64°
DirtDevil Navigator M608 (Saugroboter, schwarz/grau)

DirtDevil Navigator M608 (Saugroboter, schwarz/grau)

Home & LivingRedcoon Angebote

DirtDevil Navigator M608 (Saugroboter, schwarz/grau)

Preis:Preis:Preis:129€
Zum DealZum DealZum Deal
DirtDevil Navigator M608
(Saugroboter, schwarz/grau)

Auf Redcoon gefunden ohne Versandkosten bei Idealo ab 133,- €.

Der Saugroboter Navigator M608 von DirtDevil erleichtert Ihnen den Alltag und ermöglicht Ihnen mehr Zeit für die angenehmen Dinge im Leben. Die Light-Fence-Technologie dient zur Abgrenzung von Räumen. Nachdem ein Raum gereinigt wurde öffnet die Smart-Fence Technologie die Schranke. Für eine gründliche Reinigung sorgen die 4 verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten.

Der Akku benötigt ca. 4 - 5 Stunden zur vollständigen Aufladung. Anschließend beträgt die Betriebsdauer je nach Einstellung bis zu 80 Minuten. Für Sicherheit sorgen die 3 Absturzsensoren. Der Sauger kehrt selbstständig zur Ladestation zurück und läd sich auf. Zusätzlich sorgt eine Fernbedienung für noch mehr Komfort. (jed)

12 Kommentare

Günstiger gibts kein Weib.:p

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen.

Kalt.

Gerd, mach doch endlich mal anständige Preisvergleiche. Das würde uns allen einiges an Zeit sparen.
Kalt.

Dirt Devil gleich autocold

penntaxx

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen. Kalt.


Produkbewertung hat nichts damit zu tun ob der Deal gut oder schlecht ist.

penntaxx

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen. Kalt.


Schon traurig, diese Einstellung.

penntaxx

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen. Kalt.


Kann ja sein. Aber trotzdem hat er recht. Hier im Forum zählt die Ersparnis und keine amazon Kritiken.

penntaxx

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen. Kalt.



Jein. Wenn es in einem bestimmten Produktgebiet genügend deutlich bessere Alternativen zum ähnlichen Preis gibt oder der Vergleichspreis hinkt, weil es sich um ein Auslaufmodell handelt, das nur noch zwei oder drei Händler zu Mondpreisen führen, darf man schon noch das große Ganze im Auge behalten. Schrott bleibt nun einmal Schrott, auch wenn es der günstigste Schrott ist. Ich bin mit Pentaxx eher selten einer Meinung, aber in diesem Fall gebe ich ihm recht.

Danke. :-)

penntaxx

Bei amazon genau so teuer und schlechte Bewertungen. Kalt.



Aber auch der Ansatz ist doch nicht richtig.
Ein Beispiel: Ein iPhone 6 gibt es statt für 600€ für 400€. Satte 30% Rabatt wäre in guter Deal.
Aber das du Android Handys für einen viel besseren Preis bekommst würde dann bedeuten das ein 30% Rabatt Deal laut deiner Ausführung KEIN Deal bzw. ein SCHLECHTER Deal ist.

Es geht schlichtweg hier um den Deal und nicht um das Produkt bei der Bewertung. Wenn einer seine Popel für 1000€ verkauft und die plötzlich für 100 anbietet ist das ein Deal, ganz gleich ob DU diesen Deal magst oder gar brauchen kannst. Du kannst in die Comments schreiben das eben jenes Produkt nichts ist, aber den Deal cold voten ist der falsche Ansatz. Da bist du hier falsch.

penntaxx

Angry0815 Produkbewertung hat nichts damit zu tun ob der Deal gut oder schlecht ist. Schon traurig, diese Einstellung.



Wenn du JoeDs Argumentation so gut findest dann hau mal raus: Wo gibts nen Staubsaugerroboter der auch als Produkt selbst überzeugt zu einem ähnlich guten Preis oder sagen wir mal bis 200€?

Du hast es leider immer noch nicht verstanden.

Angry0815

Es geht schlichtweg hier um den Deal und nicht um das Produkt bei der Bewertung. Wenn einer seine Popel für 1000€ verkauft und die plötzlich für 100 anbietet ist das ein Deal, ganz gleich ob DU diesen Deal magst oder gar brauchen kannst. Du kannst in die Comments schreiben das eben jenes Produkt nichts ist, aber den Deal cold voten ist der falsche Ansatz. Da bist du hier falsch.



Und genau da liegt Dein Denkfehler: Wenn ein Angebot mit 10 % Ersparnis zum nächsten Vergleichspreis automatisch immer gut ist, kann das ein findiger Informatiker sicherlich auch entsprechend Skripten und das (dankenswerterweise subjektive) Voting der Community - und damit MyDealz an sich - würde sich total erübrigen.

Oder, um Dein elaboriertes Popel-Beispiel in etwas abgewandelter Form aufzugreifen: Wie würdest Du einen Matratzen-Deal vom Händler um die Ecke bewerten, der groß und breit den Mondpreis von 1.000 € auf ein Schild schreibt, nur um es durchzustreichen und seinen Kram zum einmaligen Sonderangebotspreis von 299 € loszuwerden, während es vergleichbare oder bessere Ware bei Aldi für 99 € gibt? Wenn Deine Antwort "Hot" lautet, läuft bei Dir etwas verkehrt. Aber vermutlich bist Du dann nicht er einzige - es gibt schließlich noch genügend dieser Matratzenhändler X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text