Diverse DXRACER Modelle (z.B. DXRACER 5 für 171,99 inkl. Versand) [plus.de]
756°Abgelaufen

Diverse DXRACER Modelle (z.B. DXRACER 5 für 171,99 inkl. Versand) [plus.de]

67
eingestellt am 23. Sep 2017
Hey,

auf der Suche nach nem günstigen Preis für einen DXRACER bin ich auf dieses Angebot gestoßen.

Bei plus.de gibt es momentan einen Gutschein, der 9% abzieht. Ausprobiert habe ich es nur beim gesamten DXRACER Sortiment von plus.de. Der Gutschein wurde im Warenkorb für jedes Produkt angerechnet, dadurch kann man einige Stühle zu einem guten Preis bekommen.

Gutschein: PLUS-WP9-220917


Der Deal Link führt zu dem Suchergebnis bei plus.de, wenn man "dxracer" eingibt.

Pvg. für den DXRACER 5 laut Idealo: 189,99€ bei Amazon
DXRACER 3: 269,95€
DXRACER 7: 251,79€ bei Amazon
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
riddleman23. Sep 2017

Was kann der Stuhl denn besonderes?

Der kann fliegen
de_Mike_33323. Sep 2017

Hat jemand nen vergleich zum Markus von IKEA?


Markus läuft immer weg, wenn man sich auf ihn setzen möchte.
TomTurbooo23. Sep 2017

Der kann fliegen


Ist recht bequem und nicht all-zu-teuer. Sieht dafür stark nach Kinderzimmer aus
FünfunzenHammer23. Sep 2017

Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich …Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich sein. Sitzen und rückenfreundlich passt eh nicht so ganz zusammen...


Da stimme ich dir zu. Also die beste Körperhaltung um abzuchillen soll laut einigen Fachleuten die Hocke sein. Das bedeutet man müsste sich ein kleines Podest bauen auf dem man hockt während man zockt.
67 Kommentare
Avatar
GelöschterUser384504
Super Deal
Hatte für meinen DXRACER 7 im Deal mit Gutschein noch 239 Euro gezahlt. Ist gerade mal 2 Monate her

Würde jetzt noch einmal rund 49 Euro sparen.

Von daher GROSSES PLUS!!!

14915103-ZvAl3.jpg
Avatar
GelöschterUser384504
Shoop nicht vergessen, gibt es auch nochmal Paar Prozente
Was kann der Stuhl denn besonderes?
riddleman23. Sep 2017

Was kann der Stuhl denn besonderes?

Der kann fliegen
riddleman23. Sep 2017

Was kann der Stuhl denn besonderes?

Qualitativ gut und bequem sein.
Prima Stuhl zum fairen Preis 🥇. Wenn ich unsere neuen Bürostühle mit dem vergleiche, sitzt man auf dem eindeutig besser. Klar, es ist ein recht harter Stuhl mit den typischen Schalensitzeigenheiten (Bewegung eingeschränkt), aber für daheim zum Zocken top.
Schade, leider kein Racing Model mit dabei
TomTurbooo23. Sep 2017

Der kann fliegen


Ist recht bequem und nicht all-zu-teuer. Sieht dafür stark nach Kinderzimmer aus
Sind die Teile wirklich rückenfreundlich? Für mich sehen die eher nach Youtube-Gamerkiddie aus.
Cybaf23. Sep 2017

Sind die Teile wirklich rückenfreundlich? Für mich sehen die eher nach Y …Sind die Teile wirklich rückenfreundlich? Für mich sehen die eher nach Youtube-Gamerkiddie aus.


Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich sein. Sitzen und rückenfreundlich passt eh nicht so ganz zusammen...
Hab den Stuhl gerade getestet, mir war er zu schmal, die Seitenwangen drücken in die Oberschenkel. Man sollte wohl nicht schwerer als 80kg sein.
FünfunzenHammer23. Sep 2017

Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich …Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich sein. Sitzen und rückenfreundlich passt eh nicht so ganz zusammen...


Da stimme ich dir zu. Also die beste Körperhaltung um abzuchillen soll laut einigen Fachleuten die Hocke sein. Das bedeutet man müsste sich ein kleines Podest bauen auf dem man hockt während man zockt.
riddleman23. Sep 2017

Was kann der Stuhl denn besonderes?


