Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Direktflüge: Gambia [Juni - Juli] Hin und Zurück von Frankfurt, Leipzig, München, Düsseldorf nach Banjul ab nur 195€ inkl. Gepäck
1233° Abgelaufen

Direktflüge: Gambia [Juni - Juli] Hin und Zurück von Frankfurt, Leipzig, München, Düsseldorf nach Banjul ab nur 195€ inkl. Gepäck

195€271€-28%Travelscout24 Angebote
57
aktualisiert 26. Jun (eingestellt 15. Apr)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Bock auf Gambia nächste Woche? Dann könnt ihr jetzt nochmal günstiger zuschlagen. Da ist es bestimmt kälter als hier aktuell.
Edit: jetzt sind die Flüge nach Gambia sogar unter die 200€-Grenze gefallen.

Heute stelle ich euch mal günstige Flüge zu einem eher exotischen Ziel vor: Gambia.
Von Frankfurt, Leipzig, München oder Düsseldorf geht es ab nur 271€ 210€195€ inkl. Gepäck mit Corendon Airlines Europe nach Banjul, der Hauptstadt Gambias.

Zu den Attraktionen des Landes zählen die Nationalparks, in denen ihr die artenreiche Tierwelt Gambias bestaunen könnt. Es sind dort u.a. Affen, Leoparden, Nilpferde, Hyänen und seltene Vögel beheimatet. Des Weiteren gibt es wunderschöne Strände in der Nähe der Hauptstadt Banjul.

Auch Pauschalreisen gibt es günstig: 6 Tage im 4 Sterne Hotel inkl. Flug + Gepäck + Zug zum Flug für nur 244€ p.P.
Teilweise ist das sogar günstiger als nur der Flug!

1366067.jpg

Terminübersicht:

1366067.jpg
Frankfurt - Banjul - Frankfurt

Leipzig - Banjul - Leipzig

München - Banjul - München

Düsseldorf - Banjul - Düsseldorf

Je nach Strecke und Reisedaten gibt es neben Travelscout24 (Links) die Flüge auch günstig bei Lturfly und Flug.idealo.de, überall ist Gepäck inklusive.

Pauschalreise Beispiel:

1366067.jpg


Reisezeitraum: Juni - Juli

Airline: Corendon Airlines Europe

Gepäckbestimmungen:
  • Personal Item - nicht bekannt (?)
  • Handgepäck (55 x 35 x 25 cm) bis 8kg - kostenlos
  • Aufgabegpäck bis 20kg - kostenlos



Infos zu Gambia:





Lage: Gambia

1366067.jpg
Klima: Banjul

1366067.jpg
Reise- und Sicherheitshinweise:
Gambia

Infos:Wikitravel



Danke geht an @OneManWolfPack für die tollen Dronenvideos!

Gute Reise und guter Flug, euer Dealexperte2.0
Zusätzliche Info
Update 1
Nochmaliger Pricedrop auf 247€. Andere Termine sind ebenfalls im Preis gesunken.

Gruppen

Beste Kommentare
Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie bis jetzt (mit einer Prise von ... Vorurteilen, achso nein, war ja Alles ironisch gemeint) hier mal ein Erfahrungsbericht:

Pro:
* Kuerzeste von Europa zu erreichende tropische Wintersonnedestination, kein Jetlag, nur 6h Flug
* Natur ist gigantisch, vor Allem Birdwatching ist einzigartig (man sollte aber keine Big 5 oder Safari erwarten, es gibt einen Safaripark ueber der Grenze in Senegal, der ist aber mehr Zoo)
* Straende pur
* Preisniveau niedrig, klar Touristen zahlen Aufpreis, aber mit lokalem Guide z.B. Hauptgericht inkl. Getraenk fuer 1 Euro moeglich
* Das bedeutet man kann sich einen privaten Fahrer/Guide fuer 20 Euro pro Tag leisten
* Man kann sich die besten Hotels im Land mit Privatzugang zum Strand goennen
* Leute herzlich und authentisch freundlich, keine gespielte Urlaubsfreundlichkeit

