219°
ABGELAUFEN
DJI Phantom 2 H3-3D oder Phantom Vision Plus V3 inkl. 2. Akku
DJI Phantom 2 H3-3D oder Phantom Vision Plus V3 inkl. 2. Akku

DJI Phantom 2 H3-3D oder Phantom Vision Plus V3 inkl. 2. Akku

Preis:Preis:Preis:759€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

zur Zeit sind die bekannten Drohnen der Firma DJI wieder In ihrem Store im Angebot. Ersparnisse von 11-15% möglich. Ein günstiger Preis ist im Internet kaum zu finden.
Wer mit dem Gedanken spielt sich dieses gute Stück zuzulegen, sollte jetzt zuschlagen. Im genannten Angebot sind alle Zollgebühren und Abgaben enthalten.

Ich hatte mir die P2V+ vorletzte Woche Mittwoch bestellt und sie kam letzte Woche per DHL an. Bis bis jetzt drei Mal geflogen und total zufrieden. Tolle Aufnahmen.

Weitere Deals:

Phantom 2 Vision Plus V3 mit zwei Akkus für €1020 (15% Ersparnis)

Phantom 2 Vision Plus V3 mit einem Akku für €959 (15% Ersparnis)

Phantom 2 + V2 H4-3D Gimbal (GoPro 4) für €799 (14% Ersparnis)

Phantom 2 + V2 H3-3D Gimbal (GoPro 3) für €759(11% Ersparnis)

Hätte gerne den alten Deal reaktiviert, ist aber leider nicht machbar.

2% Freundschafts-After-Sale-Rabatt per PN möglich

32 Kommentare

Warum postest Du das eigentlich jede Woche ??? oO

Drohnen, aha.

Verfasser

Da zur Zeit die DJI MID WEEK SPECIALS sind. Gehen halt immer nur von Dienstag bis Mittwoch und dieses nur im Februar. Würde ja am liebsten den alten Deal wieder aktivieren, geht nur leider nicht.

HaiOPai

Warum postest Du das eigentlich jede Woche ??? oO


Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt?

Sonst irgendwas bestimmtes noch?

Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


Laufende Kosten? Ich musste bei meinem noch nichts wechseln

Verfasser

Den Propellerschutz hatte ich bei eBay bestellt. Waren 10 Euro günstiger ;-). Habe ihn aber nie angebracht, da meine Kenntnisse aus meiner Minidrohne doch besser waren als gedacht. War bei meinem ersten Start total überrascht wie schön ruhig die Drohne mit GPS und Höhenmessung in der Luft stand. Nur meine Finger mussten bei 0 Grad Außentemperatur leiden. Kann dir gerne einen Video-Link von meinem ersten Flug schicken.

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


phantom 2 vision+ oder phantom 2 + h4-3d empfehlung?

Verfasser

Kommt drauf an was du möchtest.
Vorteile für mich sind bei der P2V+ zur P2 mit GoPro, dass ich schon alles zusammen habe, alles mit der App steuern kann, Fotos in Raw aufnehmen kann und Videos sowie Fotos jederzeit in der Luft aktivieren kann. Bei der GoPro muss man alles am Biden machen und dann los fliegen. Bei der Version H4-3D würden noch weitere Kosten entstehen, so dass man mit GoPro und FPV-Austattung bei ca.1600 Euro liegt.
Meine Kaufempfehlung liegt bei der P2V+ mit Zusatzakku für 1020 Euro.
Wenn du allerdings schon ein GoPro besitzt und unbedingt basteln möchtest, sowie die die o.g. Vorteile keine Rolle spielen, kann man sich auch für die H4-3D Version entscheiden.

erzorn

phantom 2 vision+ oder phantom 2 + h4-3d empfehlung?

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


Versicherung zumindest, und mit der Zeit wird bei häufiger Nutzung wohl zumindest ein neuer Akku her müssen...
dazu dann noch die AAG, falls man die eigenen Flugkünste mal Monetarisieren möchte. Finde ich nicht unerheblich.

