286°
ABGELAUFEN
DJI Mavic Pro Fly More Combo Quadrocopter bei deutschem Händler
DJI Mavic Pro Fly More Combo Quadrocopter bei deutschem Händler
ElektronikVoelkner Angebote

DJI Mavic Pro Fly More Combo Quadrocopter bei deutschem Händler

Preis:Preis:Preis:1.299,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Endlich mal ein guter Deal zur Mavic, der NICHT China kommt!
Ja, bei Gearbest ist sie regelmäßig zu günstigeren Preisen zu haben, allerdings habe ich im Mavic Forum schon von einigen gehört, die echt qualvollen Support hatten, da China nicht sehr kooperativ in Sachen Garantie und Service ist.
Außerdem besonders interessant für Gewerbebetreibende, da man dann netto auf nur 1.092,42€ kommt. Bei Gearbest erhält man zwar auch eine Rechnung, aber da wird keine MwSt. ausgewiesen.
Hier handelt es sich um Voelkner.
Lieferbar ab dem 24.04.2017

Lieferumfang:
Quadrocopter · Fernsteueranlage · 3x Flugakku · 2x Ersatzpropeller · Gimbalklemme · Ladegerät · 16 GB micro SD-Karte · Micro USB-Kabel · 2x RC-Kabel · Autoladegerät · Powerbank-Adapter · Akkuladestation · Mavic Schultertasche · Anleitung

Kurzinfo:
Der Mavic Pro ist die kleine und gleichzeitig unfassbar leistungsfähige Drohne von DJI. Er verwandelt den Himmel in Deine Spielwiese und hilft Dir jeden Moment spielend einfach in luftigen Höhen festzuhalten. Die kompakte Größe und der hohe Grad an Komplexität machen ihn zu einer der fortschrittlichsten fliegenden Kameras, die DJI jemals entwickelt hat. 24 Hochleistungs-Prozessoren, ein komplett neues Übertragungssystem mit 7 km Reichweite, 4 visuelle Sensoren und eine 4K Kamera, stabilisiert durch einen mechanischen 3-Achsen Gimbal stehen Dir per Knopfdruck zur Verfügung.

Vergleichspreis (in Deutschland): 1.397,34€ inkl. Versand (smartvie)
Nicht vergessen: 21,85 € Cashback über Shoop möglich!!!

Beste Kommentare

mz56vor 1 h, 54 m

Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste …Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste Kopter aus dem Hause DJI ist..

Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben im Vietnam dabei. Perfekt!!
13842451-PwT5c.jpg

23 Kommentare

Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste Kopter aus dem Hause DJI ist..

Na endlich

Endlich mal ein vernünfter Deal bzgl. dieser Drone ohne diesen Chinahändler Müll.
Top!

Top!

Ja, China ist immer so eine Sache aber da ich eh eine Vollkasko Police abschließen werde, riskieren ich die Bestellung bei Gearbest.

Hab jetzt erstmal bestellt...sollte sich ein besseres angebot bis ende april ergeben...dann schwenke ich um...warte schon seit 1 monat auf ein gutes deutsches angebot

Guter Preis!

mz56vor 1 h, 54 m

Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste …Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste Kopter aus dem Hause DJI ist..

Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben im Vietnam dabei. Perfekt!!
13842451-PwT5c.jpg

hundsboogvor 23 m

Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben …Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben im Vietnam dabei. Perfekt!! [Bild]



Da kann man wahrscheinlich ewig streiten

Ich hatte beispielsweise auf einem kurzen 4-Tage-Urlaub meinen P4Pro durchgehend im Rucksack, mir ist halt der 1-Zoll-Sensor wichtiger

hundsboogvor 30 m

Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben …Ja, das mag stimmen, aber das Mittel der Wahl auf Reisen. Habe Sie soeben im Vietnam dabei. Perfekt!! [Bild]

Traumhaft! Viel Spaß dir 🏻

mz56vor 2 h, 31 m

Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste …Toller Deal, auch wenn die Mavic sicher nicht der fortschrittlichste Kopter aus dem Hause DJI ist..







8014400vor 11 m

[Video]




Ok, aber erwartest Du wirklich, bei strahlender Sonne über Youtube Unterschiede zu sehen?

