DJI Mavic Pro zu Bestpreis [NICHT Gearbest]
1386°Abgelaufen

DJI Mavic Pro zu Bestpreis [NICHT Gearbest]

906,84€1.055€-14%MEDIMAX Angebote
102
eingestellt am 23. Okt 2017
Update 1
Jetzt verfügbar bei Mindfactory für 898,85€. Versand kostenlos bei Bestellung zwischen 0 und 6 Uhr (sonst ab 7,99€). Bei Bezahlung durch Vorkasse kommen auch keine weiteren Gebühren hinzu. Mindfactory ist seriös genug für Vorkasse. Danke @Mr.Zurkon
Ursprünglicher Deal vom 21.10.2017:

Wenn ich mich nicht irre müsste das neuer Bestpreis bei einem nicht China Laden sein. Falls nicht korrigiert mich bitte.


Preisverlauf der letzten drei Monate:
1061175.jpg

Details zum Produkt :

Drohne (funkgesteuert), integrierte Kamera, Videoaufnahme-Funktion, 4K Ultra-HD Video, Geschwindigkeit: bis ca. 60 km/h, GPS-Empfänger integriert, Glonass-Empfänger integriert, ca. 27 min. Akkulaufzeit, Signalreichweite: ca. 7.000 m
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
okolyta21. Okt 2017

Deine Tastatul funktionielt nicht lichtig

Hab auf Chinesisch gestellt.... QWELTZ
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.



Bei Gearbest bekommst Du im Schadensfall schlicht gar nichts. Abgesehen von ein paar sehr miesen Erfahrungen. Kleine Geschichte für Dich:

Ich habe mal bei Gearbest einen Mini-PC bestellt. Kleines Ding, Atom-Irgendwas, hat 180 Euro gekostet. Vielleicht 40 Euro billiger als in Deutschland (der Gearbest-MwSt-Beschiss eben). Das Ding kam an und war dead on arrival. Nun, soll ja mal vorkommen. Also: Gearbest kontaktiert. Per Email. Reaktion null. Nochmal ein paar Tage später. Reaktion null. Kauf widerrufen und auf Geld-zurück-Garantie berufen. Reaktion null. Mit Paypal gedroht. Aaah, da kam was. Eine Antwort. In der sich der Chinese dumm stellt und einen Film von mir will, was denn kaputt sei. Nun, ich kam mir blöd dabei vor, einen kaputten PC zu filmen, aber was solls, gemacht und hingeschickt. Daraufhin eine weitere dumme Mail mit der Aufforderung mich bei Problemen an den Support zu wenden. Mit der Email-Adresse, an die ich mich von vorneherein gewendet hatte. Die haben mich schlicht verhungern lassen. Problem nochmal geschildert und wieder nahezu exakt die selbe Formmail bekommen, nur mit einem anderen Namen unterschrieben. Stichwort Textbaustein.
Da wars mir zu blöd und ich habe mich an Paypal gewendet. Dann wurde der Chinese plötzlich wach. Ich bekam folgendes Angebot: Entweder nehme ich 60 Euro und das Thema ist durch (genau, 120 Euro für Schrott), ich schicke nochmal 120 Euro und sie schicken einen neuen Mini-PC (right) oder ich schicke das Ding zur Prüfung zurück. Ich wählte drei und fragte nach der Adresse. Keine Reaktion. Irgendwann hat Paypal den Stecker gezogen, den Kauf annuliert und hat von sich aus (nicht von Gearbest) eine chinesische Adresse genannt. Ich musste das Ding dann auf meine Kosten (46 Euro) nach China schicken, Paypal die Einlieferung nachweisen und dann haben sie mir das Geld zurück gezahlt. Auf den 46 Euro bin ich selbstredend sitzen geblieben und ich verdanke es eigentlich nur Paypal das überhaupt etwas lief.
Gearbest stellt sich bewusst(!) dumm und versucht jeder Gewährleistung aus dem Wege zu gehen. Ich fühlte mich hier schwer an Snogard erinnert, wer den Laden noch kennt.
Ich will die Preise von Gearbest nicht schlecht reden, die haben coole Sachen und liefern auch nicht so langsam (da gibts schlimmere). Aber Gewährleistung ist effektiv ein Witz und die Garantien sind die Pixel nicht wert, mit denen sie auf der Webseite stehen. Bei Popelartikeln ala USB Kabel motzen chinesische Händler nicht rum, die ersetzen sie und fertig. Ist auch denen der Ärger nicht wert. Werden die Sachen dagegen teurer, kann man froh sein, wenn man mit viel Aufwand und einem blauen Auge aus der Nummer rauskommt.
okolyta21. Okt 2017

Das mit der Garantie hat mir gefallen. Schon mal ausprobiert, die zu …Das mit der Garantie hat mir gefallen. Schon mal ausprobiert, die zu nutzen?