Reduziert arbeitsbedingte Rückenerkrankungen um 25%, damit die krankheitsbedingte Ausfsllquote um 15%, erhöht die Leistungsfähigkeit um 10%, verringert Pausenzeiten um 5% und ist steuerlich absetzbar
Hat jemand nen vergleich zum Markus von IKEA?
Höchstens für die Schwiegermutter, Mann von Welt nimmt nur im Porsche Stuhl platz.
14915938-GRVIc.jpg
de_Mike_33323. Sep 2017

Hat jemand nen vergleich zum Markus von IKEA?


Markus läuft immer weg, wenn man sich auf ihn setzen möchte.
die lehnen sehen ungepolstert ziemlich hart aus. sogar mein xxxl racer stuhl für 49 hat da eine Kunstleder Polsterung
kann man den dx racer 7 kaufen oder sollte man lieber zum noblechair greifen?
Hab mir mal den DX-Racer3 gegönnt. Danke!
RichtigerLurch23. Sep 2017

Qualitativ gut und bequem sein.

Ich finde ihn qualitativ ok, aber bequem?!
Lieber einen richtigen Stuhl kaufen.
Bei Amazon gibt es viele Baugleiche Racer zum gleichen oder besseren Preis.
Vergleicht man die Armstützen und Nähte dann erkenns recht schnell.
FünfunzenHammer23. Sep 2017

Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich …Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich sein. Sitzen und rückenfreundlich passt eh nicht so ganz zusammen...


Sicher, dass sich die nicht einfach verstellen lässt?
riddleman23. Sep 2017

Was kann der Stuhl denn besonderes?

Deine skills werden um das 20 Fache instant besser
Bearbeitet von: "KayserDE" 23. Sep 2017
Draylin23. Sep 2017

Sicher, dass sich die nicht einfach verstellen lässt?


Natürlich lässt sich die Lehne verstellen. Man kann damit sogar bis in Liegeposition runter gehen.

Zum Deal: Der Preis ist sicherlich nicht schlecht, bei Amazon schwankt die F-Serie aber eigentlich auch immer zwischen 190-210, von daher jetzt nicht unbedingt ein Kracher.

Kann den Stuhl ansonsten nur empfehlen. Ist aber wirklich eher ein Stuhl zum "richtig" drin sitzen. Hatte vorher einen ziemlich durchgesessenen Standard-Ikea-Sessel mit breiter Sitzfläche, wo man schnell dazu neigte sich irgendwie in den Stuhl "reinzulümmeln", was der Haltung natürlich nicht förderlich ist. im Vergleich dazu hat ein DxRacer schon eine eher harte Sitzfläche. Ist am Anfang sicherlich ungewohnt, aber wenn man sich dran gewöhnt hat gibts nichts besseres

de_Mike_33323. Sep 2017

Hat jemand nen vergleich zum Markus von IKEA?



Der Markus ist mMn im Vergleich zum DxRacer unbequem und sieht schei*e aus. Aber hier vergleicht man auch zwei Klassen miteinander.
Bearbeitet von: "MarcJackson" 23. Sep 2017
suurfy23. Sep 2017

die lehnen sehen ungepolstert ziemlich hart aus. sogar mein xxxl racer …die lehnen sehen ungepolstert ziemlich hart aus. sogar mein xxxl racer stuhl für 49 hat da eine Kunstleder Polsterung

Die sehen nur so aus, die sind gepolstert. Selbst der kleinste DX Racer formula hat die schaumgummiarmlehnen
22perri23. Sep 2017

Hab den Stuhl gerade getestet, mir war er zu schmal, die Seitenwangen …Hab den Stuhl gerade getestet, mir war er zu schmal, die Seitenwangen drücken in die Oberschenkel. Man sollte wohl nicht schwerer als 80kg sein.

