231°
[DKB-Club] Heizkörperthermostat mit Boost Funktion im 2er-Set

[DKB-Club] Heizkörperthermostat mit Boost Funktion im 2er-Set

ElektronikDKB Deutsche Kreditbank AG Angebote

[DKB-Club] Heizkörperthermostat mit Boost Funktion im 2er-Set

Im DKB-Club gibt es 2 Thermostate für 10.000 Punkte inkl. Versand als "Herbst-Spezial".
Dieses Thermostat sorgt nicht nur für sparsamen Heizbetrieb und pünktliches Aufheizen: Die Boost-Funktion öffnet bei Aktivierung für fünf Minuten das Ventil, um sofort ein angenehmes Wärmegefühl im Raum zu erreichen. Programmieren Sie Ihre individuellen Heiz- und Absenkzeiten für Ihr persönliches Wohngefühl.

Wenn ich das Bild richtig beurteile, dann ist es "ELV Classic L Elektronik-Heizkörper-Thermostat mit Boost-Funktion":
elv.de/elv…tml
Vergleichspreis: ca. 13 EUR pro Stück.



Für die Suchfunktion: DKB / Club
- Spucha

Beliebteste Kommentare

Die Dinger taugen leider nichts. Der Antrieb ist zu schwach ausgelegt. Eines dieser Thermostate ist mir im Urlaub während der "Kalkschutzfahrt" stehen geblieben, Ventil auf, Error-Anzeige. Als ich Heim kam hatte es draußen sibirische und drinnen tropische Temperaturen. Die Nachbarin oben erklärte stolz, sie habe in den letzten zwei Wochen trotz der niedrigen Temperaturen erstaunlich wenig heizen müssen. Ein Heizkörper, der größte drei Wochen "volle Pulle" Yeehaw. Die Nachzahlung tut immernoch weh.

33 Kommentare

Schade, hab meine Punkte erst vor ein paar Tagen ausgegeben...

Die Dinger taugen leider nichts. Der Antrieb ist zu schwach ausgelegt. Eines dieser Thermostate ist mir im Urlaub während der "Kalkschutzfahrt" stehen geblieben, Ventil auf, Error-Anzeige. Als ich Heim kam hatte es draußen sibirische und drinnen tropische Temperaturen. Die Nachbarin oben erklärte stolz, sie habe in den letzten zwei Wochen trotz der niedrigen Temperaturen erstaunlich wenig heizen müssen. Ein Heizkörper, der größte drei Wochen "volle Pulle" Yeehaw. Die Nachzahlung tut immernoch weh.

Ich bin zwar schon länger DKB-Kunde, aber ich willige sicherlich nicht ein, dass die mit meinen Daten da rumjonglieren.
Naja trotzdem für Nutzer des Clubs HOT

epyon83

Ich bin zwar schon länger DKB-Kunde, aber ich willige sicherlich nicht ein, dass die mit meinen Daten da rumjonglieren. Naja trotzdem für Nutzer des Clubs HOT


Zieh den Stecker und meide das Netz künftig.
Und vor allem bewirb dich beim BND, dann musst du nicht immer umdrehen....

Hildesheim

Die Dinger taugen leider nichts.

Warum nicht einfach die Heizkörper während dem Urlaub runter gedreht?

"Boost Funktion"... Dir ist aber schon bekannt, wie Thermostate funktionieren?

BillichBillichWasWillich

"Boost Funktion"... Dir ist aber schon bekannt, wie Thermostate funktionieren?


Und?
Zitat aus einer BA:

Die Boost-Funktion nutzt das
menschliche Wärmeempfinden
aus. Bei Aktivierung wird
das Heizungsventil für 5 Minuten
auf 80% geöffnet. Die Erwärmung
eines Raumes dauert
länger als 5 Minuten, die vom Heizkörper abgegebene
Strahlungswärme kann sofort wahrgenommen werden.
Kommen Sie früher nach Hause und möchten es schnell
warm haben oder benötigen Sie morgens nach dem Duschen
extra Wärme, hilft Ihnen die Boost-Funktion.
Drücken Sie die Boost-Taste zum • Aktivieren der Boost-
Funktion
• Die verbleibende Funktionsdauer wird im Sekundentakt
heruntergezählt („B299“ bis „B000“).
• Nach Ablauf dieser 5 Minuten wechselt der Stellantrieb
in den vorher aktiven Modus (Auto/Manu) mit der vorher
eingestellten Temperatur.
• Die Funktion lässt sich jederzeit vorzeitig durch einen Tastendruck
oder Betätigen des Stellrads deaktivieren.
Die Strahlungswärme hat keinen unmittelbaren Effekt,
wenn der Heizkörper verdeckt ist (z. B. durch ein Sofa).
Die Fenster-Auf-Erkennung ist während der Boost-Funktion
deaktiviert.

