355°
[div. Ford Modelle] China RNS (Radio, Navi, USB, etc) A-Sure (Ersatz CD6000)

[div. Ford Modelle] China RNS (Radio, Navi, USB, etc) A-Sure (Ersatz CD6000)

ElektronikFord Angebote

[div. Ford Modelle] China RNS (Radio, Navi, USB, etc) A-Sure (Ersatz CD6000)

Preis:Preis:Preis:198,67€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

vor Rund 6 Monaten kaufte ich mir ein C-Max aus dem Hause Ford.
Da hier leider noch das CD6000 in eckiger Variante verbaut war, und dies absolut keine Freiheiten bot, habe ich mich auf die Suche nach einem Gerät für allen multimedialen SchnickSchanck gemacht...

Dabei bin ich über eBay auf A-Sure, und anschließend auf deren eigenen Online-Shop gestoßen, wo das Gerät noch einmal deutlich günstiger ist.

Nun erstmal zum Radio:

Hat genaue Maße wie das Ford CD6000, keine Adapterblenden oder ähnliches Nötig.
Super GPS Verbindung, Antenne wird einfach hinten im Radioschacht versenkt.
Navigation wird auf MicroSD Karte von IGO mitgeliefert, kann aber gegen jede andere Navisoftware auf WInCE Basis getauscht werden.

Folgende Anschlüsse bietet das Radio:
- Front USB (Über Kabel)
- Front MicroSD für Musik
- Back Ipod Dock (Über Kabel, 30Pin Variante)
- Back USB
- Rückfahrkamera Anschluss
- Aux In
- Lenkradfernbedienung
- Bluetooth für Handyfreisprechen / Bluetooth Audio
- DVD Laufwerk für CD / DVD abspielen


Bedienung geschieht über Touchscreen bzw. die Tasten für die wichtigsten Funktionen direkt am Gerät.
Fernbedienung liegt auch bei.

Da der Preis für ein 1DIN Gerät inkl. Blenden und Adapterkabel schon gut 200€ kosten, habe ich mich an das Projekt China RNS rangetastet, und muss sagen, dass ich Hellauf begeistert bin. Habe mir im Vergleich Markengeräte von Pioneer und Co. im 2Din Format bei Mediamarkt angeguckt, und mal ab von der etwas hübscheren Menüführung macht es sonst auch nicht mehr her.

Man kann auch mit dem Hersteller per Mail Kontakt aufnehmen, ich hatte drum gebeten ein Radio mit Schwarzer Blende aber Roter Beleuchtung zu erhalten. Dies war problemlos möglich.
Beim 1. Gerät hat der MicroSD Port ab und an gesponnen. Nach 2 Tagen erhielt ich ein Neugerät und habe dann das alte eingeschickt!!! Absoluter Top Service!!

Habe mir dazu dann noch eine Rückfahrkamera im Kennzeichenbeleuchtungsformat gekauft, und eine USB Verlängerung mit Sockel und diese dann vom BackUSB in die Mittelarmlehnekonsole verbaut.

Ich bin mit dem Gerät höchstzufrieden, habe selbst noch 227 € bezahlt, zurzeit etwas günstiger.

Es werden außerdem noch viele viele andere Modelle unterstützt, also ruhig einfach mal stöbern.

Versand geschieht aus UK, bei mir mit DPD



Silver für 206,17€
a-sure.com.hk/pro…tml

Schwarz für 198,67€
a-sure.com.hk/pro…tml

Neue Version vom CD6000 (Rund) in Silver für 227,17€
a-sure.com.hk/pro…tml

Neue Version von CD6000 (Rund) in Schwarz für 227,17€

a-sure.com.hk/pro…tml

Falls noch Fragen sind, oder jemand Bilder von meinem System haben möchte, kann ich die gerne später posten

Vergleichspreis liegt übrigends bei 269€ oder Preis vorschlagen bei eBay, von Asure selbst.
Andere Hersteller kosten gleiches oder sogar mehr

Beliebteste Kommentare

puzzle123

taugt nix



genauso wie dein kommentar

puzzle123

taugt nix


Weisst du aus Erfahrung oder weil es aus China kommt und du diesbezüglich völlig undifferenziert bist?

puzzle123

taugt nix


Ich glaub er meinte die Marke Ford an sich

51 Kommentare

taugt nix

puzzle123

taugt nix


Weisst du aus Erfahrung oder weil es aus China kommt und du diesbezüglich völlig undifferenziert bist?

Wer sich mit dem Thema beschäftigen will, kann auch mal beim Ford Focus Club Deutschland vorbei schauen, dort gibt es auch 2 Erfahrungsberichte:

http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=135094.0
und
http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=140814.0

klangqualität gegenüber dem 6000cd?

also ich nutze es jetzt rund 5 Monate und gut 7000 KM... viel mit Navi unterwegs gewesen.... ich bin begeistert. .. einzig die deutsche Menüführung ist teilw. etwas komisch.... deren Übersetzer meinte es etwas zu gut ( Cd und Dvd heissz hier Scheibe)...

ich nutze das englische Menü und gut...
Asure hat aber schon per Mail ein Update angekündigt. ...

