288°
ABGELAUFEN
Dishonored 2: Der Tod des Outsiders (Standalone-Erweiterung) (Xbox One & PS4) für je 19,64€ inkl. VSK (Base.com)
Dishonored 2: Der Tod des Outsiders (Standalone-Erweiterung) (Xbox One & PS4) für je 19,64€ inkl. VSK (Base.com)

Dishonored 2: Der Tod des Outsiders (Standalone-Erweiterung) (Xbox One & PS4) für je 19,64€ inkl. VSK (Base.com)

Preis:Preis:Preis:19,64€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,
bei base.com könnt ihr euch Dishonored 2: Der Tod des Outsiders die Standalone-Erweiterung für Dishonored 2 (Xbox One & PS4) für je 20,40€ inkl. Versandkosten vorbestellen. Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte. Bezahlt in Pfund um einen besseren Kurs zu erhalten!

Update: Preis ist runter auf 19,64€

Release: 15. September 2017.
Metacritic: 88% (Dishonored 2)
Preisvergleich: 29,99€

Alternative PayPal:Dishonored 2: Der Tod des Outsiders (Xbox One & PS4) für 23,70€ inkl. VSK (ShopTo)

Der Tod des Outsiders bedient sich dem bekannten Gameplay und Grafikstil von Dishonored 2 und verfügt über all jene Merkmale, die die Serie so beliebt machen - vom ausgeklügelten Kampfsystem über das einzigartige Level-Design bis hin zu der fesselnden Geschichte, die auf jede Ihrer Entscheidungen reagiert. Dank vielschichtiger Charaktere und aufregender Action ist Der Tod des Outsiders der perfekte Einstieg für alle, die neu bei Dishonored sind und bietet dabei auch für langjährige Fans der Reihe neues Gameplay und neue Einblicke in die Welt.

DIE GESCHICHTE:

Schlüpfen Sie in die Rolle von Billie Lurk (auch bekannt als Meagan Foster), einst einer der berüchtigtsten Meuchelmörder von Dunwall. Zusammen mit Ihrem alten Mentor, dem legendären Assassinen Daud, nehmen Sie den schwierigsten Auftrag aller Zeiten in Angriff: Den Tod des Outsiders. Billie und Daud sehen in ihm die Hauptursache für die massiven Unruhen im Kaiserreich. Auf Ihrer Reise in die schmutzigsten Ecken Karnacas enthüllen Sie das Geheimnis des Outsiders und seiner Herkunft. Stellen Sie sich tödlichen Gegnern, uralten Kräften und schwierigen Entscheidungen, die die Welt für immer verändern werden.

Features:
1010531.jpg
Die ultimative übernatürliche Assassine

Bleiben Sie in den Schatten oder treten Sie ins Tageslicht, um sich Ihren Gegnern von Angesicht zu Angesicht zu stellen - die Wahl liegt bei Ihnen. Bedienen Sie sich einer Vielzahl einzigartiger übernatürlicher Fähigkeiten, Waffen und Hilfsmittel, um jede Situation ganz nach Ihren Vorstellungen zu bewältigen. Schleichen Sie mit Ihren Fähigkeiten ungesehen durch die Straßen oder entledigen Sie sich jeglichen Widerstands - endgültig.

Der schwierigste Mord
Den Outsider zu töten wird alles andere als einfach. Sie müssen tief in die Unterwelt Karnacas eintauchen, um dort einige der verlorenen Geheimnisse der Stadt zu lüften. Unterwandern Sie illegale Boxkämpfe sowie schwarzmagische Kulte und stehlen Sie in einer aufregenden Bankraub-Mission einige uralte Artefakte, um sich auf Ihre schwerste Mission vorzubereiten.

Die Ziele im Blick
Auf Ihrer Jagd nach dem Outsider stellen sich Ihnen vollkommen neue Gegner in den Weg. Erledigen Sie mit Ihren Waffen, Fähigkeiten und Hilfsmitteln tödliche Widersacher wie die unsterblichen Steinernen, die gnadenlosen Schwestern des Ordens des Orakels und mechanische Soldaten. Und wenn Ihnen das noch nicht genug Aufregung ist, können Sie zusätzlich Aufträge annehmen, um im Lauf Ihrer Mission optionale Ziele auszuschalten.

Spielen Sie auf Ihre Art
Im New Game+-Modus stehen Ihnen dank den beliebten Kräften aus Dishonored 2 noch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, um Chaos zu verbreiten.