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


Aber gerne doch!

Mich würde interessieren, wie sehr die Propellerschützer das Flugverhalten (negativ) beeinflussen.. ich denke zwar auch, dass ich grundsätzlich mit dem Ding klar kommen würde, habe allerdings mindestens ein Objekt, was befolgen/gefilmt werden soll, welches sich in einem Buchenwald befindet... da würde das dann sicherlich Sinn machen - wenn die Flugeigenschaften nicht zu arg drunter leiden.

Verfasser

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet.
Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.

cold weil Spam

Postet jede Woche den Mist

daher sowieso kein Deal

normalpreis und gibt zig bessere drohnendeals

Fluedi

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet. Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.



Versicherung brauchen nur warmduscher

fliege seid 2 Jahren ohne :-)

Private Modellhalter-Haftpflichtversicherung (Deckungssumme 1,5Mio €) beim DMO: 39,96€/Jahr. Wer ohne fliegt, dem ist nicht zu helfen.

Robertewitsch

cold weil Spam Postet jede Woche den Mist daher sowieso kein Deal normalpreis und gibt zig bessere drohnendeals


Welche kannst du empfehlen?
Avatar

GelöschterUser118397

Fluedi

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet. Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.



Du schreibst dann Deine Postings halt im Fall des Falles ausm Knast.

Verfasser

Robertewitsch

cold weil Spam



Spam? Denke ich nicht, siehe Resonanz

Robertewitsch

Postet jede Woche den Mist



So nicht richtig, da es erstens kein Mist ist und zweitens dieses Angebot nur von Dienstag bis Mittwoch im Rahmen des DJI MID WEEK SPECIALS läuft. Das Angebot läuft immer am Mittwoch um 22.00 Uhr ab. Somit ist es ab Donnerstag abgelaufen. Leider kann man seinen alten Deal nicht wieder aktivieren und muss somit wieder reingestellt werden. Würde es ja auch gerne anders haben.

Robertewitsch

daher sowieso kein Deal



Doch Deal, siehe Ersparnis von 11-15%

Robertewitsch

normalpreis und gibt zig bessere drohnendeals



nicht richtig! Die meisten Händler bieten den UVP an, welcher ja wie schon geschrieben 11-15% höher liegt.
Wenn du bessere Deals hast, kannst du sie ja deinen Deal kund tun. Da hindert dich keiner dran und dazu ist mydealz ja auch erschaffen worden.

Also, have fun ;-)

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


Dann fliege mal ohne gps ;))

rapaLLa

Hast Du den Propeller Schutz auch mit bestellt? Sonst irgendwas bestimmtes noch? Hätte schon bock auf so n Teil aberr traue mich noch nicht so ganz.. die Anschaffung+ laufenden Kosten sind ja echt nicht unerheblich.


Im manual Mode meinst du wahrscheinlich. Dafür ist der Phantom nicht gebaut finde ich. Du fährst mit deinem neuen Auto wahrscheinlich auch keine Stock Car Rennen ☺ Wer flink und wendig rumdüsen will, findet für den Preis spritzigere Modelle

Fluedi

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet. Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.



Die Debeka hat mir ausdrücklich geschrieben, dass sie eine entsprechende Versicherung nicht haben. Insbesondere reicht die Haftpflichtversicherung von denen nicht aus.

Und was ohne angeht: man kann auch ohne Führerschein Auto fahren. Ist nur doof, wenn man kontrolliert wird oder was passiert. Dann zahlt man bei einem Personenschaden das Milliönchen halt aus eigener Tasche.

Verfasser

Fluedi

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet. Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.