Ich habe die Dinger zu Hause. Wenn ich in den Urlaub fahre, mache ich neue Batterien rein und stelle sie auf eine Temperatur fest ein.

Da ist in den letzten 4 Jahren nix passiert.

Sie Funktionen ganz gut, aber überragend sind sie nicht. Ich hatte davor RWE Smarthome. Die waren auch nicht besser.

Hildesheim

Die Dinger taugen leider nichts.

Natürlich waren die aus. Und selbstverständlich war ein neuer Satz Duracell Procell drin.
Diese elektronischen Heizkörperthermostate machen einmal in der Woche das Ventil ganz auf und wieder zu - damit es nicht fest geht. Alle anderen sind kurz darauf ebenfalls kaputt gewesen, haben entweder E1 oder E2 angezeigt und den Dienst versagt.

Bei mir laufen die Honeywell HR-20 schon seit 8 Jahren ohne Probleme. Bleib ich also bei denen

Montana85

Sie Funktionen ganz gut, aber überragend sind sie nicht.



Was könnten sie denn deiner Meinung nach besser machen?
Habe neuerdings auch solche Teile und bin bisher begeistert. Regeln die Raumtemperatur sehr genau, wie es sein soll.

habe die auch vom Aldi oder Lidl seit zwei Jahren im Einsatz. sind zufrieden und auf der Rechnung sieht man es auch.

Montana85

Sie Funktionen ganz gut, aber überragend sind sie nicht.


Sie könnten deutlich leiser sein, die lautstärke variiert stark

Montana85

Sie Funktionen ganz gut, aber überragend sind sie nicht.




Das allgemeine Problem von automatisierten Thermostaten ist der, dass sie die Raumtemperatur da messen, wo sie installiert sind -also an der Heizung selbst-.

Bessere Geräte lassen sich mit einem Thermometer im Raum verbinden, sodass tatsächlich nach Raumtemperatur geregelt werden kann.

So muss man eben auf Erfahrungswerte zurückgreifen und die Temperatur entsprechend einstellen, aber die Raumtemperatur wird nicht der Anzeige auf dem Thermostat entsprechen.

Danke für den Hinweis! Mal gucken wie viel Punkte ich noch hab...

Hildesheim

Diese elektronischen Heizkörperthermostate machen einmal in der Woche das Ventil ganz auf und wieder zu - damit es nicht fest geht.

Habe ich bei meinen Heizkörpern noch nie gemacht. Daher die doofe Frage.

Hildesheim

Diese elektronischen Heizkörperthermostate machen einmal in der Woche das Ventil ganz auf und wieder zu - damit es nicht fest geht.


Ich habe mittlerweile (ca. 2,5 Jahre) auch Honeywell im Einsatz. Funktioniert bisher hervorragend und sind erheblich leiser.

BillichBillichWasWillich

"Boost Funktion"... Dir ist aber schon bekannt, wie Thermostate funktionieren?


Nur: was machen andere Thermostate, wenn Du einen Raum von 15 Grad auf 21 Grad erwärmen willst? Versuchen die das dann mit einer Ventilöffnung von 10 Prozent? Ich verstehe den Boost-Effekt eher als Marketingquatsch, zumal Strahlungswärme bei Standard-Heizkörpern nicht so die Nummer ist. Für Strahlungswärme eignen sich wohl eher ein Ofen, bzw. Infrarot-Heizungen.
Grüße!

Wo bekomme ich auf die schnelle 5.000 punkte her :-)
Hab mir solche dinger schon fürs Wohnzimmer und Schlafzimmer überlegt.

Was für einem gegenwert entsprechen die 10.000 Punkte würde mich mal interessieren?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text