Neutral
* Touristisch nicht sehr erschlossen, das mag man super finden oder auch nicht
* Damit verbunden: Hotels nicht auf dem Standard wie Manche es erwarten
* Ist Ziel fuer weiblichen Sextourismus (also sie sucht ihn), sieht man ab und zu, faellt aber nicht weiter negativ auf

Contra:
* Malaria: D.h. Prophylaxe vor allem Expositionsprophylaxe mit Mueckennetz etc. strengstens empfohlen
* Politische Situation kann sich schnell aendern, als wir da waren wurden 10 Tage spaeter alle Touristen evakuiert (Januar 2017)
* Hawker am Strand relativ aufdringlich

Fazit: Ein Geheimtipp, super authentisch, sehr herzliche Einheimische, wenig erschlossen, tolle Straende, Natur inbesondere Voegel genial, aber definitiv nichts fuer den Luxustouristen.
Bitte Altkleider und Malariasachen vor Ort spenden.
cybernaut16.04.2019 12:08

Ist das auch eine Aktion des Bundesrepublik Deutschland wie diese hier? …Ist das auch eine Aktion des Bundesrepublik Deutschland wie diese hier? (nicht falsch verstehen, die Aktion finde ich nicht gut)[Bild]


Wieso nicht gut? Wer soll die Entwicklungsländer weiterbringen, wenn nicht die eigene jüngere Bevölkerung. Sie kann im eigenen Land mehr bewirken als hier.
Hurwitz16.04.2019 17:23

Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie …Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie bis jetzt (mit einer Prise von ... Vorurteilen, achso nein, war ja Alles ironisch gemeint) hier mal ein Erfahrungsbericht:Pro:* Kuerzeste von Europa zu erreichende tropische Wintersonnedestination, kein Jetlag, nur 6h Flug* Natur ist gigantisch, vor Allem Birdwatching ist einzigartig (man sollte aber keine Big 5 oder Safari erwarten, es gibt einen Safaripark ueber der Grenze in Senegal, der ist aber mehr Zoo)* Straende pur* Preisniveau niedrig, klar Touristen zahlen Aufpreis, aber mit lokalem Guide z.B. Hauptgericht inkl. Getraenk fuer 1 Euro moeglich* Das bedeutet man kann sich einen privaten Fahrer/Guide fuer 20 Euro pro Tag leisten* Man kann sich die besten Hotels im Land mit Privatzugang zum Strand goennen* Leute herzlich und authentisch freundlich, keine gespielte UrlaubsfreundlichkeitNeutral* Touristisch nicht sehr erschlossen, das mag man super finden oder auch nicht* Damit verbunden: Hotels nicht auf dem Standard wie Manche es erwarten* Ist Ziel fuer weiblichen Sextourismus (also sie sucht ihn), sieht man ab und zu, faellt aber nicht weiter negativ aufContra:* Malaria: D.h. Prophylaxe vor allem Expositionsprophylaxe mit Mueckennetz etc. strengstens empfohlen* Politische Situation kann sich schnell aendern, als wir da waren wurden 10 Tage spaeter alle Touristen evakuiert (Januar 2017)* Hawker am Strand relativ aufdringlichFazit: Ein Geheimtipp, super authentisch, sehr herzliche Einheimische, wenig erschlossen, tolle Straende, Natur inbesondere Voegel genial, aber definitiv nichts fuer den Luxustouristen.Bitte Altkleider und Malariasachen vor Ort spenden.


Das ist der mit Abstand beste Beitrag, den ich seit sehr langem auf mydealz gelesen habe! Vielen Dank!
(Ich reise gern und habe mich über Deine sachlichen Informationen sehr gefreut!)
Captain_Klausevor 2 h, 23 m

Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?(Frage ist kein Scherz)



War die entsprechende Anfrage bei Google einzugeben zu schwer? (Frage ist kein Scherz) m(
Bearbeitet von: "Burm" 16. Apr
57 Kommentare
Gambia.. Vergleich zu marokko Tunesien oder Egypten.?
Nach dem Wetterchart ist der Mai wohlig angenehm bei wenig Regen.
Leider nur ein Flug ab LEJ.
Dennoch HOT
spakohalvor 8 m