Stimmt, hatte ich ja bereits geschrieben. Sie versichern nur Modellfahrzeuge, welche sich auf dem Wasser oder auf der Straße bewegen.
Im Forum hatte jemand geschrieben, er hätte für 2Euro mehr, alles bei der Debeka versichert, hat sich aber wohl schlecht beraten lassen ;-)

wer noch 2% draunter möchte muss mir nur ne pn schicken dann kann mann über freund werben und nochmal sparen sind dann 999,60,-euronen anstatt 1020 für die dji phantom 2 vision + mit 2 akkus

Verfasser

Die Info hatte ich auch bei mir drin, wurde aber von mydealz raus genommen. Also man kann sich auch gerne bei mir melden ;-)

Schnell mal kaufen, bevor die für sowas eine Art "Waffenschein" einführen, wie es grad im Gespräch ist ^^

elmo

Schnell mal kaufen, bevor die für sowas eine Art "Waffenschein" einführen, wie es grad im Gespräch ist ^^


Wenn ich es jetzt mal so überlege: Technisch ist es für Bastler bestimmt nicht schwer, eine Kleinkalieberwaffe funktionsfähig und Schussbereit ans Gimbal zu bauen.

Also ich hab heute mit der R+V Versicherung telefoniert. Meine Hausratversicherung deckt auch Drohnen bis 5kg für die private Nutzung mit ab. Top

Ich meinte natürlich meine Haftpflicht.

Messerschmitz

Also ich hab heute mit der R+V Versicherung telefoniert. Meine Hausratversicherung deckt auch Drohnen bis 5kg für die private Nutzung mit ab. Top



Ich würde trotzdem zur Sicherheit die Versicherungsbedingungen durchlesen bzw. es mir notfalls schriftlich bestätigen lassen. Am Telefon kann man viel erzählen, wenn der Tag lang ist. Kann ich mir kaum vorstellen, dass Flugmodelle mitversichert sind.

Fluedi

Zwecks negativer Flugeigenschaften mit Propellerschutz habe ich noch nichts gelesen. Könnte mir aber vorstellen, das die Performance minimal drunter leidet. Versicherung habe ich auch nicht nicht abgeschlossen. Dachte. Ich kann es über die Debeka machen, aber Modellfahrzeuge sind nur zu Land und Wasser versichert. Ich gehe davon aus, dass eine Versicherung zwischen 40 und 100 Euro im Jahr kostet.



Also sobald man mit einer Drohne auch über urbane Gebiete, insbesondere Autostraßen, fliegt, ist man auch unabhängig von der gesetzlichen Versicherungspflicht gut beraten, eine solche Haftpflicht abzuschließen. Mögliche Unfälle mit Personenschaden sind zwar nicht unbedingt wahrscheinlich, falls sie aber doch geschehen, geht die Schadenshöhe schnell in den existensgefärdenden Bereich und darüber hinaus. Genau bei solchen Risiken ist eine Versicherung immer sinnvoll.
Wer nur über Feld, Wald und Wiesen fliegt, kann es natürlich ganz gut riskieren, auf die Versicherung zu verzichten. Die Wahrscheinlichkeit kontrolliert zu werden ist vermutlich eher gering.

Messerschmitz

Also ich hab heute mit der R+V Versicherung telefoniert. Meine Hausratversicherung deckt auch Drohnen bis 5kg für die private Nutzung mit ab. Top


Hab nochmal nachgefragt und es schriftlich bekommen. Die R+V bietet ja auch eigenständige Versicherungen für Drohnen an. Bei mir ist es auf jeden Fall mit in der privaten Haftpflicht.

Und was kostet deine Haftpflicht? Die separate Versicherung über den Makler kostet ja bereits ~100/Jahr, da könnte man stattdessen auch gleich die komplette HP über RV machen. Hm...:{

elmo

Schnell mal kaufen, bevor die für sowas eine Art "Waffenschein" einführen, wie es grad im Gespräch ist ^^


Die Überlegung war eher wegen Drogenlieferungen hinter die Gefägnismauer und sonstige kriminelle Machenschaften ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text