Klangqualität Radio ist etwas schlechter, wie aber bei allen Multirecievern... ein Verstärker soll das deutlich verbessern... mir reichts aber zumal ich eh selten / nie Radio sondern nur von Usb und sd höre, da is der Ton Bombe :-)

robafella

Wer sich mit dem Thema beschäftigen will, kann auch mal beim Ford Focus Club Deutschland vorbei schauen, dort gibt es auch 2 Erfahrungsberichte: http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=135094.0 und http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=140814.0



Die Berichte sind aber schon 2 Jahre alt... - danach gab es bestimmt noch ein paar updates.

Ist wie bei Smartphones, alleine die Software muss um einiges besser sein. Hardware sollte natürlich auch einem aktuellen Stand haben.

Im übrigen sind immer noch die Boxen die Soundausgabe, also wenn diese billig sind, lohnt auch das beste Radio nichts (ich weiß wovon ich spreche^^).

manuunited

[ Die Berichte sind aber schon 2 Jahre alt... - danach gab es bestimmt noch ein paar updates.


Da hast du natürlich recht, einen zusätzlichen Eindruck bekommt man jedoch dennoch, so z.B. auch, dass bei einem dann nach 8Monaten die Touchfunktionalität spinnt. Am Ende liest man aber auch regelmässig sonst nur von Leuten die Probleme haben.

Für den Preis ist das schon super was man bekommt und Probleme beim Radioempfang sind bei Focus Mk2 und C-Max 1 auch durchaus mal in der "grandiosen" Antennte begründet.

puzzle123

taugt nix



genauso wie dein kommentar

puzzle123

taugt nix


Ich glaub er meinte die Marke Ford an sich

puzzle123

taugt nix


Letzteres...

Ford ist eine sehr gute Automarke.

erl.

juhu

Ist wie bei Smartphones, alleine die Software muss um einiges besser sein. Hardware sollte natürlich auch einem aktuellen Stand haben.



So sieht es im VAG-Bereich ja auch gerne mal mit den RNS-Nachbauten aus. Wenn denn Software-Updates kommen, ist das schon mal viel wert. Und man sollte auch nicht vergessen, welche unverschämten Preise die Hersteller für die Geräte verlangen (die komplett zugekauft sind und wo fast nichts mehr ins "ach so komplizierte" Bordnetz zu integrieren ist).

Und was die oben angesprochenen Übersetzungen angeht: ja, die sind bei den ganzen China-Geräten eine Katastrophe. Das ist teilweise bei dem, was z.B. GM ab Werk verbaut, aber auch nicht anders (da braucht man sich nur die aktuelle Corvette anzuschauen).

puzzle123

taugt nix



Fährt der alte Lord fort,
fährt er nur im Ford fort.....

puzzle123

taugt nix



OT: Ich bin die letzten 20 Jahre ausschließlich Autos aus dem VW-Konzern gefahren und war gegenüber Ford ebenfalls voreingenommen. Vor 1 1/2 Jahren erhielt ich dann ein sehr gutes Angebot für einen Mondeo Turnier mit Vollausstattung, zu dem ich nicht nein sagen konnte.

Seitdem bin ich begeistert.

Sicher, für den Preis gibt es hier und da ganz geringe Einschränkungen gegenüber der Oberen Mittelklasse anderer Konzerne (z.B. Verlegung des Teppichs, die Gestaltung der Ablagen oder die Abdeckung im Kofferaum). Doch sind das lediglich kleinere, optische Einschränkungen, keine funktionalen.

Bisher habe ich jedoch noch nicht einen einzigen technischen Mangel gehabt... - das kenne ich auch anders.

PS: Der Wagen ist jetzt 3 Jahre alt und hat inzwischen 160.000km runter.

puzzle123

taugt nix



Mein Mondeo (Baujahr 1996) gab auf der Autobahn mit einem Motorschaden und weißem Rauch im Jahr 2005 den Geist auf - bei 150.000 km!

Mein BMW danach (e46, 320i) musste bisher weniger reparieren und hat eine Viertelmillion km drauf.

--> Ford stinkt.

juhu

Ist wie bei Smartphones, alleine die Software muss um einiges besser sein. Hardware sollte natürlich auch einem aktuellen Stand haben. Im übrigen sind immer noch die Boxen die Soundausgabe, also wenn diese billig sind, lohnt auch das beste Radio nichts (ich weiß wovon ich spreche^^).



Was für "Boxen" hast du denn verbaut in deinem Auto? oO
Ich hoffe doch Lautsprecher

Naja, Bose wär mir bestimmt böse wenn ich es "Boxen" nenne. Aber der Bass ist bei denen echt gut.

die Dinger aus China taugen alle nix...
Ist leider so.
Es sei denn da ist Android vllt. drauf, aber die meisten haben Windows CE von 1999.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text