175°
Dirt Devil Cavalier 698-1 für 149€ / 100€ unter idealo - Testsieger [Real online]

Dirt Devil Cavalier 698-1 für 149€  / 100€ unter idealo - Testsieger [Real online]

Home & LivingReal Angebote

Dirt Devil Cavalier 698-1 für 149€ / 100€ unter idealo - Testsieger [Real online]

Preis:Preis:Preis:153,95€
Zum DealZum DealZum Deal
149€ + 4,95€ Versand = 153,95.
Bei Newsletter Anmeldung gibt es einen 5€ Gutschein, welcher den Endpreis dann auf 148,95€ senkt.

Dirt Devil Akkustaubsauger, über die Qualität und Saugleistung kann ich noch nicht viel sagen da ich erst heute Abend zum testen komme. Vom Design ähnelt er den Dysons. Als Pluspunkt sehe ich den verbauten Li-Ion Akku...

"Haus & Garten" Test (Heft 6/2016) wurde er Testsieger mit der Note 1,7 (gut). Erzielte die beste Funktionsnote sowie höchste Bedienfreundlichkeit.

Bei Amazon kostet der Sauger 249.- €

Idealo:
idealo.de/pre…tml

Wer den Sauger direkt haben möchte, einige MediaMärkte in der Pfalz (Neustadt/Wst., Speyer, Ludwigshafen) haben ihn zum selben Preis im Angebot.

Nach durchschauen einiger Prospekte scheint er bei weiteren Media Märkten, für diesen Preis verfügbar zu sein! Einfach mal im Prospekt schauen.

Noch ein paar (technische) Daten von real.de:

Artikelbeschreibung Akku - Handstaubsauger DD 698-1 CavalierDieser kabel- und beutellose Akku-Handstaubsauger verfügt über eine Singlecyclone-Technologie und eignet sich sowohl für Hart- als auch für Teppichböden. Die motorbetriebene Turbobürste bietet besonders gute Reinigungsergebnisse auf Teppichen. Der Staubbehälter hat ein Volumen von 400 ml und der Staubsauger ist einfach zu handhaben. Auch über Kopf genutzt bietet er eine große Reichweite. Der Dauerfilter ist auswaschbar und ein herausnehmbarer Handsauger kann individuell genutzt werden. Der Handgriff ist ergonomisch geformt und eine Wandhalterung ist inklusive.

− Singlecyclone-Technologie
− Motorbetriebene Turbobürste
− Einfache Handhabung
− Dauerfilter auswaschbar
− Herausnehmbarer Handsauger individuell nutzbar
− Ergonomischer Handgriff
− Inkl. Wandhalterung


TECHNISCHE MERKMALE:
Produkttyp: Akkusauger
Max. Betriebsdauer: ca. 24 Minuten
Ladezeit: ca. 5,5 Stunden
Filtertyp: Dauerfilter
Volumen Staubbehälter: 0,4 l
Staubfüllanzeige: ja
Filterwechselanzeige: nein

ENERGIEVERSORGUNG:
Betriebsart: Batterie
Batterie-/ Akkutyp: Lithium Ionen Akku
Akku-Spannung: 21,6 Volt

ALLGEMEINE MERKMALE:
Gewicht: ca. 2 kg
Klappbar: nein
Farbe: silber, rot
Besondere Merkmale: Singlecyclone-Technologie, motorbetriebene Turbobürste, Dauerfilter auswaschbar, herausnehmbarer Handsauger, ergonomischer Handgriff
Lieferumfang: Handstaubsauger, Wandhalterung, Turbobürste, 3in1-Kombidüse (Polsterdüse, Möbelpinsel, Fugendüse), Netzteil, Saugrohr



16 Kommentare

Dachte das wäre eine metalldetector, schade

Wieviel Saug-Leistung kann der direkt an Ansaugrohr erzeugen?

Hot!

Mawashivor 6 m

Wieviel Saug-Leistung kann der direkt an Ansaugrohr erzeugen?


Das kann ich dir leider nicht sagen. Laut "Haus & Garten" Test wurde er Testsieger mit der Note 1,7 (gut).
dirtdevil.de/han…ier
Auf dem ersten Bild sieht man das Testergebniss.

Dirt Devil = Müll

xRachelstarrvor 4 m

Dirt Devil = Müll


Solche nichts sagenden Kommentare sind "Müll". Sicher gehört DD nicht zu den besten Staubsaugern, wir besitzen jedoch einen 10 Jahre alten beutellosen, mittlerweile nur noch zum Auto saugen, aber er funktioniert und saugt wie am ersten Tag.

