301°
ABGELAUFEN
Disneyland Paris - Eintritt und 2 Übernachtungen für 109€ p.P

Disneyland Paris - Eintritt und 2 Übernachtungen für 109€ p.P

ReisenTravador Angebote

Disneyland Paris - Eintritt und 2 Übernachtungen für 109€ p.P

Preis:Preis:Preis:218€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Travador kann man dank dem Gutscheincode: "JuniSpecial" 60€ also bei 2 Personen entsprechend 30€ pro Person sparen und damit einen Schnapper im Golden Tulip machen, man kommt damit auf Preise von im besten Fall 109,00€ p.P.

Im Preis enthalten:

• 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Golden Tulip (bis zu 6 Übernachtungen buchbar)
• Täglich reichhaltiges Frühstück
• 1x p.P. Tagesticket "1 Tag 2 Parks" für Disneyland® Park und Walt Disney Studios® Park (am 2. Reisetag gültig)
• 10% Ermäßigung auf Speisen und Getränke an der Bar
• 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
• Tourist-Informationen zu Paris
• Late Check-out bis 14:00 Uhr (nach Verfügbarkeit)

Vergleichspreise:

Park Ticket: 2x 74€ / 62€
2 Übernachtungen im o.g. Hotel: 180€

*wenn ich das richtig sehe kommen auch noch 2x 1,50€ Kurtaxe p.P. dazu

28 Kommentare

hat sich erledigt

Eisthomas

...



Scheinbar sind ja noch Leute online und ich hatte schon den Fall, dass man sich die Mühe macht und nen Deal erstellt und alles sorgfältig auflistet und jemand anderes einfach ein paar Sekunden früher kommt ;D

Disneyland war leider DIE Enttäuschung meiner Kindheit...nicht zu vergleichen mit dem Europapark.

Vielleicht hat sich in den 15 Jahren vieles verändert.

Ich war noch nicht im Disneyland Paris. Aber ich glaube, dass man besser gleich nach Orlando fliegt. Dort ist es jedenfalls gigantisch, egal ob für Erwachsene oder für Kinder.

Hat jemand beide gesehen?

Ich war sowohl in Paris zweimal als auch einmal Orlando. Paris ist aber schon lange her. Damals hat es die Disney Studios noch nicht gegeben.

Orlando ist aber nochmal eine ganz andere Hausnummer. Man hat 3 große Parks von Disney. Natürlich sollte Magic Kingdom die Priorität haben. Aber auch Mgm und Epcot ist toll. 1996 war ich da. Im Epcot Centre wurde im großen Golfball neue technische Erfindungen gezeigt. 1996 war es das Internet.

Wenn ich aussuchen könnte und das Geld egal ist, dann ab nach Orlando. Nicht zu vergessen, dass es in Orlando ja auch noch den ein oder anderen Park dort gibt (Universal Studios).

Ich wüsste nicht, warum der Europa Park besser sein sollt als Disney Paris. Sicher, ist auch ein super Park, aber in meinen Augen eher ein Phantasialand in groß. Es fehlt einfach die Perfektion, die Disney von fast allen anderen Parks abhebt.

Davon abgesehen ist ein Tag viel zu wenig für Disney. Ich war vor ein paar Jahren für drei Tage drin und es hat für beide Parks gut gepasst, so dass man die Lieblingssachen auch mehrmals fahren konnte. Aber auch nur, weil relativ wenig los war und wir meist nicht länger als 30 Minuten warten mussten. Außerdem will man ja noch Shows gucken und in den Stores stöbern.

War gerade in Paris. Disneyland ist schon recht groß geworden. Habe auch versucht mit dem "1 Tag 2 Parks" Ticket alles zu sehen. Man muss schon extrem gut planen und auf kurze Wartezeiten an den Fahrgeschäften hoffen. Zwei Tage für beide Parks, ist definitiv besser.

Das Angebot mit 2 Tage, 2 Parks, wäre super.
Man will ja auch was sehen und mit ein wenig Ruhe die Parks genießen.
Aber klar - wer einfach nur mal da gewesen sein will, für den passt es

....

voyager_2000

Ich war noch nicht im Disneyland Paris. Aber ich glaube, dass man besser gleich nach Orlando fliegt. Dort ist es jedenfalls gigantisch, egal ob für Erwachsene oder für Kinder. Hat jemand beide gesehen?