1010531.jpg

18 Kommentare

Wow jetzt schon billiger bevor es rauskommt

Bei Mediamarkt in Bochum für 16,66 Euro :P

Verfasser

kingaldivor 2 m

Bei Mediamarkt in Bochum für 16,66 Euro :P



Haste auch ein Foto? Release: 15. September 2017.
Bearbeitet von: "Funmilka" 13. Jun

Funmilkavor 44 m

Haste auch ein Foto? Release: 15. September 2017.

Er hat Vermutlich nur bis 2 gelesen...

Über den russischen Xbox Store übrigens nur 13,78 €
Bearbeitet von: "Barozi" 13. Jun

Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 ist das ein weiterer größerer Titel mit einem dunkelhäutigen Protagonisten. Interessant.

Funmilkavor 2 h, 10 m

Haste auch ein Foto? Release: 15. September 2017.


Nein leider nicht.Klingt blöd, ist aber so. Ich war aber gestern noch da!

kingaldivor 24 m

Nein leider nicht.Klingt blöd, ist aber so. Ich war aber gestern noch da!



Iceball24vor 1 h, 50 m

Er hat Vermutlich nur bis 2 gelesen...



polygonvor 1 h, 37 m

Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 …Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 ist das ein weiterer größerer Titel mit einem dunkelhäutigen Protagonisten. Interessant.

Ich finde das eigentlich immer vollkommen uninteressant mit wem ich spiele, es sollte aber authentisch sein, wie ein Conner in AC3 oder so. Und nicht auf einmal ein Spiderman mit schwarzer Hautfarbe... Wenn das ein weißer dünner junge sein soll, muss man das ja nicht auf Teufel komm raus ändern..

polygonvor 2 h, 25 m

Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 …Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 ist das ein weiterer größerer Titel mit einem dunkelhäutigen Protagonisten. Interessant.



Naja Iden Versio aus Battlefront 2 als dunkelhäutig zu beschreiben ist schon ne Sache. Ich hätte bei der Schauspielerin auf Latina getippt. Sie ist aber Indisch(-holländischer) Abstammung. Ist jetzt alles außer kaukasisch gleich dunkelhäutig?

Außerdem ist das hier nur ne Stand-Alone-Erweiterung und kein größerer Titel.

polygonvor 3 h, 9 m

Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 …Neben Battlefront 2, Assassins Creed Origins und Beyond Good and Evil 2 ist das ein weiterer größerer Titel mit einem dunkelhäutigen Protagonisten. Interessant.



Immer wieder krass und traurig, dass sich da Leute drüber aufregen...

Biggslvor 1 h, 45 m

Ich finde das eigentlich immer vollkommen uninteressant mit wem ich …Ich finde das eigentlich immer vollkommen uninteressant mit wem ich spiele, es sollte aber authentisch sein, wie ein Conner in AC3 oder so. Und nicht auf einmal ein Spiderman mit schwarzer Hautfarbe... Wenn das ein weißer dünner junge sein soll, muss man das ja nicht auf Teufel komm raus ändern..


Das kann ich total verstehen und mir geht es da auch nicht anders, weil ich mich als relativ offener und neugieriger Mensch in so ziemlich alles und jeden hineinversetzen kann oder es zumindest versuche. Ich finde es bloß interessant, dass die Spieleindustrie mal endlich in die Puschen kommt und zunehmend ethnische und geschlechtliche Diversität in mehreren kommenden AAA-Titeln wagt. Auch wenn es wahrscheinlich nicht so sehr die eigene Einsicht der Entscheider in der Führungsebene ursächlich dafür war, als vielmehr Analysten und Zahlenschubser, die den Konzernen endlich mal vorgerechnet und ihnen klar gemacht haben, wie dumm es wirtschaftlich ist, als Zielgruppe immer nur den Weißen Mann im Blick zu haben und die Produkte auf ihn entsprechend auszurichten, wenn man ein internationales Publikum ansprechen möchte. Aber sei es drum, wichtiger ist hier das Resultat, nicht der Weg dahin.

Bei fiktiven Charakteren habe ich aber überhaupt kein Problem damit, wenn etwa bei Stoffverfilmungen Schwarze von Weißen oder Asiaten und umgekehrt dargestellt werden, obwohl das nicht der ursprünglichen Konzeption der Figur entspricht. Schließlich muss Kunst fast alles dürften. Aber ich kann auch verstehen, dass Fans mitunter große Probleme damit haben und bei der veränderten Erscheinung ihrer liebgewonnenen Helden und Figuren anfangen zu fremdeln. Das Spider-Man Beispiel finde ich aber nicht passend, weil Comicfiguren schon immer fortentwickelt wurden und Autoren für sie im Laufe der Zeit neue Origin stories ausgedacht, sie in unterschiedliche zeitliche Kontexte gesteckt, aus Wohltätern Bösewichte gemacht und auch ihren Phänotyp verändert haben. Damit wurden viele verschiedene Varianten der ursprünglichen Erzählung geschaffen und sie alle sollen nebeneinander existieren und sich im kreativen Prozess gegenseitig inspirieren und vor allem unterschiedliche Leser ansprechen. Keinen anderen vordergründigen Zweck erfüllt Miles Morales als Schwarzer Spider-Man. Nur weil es ihn gibt, wirkt sich das nicht negativ auf die Figur Peter Parker aus, mit dem viele von uns aufgewachsen sind und den wir alle kennen und mögen.
Bearbeitet von: "polygon" 13. Jun

