151°
DJI Phantom 3 Standard
Beliebteste Kommentare

Vergleichspreis: 569,00 €
Ersparnis: satte 3,10 €

16 Kommentare

Vergleichspreis: 569,00 €
Ersparnis: satte 3,10 €

Ich brauch noch so ne Drohne, damit ich unserem Hossenscheisserle Dobrint mal ordentlich den Scheitel ziehen kann

Kommentar

HDDriver1964

unserem Hossenscheisserle Dobrint



Achso. Ja dann.

Ich finde den Advanced aufgrund der zusätzliches Features deutlich attraktiver. Ich habe ihn selbst und bin nach wie vor extrem begeistert. Aktuell sind die Luftbilder mit der weißen Landschaft atemberaubend.
Klare Kaufempfehlung für DJI und klare Empfehlung zum etwas teureren Modell, insbesondere wegen der höheren Reichweite.
Brad

Und dran denken. Drohnen dieser Größe sind versicherungspflichtig.

Chocobo

Und dran denken. Drohnen dieser Größe sind versicherungspflichtig.


Eig. Sind drohnen jeder größe versicherungspflichtig aber pssst

.....den Flugführerschein nicht vergessen! X)

HDDriver1964

.....den Flugführerschein nicht vergessen! X)



Noch gibt es den "Flugführerschein" nicht in der BRD, eine Versicherung ist jedoch Pflicht und an alle Gesetze sollte man sich dennoch beim Aufsteigen halten, sonst gibt es böse Überraschungen.
Aber ich denke, potenzielle Käufer haben sich darüber ordentlich informiert und es bedarf keine Moralapostel hier ;-)
Kann die Adv aber auch nur empfehlen, macht extrem gute Bilder und die Reichweite ist brutal und nach den ganzen Updates zur 2.7k Kamera, klare Kaufempfehlung.

Schon witzig das man dieses Spielzeug versichern muss.. Ein 500 PS sportboot hingegen nicht.

reinerskill

Aber ich denke, potenzielle Käufer haben sich darüber ordentlich informiert ....



image.jpg

BradPit

Ich finde den Advanced aufgrund der zusätzliches Features deutlich attraktiver. Ich habe ihn selbst und bin nach wie vor extrem begeistert. Aktuell sind die Luftbilder mit der weißen Landschaft atemberaubend. Klare Kaufempfehlung für DJI und klare Empfehlung zum etwas teureren Modell, insbesondere wegen der höheren Reichweite. Brad



Sehe ich ebenfall so
Lightbridge, das Vision System,Glonass sowie der andere Controller sind noch mal richtig gute HW Features beim fliegen und nicht nur "die Kamera ist aber 0.x% besser" Features. Leider dann auch direkt wieder ne riesen Ecke teuer. Hab ja die Hoffnung die Advanced gibts mal für um die 500€ . Vllt wenn der Nachfolger mal draußen ist hehe.

Wäre diese Standard im August schon so deutlich günstiger als dur Advanced gewesen, hätte ich mir wohl 2x überlegt die Adv zu nehmen.

EUR 476,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Neu
SHOPPING STATION

+ Zoll... aus China... wer kauft denn bei so einem Verkäufer?

Chocobo

Und dran denken. Drohnen dieser Größe sind versicherungspflichtig.



Unbemannte Ballone, Drachen, Flugmodelle bis 5 kg ohne Antrieb durch Motoren oder Treibsätze
Spielzeuge, wie zum Beispiel Mini-Flugmodelle, Mini-Hubschrauber, Mini-Multikopter, Mini-Quadrokopter bis 100g mit Antrieb durch Motoren oder Treibsätze

...sind jedoch in den meisten Privathaftpflichtversicherungen mit dabei. Das sollte eigentlich meine Aussage sein.

BradPit

Ich finde den Advanced aufgrund der zusätzliches Features deutlich attraktiver. Ich habe ihn selbst und bin nach wie vor extrem begeistert. Aktuell sind die Luftbilder mit der weißen Landschaft atemberaubend. Klare Kaufempfehlung für DJI und klare Empfehlung zum etwas teureren Modell, insbesondere wegen der höheren Reichweite. Brad



Lässt Du die Advanced tatsächlich bei der Kälte fliegen?
Hat das einen Einfluss auf die Flugzeit (Akku)?

Bin heute gerade wieder geflogen. Ich war etwa 1/4 h in der Luft und bin dann bei etwa 40% Restakkuleistung gelandet. Pflichtversicherung habe ich natürlich und auch eine Vollkasko für das Flugmodell. Die Bilder sind toll, wobei es bei uns heute leider etwas diesig war.
Was mir wichtig ist - man darf beim Fliegen den Verstand nicht ausschalten. Die meisten Abstürze werden nicht von der Technik verursacht. Beste Beispiele dafür findet man bei youtube wenn man nach dji und crash sucht. Und wenn man das Flugmodell in einen Baum, Baukran, Hochspannungsmast o. ä. fliegt, darf man danach nicht weinen. Ich fliege nicht näher als 10m an Hindernisse heran.
Viele Grüße
Brad

PS: Ein Warnhinweis noch - SUCHTGEFAHR!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text