Ladezeit: ca. 5,5 Stunden

Haben die da ein USB Handyladergerät dazugepackt?

Nadevor 3 h, 23 m

Das kann ich dir leider nicht sagen. Laut "Haus & Garten" Test wurde er Testsieger mit der Note 1,7 (gut). http://www.dirtdevil.de/handstaubsauger/cavalierAuf dem ersten Bild sieht man das Testergebniss.

​Haus&Garten bewertet kein Gerät schlecht. Sozusagen ein gekauftes Siegel.

norinofuvor 1 h, 8 m

Ladezeit: ca. 5,5 Stunden Haben die da ein USB Handyladergerät dazugepackt?

​Das ist normal bei Akkusauger, bei der Konkurrenz dauert es teilweise noch 3 Stunden länger.

@Nade : "Vom Design ähnelt er den Dysons. Als Pluspunkt sehe ich den verbauten Li-Ion Akku..."

Dyson verwendet auch Li-Ion-Akkus. Nickel-Mangan-Cobalt-Akkus sind nämlich Li-Ion-Akkus.

wäre auch mal auf einen Vergleich zum Dyson gespannt. Bitte mal um Rückmeldung

deru2levor 3 m

@Nade : "Vom Design ähnelt er den Dysons. Als Pluspunkt sehe ich den verbauten Li-Ion Akku..."Dyson verwendet auch Li-Ion-Akkus. Nickel-Mangan-Cobalt-Akkus sind nämlich Li-Ion-Akkus.


Danke, wieder was gelernt. Ich dachte bei den Dysons handelt es sich um die alte Akku Technik die noch in elektrischen Zahnbürsten steckt und deren Akkus alles andere als gut sind.

Ein kurzes Fazit:


+ Saugleistung sehr gut (selbst kleine Steinchen sind kein Problem)
+ Handlich und Leicht, leicht zu führen kommt selbst unter tiefe schränke
+ für einen Akkusauger leise (Smart tools direkt am Motor gemessen 69db)
+ Feststellhebel damit man nicht durchgängig den Knopf betätigen muss
+ Akkuleistung (bisher über 20min mit aktivierter Turbobürste)
+ leicht zu entleeren, nichts bleibt hängen

nun zu den negativ Punkten:

- nur 1 Saugstufe vorhanden, der "Turbomodus" aktiviert lediglich die "Turbo" Bürste
- nicht in der länge verstellbar, für Personen über 1,85m wohl nicht bequem nutzbar
- Wandhalterung wirkt wie ein Kinderspielzeug und sieht auch so aus
- das Ladekabel ist nicht fest an der Wandhalterung sondern muss zum Laden eingesteckt werden
- Bodendüse ist Plastik (ohne Microfaserpads zur Bodenschonung) lediglich eine Gummilippe ist angebracht

hätte ich ihn zum Original Preis von 279€ gekauft würde ich ihn zurückbringen, dafür erwarte ich eine andere Qualtiät.
149€ finde ich für das Gebotene absolut angemessen.
Bearbeitet von: "Nade" 15. November

makawivor 3 h, 40 m

​Das ist normal bei Akkusauger, bei der Konkurrenz dauert es teilweise noch 3 Stunden länger.



Aber immerhin zwei Stunden länger als bei Dyson und fünf Sunden länger als bei meinem Bosch PAS18.
Mit dem kann ich dank Wechselakkus nahezu ohne Unterbrechung saugen.

Länger als 25 Minuten habe ich im Leben noch nie gesaugt. Ob das Gerät danach eine oder 5 Stunden lädt, ist mir eigentlich ziemlich egal. Die Stromaufnahme dürfte ungefähr gleich sein.

Der Preis scheint gut. Hot!
Aber im Vergleich zum Dyson Akkustaubsauger sollte man nicht soviel erwarten. Dafür habe ich persönlich gerne und mindestens 80,- € mehr ausgegeben, um einen Dyson dc62 oder V6 zu erhalten. Auch gebraucht würde ich eher zum Dyson greifen.

Billige Plastikhaptik
ätzendes Saugergeräusch (subjektiv)
merkwürdiges Design (subjektiv)
spürbar weniger Leistung
umfangreiches Zubehör
5 Jahre Garantie (QVC?)
PVG (QVC, kürzlich): 170,- € inkl. Porto (evtl. Newsletter und Neukundenrabatt)
Bearbeitet von: "Judaszeuger" 16. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text