Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DiRT Rally 2.0 Deluxe Edition [PS4 oder Xbox One] für 31,99€ versandkostenfrei
787° Abgelaufen

DiRT Rally 2.0 Deluxe Edition [PS4 oder Xbox One] für 31,99€ versandkostenfrei

31,99€38,59€-17%Saturn Angebote
Redaktion 26
Redaktion
eingestellt am 16. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Saturn schiebt heute noch ein Angebot für Spieler hinterher, denn ab 20 Uhr bekommt ihr dort die DiRT Rally 2.0 Deluxe Edition [PS4] für 31,99€ statt 38,59€. Der Preis gilt auch für die Xbox One-Version.

Bei Metacritic bringt es das Spiel auf gute 84, die User vergeben hingegen nur 5.7 von 10 Punkten.

DiRT Rally 2.0 fordert Dich heraus!

Steige in die leistungsstärksten Geländewagen aller Zeiten und beweise dich auf legendären Rally-Strecken aus der ganzen Welt - doch Vorsicht: schon der kleinste Fehler kann das Ende deiner Rally bedeuten.

Erlebe das intensivste und packendste Off-Road-Erlebnis, das es bisher gab. Rase mit deinem Rallye-Auto durch echte Off-Road-Umgebungen unter anderem in Neuseeland und Argentinien, wobei du nur von deinem Beifahrer und deiner Intuition geleitet wirst. DiRT Rally 2.0 ist das offizielle Videospiel der FIA World Rallycross-Meisterschaft, komplett mit lizenzierten Supercars und Supportserien.

Entwickle dein Team und deine Fahrzeuge rund um deine Rennstrategien und absolviere Events und Meisterschaften in einer Einzelspieler-Karrierekampagne oder in einem konkurrenzstarken Online-Modus mit bis zu acht Fahrern.

Die Deluxe Edition enthält zusätzlich den Porsche 911 RGT Rally Spec sowie ein Upgrade für die "Mein-Team"-Start-Fahrzeuge. Der Spieler kann zudem fünf Wagen frühzeitig freischalten: Lancia Stratos, Fort Escort Mk ll, AUDI Sport quattro S1 E2, Subaru Impreza 1995, Ford Fiesta OMSE SuperCar Lite. Außerdem sind alle Inhalte der DiRT Season 1 & 2 enthalten. Jede Saison umfasst zusätzliche Strecken, Fahrzeuge sowie weitere Boni und Events.

Features:

  • ÜBER 40 DER IKONISCHSTEN OFF-ROAD-FAHRZEUGE - historische und modernen Rallyewagen: Subaru Impreza 1995, VW Polo GTI R5, Nissan Datsun 240z, Audi Quattro S1 E2 und AudiS1 EKS RX quattro.
  • ECHTE RALLY-LOCATIONS - Neuseeland, Argentinien, Spanien, Polen, Australien, USA
  • AUTHENTISCHES RENNGEFÜHL - Optimiertes Handling, Oberflächen, Fehleranfälligkeit und Umgebungen bieten das authentischste Off-Road-Erlebnis aller Zeiten.
  • TEAM-Entwicklung - Baue dein eigenes Team auf und entwickle dessen eigene Identität.
  • TUNING - Passe dein Fahrzeug an deinen ganz eigenen Fahrstil, sowie den Eigenschaften der Umgebung an.
  • DER KAMPF UM DIE MEISTERSCHAFT - Fahre gegen die gesamte Community und erklimme die Spitze der weltweiten Rangliste.

Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Ohne VR, ohne mich. Wohl leider der zu schwachen Hardware geschuldet, dass man es nicht nachliefern kann oder will.
26 Kommentare
Ohne VR, ohne mich. Wohl leider der zu schwachen Hardware geschuldet, dass man es nicht nachliefern kann oder will.
Lol
Der Erste macht so unglaublich Spass mit einem Lenkrad. Beim 2., also dem Teil hier, ist irgendwas schief gelaufen. Fühlt sich anders an und leider nicht zum guten.

