesagt die Freiheitsstatue würde ich nicht mehr besuchen, ebenso wie Ripley o.ä. ansonsten durchrechnen ob sich ein New York Pass oder so lohnt.


Mit airbnb muss man in Nyc aber aufpassen. Das ist da nämlich verboten. Ich hatte auch was schönes für 2018 gefunden, aber nachdem ich ein wenig gegoogelt habe bin ich das Risiko mit airbnb nicht eingegangen.

Desperado177vor 9 m

1400€ für beide zusammen? Das wäre ein guter Preis. Pro Person wäre es deut …1400€ für beide zusammen? Das wäre ein guter Preis. Pro Person wäre es deutlich zu teuer.


Korrekt, 1.400€ für uns beide mit Flug ab/bis Dresden-Frankfurt-NYC über Lufthansa im März. Wie gesagt, Z-Hotel NYC war super, zwar ohne Frühstück, aber das braucht man in NYC eh nicht, aller 2m ein Coffeeshop oder ein Diner.

GelöschterUser34854626. Apr

Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer …Kann jemand eine realistische Schätzung abgeben, was man als Mydealzer (Must haves sehen, ordentliche Bleibe bei geringem Kostenaufwand) für ein Budget einplanen sollte um 5-7 Tage New York zu erleben? Ein Freund lebt auf Long Island und lädt mich unbedingt zum Besuch ein, das ist aber zu weit von New York entfernt. Mir ist schon klar, dass New York schweineteuer ist und man dort kein Billigurlaub machen kann, aber ich kann die Kosten so kaum einschätzen...


Kommt natürlich auf den reisezeitraum an. Wenn man einigermaßen flexibel ist und nicht zu den top Zeiten fliegt liegt man natürlich günstiger.

ich organisiere gerade eine Reise für März 2018. von folgenden Preise gehe ich aus:



hotel bereits über priceline gebucht: 430€ inkl. Frühstück, nagelneues 3,5 Sterne Hotel in Manhattan.
flug: wie hier zu sehen bekommt man den für 4-500€
Transfer vom und zum Flughafen würde ich mit 50-100€ ansetzen
ein Pass mit 4 Sehenswürdigkeiten bekommt man derzeit bei groupon für ca.100€.

somit ist man bei ca. 1000€ Fixkosten.

shopping, ausgehen, Konzerte, sportereignisse etc. Sind natürlich individuell. Ich rechne da mit ca. 100€ pro Tag. Wenn man genügsam ist geht natürlich auch weniger. Wenn man bei Klamotten etc. Richtig zuschlägt ist natürlich nach oben keine Grenze.

stereo3dvor 12 m

Korrekt, 1.400€ für uns beide mit Flug ab/bis Dresden-Frankfurt-NYC über Lu …Korrekt, 1.400€ für uns beide mit Flug ab/bis Dresden-Frankfurt-NYC über Lufthansa im März. Wie gesagt, Z-Hotel NYC war super, zwar ohne Frühstück, aber das braucht man in NYC eh nicht, aller 2m ein Coffeeshop oder ein Diner.


Super preis, alles richtig gemacht. Für unsere geplante Reise in 2018 gehe ich von gut 800€ für Flug und Hotel aus, allerdings mit Frühstück und in Manhattan. 2013 hat uns das Frühstück etwa 100€ pro Woche im Hotel gekostet, das war aber auch sehr gut und reichte bis abends.

Desperado1775. Mai

Mit airbnb muss man in Nyc aber aufpassen. Das ist da nämlich verboten. …Mit airbnb muss man in Nyc aber aufpassen. Das ist da nämlich verboten. Ich hatte auch was schönes für 2018 gefunden, aber nachdem ich ein wenig gegoogelt habe bin ich das Risiko mit airbnb nicht eingegangen.


Es ist nicht per se verboten...

LordLordvor 9 h, 49 m

Es ist nicht per se verboten...


Ist das immer noch so? Dachte die erheben jetzt Steuern und dann wäre das Ok. ..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text