Ich war in Kalifornien, Florida und zig mal in Paris.

Kalifornien finde ich wenn auch kleiner wie Florida den Klassiker und würde den wärmstens empfehlen.
Orlando ist nicht nur riesig sondern es gibt viele viele Parks in der Umgebung also wer mal 1 1/2 Wochen Spaß will vom riesen Safari Park über geiles Schwimmbad (Typhoon Lagoon is ABSOLUT geil!) und die klassischen Disneyparks ist da super aufgehoben.
Eurodisney ist auch cool finde den auch deutlich besser wie Pahntasialand etc einfach weil Disney die Parks genau plant und durchstrukturiert das fängt bei den Gehwegplatten an und hört bei den Kloschüsseln auf. Eurodisney ist halt im gemäßtigeren Klima gebaut was gute und schlechte Seiten hat...keiner will das es einem auf der Achterbahn auf den Kopf regnet andererseits wer mal 4 Stunden auf eine Fahrt gewartet hat bei 40°C weiß auch mal nen Tag bei 22°C in Paris zu schätzen.
Alles in allem finde ich nen kompletten Familienurlaub vier Wochen an der OStküste mit einer Woche Vergnügungsparks in Florida besser ABER Eurodisney kann man eben mal 3-4 Tage nen Wochenende verbringen ohne große Planung oder wenn man eh in die Normandie fährt einfach vorbeischauen.

Ich sehe gerade, dass die Übernachtungen nichtmal in einem Disney Hotel sind. Das empfehle ich eigentlich unbedingt. So ist es wirklich ein Eintauchen in eine ganz andere Welt.

Vor vier Jahren habe ich drei Tage (und den halben ersten Tag habe ich schon gebraucht um mich an diese Kommerzwelt zu gewöhnen aber dann war es genial) und zwei Nächte im Disney Sequoia Lodge (3 Sterne) für zwei Personen in einem Herbstspecial für knapp 700 Euro bekommen. Sicher, eine ganz andere Hausnummer als hier im Deal, aber dafür Zeit satt in den Parks und so einen Trip macht man ja auch nur alle 5-10 Jahre, wenn überhaupt.

gms9983

Orlando ist aber nochmal eine ganz andere Hausnummer. Man hat 3 große Parks von Disney. Natürlich sollte Magic Kingdom die Priorität haben. Aber auch Mgm und Epcot ist toll. 1996 war ich da. Im Epcot Centre wurde im großen Golfball neue technische Erfindungen gezeigt. 1996 war es das Internet.



Es sind sogar 4.
- Magic Kingdom
- Epcot
- Animal Kingdom
- Disney Hollywood Studios

+ Wasserparks

Dazu Downtown Disney als "Vergnügungs- und Shoppingmeile". Allerdings ist dort aktuell eine Riesenbaustelle.

Allesamt für mindestens 1 Tag besuchenswert. Natürlich auch preislich eine andere Hausnummer als in Paris....mal von der Anreise abgesehen.

1998 Eintritt noch 90 Mark bezahlt fürn Tagesticket...Wahnsinn was die heute verlangen.

Habe das Golden Tulip mal durchgelesen die Kunden sprechen oft von Schimmel im Bad UND Zimmer!

Kann man auch 3 Kinder (1, 4 und 6 Jahre) zubuchen? Passen die ins Zimmer?

dusel77

1998 Eintritt noch 90 Mark bezahlt fürn Tagesticket...Wahnsinn was die heute verlangen.

Ich habe 2010 für 1Tag 2 Parks noch ca. 50€ bezahlt. Vor Ort gab es dann ein Angebot mit 40€ -.- Sehenswert ist schon. Ein zweites Mal muss ich da aber nicht mehr rein. Außer ich bin alleine im Park. 3 Stunden in der Schlange stehen.(Bahn war defekt) und es gibt kein vornund zurück weil man in der Mitte ist .... neeeee

dusel77

1998 Eintritt noch 90 Mark bezahlt fürn Tagesticket...Wahnsinn was die heute verlangen.



Diese geniale Vergleichsrechnung kannst du dank diverser Faktoren auf ALLE Deals hier projizieren...

Kommentar

dusel77

1998 Eintritt noch 90 Mark bezahlt fürn Tagesticket...Wahnsinn was die heute verlangen.



Fernseher fürs Gästeklo waren damals (tm) sicher teurer.

Aber genauso unnötig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text