Noch dazu gibt es auf der PS4 Pro lediglich 1080p, was ich entgegen der 4k Auflösung auf der Xbox X einfach nicht unterstützen mag. Enttäuschend.
hurley16.11.2019 19:26

Ohne VR, ohne mich. Wohl leider der zu schwachen Hardware geschuldet, dass …Ohne VR, ohne mich. Wohl leider der zu schwachen Hardware geschuldet, dass man es nicht nachliefern kann oder will.


Ich vermute eher den Zusatzaufwand. Hat ja bei Dirt 1 such geklappt und zwischen den Titeln liegen keine Welten.
shinjionw17.11.2019 11:43

Ich vermute eher den Zusatzaufwand. Hat ja bei Dirt 1 such geklappt und …Ich vermute eher den Zusatzaufwand. Hat ja bei Dirt 1 such geklappt und zwischen den Titeln liegen keine Welten.


Den Zusatzaufwand hat man ja für den PC auch betrieben und die sehen genau an den Verkaufszahlen die sie mit Nachliefern der ersten Version noch generiert haben, dass sich das nich gutcgelohnt hätte. Aber ja ich versteh es auch nicht. Rennspiele mit VR wären konkurrenzlos und die Immersion mit nem Playseat ist unschlagbar perfekt. Trotzdem tut sich absolut null... traurig
Joggometer17.11.2019 00:23

Der Erste macht so unglaublich Spass mit einem Lenkrad. Beim 2., also dem …Der Erste macht so unglaublich Spass mit einem Lenkrad. Beim 2., also dem Teil hier, ist irgendwas schief gelaufen. Fühlt sich anders an und leider nicht zum guten. Noch dazu gibt es auf der PS4 Pro lediglich 1080p, was ich entgegen der 4k Auflösung auf der Xbox X einfach nicht unterstützen mag. Enttäuschend.


Bis jetzt habe ich fast ausschließlich gelesen, dass das Fahrzeughandling in 2.0 noch besser und realistischer sein soll als im 1. Teil.

Vielleicht gefällt dir persönlich dieser "Realismus" einfach nicht?

Spiele aber derzeit nur den 1., der ist immer noch echt cool in VR auf der Index
Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an der Realität sein. Für mich als Gelegenheitsspieler ist das nix. Lande ständig im Graben.
Spieler wie ich sind wohl bei GRID2 wesentlich besser aufgehoben. (Habe beide Spiele mit XBOX One Controller, Thrustmaster T300 und Tastatur probiert und bin bei GRID2 mit XBOX Controller hängen geblieben)
Die Version ist eine Frechheit, weil eben die "Super-Deluxe"-Version zusätzlich als neuer Vollpreis-Titel verkauft wird. Spielinhalt wird bewusst (!) zurückgehalten und mit der Wahrnehmung des Kunden wird bewusst (!) gespielt. Jeder, der sich die Deluxe-Version anfangs gekauft hatte, hat vermutet, dass die Inhalte von DR1 in der Deluxe-Edition enthalten sein würden. Alleine das fand ich schon "nur mittelmäßig". Dann kam eben der Hammer, dass sie das in Season 3 und 4 nochmal aufgeteilt haben. Für mich ist das unter aller S**.
d33ps17.11.2019 12:15

Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an …Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an der Realität sein. Für mich als Gelegenheitsspieler ist das nix. Lande ständig im Graben. Spieler wie ich sind wohl bei GRID2 wesentlich besser aufgehoben. (Habe beide Spiele mit XBOX One Controller, Thrustmaster T300 und Tastatur probiert und bin bei GRID2 mit XBOX Controller hängen geblieben)


Spiel mal Richard Burns Rally auf dem PC. Dirt Rally (1 und 2) machen mir persönlich von der Fahrphysik her Spaß. Aber RBR setzt auf den Realismus nochmal ein paar Stufen an Schwierigkeitsgrad oben drauf. Da hoffe ich ja immer noch auf einen zweiten Teil.
d33ps17.11.2019 12:15

Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an …Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an der Realität sein. Für mich als Gelegenheitsspieler ist das nix. Lande ständig im Graben. Spieler wie ich sind wohl bei GRID2 wesentlich besser aufgehoben. (Habe beide Spiele mit XBOX One Controller, Thrustmaster T300 und Tastatur probiert und bin bei GRID2 mit XBOX Controller hängen geblieben)


Ich als Simulation Liebhaber komme dagegen mit solchen Spielen viel besser zurecht als mit arcade Rennspielen. Das ist wie bei so vielen Sachen im Leben Geschmackssache
DarwinJones17.11.2019 12:30

Spiel mal Richard Burns Rally auf dem PC. Dirt Rally (1 und 2) machen mir …Spiel mal Richard Burns Rally auf dem PC. Dirt Rally (1 und 2) machen mir persönlich von der Fahrphysik her Spaß. Aber RBR setzt auf den Realismus nochmal ein paar Stufen an Schwierigkeitsgrad oben drauf. Da hoffe ich ja immer noch auf einen zweiten Teil.


Ich habe es gehasst, weil ich mir wie ein Greenhorn vorkam. Ist sowas wie Dark Souls für Rennspiele
Joggometer17.11.2019 00:23

Der Erste macht so unglaublich Spass mit einem Lenkrad. Beim 2., also dem …Der Erste macht so unglaublich Spass mit einem Lenkrad. Beim 2., also dem Teil hier, ist irgendwas schief gelaufen. Fühlt sich anders an und leider nicht zum guten. Noch dazu gibt es auf der PS4 Pro lediglich 1080p, was ich entgegen der 4k Auflösung auf der Xbox X einfach nicht unterstützen mag. Enttäuschend.



Die Leistung der X ist nunmal höher als auf der Pro.

Es lohnt sich bei Teil 2 am Ball zu bleiben. Hatte anfänglich auch Schwierigkeiten weil die Steuerung schwieriger ist.
Aber wenn man den Dreh raus hat ist es einfach besser als Teil 1.
McCree17.11.2019 12:06

Bis jetzt habe ich fast ausschließlich gelesen, dass das Fahrzeughandling …Bis jetzt habe ich fast ausschließlich gelesen, dass das Fahrzeughandling in 2.0 noch besser und realistischer sein soll als im 1. Teil.Vielleicht gefällt dir persönlich dieser "Realismus" einfach nicht?Spiele aber derzeit nur den 1., der ist immer noch echt cool in VR auf der Index


Da ich keine Rallyautos im echten Leben bewege kann es nicht ausschließen, dass es eventuell einfach nur weniger meinen Geschmack trifft, als der erste Teil.

Allerdings sollte man bedenken, dass ich mit der Einschätzung nicht alleine stehe, dass der erste Teil sich besser angefühlt hat. Den habe ich sogar platiniert und spiele ihn zum Teil immer noch mal gerne. Erfahrung mit Rennsimulationen habe ich reichlich.
Bearbeitet von: "Joggometer" 17. Nov 2019
Percilator17.11.2019 12:38

Die Leistung der X ist nunmal höher als auf der Pro.Es lohnt sich bei Teil …Die Leistung der X ist nunmal höher als auf der Pro.Es lohnt sich bei Teil 2 am Ball zu bleiben. Hatte anfänglich auch Schwierigkeiten weil die Steuerung schwieriger ist.Aber wenn man den Dreh raus hat ist es einfach besser als Teil 1.


Klar, ich habe beide Konsolen.

Aber nicht in dem Maße. Das ist absolut enttäuschend und mehr als fragwürdig, was die Entwickler dort geritten hat.
d33ps17.11.2019 12:15

Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an …Die Steuerung ist wirklich starker Tobak. Ich denke es soll sehr nahe an der Realität sein. Für mich als Gelegenheitsspieler ist das nix. Lande ständig im Graben. Spieler wie ich sind wohl bei GRID2 wesentlich besser aufgehoben. (Habe beide Spiele mit XBOX One Controller, Thrustmaster T300 und Tastatur probiert und bin bei GRID2 mit XBOX Controller hängen geblieben)