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...
superdom21. Okt 2017

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...


Deine Tastatul funktionielt nicht lichtig
102 Kommentare
Idealo Bestpreis.. 5Euro NL Rabatt geht noch.
Bleib
Stark
Kaufe gern die drohne gebraucht:)
Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?
(Mit den Assistenz Systemen)

Macht sich der Unterschied zu Kamera der Phantom 4 Pro stark bemerkbar?

Edit: Die Bildqualität scheint zur Phantom 4 Pro schon echt schlecht zu sein.

Bearbeitet von: "EthanHunt" 21. Okt 2017
EthanHunt21. Okt 2017

Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz …Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz Systemen)Macht sich der Unterschied zu Kamera der Phantom 4 Pro stark bemerkbar?Edit: Die Bildqualität scheint zur Phantom 4 Pro schon echt schlecht zu sein.

Das Ding steht von alleine in der Luft (+- nen paar decimeter). Alle Bewegungen steuerst Du. Wenn du also voll planlos in eine Richtung ballerst, kannst du es nicht fliegen. Mit mehr IQ als nen Rasenmäher solltest Du es fertig bringen.

Kann die p4 nicht einschätzen, auf nem FHD Fernseher war kein wirklicher Unterschied zwischen Mavic und p3 pro zu sehen. Aber ich bin kein Profi oder Kamerafetischist. Wer will sieht da sicher Unterschiede...
EthanHunt21. Okt 2017

Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz …Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz Systemen)Macht sich der Unterschied zu Kamera der Phantom 4 Pro stark bemerkbar?Edit: Die Bildqualität scheint zur Phantom 4 Pro schon echt schlecht zu sein.[Video]



Wenn du weißt was du alles beachten musst und deine Pflichten kennst, ja dann kann jeder das teil fliegen
riddleman21. Okt 2017

Das Ding steht von alleine in der Luft (+- nen paar decimeter). Alle …Das Ding steht von alleine in der Luft (+- nen paar decimeter). Alle Bewegungen steuerst Du. Wenn du also voll planlos in eine Richtung ballerst, kannst du es nicht fliegen. Mit mehr IQ als nen Rasenmäher solltest Du es fertig bringen.Kann die p4 nicht einschätzen, auf nem FHD Fernseher war kein wirklicher Unterschied zwischen Mavic und p3 pro zu sehen. Aber ich bin kein Profi oder Kamerafetischist. Wer will sieht da sicher Unterschiede...



Danke dir.
Hab mal ein Vergleichsvideo angehängt.
Ich denke mit der Kamera sollte man da nicht sparen. Vor allem da man mehr Details bzw. besseres Bild bei weniger Licht hat.

Hier noch ein Bild:

15125958-PnYZ8.jpg
Bearbeitet von: "EthanHunt" 21. Okt 2017
Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


Das ding kommt sicher an und nicht vllt nach 14 Tagen
Failomator21. Okt 2017

Das ding kommt sicher an und nicht vllt nach 14 Tagen



Außer es kommt via DPD ... ein kraus wie die das Zeug ausliefern ...

Naja, UPS hat bei uns auch noch nie was von Ladungssicherung gehört....

Die Post ist am besten, da ist der Caddy meist so voll mit Paketen, dass da nix verrutscht!
Kann es sein, dass auch die Spark billiger wird?
Vorgestern und gestern war der Preis noch höher.
Jeden Tag etwas weniger =)
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


Das mit der Garantie hat mir gefallen. Schon mal ausprobiert, die zu nutzen?
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


ROFL Garantie bei Chinaladen...und 14 Tage...wenn man sehr viel Glück hat.
Sagt mal, kann man wenn man im chinaladen bestellt den deutsche Support und Garantie vom drohenhersteller in Anspruch nehmen?
okolyta21. Okt 2017

Das mit der Garantie hat mir gefallen. Schon mal ausprobiert, die zu …Das mit der Garantie hat mir gefallen. Schon mal ausprobiert, die zu nutzen?

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...
superdom21. Okt 2017

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...