Nach dem Wetterchart ist der Mai wohlig angenehm bei wenig Regen.Leider …Nach dem Wetterchart ist der Mai wohlig angenehm bei wenig Regen.Leider nur ein Flug ab LEJ.Dennoch HOT



hab noch einen weiteren gefunden
Corendon selbst listet diesen Flug gar nicht auf der eigenen Seite.
Bestimmt nur eine Ein(Zwei)tagsfliege
Hmm...für die Schwiegermutter?
Ilirb9vor 10 m

Hmm...für die Schwiegermutter?


Gute Reise.
Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?
(Frage ist kein Scherz)
@team nochmaliger Pricedrop auf 247€.
Andere Termine sind ebenfalls im Preis gesunken

Edit: Pricedrop auf 235€
Bearbeitet von: "Dealexperte2.0" 16. Apr
Captain_Klausevor 9 m

Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?(Frage ist kein Scherz)



Ich glaube du meinst das Land Guinea.

Zu Ebola in Gambia steht beim Auswärtigem Amt nichts.
War da schonmal jemand und kann was zu den Lebenshaltungskosten sagen?
denkt an malaria prophylaxe
Ist das auch eine Aktion des Bundesrepublik Deutschland wie diese hier? (nicht falsch verstehen, die Aktion finde ich nicht gut)

the_hunny16.04.2019 12:03

War da schonmal jemand und kann was zu den Lebenshaltungskosten sagen?


Gambia ist ein sehr armes Land, dementsprechend ist dort wahrscheinlich alles recht billig.
Gambia ist auch ein erstes Hauptziel in Afrika, wo Zügvögel nach der Meeresüberquerung landen.
TheKnucklesvor 48 m

denkt an malaria prophylaxe


Und Gelbfieberimpfung.


Preiskracher und danke für den Deal.

An alle Nörgler bitte, das Video schauen dann sind hoffentlich alle Kritischen Punkte geklärt.
Ich war 2016 dort und kann es nicht wirklich empfehlen. Der Preis ist natürlich super deshalb HOT!
Bearbeitet von: "bier88" 16. Apr
bier88vor 25 m

Ich war 2016 dort und kann es nicht wirklich empfehlen. Der Preis ist …Ich war 2016 dort und kann es nicht wirklich empfehlen. Der Preis ist natürlich super deshalb HOT!

Bitte konkreter werden :). Warum kannst du es nicht empfehlen?
Captain_Klausevor 2 h, 18 m

Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?(Frage ist kein Scherz)


Nein, das ist im Kongo und auch nur regional und nur alle zig Jahre. Der große Ausbruch war einmalig in Liberia und Guinea.
Captain_Klausevor 2 h, 23 m

Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?(Frage ist kein Scherz)



War die entsprechende Anfrage bei Google einzugeben zu schwer? (Frage ist kein Scherz) m(
Bearbeitet von: "Burm" 16. Apr
Avatar
GelöschterUser803988
TheKnuckles16.04.2019 12:04

denkt an malaria prophylaxe


Und Kondome. Am besten zwei übereinander
Dealexperte2.0vor 1 h, 37 m

Gambia ist ein sehr armes Land, dementsprechend ist dort wahrscheinlich …Gambia ist ein sehr armes Land, dementsprechend ist dort wahrscheinlich alles recht billig.



Es besteht doch keine Korrelation zwischen Reichtum/Armut des Landes und Lebenserhaltungskosten für Touristen, wenn du mal nach Kuba schaust, wo Touristen für diesselbe Dienstleistung andere, gehobenere Preise als Einheimische zahlen. Diese Preispolitik gibts in vielen anderen Ländern auch .....

