2435°
ABGELAUFEN
DJI Phantom 3 Professional 4K [Nur für Prime-Mitglieder]
DJI Phantom 3 Professional 4K [Nur für Prime-Mitglieder]

DJI Phantom 3 Professional 4K [Nur für Prime-Mitglieder]

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo 829€

Viel zu dem Quadcopter gibt es nicht zu sagen, ich denke jeder kennt ihn :-)

Jetzt wieder 699

Beste Kommentare

Lieber auf die Mavic warten

Memphivor 1 h, 38 m

Dann wünsche ich dir, dass sie niemandem auf den Kopf fällt. Für letzteres ist der Markt eher klein. Hier laufen auch ständig Leute herum, die Aufnahmen von oben verkaufen wollen. So gross ist der Markt da nicht. Und da gewerblich -> Aufstiegsgenehmigung.



Man kann alles kleinreden. Meine Beispiele waren Möglichkeiten um den Kauf einer Phantom zu legitimieren. Das sind semiprofessionelle Werkzeuge und so muss man sie behandeln. Diese Teile braucht man nicht um damit eine Wiese abzufilmen.

In zwei oder drei Jahren wird man Drohnen für 199€ kaufen können, die fantastische Aufnahmen machen und Funktionen haben die heute noch viel Geld kosten. Dann kann man sich so ein Teil als Impuls- oder Frustkauf zulegen. Nachdem man etwa zehn belanglose 3-Minuten-Videos aufgenommen hat die die Welt nicht braucht, stellt man das Teil (originalverpackt! ganz loserisch-wichtig!) in den Schrank. Gleich neben den Sandwichmaker, den man schon seit zwei Jahren nicht mehr benutzt hat.

Heute kann man mit Kompaktkameras Videos drehen, die man sich auf einem Bigscreen TV ansehen kann. Und? Die Leute machen nichts damit. YouTube biegt sich unter Clips mit der Bezeichnung Test Video. Immer das Gleiche: Sechzig Sekunden planlos herumfuchteln und dann fällt die Klappe. Beziehungsweise, den Leuten fällt der Arm ab.

Was haben wir dann also tolles zu erwarten, mit "fliegenden Kameras"?! Bilder oder Filme enstehen zuerst im Kopf. Wenn die Birne leer ist, dann hilft die beste Technik nichts.

Bottom line: Bevor man sich so ein Tool wie eine Phantom kauft, muss man genau wissen was man damit macht. Sonst braucht man das nicht.

Dann lieber ein paar Jahre warten, bis man solche Drohnen mit einem Kasten Bier bekommt. Oder man leiht sich eine Drohne von einem Freund oder Arbeitskollegen. Irgendjemand der sich so ein Teil gekauft hat und es nie benutzt. Da gibt es eine Menge. Ganz sicher.
Bearbeitet von: "Kenpei" 7. Okt 2016

wiicopternet

Und alle die hier zugeschlagen haben - das Verständnis dieses RTF Zeug nicht zu kaufen kommt nach dem ersten Absturz. ist immer das gleiche... wenn Ersatzteile überhaupt verfügbar sind, dann kostet ein gimbal fast das gleiche wie ein neuer copter.



Hast recht, lieber nicht kaufen. Könnte ja abstürzen. Bist du auch so einer, der seine Kamera im Urlaub so sicher verpackt, dass er ewig brauch, bis er diese raus hat und dann es nicht mehr schafft ein cooles Foto zu machen. ich gehe mal davon aus, dass du auch kein Handy hast. Könnte ja kaputt gehen.

Leute hört nicht auf solche Typen. Kauft euch das, was ihr wollt und habt spass damit. Wenns kaputt geht, gehts halt kaputt.

xxmrvn

Wenn man auf die Seite geht und klickt auf "neu ab.." dann ist dort einer der das Ding für 535€ anbietet.. Bestellt. Wenn nicht geliefert wird, greift ja der Käufscherschutz



​Das ist jetzt nicht dein Ernst??
Storniers lieber gleich wieder. Schau dir mal die Bewertungen des Verkäufers an. Dazu kommen die bekannten gehackten Accounts...
Aber hey, hetzt hat sie gerade jemand für 450€ rein. Greif zu!
153 Kommentare

Bei mir steht "Exklusiv für Prime-Mitglieder", ich hab Prime, daher k.p. ob das deshalb da steht oder echt nur für Prime ist..

Wow! Das ist wirklich ein sehr guter Preis. Von mir ein Hot. Verkauf und Versand durch Amazon!

