159°
ABGELAUFEN
[DKB-Special Potsdam] 1. FFC Turbine Potsdam (Frauen-Bundesliga)

 [DKB-Special Potsdam] 1. FFC Turbine Potsdam (Frauen-Bundesliga)

FreebiesDKB Deutsche Kreditbank AG Angebote

[DKB-Special Potsdam] 1. FFC Turbine Potsdam (Frauen-Bundesliga)

DKB-Special: Die DKB-VISA-Card ist Ihre Eintrittskarte

Erleben Sie die Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam live bei ihren Heimspielen im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion. Seit Jahren zählt die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder zu den Spitzenmannschaften in der Allianz Frauen-Bundesliga. Mit Leidenschaft wird auch in der Saison 2015/2016 für Spannung, Emotionen und natürlich Tore gesorgt.

Für alle Heimspiele ist ein begrenztes Kontingent an kostenfreien Tickets erhältlich, für das Sie sich auf dieser Seite registrieren können. Die Registrierungsmöglichkeit endet, sobald das Kontingent erschöpft ist.

Heimspiel gegen
Sonntag, 04.10.2015 11:00 Uhr SC Sand 1946
Sonntag, 18.10.2015 14:00 Uhr SGS Essen
Sonntag, 15.11.2015 14:00 Uhr FF USV Jena
Sonntag, 22.11.2015 14:00 Uhr 1. FC Köln
Sonntag, 13.12.2015 14:00 Uhr SV Werder Bremen
Sonntag, 20.12.2015 14:00 Uhr Bayern München
Sonntag, 21.02.2016 14:00 Uhr 1. FFC Frankfurt
Sonntag, 20.03.2015 14:00 Uhr Bayer Leverkusen
Sonntag, 17.04.2016 14:00 Uhr 1899 Hoffenheim
Sonntag, 08.05.2015 14:00 Uhr VfL Wolfsburg

8 Kommentare

Die DKB-VISA-Card ist Ihre Eintrittskarte
va_visual_turbine_potsdam_2014.png

Veranstaltungsort

Karl-Liebknecht-Stadion
Karl-Liebknecht-Str. 90
14482 Potsdam-Babelsberg


Frauenfußball ist wie Pferderennen mit Eseln!

Frauen-Bundesliga

finde den Fehler (_;)

Kann man mit den Tickets stattdessen nicht ins Musical gehen X) Dieser Deal wird hier wohl nie gemydealzt werden...

Wenn das wenigstens Hertha wäre ...:(

Ich finds gut!

FCHFlo

Frauenfußball ist wie Pferderennen mit Eseln!




wohl im letzten Jahrhundert hängen geblieben???

FCHFlo

Frauenfußball ist wie Pferderennen mit Eseln!



Bedauerlicherweise muss man sagen dass die Torbienen diese Saison wirklich eher dem hinkenden Esel gleichen, als dem geschmeidigen Rennpferd, was mir persönlich bis ins Mark schmerzt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text