179°
ABGELAUFEN
DJI Phantom Quadrocopter

DJI Phantom Quadrocopter

ElektronikGetgoods Angebote

DJI Phantom Quadrocopter

Preis:Preis:Preis:389,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Der DJI Phantom ist der erste kleine Ready-to-Fly Quadrocopter der das Naza M und GPS Flugstabilisierungssystem eingebaut hat.
Bei dem DJI Phantom werden vor der Auslieferung alle wichtigen Flug Parameter und Funktionen eingestellt, so dass Sie diesen nach dem Auspacken sofort fliegen können!
Mit der mitgelieferten Gopro Hero Halterung werden Ihre zukünftigen Aufnahmen zum Kinderspiel.
Sehr breit einsetzbar, ob Freizeit, Beruf oder Hobby dieses Fluggerät ist wenn es um Preis/Leistung geht das Mass der Dinge.

Hauptmerkmale

Attraktives und hoch integriertes Design
Zwei Flugsteuerung Modi, einschließlich Position-Hold
GPS & Kompass-Modul
Ausstattung

2,4 GHz Fernsteueranlage
Zwei Flugsteuerung Modi, einschließlich Position-Hold
GPS & Kompass-Modul
Coming Home Funktion
Niederspannungs-Schutz
Kamera-Halterung für GoPro
Flugakku und Ladegerät
LED Beleuchtung
Schwebegenauigkeit (GPS-Modus) Vertikal: ± 0,8 Horizontal: ± 2,5 m
maximale Gierwinkelgeschwindigkeit 200 ° / s
maximaler Neigungswinkel 45 °
maximale Aufstiegs / Abstiegs Geschwindigkeit ± 6m / s
maximale Fluggeschwindigkeit 10m / s
Diagonaler Abstand (Achsabstand) 350mm
Flugzeit: 10 bis 15 Min.

Lieferumfang:

Phantom
Fernsteueranlage
Flugakku.

13 Kommentare

1 leichter sturz und man muss wieder 20-30€ für mini teile ausgeben und austauschen

Den hier oder lieber doch den CX 20 für 100 Euro weniger.

Alter und zu teurer Schrott ... Wenn dann den Dji Phantom 2 und bestenfalls auch hier die V2.
Der hat echt noch nicht einmal die selbstsichernden Propeller ...

Was sind diese Propeller sonst, wenn nicht selbstsichernd?

Wenn man ihn auf gescheite Rc Anlage und Fpv umgebaut hat, ist er richtig brauchbar. Besser ist aber natürlich ein Eigenbau oder der bauservice von Michael-heck.net

Wenn es sich hier um die V1.1.1 handelt (die neueste Version des Phantom 1 - dass ältere Versionen noch neu zum Verkauf stehen, ist durchaus unwahrscheinlich), dann sind die Propeller natürlich selbstsichernd (wenn auch nicht die effizienteren, größeren 9,4"-Propeller).

Im Übrigen gibt es durchaus Leute, die den Phantom 1 dem Phantom 2 vorziehen, mich eingeschlossen - aufgrund der "freien" Naza V2-Flugsteuerung (lässt sich bei einem Upgrade in einem anderen Kopter weiterverwenden, hat geringere Limitierungen bzgl. Sinkgeschwindigkeit etc. - die Naza im Phantom 2 ist seitens der Firmware beschränkt) und der freien Akkuwahl (beim Phantom 1 kann man beliebige Akkus bis 4000 mAh verbauen und mit (umfassenden) Gehäusemodifikationen sogar teilweise 7000 mAh, beim Phantom 2 ist man auf die teuren DJI-Originalakkus angewiesen und selbst die wenigen Nachbauen, falls sie funktionieren, sind nicht viel günstiger).

Wenn es sich um die 1.1.1 Variante handelt wirklich okay. Das es die alte Version mit Hutmuttern ist kann ich mir (wie schon ein Vorreder) kaum vorstellen. Das Risiko ist durch die nunmal Abgebildete Version 1 auf dem Bild aber eben da.
Ich habe mich auch vollen Gewissens für eine 1.1.1 und nicht für eine 2 entschieden Ob ein Akku 9€ oder 120€ kostet ist nunmal ein großes Kriterium. Gerade weil man nunmal gerne einige davon hat.

BaaBa

1 leichter sturz und man muss wieder 20-30€ für mini teile ausgeben und austauschen



Kaufst du dir wegen diesem Kritierium auch kein Auto?

Die Phantom kann wirklich einiges Einstecken. Ich bin schonmal gegen ein Dach geflogen und die Drohne 3 Stockwerke gefallen. Fazit nur ein paar Kratzer an den Propellern.

BaaBa

1 leichter sturz und man muss wieder 20-30€ für mini teile ausgeben und austauschen



schwachsinn , der steckt gut was weg
da geht nix kaputt

und wer an Gebäuden oder Bäumen zu nah ranfliegt selbst schuld

lolzi

Alter und zu teurer Schrott ... Wenn dann den Dji Phantom 2 und bestenfalls auch hier die V2. Der hat echt noch nicht einmal die selbstsichernden Propeller ...



jaja blabla wenn man keine Ahnung hat ........

der ist genausogut wie phantom2
ok Akku aber dafür sind die ein vielfaches billiger
und dji phantom ist immer noch die nr1 bei den koptern egal ob 1 oder 2

lolzi

Alter und zu teurer Schrott ... Wenn dann den Dji Phantom 2 und bestenfalls auch hier die V2. Der hat echt noch nicht einmal die selbstsichernden Propeller ...



Hahaha, genau, du scheisnt echt viel Ahnung zu haben :DDDDD

Der Akku des Phantom 1 hat nicht einmal halb so viel Kapazität wie der des 2ers. Naza M V2 im Phantom 1? Fehlanzeige!
Dann noch nichtmal selbstsichernde Propeller, alte Motoren etc.

Ganz ehrlich: Gott hast du keinen Dunst! gidf.de bevor du mir so ne Scheisse erzählst!

lolzi

Alter und zu teurer Schrott ... Wenn dann den Dji Phantom 2 und bestenfalls auch hier die V2. Der hat echt noch nicht einmal die selbstsichernden Propeller ...



wuerd sagen du bist dumm wie n stueck brot

phantom 1 hat schon lange selbstsichernden Propeller

und auch naza2

Motoren sind top

Akku bekomme 5 was einer kostet für den 2er

du lappen , wenn keine Ahnung lieber die dumme ..... halten

lolzi

Alter und zu teurer Schrott ... Wenn dann den Dji Phantom 2 und bestenfalls auch hier die V2. Der hat echt noch nicht einmal die selbstsichernden Propeller ...



und noch was du kleiner amateur noob

mit Double Akku komm ich auch locker auf 20 min flugzeit . kannst gerne Video sehn

tja dumm wenn man keine Ahnung vom modden hat und nur kacke labert
gelle?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text