Das ging mir auch so als ich den Stuhl bei einem Freund getestet habe. Er meinte man würde es nach einer Zeit nicht mehr merken, aber das war für mich nicht wirklich zufriedenstellend. Werde mich nach einem anderen Stuhl umschauen.
Andii8323. Sep 2017

Da stimme ich dir zu. Also die beste Körperhaltung um abzuchillen soll …Da stimme ich dir zu. Also die beste Körperhaltung um abzuchillen soll laut einigen Fachleuten die Hocke sein. Das bedeutet man müsste sich ein kleines Podest bauen auf dem man hockt während man zockt.

Oder direket auf dem pot bleiben. Kleiner Scherz am rande
Also meinen dx racer 7 habe ich seit ca 4 jahren und der sieht immer noch aus wie neu. Klar ist es etwas eng aber man gewohnt sich doch an alles. Jeder gast der da sass will da auch nicht mehr raus. Da muss man Sie erst vom Stuhl vertreiben. Preis leistung ist hier mal optimal ,da kan man doch echt nicht mekern.
Bearbeitet von: "AurorA85" 23. Sep 2017
RichtigerLurch23. Sep 2017

Qualitativ gut und bequem sein.

Das wage ich aus persönlicher Erfahrung zu bezweifeln. Knapp über 2 Jahre hat meiner gehalten. Die DXRacer Modelle schneiden auch in Tests nicht so prickelnd ab.

Kann als Alternative Noblechairs empfehlen. Zudem sind sie auch nach den 2 Jahren Gewährleistungszeitraum sehr kulant. Gibt es jedoch leider nur bei einem Händler und somit keinerlei wettbewerbsbedingte Angebote.

Aber Deal wg. Ersparnis hot.
Bearbeitet von: "Senshi9" 23. Sep 2017
Jemand hier, der in etwa so gross wie ich ist (1,97m) und berichten kann, wie bequem die DXRacer für gross gewachsene Personen ist? Schmale Sitzfläche bereitet mir keine Sorgen, bin sehr dürr. Bin bloss besorgt weil es In einem der Produktbilder heisst "Perfekter Komfort für eine Körpergrösse zwischen 170-180cm".
Immer sofort ausverkauft. Wenn man nicht alle 5 Minuten bei Mydealz draufschaut hat man wohl keine Chance
de_Mike_33323. Sep 2017

Hat jemand nen vergleich zum Markus von IKEA?

Ich habe jetzt den Markus und habe den DX Racer nach langem hin und her an den Hersteller zurückgeben. Mir gefällt der Markus wesentlich besser.
Das es noch nicht einmal Größenangaben (Hier geht es um Ergonomie!!) gibt, kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass hier Stangenware aus China für den Durchschnittschinesen mit peppigem Stoff oder Kunstleder überzogen wurde, und danach auf den europäischen Markt geballert wird.
Zwischenhändler packen dann ihr eigenes Logo samt 500% Aufschlag drauf und ab in den Sale :>

Es gibt im Twitch-Gamingchair-Segment auch Stühle, welche zumindest ergonomische Basics berücksichtigen und ihr Portfolio nach Größen und Gewicht unterteilen. DXRACER gehört nicht dazu.
Ich persönlich bin eher Freund der Maxnomics, sind für mich deutlich bequemer und irgendwie wertiger als die DXRacer.
Wobei die Racer jetzt kein Schrott sind..
Hat jemand einen Vergleich zum Ikea Volmar? Der war angeblich auf Platz 1 bei Stiftung Warentest, ist aber ein komplett anderes Design als die Racer-Dinger.
Der Racer 6 + 7 sind ausverkauft

Ich weiß zwar nicht die Unterschiede noch zum 3er Model aber brauche dringend einen.

Bin 185cm groß und 95kg schwer. Passt das bei der 3er Serie?
Hab seit 4 Jahren einen NoName Bürostuhl für 50€ gekauft. Sieht gut aus, ist bequem und nach 4 Jahren immernoch wie neu. Keine Ahnung wieso man soviel für einen Stuhl ausgibt, wo man 60% für die Marke zahlt.
Vielen Dank
Schon seit längerem im Auge für meine bessere Hälfte. Nun den Chefsessel in pink für ~176€ bekommen und noch 3%Shoop mitgenommen.
Dealerino23. Sep 2017

Hab seit 4 Jahren einen NoName Bürostuhl für 50€ gekauft. Sieht gut aus, is …Hab seit 4 Jahren einen NoName Bürostuhl für 50€ gekauft. Sieht gut aus, ist bequem und nach 4 Jahren immernoch wie neu. Keine Ahnung wieso man soviel für einen Stuhl ausgibt, wo man 60% für die Marke zahlt.