Deine Tastatul funktionielt nicht lichtig
okolyta21. Okt 2017

Deine Tastatul funktionielt nicht lichtig

Hab auf Chinesisch gestellt.... QWELTZ
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


Garantie bei Gearbest? Kanns ja froh sein wenn die überhaupt bei Dir zuhause ankommt. Manche Leute sind naiv
Bin gerade in USA... Gibt's die hier günstiger und passt das dann mit allen Frequenzen?
Ladeadapter ist mir schon klar... Aber Funkfrequenzen z. B....
topaxx21. Okt 2017

Kann es sein, dass auch die Spark billiger wird?Vorgestern und gestern war …Kann es sein, dass auch die Spark billiger wird?Vorgestern und gestern war der Preis noch höher.Jeden Tag etwas weniger =)

Weihnachten rückt näher, da sinken die Preise oft "sehr drastisch"
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


Gearbest und Garantie im selben Satz. Das ist der beste Witz des Jahres
HOT allein schon für "nicht Gearbest"
Wer braucht sowas?
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.



Bei Gearbest bekommst Du im Schadensfall schlicht gar nichts. Abgesehen von ein paar sehr miesen Erfahrungen. Kleine Geschichte für Dich:

Ich habe mal bei Gearbest einen Mini-PC bestellt. Kleines Ding, Atom-Irgendwas, hat 180 Euro gekostet. Vielleicht 40 Euro billiger als in Deutschland (der Gearbest-MwSt-Beschiss eben). Das Ding kam an und war dead on arrival. Nun, soll ja mal vorkommen. Also: Gearbest kontaktiert. Per Email. Reaktion null. Nochmal ein paar Tage später. Reaktion null. Kauf widerrufen und auf Geld-zurück-Garantie berufen. Reaktion null. Mit Paypal gedroht. Aaah, da kam was. Eine Antwort. In der sich der Chinese dumm stellt und einen Film von mir will, was denn kaputt sei. Nun, ich kam mir blöd dabei vor, einen kaputten PC zu filmen, aber was solls, gemacht und hingeschickt. Daraufhin eine weitere dumme Mail mit der Aufforderung mich bei Problemen an den Support zu wenden. Mit der Email-Adresse, an die ich mich von vorneherein gewendet hatte. Die haben mich schlicht verhungern lassen. Problem nochmal geschildert und wieder nahezu exakt die selbe Formmail bekommen, nur mit einem anderen Namen unterschrieben. Stichwort Textbaustein.
Da wars mir zu blöd und ich habe mich an Paypal gewendet. Dann wurde der Chinese plötzlich wach. Ich bekam folgendes Angebot: Entweder nehme ich 60 Euro und das Thema ist durch (genau, 120 Euro für Schrott), ich schicke nochmal 120 Euro und sie schicken einen neuen Mini-PC (right) oder ich schicke das Ding zur Prüfung zurück. Ich wählte drei und fragte nach der Adresse. Keine Reaktion. Irgendwann hat Paypal den Stecker gezogen, den Kauf annuliert und hat von sich aus (nicht von Gearbest) eine chinesische Adresse genannt. Ich musste das Ding dann auf meine Kosten (46 Euro) nach China schicken, Paypal die Einlieferung nachweisen und dann haben sie mir das Geld zurück gezahlt. Auf den 46 Euro bin ich selbstredend sitzen geblieben und ich verdanke es eigentlich nur Paypal das überhaupt etwas lief.
Gearbest stellt sich bewusst(!) dumm und versucht jeder Gewährleistung aus dem Wege zu gehen. Ich fühlte mich hier schwer an Snogard erinnert, wer den Laden noch kennt.
Ich will die Preise von Gearbest nicht schlecht reden, die haben coole Sachen und liefern auch nicht so langsam (da gibts schlimmere). Aber Gewährleistung ist effektiv ein Witz und die Garantien sind die Pixel nicht wert, mit denen sie auf der Webseite stehen. Bei Popelartikeln ala USB Kabel motzen chinesische Händler nicht rum, die ersetzen sie und fertig. Ist auch denen der Ärger nicht wert. Werden die Sachen dagegen teurer, kann man froh sein, wenn man mit viel Aufwand und einem blauen Auge aus der Nummer rauskommt.
Ich habe heute meine Mavic Fly More Combo von GearBest erhalten. Wahnsinn, 7 Tage Lieferzeit, in einer extra Schachtel und auch schon registriert. Alles kein Problem. Rechnung habe ich mir auch schon schicken lassen. Mit den 5% von Shoop bin ich knapp bei 880 Euro. Was will man mehr. Bin noch am überlegen ob ich die Care bestellen soll..
Bei 800€ werde ich zuschlagen
denkandich196622. Okt 2017

