225°
ABGELAUFEN
DKB Aktion verlängert, bis zu 30000 Meilen für den Neukunden

DKB Aktion verlängert, bis zu 30000 Meilen für den Neukunden

ReisenMiles & More Lufthansa Angebote

DKB Aktion verlängert, bis zu 30000 Meilen für den Neukunden

Die dkb haut weiterhin meilen raus. Jetzt haben sie die Aktion bis zum Jahresende verlängert. Wie so oft bei der dkb wird nicht so genau deutlich, ob Werber und geworbener je 10000 Meilen bekommen. Wenn ich das richtig sehe gibt's jetzt mehr bei der Einrichtung des Kontos als Gehaltskonto und als Abrechnungskonto für die lh kk, nämlich jeweils 10000. Macht für den neukunden mögliche satte 30000 Meilen.

Hier die Zusammenfassung:

Ihre DKB-Cash Vorteile
Gültig vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2014

10.000 Meilen für das kostenfreie DKB-Cash(1)
10.000 Meilen für die DKB-Cash Empfehlung(2)
10.000 Meilen für die Umstellung als Gehaltskonto(3)
10.000 Meilen für die Umstellung als Abrechnungskonto der Lufthansa Miles & More Kreditkarte(4)

44 Kommentare

kann man eigentlich einen neuen M&M-Konto eröffnen und die Meiles drauf bekommen? Oder muss man bei einer Airline was buchen?

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?

wüste ich auch mal gerne ...

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?


Nix

Damit kann man in Europa One Way auf Business Class Upgraden. Für 50.000 außerhalb vom Europa.

Ansonsten sind sie fast wertlos. (Als Prämie gibts für 30.000 nen kleinen Akku Schrauber oder nen Bordtrolley)

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?


Sehr viel ... noch 10000 Meilen ( jemand werben ) und Business als Angebot nach Dubai fliegen . ( + 150 euro Steuern )

der normale Umrechnungskurs für meilen liegt bei ca 300 Meilen = 1 Euro, sofern man damit bei den Partnerunternhemen oder im World Shop was erwirbt. Bei der LH direkt, sprich für Flüge ezc. mag der Kurs eventuell besser sein

Wer noch nicht Meilensammler ist kann dieses Angebot als Einstieg sehen. Es ist aber nur interessant für Leute, die mal irgendwann business fliegen wollen. Man kann mit solchen Aktionen relativ günstig einen business Langstreckenflug zusammen sammeln. Muss allerdings Bedenken, dass die lufthansa teilweise Gebühren verlangt, die genauso hoch sind wie reguläre Economy flüge. Aber Business zu fliegen ist schon ein Erlebnis. Ich bin letztes Jahr mit meilen Business nach New York geflogen. War ein Erlebnis. Ab 55000 Meilen kann man einen solchen Flug buchen, der regulär ca. 2500€ kostet und mit Meilen ca. 550€ Steuern und Gebühren. Es gibt jeden Monat meilenschnäppchen mit denen man ab 28000 Meilen inkl. aller Kosten innereuropäisch und für 55000 Meilen zzgl. O.g. Gebühren Business interkontinental fliegen kann. Neben meilenschnäppchen kann man auch regulär buchen, was aber in etwa doppelt so viele meilen kostet. Ich selbst sammel meilen durch solche Aktionen wie die der dkb und vergünstigten abos mit prämienmeilen. Wer mehr Informationen möchte kann mir gerne eine pn schicken.

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?



Dann zeig uns doch mal wie man mit einem Meilenschnäppchen mit LH für 40k + deine "150 Euro Steuern" in Business nach Abu Dhabi oder Dubai kommt. Dann buche ich über dich.

Kurzer Check ergab um die 350 Euro Steuern. In die USA mit einem Meilenschnäppchen (55k) sind es dann meist um die 400-500 Euro Steuern.

Für den Normaluser lohnt es sich in der Regel nicht Meilen bei Miles & More zu sammeln.