Wenn ich nicht schon die Phantom 4 hätte würde ich jetzt schwach werden... oder doch die Mavic Pro???
Bearbeitet von: "Gaia.Bogus" 7. Okt 2016

Ouuuuh die 3 Pro mit 4K Kamera für 700? Niiicht schlecht hmmm

Ich habe gerade die angeblich letzte gekauft, ist aber noch immer 1x vorrätig?

Lieber auf die Mavic warten

Svennovor 1 m

Lieber auf die Mavic warten


Ist dann halt aber auch eine andere Preisklasse.... Dann ist man schon bei 1199 Euro. Aber dennoch verlockend.

Svennovor 3 m

Lieber auf die Mavic warten




was kann die mavic besser?



Hab nu ne Walkera QR X350 Pro, ernsthaft mal, wo fliegt ihr mit den Dingern?
Ich tu mich schwer, muss halt erstmal fliegen lernen, aber auch danach ist das Teil doch fast nirgendwo einsetzbar oder?

Stoff9

Hab nu ne Walkera QR X350 Pro, ernsthaft mal, wo fliegt ihr mit den Dingern?Ich tu mich schwer, muss halt erstmal fliegen lernen, aber auch danach ist das Teil doch fast nirgendwo einsetzbar oder?



Ich seh bei mir hier um Aachen rum schon einige coole Einsatzgebiete von Feldern, Wäldern, Bürgen und anderen Bauten. Da kann man schon coole Luftaufnahmen von machen. Ist mir nur leider alles noch zu teuer für so ein Spielzeug

Stoff9

Hab nu ne Walkera QR X350 Pro, ernsthaft mal, wo fliegt ihr mit den Dingern?Ich tu mich schwer, muss halt erstmal fliegen lernen, aber auch danach ist das Teil doch fast nirgendwo einsetzbar oder?



Meistens aufm Feld.

Sawubivor 2 m

Ich seh bei mir hier um Aachen rum schon einige coole Einsatzgebiete von Feldern, Wäldern, Bürgen und anderen Bauten. Da kann man schon coole Luftaufnahmen von machen. Ist mir nur leider alles noch zu teuer für so ein Spielzeug



ja ich seh auch einiges aber zwischen können, wollen und dürfen is ja noch ein Unterschied...hm..

Stoff9

ja ich seh auch einiges aber zwischen können, wollen und dürfen is ja noch ein Unterschied...hm..



Ok mit dem dürfen habe ich mich noch nicht beschäftigt, wie sieht es denn hier in Deutschland aus mit den Regeln?

Sawubivor 7 m

Ich seh bei mir hier um Aachen rum schon einige coole Einsatzgebiete von Feldern, Wäldern, Bürgen und anderen Bauten. Da kann man schon coole Luftaufnahmen von machen. Ist mir nur leider alles noch zu teuer für so ein Spielzeug

Geht mir genau so. Empfehlung zb. Tagebau (nicht drüber fliegen sondern an den Rändern) oder zb. Indemann... Alles in Aachener Umgebung.

Carlito11111vor 24 m

was kann die mavic besser?


Der Mavic ist vor allem kleiner! Er passt in eine kleine Umhängetasche und ist somit deutlich flexibler. Außerdem hat der die neuen Optischen Sensoren der Phantom 4 mit integriert. Desweiteren soll das neue Funksystem nun bis 7 km Reichweite bringen (die hierzulande aber nicht eingesetzt werden dürfen).

Hier mal die Gesetzgebung in Europa, nach Ländern sortiert.

my-road.de/dro…pa/

Gaia.Bogusvor 3 m

Der Mavic ist vor allem kleiner! Er passt in eine kleine Umhängetasche und ist somit deutlich flexibler. Außerdem hat der die neuen Optischen Sensoren der Phantom 4 mit integriert. Desweiteren soll das neue Funksystem nun bis 7 km Reichweite bringen (die hierzulande aber nicht eingesetzt werden dürfen).





sprich, es ist auf jeden fall besser als die phantom 3 pro?

welche versicherung könnte mir empfehlen?
Bearbeitet von: "Carlito11111" 7. Okt 2016

Carlito11111vor 3 m

sprich, es ist auf jeden fall besser als die phantom 3 pro?welche versicherung könnte mir empfehlen?


Das Ja. Aber mir dem kleinen Aufpreis von 500 Euro!
Versicherung habe ich diese hier: kopter-profi.de/ind…wcB


Ob es mittlerweile eine bessere gibt kann ich auf die schnelle nicht sagen.

eine andere frage,
wenn ich landschaftsaufnahmen mache und ich das dann ohne genehmigung "gewerblich" in youtube hochlade.

wer will das kontrollieren?
Bearbeitet von: "Carlito11111" 7. Okt 2016

Carlito11111vor 11 m

eine andere frage,wenn ich landschaftsaufnahmen mache und ich das dann ohne genehmigung "gewerblich" in youtube hochlade.wer will das kontrollieren?