Ich habe heute meine Mavic Fly More Combo von GearBest erhalten. Wahnsinn, …Ich habe heute meine Mavic Fly More Combo von GearBest erhalten. Wahnsinn, 7 Tage Lieferzeit, in einer extra Schachtel und auch schon registriert. Alles kein Problem. Rechnung habe ich mir auch schon schicken lassen. Mit den 5% von Shoop bin ich knapp bei 880 Euro. Was will man mehr. Bin noch am überlegen ob ich die Care bestellen soll..



Dann mal schnell sonst darfst du eine Videovorführung drehen...
denkandich196622. Okt 2017

Ich habe heute meine Mavic Fly More Combo von GearBest erhalten. Wahnsinn, …Ich habe heute meine Mavic Fly More Combo von GearBest erhalten. Wahnsinn, 7 Tage Lieferzeit, in einer extra Schachtel und auch schon registriert. Alles kein Problem. Rechnung habe ich mir auch schon schicken lassen. Mit den 5% von Shoop bin ich knapp bei 880 Euro. Was will man mehr. Bin noch am überlegen ob ich die Care bestellen soll..


Hast du mal den Link?
Man man man, was hier wieder für ein Käse geschrieben wird

Natürlich ist es etwas Anderes bei einem Händler weit außerhalb unserer Grenzen zu bestellen, aber offensichtlich haben sie auch ihre Daseinsberechtigung und man kann seit längerem gar von einem Boom sprechen. Wenn die sooo schlecht wären, dann hätten sie sich nicht durchgesetzt.

Jedem steht es frei mehr Geld zu zahlen und in Deutschland zu kaufen, man sollte aber nicht ständig auf die Chinashops eindreschen.
Über MediaMarkt, Amazon usw. findet man auch reichlich Negatives.

Ich kaufe hier wie dort und habe hier wie dort gute und schlechte Erfahrungen gesammelt.

Zu DJI Produkten aus China (DJI ist ein chinesisches Unternehmen):
Wer hat denn hier schon Erfahrung mit Garantiefällen gemacht?
Ich habe meinen Phantom 3 bei DJI Deutschland als Garantiefall gemeldet und explizit auf den Kauf in China hingewiesen. Das hat die nicht mal interessiert. Lief alles normal, so wie wenn ich in Deutschland gekauft hätte.

Bei GearBest kann man im Kundencenter übrigends die Rechnungen als PDF downloaden.
Bearbeitet von: "mcbernd" 22. Okt 2017
Ich habe die Mavic Pro...von Gearbest. Alles unkritisch mit Versand usw.
Zudem spielt die Mavic in einer anderen Liga als die Phantom...Größe, Ergonomie, Gewicht...packt einmal eine Phantom in eine Kameratasche einer spiegellosen Kamera.
Ansonsten bitte die neuen Regeln nicht vergessen...Kennzeichnung, Haftpflichtversicherung usw.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Nein die Garantie bezog sich darauf das DIJ auch Garantie übernimmt wenn Ihr bei GB bestellt.1 oder 2 Jahre gute Frage denke nur ein Jahr. Freiwillige Leistung.

Was ihr meint ist wohl Gewährleistung die ist gesetzlich in der EU auf 24Monate gesetzt. Das wird bei GB schwierig.

superdom21. Okt 2017

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...

Bearbeitet von: "Dealgator" 22. Okt 2017
superdom21. Okt 2017

Galantieanspluch von einem Chinahändlel dülftte bissell schwielig welden...


LOFL!
Bearbeitet von: "sped187" 22. Okt 2017
Ihl weldet auch noch Elwachsene sein ilgendwann, Ihl Kreinkindel...
Welche soll ich nur nehmen. Spark oder Mavic Pro.
EthanHunt21. Okt 2017

Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz …Kann mit diesem Ding eigentlich jeder Anfänger fliegen?(Mit den Assistenz Systemen)Macht sich der Unterschied zu Kamera der Phantom 4 Pro stark bemerkbar?Edit: Die Bildqualität scheint zur Phantom 4 Pro schon echt schlecht zu sein.[Video]


Ist halt auch ein Preisunterschied von über 500 Euro
Bearbeitet von: "TiKoM" 22. Okt 2017
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


simpel. Meine Drohne vor 8 Wochen bei GearBest bestellt. Dümpelt in London und Lieferung nicht absehbar. Musst Du entscheiden ob Dir das 200 Euronen wert ist oder nicht.
luggel21. Okt 2017

Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Ga …Was hab ich denn für einen Vorteil wenn ich 200€ mehr bezahlen muss? Garantie hab ich auch bei Gearbest. Und 14 Tage warten kann ich auch.


