622°
DJI Phantom 3 Professional für 816 € (4K Bildaufnahmen in der Luft, GPS-unterstütztes Schweben, optisches Positionsbestimmungssystem etc.) / neuer Bestpreis

DJI Phantom 3 Professional für 816 € (4K Bildaufnahmen in der Luft, GPS-unterstütztes Schweben, optisches Positionsbestimmungssystem etc.) / neuer Bestpreis

ElektronikRakuten Angebote

DJI Phantom 3 Professional für 816 € (4K Bildaufnahmen in der Luft, GPS-unterstütztes Schweben, optisches Positionsbestimmungssystem etc.) / neuer Bestpreis

Preis:Preis:Preis:815,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit Paypal bezahlen und 11% sparen Aktion kommt man auf einen Preis von 809,01€ zzgl. 6,90€ Versand.

  • Gutscheincode: PAYPAL-EM

Beim vergangenen Deal vor 3 Wochen ist man auf 817,71€ gekommen.

Siehe mydealz.de/dea…489

Also nochmal 1,80€ günstiger.

DJI Phantom 3 Professional Quadrocopter Drohne

  • UHD 4K Kamera
  • RTF Quadrocopter mit 2.4 GHz Fernsteuerung
  • GPS
  • aufladbarer LiPo Akku
  • Ladegerät

Die Phantom 3 Professional ist ein Hybrid aus Drohne und Kamera, welche sich für das fotografieren aus der Luft optimal eignet. Die Kamera ist mit einer UHD-Auflösung (bis zu 30 Bilder pro Sekunde) sowie 12 Megapixel ausgestattet, wodurch scharfe Aufnahmen ermöglicht werden. Durch das optionale anstecken eines Tablets oder Smartphones kann man live, aus der Luft die Landschaft genießen. Das Gewicht der Phantom 3 Professional beträgt 1,28 kg, die Aufstiegsgeschwindigkeit liegt bei maximal fünf Meter pro Sekunde und die Höchstgeschwindigkeit beim horizontalen Flug beträgt ca. 16 Meter pro Sekunde. Durch die integrierte 2,4-GHz-Technlogie kann man die Phantom 3 Professional bis zu 2000 Meter weit fliegen lassen. Die Aufnahmen können durch eine bis zu 64 GB Micro-SD-Karte aufgezeichnet werden.

770077.jpg770077.jpg
-edited che_che

87 Kommentare

Gibt es hierfür auch Wärmebildkameras?

Also Alternativen zu den FLIR Systemen?!

Bearbeitet von: "tomka" 23. August

tomka

Gibt es hierfür auch Wärmebildkameras?Also Alternativen zu den FLIR Systemen?!



NÖ! Von DJI gibt es eine für 12000 Euro. Passt aber nicht an die Phantom.

Auf diesen Gutschein und die damit verbundene Ersparnis hatte ich bereits am 30.06. im alten DJI Phantom 3 Professional Deal hingewiesen.

4k ist sicherlich nett, aber ich würde lieber bei der Advanced zuschlagen, wenn diese wieder im Angebot ist. Der Aufpreis lohnt in meinen Augen nicht.

Die Zeit der Copter ist wohl langsam vorbei...

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?

Bearbeitet von: "sOmeOne" 23. August

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?



Bei mir ist es mit in der normalen Haftpflichtversicherung drin (HAFTPFLICHTKASSE Darmstadt) aber nur unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?



Frage mal bei Deiner privaten Haftpflichtversicherung nach was es an Aufpreis kostet auch Kopter mit versichern zu lassen. Bei mir war das für einen Aufpreis von 20 Euro im Jahr möglich.

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?


Braucht man denn eine?

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?



dmfv.aero/ver…er/

Das finde ich ganz fair.

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?

Viel Spaß ohne im Falle eines verursachten Schadens im sechstellgem Eurobereich oder höher.

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?



​Ich bin bei der dmo

Die nicht 4k Cam des Standard ist einfach nur schlecht, also ich vermute der Aufpreis für 4k lohnt primär wegen der Bildqualität als wegen der Auflösung. Ist ja auch ein anderer Sensor.

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?

Dacoco

Die nicht 4k Cam des Standard ist einfach nur schlecht, also ich vermute der Aufpreis für 4k lohnt primär wegen der Bildqualität als wegen der Auflösung. Ist ja auch ein anderer Sensor.



