Direktflüge: USA [August - September] - Hin- und Rückflug von Frankfurt nach New Orleans ab nur 392€ inkl. Gepäck
419°Abgelaufen

Direktflüge: USA [August - September] - Hin- und Rückflug von Frankfurt nach New Orleans ab nur 392€ inkl. Gepäck

6
eingestellt am 22. Mai
Moin Moin,

mit Condor geht es günstig, mit Direktflügen, von Frankfurt nach New Orleans ab nur 392€ inkl. Gepäck!




Airline: Condor

Skytrax Bewertung:‌‌‌‌5/10 Punkte (241 Reviews)

Reisemonat: August - September

Gepäckbestimmungen:


  • Personal Item: kleine Handtasche, ein Laptop/Tablet inklusive Tasche, Regenschirm - Kostenlos
  • Handgepäck: bis 6kg (55 x 40 x 20) - Kostenlos
  • Gepäckstück: bis 20kg (darf 158cm nicht überschreiten) - Kostenlos

Klima: in New Orleans

1177458.jpg
Einreisebestimmungen: in der USA


Beispiel Daten:

1177458.jpg
Frankfurt - New Orleans - Frankfurt



Schönen Urlaub!

der_seebaer
Zusätzliche Info
Momondo Angebote

Gruppen

6 Kommentare
Klimatisch ist der Golf von Mexico in der Zeit, nun - anstrengend. Im September hat man potenziell erhöhte Hurricangefahr. Das Angebot ist dennoch gut, no Risk no Fun
Ich war letztes Jahr dort. Was man wissen muss: 1. Eine ziemlich überlaufene Touristadt. 2. Erwartet nicht zuviel von der Bourbonstreet.
klausi1vor 5 m

Ich war letztes Jahr dort. Was man wissen muss: 1. Eine ziemlich …Ich war letztes Jahr dort. Was man wissen muss: 1. Eine ziemlich überlaufene Touristadt. 2. Erwartet nicht zuviel von der Bourbonstreet.


Lieber zur Frenchmen Street, wobei da auch wirklich viel los ist.
klausi1vor 1 h, 55 m

Ich war letztes Jahr dort. Was man wissen muss: 1. Eine ziemlich …Ich war letztes Jahr dort. Was man wissen muss: 1. Eine ziemlich überlaufene Touristadt. 2. Erwartet nicht zuviel von der Bourbonstreet.



Das kommt auch stark auf den Wochentag an, Freitag&Samstag macht das echt keinen Spass. Unter der Woche ist das echt erträglich. Von New Orleans kommt man auch ganz gut per Flug in andere US-Metropolen, insofern ist das ein ganz brauchbarer Anker. Um da eine Woche lang abzuhängen ist New Orleans zu schnell "abgearbeitet" wie viele US-Städte.
Die Stadt hat definitiv mehr als das French Quarter zu bieten. Je später im September gereist wird desto weniger heiß /feucht sollte es sein. Ich bin schon mehrmals über New Orleans die Golfküste bis Florida abgefahren. Traumhafte Strände, leckere Küche, kleine bzw. größere Städte (Mobile, Pensacola, Seaside, Tallahassee etc, tolle Landschaft in Naturschutzgebiete für z. B. Swamp Tours. Mit dem Flug lässt sich ein toller kleiner Roadtrip anschließen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text