Empfiehlt sich wahrscheinlich aber wie in allen Dritte-Welt-Ländern: mit der Rolex und Goldkette sollte man da lieber nicht auf die Straße gehen und ansonsten auch nicht das Bargeld in Bündeln bei sich tragen.
cybernaut16.04.2019 12:08

Ist das auch eine Aktion des Bundesrepublik Deutschland wie diese hier? …Ist das auch eine Aktion des Bundesrepublik Deutschland wie diese hier? (nicht falsch verstehen, die Aktion finde ich nicht gut)[Bild]


Wieso nicht gut? Wer soll die Entwicklungsländer weiterbringen, wenn nicht die eigene jüngere Bevölkerung. Sie kann im eigenen Land mehr bewirken als hier.
Na dann hoffen wir mal das wir mitte des Jahres auch noch solch günstige Flüge bekommen!
Finde die Flugzeit super interessant für das genannte Ziel.
Magyarvor 1 h, 5 m

Wieso nicht gut? Wer soll die Entwicklungsländer weiterbringen, wenn nicht …Wieso nicht gut? Wer soll die Entwicklungsländer weiterbringen, wenn nicht die eigene jüngere Bevölkerung. Sie kann im eigenen Land mehr bewirken als hier.


Ich frage mich ja, warum dieses Plakat auf Deutsch gedruckt wird... Schwachsinniger geht es wirklich nicht.
Ernsthafte Frage, da ich mich in diesem Teil der Welt nicht so sehr auskenne (bin eher der Asien-Typ): Ist Gambia, bzw. The Gambia ein neuer Hype, weil man da jetzt hinkann, seit der alte Präsident kürzlich abdanken musste? Wie sieht es da jetzt aus? Tourismus in den Kinderschuhen? Gefahren?
spakohalvor 19 h, 43 m

Corendon selbst listet diesen Flug gar nicht auf der eigenen …Corendon selbst listet diesen Flug gar nicht auf der eigenen Seite.Bestimmt nur eine Ein(Zwei)tagsfliege


Das liegt daran, dass es sich bei diesem Flug um einen FTI Vollcharter handelt. Daher wird dieser Flug nicht durch Corendon selber gelistet/verkauft. Vergleichbar ist dies mit den Condor Flügen nach Dubai (DWC). Auch diese sind FTI Vollcharter.

Geflogen wird mit einer Boeing 737-800.
Captain_Klausevor 5 h, 10 m

Ist das nicht dort wo Ebola immer ausbricht?(Frage ist kein Scherz)


Nein das ist in Guinea und Sierra Leone
Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie bis jetzt (mit einer Prise von ... Vorurteilen, achso nein, war ja Alles ironisch gemeint) hier mal ein Erfahrungsbericht:

Pro:
* Kuerzeste von Europa zu erreichende tropische Wintersonnedestination, kein Jetlag, nur 6h Flug
* Natur ist gigantisch, vor Allem Birdwatching ist einzigartig (man sollte aber keine Big 5 oder Safari erwarten, es gibt einen Safaripark ueber der Grenze in Senegal, der ist aber mehr Zoo)
* Straende pur
* Preisniveau niedrig, klar Touristen zahlen Aufpreis, aber mit lokalem Guide z.B. Hauptgericht inkl. Getraenk fuer 1 Euro moeglich
* Das bedeutet man kann sich einen privaten Fahrer/Guide fuer 20 Euro pro Tag leisten
* Man kann sich die besten Hotels im Land mit Privatzugang zum Strand goennen
* Leute herzlich und authentisch freundlich, keine gespielte Urlaubsfreundlichkeit

Neutral
* Touristisch nicht sehr erschlossen, das mag man super finden oder auch nicht
* Damit verbunden: Hotels nicht auf dem Standard wie Manche es erwarten
* Ist Ziel fuer weiblichen Sextourismus (also sie sucht ihn), sieht man ab und zu, faellt aber nicht weiter negativ auf

Contra:
* Malaria: D.h. Prophylaxe vor allem Expositionsprophylaxe mit Mueckennetz etc. strengstens empfohlen
* Politische Situation kann sich schnell aendern, als wir da waren wurden 10 Tage spaeter alle Touristen evakuiert (Januar 2017)
* Hawker am Strand relativ aufdringlich

Fazit: Ein Geheimtipp, super authentisch, sehr herzliche Einheimische, wenig erschlossen, tolle Straende, Natur inbesondere Voegel genial, aber definitiv nichts fuer den Luxustouristen.
Bitte Altkleider und Malariasachen vor Ort spenden.
Da kann man bestimmt auch gut Gambas essen, oder?
malagoragovor 5 h, 14 m

[Video] Preiskracher und danke für den Deal.An alle Nörgler bitte, das V …[Video] Preiskracher und danke für den Deal.An alle Nörgler bitte, das Video schauen dann sind hoffentlich alle Kritischen Punkte geklärt.