Folgendes:
- Der 1/2,3-Sensor ist ja schön und gut, die Low-Light-Performance lässt aber deutlich zu wünschen übrig.
- Auch die 12 Megapixel werden von den 20 z.B. einer P4P übertroffen, durch den wesentlich größeren Sensor entstehen hier auch keine Nachteile in Sachen Lichtzufuhr.
- Die Mavic verfügt ganz sicher nicht über einen mechanischen Verschluss, der vor allem in Drehbewegungen den Rolling-Shutter-Effekt vermeiden kann.
- Ein P4P oder sogar Inspire fliegt immer noch etwas stabiler als ein Mavic.
- Eine Mitrate von 60MBits hat auch schon eine GoPro H4 geschafft, mit 100MBits kannst du einiges mehr anfangen.
- Nächster Punkt wäre die Hinderniserkennung, die bei der Mavic natürlich nur nach vorne gerichtet ist.
- Glaubst Du wirklich, mit einer Mavic Funke ordentlich fliegen zu können??
- Die Geschwindigkeit der Mavic liegt deutlich unter der von P4/Inspire.
- Die Mavic unterstützt kein 5,8GHz Band, was oft Störungen vermeiden kann.

Was man kauft, bleibt jedem selbst überlassen...

mz56vor 1 h, 30 m

Ok, aber erwartest Du wirklich, bei strahlender Sonne über Youtube …Ok, aber erwartest Du wirklich, bei strahlender Sonne über Youtube Unterschiede zu sehen?



Du hast natürlich recht. Ich selber habe eine Inspire 1 Pro und die Mavic. Die Mavic ist halt ruck zuck ausgepackt und macht solide Aufnahmen im Sommer. Im Winter, egal womit ist es nie so schön wie bei Sonne. Qualität ganz klar, darüber braucht man nicht streiten! Aber im Gesamtpaket ist die Mavic aktuell wirklich top!

könnt ihr DJI Besitzer denn etwas zu den zwei unterschiedlichen Systemen Lightbridge vs. Ocusync sagen? Das wäre m.E. noch ein Vorteil für die Mavic auf dem Papier.. thx

Phantom 4:
Reichweite : 5,0km
Auflösung: 720p @ 30fps

Latenz: 220ms

Lightbridge 2:
Reichweite : 5,0km
Auflösung: 1080p @ 60fps


Mavic:
Reichweite : 7,0km
Auflösung: 1080p @ 30fps im Nahbereich, 720p @ 60fps im Fernbereich

Latenz: 160ms

Quelle
Bearbeitet von: "gadgetpeter" 15. Apr

geilerstechervor 22 m

könnt ihr DJI Besitzer denn etwas zu den zwei unterschiedlichen Systemen …könnt ihr DJI Besitzer denn etwas zu den zwei unterschiedlichen Systemen Lightbridge vs. Ocusync sagen? Das wäre m.E. noch ein Vorteil für die Mavic auf dem Papier.. thxPhantom 4:Reichweite : 5,0kmAuflösung: 720p @ 30fpsLatenz: 220msLightbridge 2:Reichweite : 5,0kmAuflösung: 1080p @ 60fpsMavic:Reichweite : 7,0kmAuflösung: 1080p @ 30fps im Nahbereich, 720p @ 60fps im FernbereichLatenz: 160msQuelle

Es kommt eigentlich ganz darauf an, was du mit der Mavic machen möchtest.
Die Verbindungsstabilität ist bei beiden Modellen eigentlich gleich gut - Bildaussetzer hatte ich jetzt in drei Monaten vielleicht ein oder zweimal - zumindest, wenn du jetzt nicht einmal drei Kilometer weg fliegen willst, was aber auch nicht erlaubt ist.
Der Vorteil von einer FullHD gegenüber einer HD Übertragung macht sich auf einem kleinen Smartphone kaum bemerkbar, bei der Mavic wird man aber sowieso auch nur schwerlich ein Tablet befestigen können.

Ich glaube daher nicht, dass dies ein Kaufkriterium sein sollte
Bearbeitet von: "mz56" 15. Apr

Vorbei... Produkt nicht mehr verfügbar...

Da wurde wohl nur die "stornierte Vorbestellerliste" aus Oktober 2016 leer gefegt!

verflixt, zu spät....