Solange alles gut geht, wird das niemanden interessieren. Wenn es zu einem Schaden, und vielleicht sogar zu einem Personenschaden kommt, dann wird keine Versicherung die Frage dem Zufall überlassen und die Summen um die es dann geht können Otto-Normalflieger ohne weiteres finanziell ruinieren.

Carlito11111vor 13 m

eine andere frage,wenn ich landschaftsaufnahmen mache und ich das dann ohne genehmigung "gewerblich" in youtube hochlade.wer will das kontrollieren?


Naja dafür müsstest du eh erstmal einen monetarisierten YT acc haben!

Carlito11111vor 17 m

eine andere frage,wenn ich landschaftsaufnahmen mache und ich das dann ohne genehmigung "gewerblich" in youtube hochlade.wer will das kontrollieren?


Das kontrolliert niemand. Wenn aber ein "genervter" Nachbar oder sonst eine Privatperson dich anschwärzt geht das sehr schnell. Deshalb Aufstiegsgenehmigung einholen.

simons700vor 9 m

Naja dafür müsstest du eh erstmal einen monetarisierten YT acc haben!



sagen wir mal ich hab einen monetarisierten YT kanal.
jetzt nehme ich ohne gewerbliche genehmigung einige landschaftsaufnahmen vom schwarzwald auf und schneide es zu einem coolen video und lades im endeffekt auf meinem monetarisierten YT Kanal hoch.

wer kontrolliert jetzt, ob diese aufnahmen mit oder ohne genehmigung gemacht wurden sind

Wirklich sehr guter Preis, wenn es denn wirklich Neuware ist!
Amazon ist mittlerweile dafür bekannt, dass DJI und Yuneec Copter bei Kundenreklamationen direkt zurückgenommen werden und dann gegen aufbereiten B-Ware ausgetauscht werden. Es wurde aber auch schon B-Ware verschickt, wo sind Fotos und Videoclips auf der SD-Karte gefunden haben (Yuneec Q500 4K)

Schöne Sache, aber immer noch ein teurer Spaß. Ich hättesowas schon gerne, aber nicht zu dem Preis.

Carlito11111vor 54 m

eine andere frage,wenn ich landschaftsaufnahmen mache und ich das dann ohne genehmigung "gewerblich" in youtube hochlade.wer will das kontrollieren?




in Deutschland ist jeder scheiß möglich, schließ nichts aus!

Sawubivor 1 h, 8 m

Ok mit dem dürfen habe ich mich noch nicht beschäftigt, wie sieht es denn hier in Deutschland aus mit den Regeln?


Sondergenehmigungen mal außen vor, sollen aktuell über 250 g (!) schwere und mit Kamera ausgerüstete Copter in Wohngebieten verboten werden, dazu kommen noch Flugverbote z.B. in der Nähe von Flughäfen, Kraftwerken, Menschenansammlungen oder auch in Naturschutzgebieten und eine maximale Flughöhe (im Gespräch sind 100 m).
Und dann gibt es auch noch "besorgte Bürger", die sich unabhängig von geltenden Gesetzen belästigt fühlen können.
Könnte ein schönes Hobby sein, ich frage mich nur wo.

Admin

Hab mal die Prime-Exklusivität noch im Titel ergänzt. Aber der Deal ist echt ziemlich heiß.

Kennt sich jemand gut mit Drohnen aus?
Ich hätte gerne eine, mit der ich einfach nette Aufnahmen (720p ist ausreichend) für den Privatgebrauch machen kann. So ~150€. Gibts da was gutes?

Mittlerweile ist der Preis aber auch auf idealo.de sichtbar (obwohl nur für Prime-Mitglieder)

Schon cool.

Aber ich warte noch ein wenig ab, die Mavic reizt aber richtig.
Nur finde ich dort auch die Aufnahmen nicht so scharf.
Ist aber nicht so ein Klopper und die Reichweite soll ja viel größer sein.

Wie sind eigentlich die Android Apps von DJI?


Interessant ist es aber auch wie sich hier die Gesetzeslage entwickelt.




Lieferung: 10. Oktober2016 - 3. November2016




hmmm.

ist doch verboten in diesem komischen Land wo soviele vorschriften und gesetze gibt. Ich gib doch keine 700 aus um ihn nur auf dem Feld fliegen zu lassen Was soll ich den aufnehmen? Kühe

rainerzufall00vor 35 m

Kennt sich jemand gut mit Drohnen aus?Ich hätte gerne eine, mit der ich einfach nette Aufnahmen (720p ist ausreichend) für den Privatgebrauch machen kann. So ~150€. Gibts da was gutes?