Barozivor 1 h, 15 m

Naja Iden Versio aus Battlefront 2 als dunkelhäutig zu beschreiben ist …Naja Iden Versio aus Battlefront 2 als dunkelhäutig zu beschreiben ist schon ne Sache. Ich hätte bei der Schauspielerin auf Latina getippt. Sie ist aber Indisch(-holländischer) Abstammung. Ist jetzt alles außer kaukasisch gleich dunkelhäutig?Außerdem ist das hier nur ne Stand-Alone-Erweiterung und kein größerer Titel.


Ich denke, du solltest dir die Definition von "dunkelhäutig" durchlesen. Gliedere zum besseren Verständnis in "dunkel" und "häufig" auf uns lies dir vor allem genau durch, was das erste Glied bedeutet.

Dishonored 2 ist jedenfalls kein Mid-Tier Spiel und wenn die Erweiterung im Geiste des Hauptwerkes ausfällt und man den Umstand bedenkt, dass Add-Ons von Qualitätsstudios es vom Umfang her durchaus mit dem Hauptspiel aufnehmen können, dann behaupte ich - ohne das Budget und den Umfang der Erweiterung zu kennen - u.a. auch aufgrund der Äußerung der Entwickler, wonach das Spiel recht umfangreiche ausgefallen ist und man es deshalb nicht bloß als Download, sondern auch in physischer Form anbieten wollte, dass es eben ein [eher] größerer Titel ist.

polygonvor 1 h, 7 m

Ich denke, du solltest dir die Definition von "dunkelhäutig" durchlesen. …Ich denke, du solltest dir die Definition von "dunkelhäutig" durchlesen. Gliedere zum besseren Verständnis in "dunkel" und "häufig" auf uns lies dir vor allem genau durch, was das erste Glied bedeutet.Dishonored 2 ist jedenfalls kein Mid-Tier Spiel und wenn die Erweiterung im Geiste des Hauptwerkes ausfällt und man den Umstand bedenkt, dass Add-Ons von Qualitätsstudios es vom Umfang her durchaus mit dem Hauptspiel aufnehmen können, dann behaupte ich - ohne das Budget und den Umfang der Erweiterung zu kennen - u.a. auch aufgrund der Äußerung der Entwickler, wonach das Spiel recht umfangreiche ausgefallen ist und man es deshalb nicht bloß als Download, sondern auch in physischer Form anbieten wollte, dass es eben ein [eher] größerer Titel ist.





Dunkel ist subjektiv. Gegenüber Albinos sind alle Menschen dunkelhäutig. Nach deiner Definition von dunkel in Bezug auf Iden Versio wären selbst viele "rein"-Europäer bzw. Amerikaner dunkel, was dein Eingangsstatement komplett sinnfrei erscheinen lassen würde.
Interessant auch, dass du Dunkelhäutige in den Mittelpunkt stellst, aber nicht auf Frauen eingehst, die seit kurzem sowohl im Filmgewerbe als auch bei Spielen extrem gepusht werden. Siehe Battlefront 2, Dishonored 2 Erweiterung und Beyond Good and Evil 2. Mit Außnahme von Assassin's Creed genau die Spiele, die du selbst genannt hattest. Da brauch man sich dann auch über keine Definition streiten.

Barozivor 18 m

Dunkel ist subjektiv. Gegenüber Albinos sind alle Menschen dunkelhäutig. N …Dunkel ist subjektiv. Gegenüber Albinos sind alle Menschen dunkelhäutig. Nach deiner Definition von dunkel in Bezug auf Iden Versio wären selbst viele "rein"-Europäer bzw. Amerikaner dunkel, was dein Eingangsstatement komplett sinnfrei erscheinen lassen würde.Interessant auch, dass du Dunkelhäutige in den Mittelpunkt stellst, aber nicht auf Frauen eingehst, die seit kurzem sowohl im Filmgewerbe als auch bei Spielen extrem gepusht werden. Siehe Battlefront 2, Dishonored 2 Erweiterung und Beyond Good and Evil 2. Mit Außnahme von Assassin's Creed genau die Spiele, die du selbst genannt hattest. Da brauch man sich dann auch über keine Definition streiten.