Der Stuhl ist doch nicht teuer, gute Bürostühle fangen bei 300 Euro an. Der Stuhl hier ist also nicht teuer, nur lächerlich und unergonomisch.
FünfunzenHammer23. Sep 2017

Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich …Da die Lehne senkrecht zum Boden steht kann es nicht rückenfreundlich sein. Sitzen und rückenfreundlich passt eh nicht so ganz zusammen...


Du kannst die Lehne komplett einstellen mit dem hebel rechts, Waagerecht ist auch möglich wers mag.
Mir Persönlich ist der Stuhl zu Eng da sagen mir die NeedforSeat Stühle deutlich mehr zu besonders auch Qualität mäßig. Die Office Comfort Series ist dort schon eine schöne Sache, kosten zwar nochmal paar Euro mehr als DXRacer aber der Rücken wird es danken (besonders da DxRacer auch nicht mehr ist was es mal war).
Bearbeitet von: "Kboss" 23. Sep 2017
Zabulus8923. Sep 2017

Ich habe jetzt den Markus und habe den DX Racer nach langem hin und her an …Ich habe jetzt den Markus und habe den DX Racer nach langem hin und her an den Hersteller zurückgeben. Mir gefällt der Markus wesentlich besser.


Geht mir absolut genauso. Nur was das "hin und her" bei mir alles andere als lang - der DX Racer war der unbequemste Schreibtischstuhl, den ich je hatte. Ich hab ihn bereits nach 48 Stunden wieder zerlegt und zurückgeschickt.

Dass das problemlos möglich war, war auch das Positivste am ganzen Stuhl.

Mit 189 cm war ich laut Online-Informationen am oberen Ende der kompatiblen Größe (max 190/100kg), aber noch nicht drüber. Auf dem Beipackzettel des Sitzes selbst hingegen stehen völlig andere Werte, hier ist er angeblich bis 130kg (und nicht 100kg) belastbar, dafür aber nur für Personen bis maximal 185cm geeignet. Und selbst das ist schlicht unvorstellbar. Bei meiner Frau mit 175 passte die Sitzhöhe so gerade noch und selbst für ihr schmales Kreuz war die Schale zu eng. Und wie jemand mit 130kg und einer Körpergröße von unter 185 auf die kleine Sitzfläche passen soll, würde ich echt gerne mal sehen.

Für einen normalgroßen Mann mit normalbreiten Schultern ist das Ding schlicht ein Folterinstrument, dass die Schulterblätter brutal nach vorne klappt. Das Nackenkissen lässt sich effektiv nur in zwei Positionen anbringen und wandert beim Verstellen der Lehne natürlich nicht mit (der Sitz hat keine Syncro-Funktion), ist also praktisch immer in der falschen Position. Das andere Kissen ist schon von Form und Dicke als Lumbalstütze gänzlich ungeeignet und die Armlehnen sind ein schlechter Witz, wie man selbst den positiven Rezensionen des Stuhls entnehmen kann.

Das wirklich einzig Positive an dem Ding war der weite Verstellradius der Rückenlehne.

Ich sitze jetzt auf dem IKEA Markus und bereue das zu keiner Sekunde. Das Ding ist erheblich bequemer und ergonomischer, erheblich besser Verarbeitet (sonst würde IKEA auch keine 10 Jahre Garantie darauf geben können), Sitzfläche und Rückenlehne bewegen sich beim Wippen separat wie sie es sollten, Kopf- und Lumbalstütze bleiben in der richtigen Position, er hat deutlich bessere Rollen (für alle Bodenarten) und sieht auch noch deutlich schicker aus.

Und deutlich günstiger ist der IKEA Markus noch dazu. Nur die Rückenlehne lässt sich halt nicht in eine Liegeposition bringen wie bei den "Gamer" Stühlen.
Bearbeitet von: "freibooter" 23. Sep 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text