Ja, da gesetzlich zwingend vorgeschrieben.
Ja, da es grob fahrlässig, und einfach nur unendlich dumm ist keine zu haben, und deswegen im Fall der Fälle sein ganzes Leben lang finanziell ruiniert zu sein.



Das ist kurz und knapp absoluter Schwachsinn. Anders kann man das nicht ausdrücken. Die Kamera des Standard ist die gleiche wie beim Advanced und liefert eine extrem gute Bild und Videoqualität ab.
Bearbeitet von: "elknipso" 13. September

Mal eine blöde Frage, wie ist den die Cheerson CX 20 mit einer GoPro dran? Bekommt man hier gescheite Fotos hin? Bzw kann man eine Cheerson nutzen um eine Olympus Pen zu befestigen?

sOmeOne

Wo gibt's die günstigste Haftpflicht für solch ein Gerät?



Man sollte die 50€ im Jahr schon ausgeben. In der heutigen Zeit rufen die besorgten Bürger leider schon bei der Polizei an, wenn man auf einen weitentfernten Feldweg startet, weit weit wech von irgendwas, wo mal 5 Hunde pro Stunde ausgeführt werden.

LordLord

Mal eine blöde Frage, wie ist den die Cheerson CX 20 mit einer GoPro dran? Bekommt man hier gescheite Fotos hin? Bzw kann man eine Cheerson nutzen um eine Olympus Pen zu befestigen?



Hab ich mir auch lange Zeit überlegt. Mit Glück bekommt man ja den CX 20 für 200 €.

Bin dann aber letztendlich wieder davon abgekommen. Die Motoren sind nicht stark genug, das Landegestell sollte schon fast ausgetauscht werden. Beides kommt nur günstig aus China, dann brauchst ein gutes Gimbal für die GoPro - nochmal gerne 100 €.
Mit einer GoPro die 4k kann kommst auf 750 € - ohne Fernauslöser für die Cam und mit einem insgesamt schwächeren Quadcopter.

Allerdings großer Vorteil -> Ersatzteile, Akku sehr günstig.

Ich fände es gut, wenn bei Drohnen-Deals immer groß dazu geschrieben wird, DASS EINE DROHNEN-HAFTPFLICHT-VERSICHERUNG PER GESETZ PFLICHT IST, EGAL FÜR WELCHEN GEBRAUCH.
Am besten auch mit Vergleichs-Thread für die besten/günstigsten Versicherungen.
Ein Link zu den Grundregeln bei der Nutzung von Drohnen wäre auch nicht schlecht.
Das hilft nämlich dabei, den verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen zu verbessern und lässt das Hobby in besserem Licht stehen.

Bearbeitet von: "peterpaaan" 23. August

LordLord

Mal eine blöde Frage, wie ist den die Cheerson CX 20 mit einer GoPro dran? Bekommt man hier gescheite Fotos hin? Bzw kann man eine Cheerson nutzen um eine Olympus Pen zu befestigen?



Ich hatte vorher die CX 20 und gebe Dir einen guten Rat: Lass es.
Die CX 20 ist von der Qualität und dem Flugverhalten nicht einmal ansatzweise mit einer Phantom 3 vergleichbar, und sie lohnt sich auch schlicht nicht mehr.
Die CX 20 kostet 230 Euro mit einem Versand aus Europa, dann kommen noch mindestens 60 Euro für ein brauchbares Ladegerät dazu (das Originale ist absolut lebensgefährlich und macht die Akkus kaputt), plus 60 Euro für einen Gimbal und mindestens 100 Euro für eine halbwegs brauchbare Action Cam. Dann bist Du schon bei 450 Euro und hast einen zusammen gebastelten Kopter, der halbwegs brauchbar fliegt wenn man sich sehr viel damit beschäftigt und herum probiert.

Für das gleiche Geld kriegst Du aber schon eine Phantom 3 Standard, welche ein erheblich besseres, gut abgestimmtes Gesamtpaket ist, inkl. weitere Extras wie eine Live-Bildübertragung etc. Du siehst mit dem CX 20 tust Du Dir nicht wirklich einen Gefallen. Ich hätte mir das Geldverbrennen mit dem besser auch gespart und wäre gleich zu einer Phantom 3 gegangen. Wobei diese zu dem Zeitpunkt (Ende letzten Jahres) noch deutlich teurer war als aktuell.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text