Ob etwas dunkel ist, kann nur im Verhältnis zu einem anderen Farbton bestimmt werden. Was dunkel ist, ist demnach relativ, nicht subjektiv.

Und ja, total verdächtig, dass ich mir herausnehme, mich auf die Hautfarbe zu kaprizieren, und nicht deine Themen aufgreife. Das nächste Mal frage ich dich oder andere SJW um Erlaubnis.

PS: Trolle doch bitte jemand anderen.
Bearbeitet von: "polygon" 13. Jun

polygonvor 2 h, 45 m

Das kann ich total verstehen und mir geht es da auch nicht anders, weil …Das kann ich total verstehen und mir geht es da auch nicht anders, weil ich mich als relativ offener und neugieriger Mensch in so ziemlich alles und jeden hineinversetzen kann oder es zumindest versuche. Ich finde es bloß interessant, dass die Spieleindustrie mal endlich in die Puschen kommt und zunehmend ethnische und geschlechtliche Diversität in mehreren kommenden AAA-Titeln wagt. Auch wenn es wahrscheinlich nicht so sehr die eigene Einsicht der Entscheider in der Führungsebene ursächlich dafür war, als vielmehr Analysten und Zahlenschubser, die den Konzernen endlich mal vorgerechnet und ihnen klar gemacht haben, wie dumm es wirtschaftlich ist, als Zielgruppe immer nur den Weißen Mann im Blick zu haben und die Produkte auf ihn entsprechend auszurichten, wenn man ein internationales Publikum ansprechen möchte. Aber sei es drum, wichtiger ist hier das Resultat, nicht der Weg dahin.Bei fiktiven Charakteren habe ich aber überhaupt kein Problem damit, wenn etwa bei Stoffverfilmungen Schwarze von Weißen oder Asiaten und umgekehrt dargestellt werden, obwohl das nicht der ursprünglichen Konzeption der Figur entspricht. Schließlich muss Kunst fast alles dürften. Aber ich kann auch verstehen, dass Fans mitunter große Probleme damit haben und bei der veränderten Erscheinung ihrer liebgewonnenen Helden und Figuren anfangen zu fremdeln. Das Spider-Man Beispiel finde ich aber nicht passend, weil Comicfiguren schon immer fortentwickelt wurden und Autoren für sie im Laufe der Zeit neue Origin stories ausgedacht, sie in unterschiedliche zeitliche Kontexte gesteckt, aus Wohltätern Bösewichte gemacht und auch ihren Phänotyp verändert haben. Damit wurden viele verschiedene Varianten der ursprünglichen Erzählung geschaffen und sie alle sollen nebeneinander existieren und sich im kreativen Prozess gegenseitig inspirieren und vor allem unterschiedliche Leser ansprechen. Keinen anderen vordergründigen Zweck erfüllt Miles Morales als Schwarzer Spider-Man. Nur weil es ihn gibt, wirkt sich das nicht negativ auf die Figur Peter Parker aus, mit dem viele von uns aufgewachsen sind und den wir alle kennen und mögen.

Ja, da gebe ich dir durchaus Recht. Es sollte alleinig auf die Authentizität des Charakters ankommen und nicht auf ethnische oder geschlechtsspezifische Werte.
Ich bin wohl nicht so vertraut was die Entwicklung von Comiccharakteren angeht. Aber in diesem Fall drängt sich mir der Gedanke auf, dass es sich, wie du beschrieben hast, die Charakterumgestaltung nur als Mittel zum Zweck, der "zwanghaften Gleichheit", dient. Sollte mittlerweile eigentlich als selbstverständlich gelten. Das mit Peter Parker fiel mir nur spontan ein, habe den Film nicht Mal gesehen Ebenso z.B. Supergirl. Oder das alle in Big Bang Therorie eine Freundin haben. Ein laufendes Geschäft für den Massenmarkt bereitstellen, wodurch der anfängliche Charme irgendwie wegfällt.
Ich hoffe das klingt irgendwie einleuchtend

detrusorvor 6 h, 24 m

https://www.amazon.co.uk/Dishonored-Death-Outsider-PC-DVD/dp/B071GKPL9Y/ref=zg_bsnr_676427011_5?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=1J4VYDED1QQSCSFDMP9815£=17€ bei amazon.uk für PC-Version



aber sicher nur mit kreditkarte oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text