Infos super zusammengefasst
DocSportellovor 3 h, 4 m

Ernsthafte Frage, da ich mich in diesem Teil der Welt nicht so sehr …Ernsthafte Frage, da ich mich in diesem Teil der Welt nicht so sehr auskenne (bin eher der Asien-Typ): Ist Gambia, bzw. The Gambia ein neuer Hype, weil man da jetzt hinkann, seit der alte Präsident kürzlich abdanken musste? Wie sieht es da jetzt aus? Tourismus in den Kinderschuhen? Gefahren?



Einfach mal das eingebettete Video oben ansehen.
Ich war vor 2 Jahren dort. War definitiv eine krasse Erfahrung. Würde allerdings nicht wieder dort hin reisen:

- Gambia ist ein sehr kleines Land, im Land selbst kommt man schnell rum
- attraktiv ist einen Abstecher in den Senegal zu machen. Dort kann man zB auf eine kleinere Safari gehen für wenig Geld.
- überall krasse Armut, für viele Leute allerdings auch ein Augenöffner für Flüchtlingsherde
- Waren im besten Hotel ganz Gambias, service & Ausstattung trotzdem nicht wirklich gut. Aber das sollte keinen von einer Reise abhalten.
- negativ: wenn man was sein sollte, es gibt dort keine deutsche Botschaft/ Konsul. Heißt: bitte nicht am Strand kiffen ( was da so ziemlich jeder macht)
- negativ: erfüllt viele klischees, die auch bewusst eingesetzt werden (zB bettelnde Kinder etc, wir hatten aber viel Zeug dabei zum verschenken)

Die „Strand - Bois“ sind uns negativ aufgefallen. Wenn keine Frauen da sind, nerven sie dann die restlichen touris.
Hurwitz16.04.2019 17:23

Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie …Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie bis jetzt (mit einer Prise von ... Vorurteilen, achso nein, war ja Alles ironisch gemeint) hier mal ein Erfahrungsbericht:Pro:* Kuerzeste von Europa zu erreichende tropische Wintersonnedestination, kein Jetlag, nur 6h Flug* Natur ist gigantisch, vor Allem Birdwatching ist einzigartig (man sollte aber keine Big 5 oder Safari erwarten, es gibt einen Safaripark ueber der Grenze in Senegal, der ist aber mehr Zoo)* Straende pur* Preisniveau niedrig, klar Touristen zahlen Aufpreis, aber mit lokalem Guide z.B. Hauptgericht inkl. Getraenk fuer 1 Euro moeglich* Das bedeutet man kann sich einen privaten Fahrer/Guide fuer 20 Euro pro Tag leisten* Man kann sich die besten Hotels im Land mit Privatzugang zum Strand goennen* Leute herzlich und authentisch freundlich, keine gespielte UrlaubsfreundlichkeitNeutral* Touristisch nicht sehr erschlossen, das mag man super finden oder auch nicht* Damit verbunden: Hotels nicht auf dem Standard wie Manche es erwarten* Ist Ziel fuer weiblichen Sextourismus (also sie sucht ihn), sieht man ab und zu, faellt aber nicht weiter negativ aufContra:* Malaria: D.h. Prophylaxe vor allem Expositionsprophylaxe mit Mueckennetz etc. strengstens empfohlen* Politische Situation kann sich schnell aendern, als wir da waren wurden 10 Tage spaeter alle Touristen evakuiert (Januar 2017)* Hawker am Strand relativ aufdringlichFazit: Ein Geheimtipp, super authentisch, sehr herzliche Einheimische, wenig erschlossen, tolle Straende, Natur inbesondere Voegel genial, aber definitiv nichts fuer den Luxustouristen.Bitte Altkleider und Malariasachen vor Ort spenden.