Naja, zur Garantie und Gewährleistung wurde ja schon was gesagt. Davon abgesehen gibt es noch zwei Punkte:

1) Mann muss kein schlechtes Gewissen haben, weil man aktiv Steuerhinterziehung unterstützt (gleiches Spiel wie bei den Amazonhändlern die mittels FBA-Programm bescheißen und sämtliche deutsche/europäische Konkurrenz in den Ruin treiben).

2) Du bekommst eine Rechnung, mit der man als Gewerbetreibender auch tatsächlich die Vorsteuer geltend machen kann ohne hinterher bei einer Steuerprüfung die unrechtmäßig erstatteten 19% + Strafe + Strafzinsen blechen zu müssen.
Bearbeitet von: "Morque" 22. Okt 2017
mcbernd22. Okt 2017

Natürlich ist es etwas Anderes bei einem Händler weit außerhalb unserer Gr …Natürlich ist es etwas Anderes bei einem Händler weit außerhalb unserer Grenzen zu bestellen, aber offensichtlich haben sie auch ihre Daseinsberechtigung und man kann seit längerem gar von einem Boom sprechen. Wenn die sooo schlecht wären, dann hätten sie sich nicht durchgesetzt.


Im Falle von Gearbest setzen sie sich vor allem deshalb durch, weil sie den Staat um die Einfuhrumsatzsteuer bescheissen.
Es geht aber gar nicht darum auf China-Shops einzuprügeln, die haben durchaus ihre Berechtigung (ich bestelle genug aus China um das zu wissen). Es geht eher darum, dass die auch gewaltige Nachteile mitbringen, die die meisten nicht sehen. Dazu gehört eben auch die Gewährleistung. Und die Haftung. Deutsche Händler müssen einen Teil ihres Umsatzes für Gewährleistung und Haftungsschäden reservieren. Wenn man darauf verzichtet wird die Nummer natürlich günstiger. Das sollte man aber auch klar benennen.

mcbernd22. Okt 2017

Über MediaMarkt, Amazon usw. findet man auch reichlich Negatives


Im Falle von Amazon stimmt das eben gerade nicht und das ist ein absolut essentieller Punkt. Es gibt, gerade in Deutschland, sehr unterschiedliche Sichtweisen auf die Konzepte Kundenfreundlichkeit und Gewährleistung. Und in dieser Beziehung ist Amazon absolut TipTop. Da wird nicht diskutiert, da wird getauscht. Keine Diskussion, keine Kosten. Und das ist deshalb wichtig, weil es auch Shops gibt, die genau gegenteilig handeln, beispielsweise Notebooksbilliger (bei denen ich genauso wenig teure Elektronik mehr kaufen würde, wie bei Gearbest). Oder früher eben Snogard. Das schöne ist, es ist Amazon, das sich durchsetzt. Eben weil sie kundenfreundlich sind.





mcbernd22. Okt 2017

Bei GearBest kann man im Kundencenter übrigends die Rechnungen als PDF …Bei GearBest kann man im Kundencenter übrigends die Rechnungen als PDF downloaden.


Ich kann nur jedem raten diese Rechnungen für nichts anderes als die private Buchführung oder zum Basteln von Papierfliegern zu verwenden. Wer die versucht bei der Vorsteuer einzusetzen brüllt das Finanzamt geradezu an, dass er die Steuer betuppt hat. Derzeit kann dem Kunden (hoffentlich, keine Garantie) nicht viel passieren. Die Pakete fallen nicht auf, weil sie aus der EU kommen, der Zahlungsverkehr läuft über Paypal oder ein Kreditkartenunternehmen und Gearbest wird den Teufel tun ihre Daten an den deutschen Zoll zu übergeben. Sprich: Weder Zoll noch Finanzamt bekommen hier allzuviel mit. Das zu ändern wäre wohl nicht allzu clever, denn eine solche Rechnung belegt ja den Kauf. Und zwar einen Kauf, für den keine Mehrwertsteuer (oder eben Einfuhrumsatzsteuer) gezahlt wurde. Und nein, das ist keine Regelungslücke. Das ist ziemlich klarer Beschiss.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text