Hier für 50€ mehr, aber ich hoff auf besseren Preis...
ebay.de/itm…rue
Bearbeitet von: "Wernerberner" 15. Apr

Wernerbernervor 1 h, 47 m

verflixt, zu spät.... Hier für 50€ mehr, aber ich hoff auf bes …verflixt, zu spät.... Hier für 50€ mehr, aber ich hoff auf besseren Preis...http://www.ebay.de/itm/NEU-DJI-Mavic-Pro-Fly-More-Combo-kit-3-Akkus-tasche-SOFORT-Lieferbar-/272564896415?clk_rvr_id=1201172627916&rmvSB=true


Tobi kommt meines Wissens aus China.... wer es mag....

mz56vor 16 h, 37 m

Ok, aber erwartest Du wirklich, bei strahlender Sonne über Youtube …Ok, aber erwartest Du wirklich, bei strahlender Sonne über Youtube Unterschiede zu sehen?Folgendes:- Der 1/2,3-Sensor ist ja schön und gut, die Low-Light-Performance lässt aber deutlich zu wünschen übrig.- Auch die 12 Megapixel werden von den 20 z.B. einer P4P übertroffen, durch den wesentlich größeren Sensor entstehen hier auch keine Nachteile in Sachen Lichtzufuhr.- Die Mavic verfügt ganz sicher nicht über einen mechanischen Verschluss, der vor allem in Drehbewegungen den Rolling-Shutter-Effekt vermeiden kann.- Ein P4P oder sogar Inspire fliegt immer noch etwas stabiler als ein Mavic.- Eine Mitrate von 60MBits hat auch schon eine GoPro H4 geschafft, mit 100MBits kannst du einiges mehr anfangen.- Nächster Punkt wäre die Hinderniserkennung, die bei der Mavic natürlich nur nach vorne gerichtet ist.- Glaubst Du wirklich, mit einer Mavic Funke ordentlich fliegen zu können??- Die Geschwindigkeit der Mavic liegt deutlich unter der von P4/Inspire.- Die Mavic unterstützt kein 5,8GHz Band, was oft Störungen vermeiden kann.Was man kauft, bleibt jedem selbst überlassen...


mag ja alles richtig sein was du da so erzählst.

Trotzdem die Mavic hau ich in mein Daypack schwing mich aufs Rad und kann wirklich quasi überall fliegen.
Das mag mit einer P4P auch gehen aber die ist nicht so portabel wie eine Mavic und das ist eben ihr größer Vorteil.

wenn man die Einstellungen schön anpasst und die Nachbearbeitung gut hinbekommt (Color Grading etc.) dann macht man mit der Mavic wunderbare Aufnahmen
von der Inspire gar nicht zu reden

Bei den Modellvergleichen streuben sich mir die Haare... Inspire, P4P und Mavic. Nichts für ungut aber jeder Copter hat sein spezielles Einsatzgebiet und wenn man mal auf die Anschaffungskosten schaut liegt die Mavic teilweise weit unter dem der anderen.
Das Gewicht der Inspire liegt über 2 kg die neue Drohnenverordnung fordert da ihren Tribut.
Die Mavic mit ihren 750 gr ist der Ideale Reisebegleiter und das Packmaß im Zubehörtäschchen (30cm x 21cm x 11cm) mit allem drum und dran, liegt mehr als deutlich unter jeder der beiden anderen Copter.
SIe ist auch sehr schnell einsatzbereit, ab öfffen der Tasche ca 1min bis sie in der Luft ist.
Was die Flugeigenschaften angeht... Durch ihre Größe ist sie deutlich unempfindlicher gegen WInd als ihre grösseren Brüder. Die Mavic steht bei Wind wie auf ein Stativ gestellt.
Die Geschwindigkeit liegt mit gemessenen 60-70 kmh im Sportmodus nicht an den Werten der anderen beiden aber durchaus gut. Die neue Firmware vom 12.4. hat die Geschwindigkeit im Programmodus angehoben ( hab ich aber bisher noch nicht ausprobiert) und wieder an den Kameraeinstellungen Möglichkeiten hinzugefügt.
Als Fazit würde ich sagen sie braucht sich nicht zu verstecken. Einer der besten Copter den ich geflogen bin.

Preis gilt leider nicht mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text