Aber genau das mag ich, Ich habe bei einigen Wägen echt das Gefühl dass ich diese halt noch nicht beherrsche. Genau so wie der echte Porsche der einfach vollkommen anders als erwartet auf die Pedale und Lenkung reagiert. Genau dieses Gefühl dass ich erst mal lernen muss wie ich mit meinem seit Jahren existierenden PC-Pedalsatz umgehen muss um genau diesen einen DR2 Wagen irgendwie auf der Straße zu halten, das ist es was ich brauche.
Für "durchdrücken und driften" holt man sich NFS Heat, das ist stumpfer Arcade-Krempel und keine Simulation wie DR2.
DiRT Rallye brachte den "immer erster sein müssen durch permanentes durchdrücken und Bremsassistenten ausreizen" Spielern halt bei dass es halt auch vorm Computer unter umständen zu relativ viel Schweiß kommen kann, da mal Bestzeiten zu fahren.
Vergleich das mit Colin McRae DiRT 2 (ja ich weiß, das Ding ist alt) - und du weißt was da an Fortschritt zwischen ist.

Ich habe wirklich das Gefühl dass wenn ich mich so in einen Rally-Wagen setze es mir genau so gehen wird, Wagen reagiert viel zu extrem als erwartet und schwupps, im Graben... Das ist ja die Kunst beim Rally - den Wagen zu beherrschen.

Ich würde tatsächlich jedem mal empfehlen mal auf nem abgelegenen Grundstück 1. Einen waschechten Rallye-Wagen kurz mal zu fahren und 2. danach mal Porsche und dann wieder zurück in seinen eigenen Wagen, da weiß man dann dass Rallye-Wägen ganz besonders zweckgebunden sind und für tagtägliches tatsächlich der eigene Wagen am besten ist.
Bearbeitet von: "paradonym" 17. Nov 2019
Ist wirklich Geschmacksache. Als project cars 2 kam, hab ich mitm t300 Lenkrad den Nürburgring gerockt. Für dirt2 hab ich zu wenig Elan um alles auszutüfum auf der Strecke rumzurutschen.

@paradonym wie kommt man bitte dazu einen richtigen Rallywagen selbst zu fahren?
Bearbeitet von: "d33ps" 17. Nov 2019
kostet doch auf ebay nur 25€
d33ps17.11.2019 13:35

Ist wirklich Geschmacksache. Als project cars 2 kam, hab ich mitm t300 …Ist wirklich Geschmacksache. Als project cars 2 kam, hab ich mitm t300 Lenkrad den Nürburgring gerockt. Für dirt2 hab ich zu wenig Elan um alles auszutüfum auf der Strecke rumzurutschen.@paradonym wie kommt man bitte dazu einen richtigen Rallywagen selbst zu fahren?


Wenn man jemanden auf nem Autohof kennt der zufällig in der Nähe des Nürburgrings ist hat der manchmal die Wägen die ausgemustert sind für die Verschrottung auf dem Hof stehen. Das war jetzt nicht viel, weil der Wagen wirklich am Ende war, aber zwei Runden auf nem leeren Parkplatz reichen halt auch aus...
Was habe ich für einen Mehrwert gegenüber Dirt 1? Lohnt sich das?
Audi Urquattro fahren
BossNet17.11.2019 14:15

Was habe ich für einen Mehrwert gegenüber Dirt 1? Lohnt sich das?


Dirt Rally 1 gibt es für einen Euro zu kaufen. Unmöglich, dass der 2. Teil so viel besser als der bereits sehr gute erste ist.
Im Ernst. Was macht denn der zweite teil besser als der erste?
DiRT muss man glaube ich, einfach affin für sein. Ich konnte mich damit nicht anfreunden. Der Preis ist trotzdem gut.
Es gibt übrigens eine recht ansehnliche Demo im PSN-Store, wer es sich vorher ansehen möchte
Gibt es doch gerade im Game Pass ultimate auch, oder?
Pharao_0617.11.2019 20:39

Gibt es doch gerade im Game Pass ultimate auch, oder?


Ja aber nur die Standart Edition
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text