Für nette Aufnahmen sind die techmischen Mindestanforderungen meiner Meinung nach
a) Gimbal
b) Live-Bild
c) (halbwegs) verzerrungsfreie Linse

Dafür wird leider schon moch ein bisschen mehr fällig, eine Phantom 3 Standard z. B. gab es glaub um ca. 400€.

Ohne diese Features kann man natürlich auch aufnahmen machen, aber die sind dann in der Regel nichts, was man sich gerne anschaut. Falls die Aufnahmequalität die 720p auch ausschöpft, wäre die Auflösung sicherlich hoch genug.

PsychoHHvor 37 m

Wie sind eigentlich die Android Apps von DJI?


Sagen wirs mal so, ich hab mir zur Inspire dann extra noch ein iPad gekauft
Hatte es erst mit Android probiert, aber war weniger flüssig zu bedienen und stürzte ab und zu ab. Absturz bezog sich zwar nur auf App und nicht den Vogel, aber ist trotzdem kein schönes gefühl, auf einmal 3000€ im Himmel hängen zu haben, ganz ohne Sat- oder Telemetriedaten sehen zu können.
Ist allerdings auch schon ein Jahr her, kann gut sein, dass die Android-App mittlerweile besser läuft.

Entweder 4er oder Mavic. 3er ist schon bischen alt jetzt

Gaia.Bogus

Der Mavic ist vor allem kleiner! Er passt in eine kleine Umhängetasche und ist somit deutlich flexibler. Außerdem hat der die neuen Optischen Sensoren der Phantom 4 mit integriert. Desweiteren soll das neue Funksystem nun bis 7 km Reichweite bringen (die hierzulande aber nicht eingesetzt werden dürfen).



​nicht zu vergessen der Controller ist Kleiner und hat auch ein Display. Man muss nicht irgendwie ein Tablett oder so ranmachen. Um zu starten braucht es halt kein GPS Signal kannst ihn also im zimmer fliegen lassen. Was bei der go pro nicht funktioniert, da musst du ein Signal haben. Das einzige was ich nicht weiß ist. Wie stabil ist die magic gegenüber der Phantom 4, wenn man mal gegen eine Wand fliegt oder so.

Hm, kaufen oder nicht kaufen?
Zwei Dinge, die mich zögern lassen, bwohl ch schon länger mit diesem Modell lebäugel.
1.) Die hier schon angesprochene Tatsache, daß man das Teil in Deutschland nur sehr begrenzt fliegen darf. Und wie schon gesagt, was nutzen Filmaufnahmen vom Acker?
2.) Ich habe Angst, das Ding zu crashen. Die automatische "Ausweichfunktion" gibt es erst ab der Phantom 4, oder

elquapovor 8 m

Das einzige was ich nicht weiß ist. Wie stabil ist die magic gegenüber der Phantom 4, wenn man mal gegen eine Wand fliegt oder so.



Einfach abwarten und ab und zu bei Casey Neistat reinschauen. Der benutzt die Mavic aktuell schon und Drohnen gehen bei dem immer schnell kaputt...

Lilienvor 1 h, 29 m

Könnte ein schönes Hobby sein, ich frage mich nur wo.


Das ist auch die Frage die ich mir stelle. Mit so einer Phantom hat man professionelle Möglichkeiten, die Dokumentarfilmer vor 10 Jahren nicht einmal hatten. Was tun damit? Spektakuläre Aufnahmen der Welt(!) müssen her. Den eigenen James Bond Film drehen, in Kriegsgebiete reisen, oder nach Amerika fliegen und auf Unruhen warten? :O)

Wenn man so eine Phantom irgendwie durch Aufnahmen/Services refinanzieren kann, dann spielt es keine Rolle was man sonst damit macht. Aufnahmen von Hochzeiten oder Festen, oder von Häusern/Grundstücken die verkauft werden sollen, usw. - Das wäre meine Idee.

Ich würde sagen für den Spaß nebenbei liegt die Schallmauer bei 199€. Und so ein Teil müsste Möglichkeiten haben, die heute noch ein Mehrfaches kosten.

Für Aufnahmen vom Kuh-Acker vor der Stadt braucht man keine Phantom.

rainerzufall00vor 1 h, 17 m

Kennt sich jemand gut mit Drohnen aus?Ich hätte gerne eine, mit der ich einfach nette Aufnahmen (720p ist ausreichend) für den Privatgebrauch machen kann. So ~150€. Gibts da was gutes?


hätten wir alle gern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text