Mike

Damit kann man in Europa One Way auf Business Class Upgraden. Für 50.000 außerhalb vom Europa. Ansonsten sind sie fast wertlos. (Als Prämie gibts für 30.000 nen kleinen Akku Schrauber oder nen Bordtrolley)



Vorausgesetzt man hat die richtige Buchungsklasse. Und die ist definitiv nicht die die man mit einem 99 Euro Ticket erwirbt. Innereuopäisch auf Business upgraden macht vor allem auch so richtig Sinn...

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?



bist du dir sicher, dass man damit hinkommt? er sprach ja von business und da liege ich bei dus-ewr immer bei über 500€.

Ja, nach einmal economy in die usa. Nicht nochmal. Spare nun miles für die nächste Reise in 2016.
Mehr platz denke ich und noch 200€ weniger.


jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?



OK Steuern sind wohl doch mehr . Ich fliege immer alle 2 Jahre für 185000 Meilen nach Bora Bora ( Australien ) , da sind vor 2 Jahren noch 480 Euro Steuern gewesen . 1000 Euro hab ich ungefähr für die 185000 Meilen ausgegeben , so über Silvester für 1500 Euro nach Bora Bora / Cook Inseln / Australien geflogen , da zahl ich schon über Silvester in der Eco schon mehr . Dubai dachte ich das es weniger sein müsste . Also lohnt nur wenn man wirklich weit und Business fliegen will . Aber ab und zu gibst ja Angebote für 40000 Meilen nach Dubai ...

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?


und wie kommt ihr auf 500 Euro Steuern . hab jetzt geschaut und es sind Frankfurt Dubai - 282,91 EUR !! So kommt ihr mit der Aktion DKB ja auf den Preis in Business und Eco ist sicher Teurer .

falls jemand das DKB cash konto eröffnet, biete ich mich als werber (meilen gegen bezahlung) an.

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?




Wer sprach von 500 Euro für Dubai?

Welches Datum hast du für das Routing genommen (FRA-DXB)?

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?



Bora Bora ist nett. Welches Resort? Tagesrate über Silvester? Welches Routing mit welchen Airlines? Status? Wann gebucht? Durchgehend Business? Stopover gehabt? 480 Euro Steuern?

Wusste gar nicht daß Bora Bora zu Australien gehört. Hatte bisher immer Französich Polynesien gedacht...

185k für 1000 Euro. Interessant. Brauche keine Details, nur einen kleinen Tip...

Biete mich auch gerne als Werber an...

jochenhorst

Sind 30000 Meilen viel? Was kann man damit anfangen?



Stopover ist nur 1x erlaubt . sonst Stop unter 24 std. OK . Ja klar Durchgehend . Asstel Haftpflicht oder Hausrat für irgendjemand abschliesen unter 30 Euro und so 6000 Meilen . Hausrat kann sogar 30 qm sein . ist nicht echt aber egal .

Bora Bora zählt zu Ozeanien bei den Meilen ! ( wie Australien ) . Warum nur bis Australien fliegen wenn es gratis bis Bora Bora geht . Resort billiges 100 Euro die Nacht .

Man kann auch unter 1000€ für 185000 Meilen bleiben. Jedenfalls wenn man tatsächlich auch Zeitungen braucht und daher die Kosten dafür nicht wirklich rechnet.

In zwei Jahren habe ich
- 80000 Meilen durch abos gemacht, deren Kosten ich nicht wirklich rechne, da ich dafür unser lokales Käseblatt gekündigt und bessere überregionale Tageszeitungen zum vergünstigten Preis abonniert habe
- 50000 durch Aktionen von Kreditinstituten erhalten habe, die insgesamt sogar einen Gewinn gebracht haben (commerzbank, dkb Werbung und sparpläne)
- 25000 telekom, super provisionierter t- mobile Vertrag und de- mail
- 20000 Meilen kk, Kosten 100€
- 10000 gezieltes einkaufen über miles and more Partner und payback

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text