Das ist der mit Abstand beste Beitrag, den ich seit sehr langem auf mydealz gelesen habe! Vielen Dank!
(Ich reise gern und habe mich über Deine sachlichen Informationen sehr gefreut!)
War letztes Jahr dort, Gambia ist mein absoluter Favorit in Westafrika. Wer ein paar Eindrücke sehen mag:

Gambia:


Westafrika:
Kommen da nicht jährlich recht viele Flüchtlinge und illegale Migranten her? Die werden schon ihre Gründe haben, warum sie nicht in Gambia bleiben möchten. Hab mal als Streetworker in einer größeren südbadischen Stadt, in der es Probleme mit Dealern aus Gambia gibt, gejobbt. Die Jungs sind an sich ganz cool drauf aber viel Positives über ihr Land hatten sie nicht zu berichten....eigentlich alle, mit denen ich sprach, wollen dauerhaft in Deutschland bleiben... wie gesagt, die werden ihre Gründe haben...

daher: für Gambia spenden ja, dort Urlaub machen nein!
Aechtung - EBOLA Gefahr durch gegessene Flughunde
Hurwitz16. Apr

Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie …Sehr viel Hoerensagen und Versuche witzig zu sein unter der Guertellinie bis jetzt (mit einer Prise von ... Vorurteilen, achso nein, war ja Alles ironisch gemeint) hier mal ein Erfahrungsbericht:Pro:* Kuerzeste von Europa zu erreichende tropische Wintersonnedestination, kein Jetlag, nur 6h Flug* Natur ist gigantisch, vor Allem Birdwatching ist einzigartig (man sollte aber keine Big 5 oder Safari erwarten, es gibt einen Safaripark ueber der Grenze in Senegal, der ist aber mehr Zoo)* Straende pur* Preisniveau niedrig, klar Touristen zahlen Aufpreis, aber mit lokalem Guide z.B. Hauptgericht inkl. Getraenk fuer 1 Euro moeglich* Das bedeutet man kann sich einen privaten Fahrer/Guide fuer 20 Euro pro Tag leisten* Man kann sich die besten Hotels im Land mit Privatzugang zum Strand goennen* Leute herzlich und authentisch freundlich, keine gespielte UrlaubsfreundlichkeitNeutral* Touristisch nicht sehr erschlossen, das mag man super finden oder auch nicht* Damit verbunden: Hotels nicht auf dem Standard wie Manche es erwarten* Ist Ziel fuer weiblichen Sextourismus (also sie sucht ihn), sieht man ab und zu, faellt aber nicht weiter negativ aufContra:* Malaria: D.h. Prophylaxe vor allem Expositionsprophylaxe mit Mueckennetz etc. strengstens empfohlen* Politische Situation kann sich schnell aendern, als wir da waren wurden 10 Tage spaeter alle Touristen evakuiert (Januar 2017)* Hawker am Strand relativ aufdringlichFazit: Ein Geheimtipp, super authentisch, sehr herzliche Einheimische, wenig erschlossen, tolle Straende, Natur inbesondere Voegel genial, aber definitiv nichts fuer den Luxustouristen.Bitte Altkleider und Malariasachen vor Ort spenden.


Du unterschlägst bei Kontra, dass in diesem Land massiv Genitalverstümmelung bei Frauen betrieben wird und
einer von 100 Aids hat. Von den vielen Menschen die aus diesem Land flüchten wird hier auch nichts gesagt.
Soll jeder selbst entscheiden, aber vielleicht gibts sinnvollere Reiseziele in und außerhalb von Afrika.
@team Last-Minute gibt es Flüge nach Gambia immer mal wieder sehr günstig - so auch jetzt.

22123140-7ZLVN.jpg
Bearbeitet von: "Dealexperte2.0" 26. Jun
Man(n) kann sich ja schon denken, wieso Frauen dort Sex Touristmus betreiben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text