DMF-Leasing.de | Ford Kuga Vignale 2,0 l TDCi 180 PS Automatik für 233,24€ / Monat
-154°

DMF-Leasing.de | Ford Kuga Vignale 2,0 l TDCi 180 PS Automatik für 233,24€ / Monat

9.229,64€Ford Angebote
46
eingestellt am 29. Nov
In einen Newsletter von dmf-leasing.de wurde damit geworben, dass es aktuell Lagerfahrzeuge gibt die innerhalb von 2 Wochen nach Bestellung geliefert werden.

Auf der Website unter „Lagerfahrzeuge“ gibt es den Ford Kuga Vignale 2,0 l TDCi 4x4 PowerShift-Automatik mit 132 kw / 180 PS zu guten Konditionen für Gewerbetreibende und auf Nachfrage auch für Privatpersonen.


Generelle Infos:

Ford Kuga Vignale 2.0 l TDCi 4x4 PowerShift-Automatik
Arktis-Weiß Metallic /Leder anthrazit
180 PS

Listenpreis 49060,00€
Bereitstellungskosten 833€

Konditionen Gewerbe:

36 Monate Laufzeit 10.000 km / Jahr
233,24€ brutto / Monat

Gesamtkosten: 9229,64€
Leasingfaktor: 0,52


Oder z.B.

48 Monate Laufzeit 10.000 km / Jahr
234,43 € brutto / Monat

Gesamtkosten: 12085€
Leasingfaktor: 0,53


Konditionen Privat (auf Anfrage):

36 Monate Laufzeit 10.000 km / Jahr
281,89€ brutto / Monat

Gesamtkosten: 10981€
Leasingfaktor: 0,62

Oder z.B.

48 Monate Laufzeit 10.000 km / Jahr
270,91 € brutto / Monat

Gesamtkosten: 13836€
Leasingfaktor: 0,61


Weitere Konfigurationen direkt auf der Seite wählbar.


Mehr / Minder Kilometerregelung:

Mehr-km: 5,71 Cent /100km
Minder-km: 3,33 Cent /100km

Sonderausstattung:

Arktis-Weiß Metallic
Leder anthrazit
Lederpolster der Sitze, wabenförmig gesteppt Fahrersitz, 10-fach elektrisch einstellbar mit Memory-Funktion Beifahrersitz, 6-fach manuell einstellbar Beifahrersitz mit manuell einstellbarer Lendenwirbelstütze Mittelarmlehne hinten Vordersitze, beheizbar Tabletts an den Vordersitzrückenlehnen
4 Leichtmetallräder 8 J x 19 Zoll mit 235 45 R 19 Reifen 5x2-Speichen-Design, glanzgedreht
Active City Stop inkl. Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbar
Anhängevorrichtungs-Vorbereitungs-Set inkl. ESP-Anhängerstabilisierung
Dachreling, silberfarben
Design-Paket
Dachreling, silberfarben Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe und Heckscheibe, dunkel getönt
digitaler Radioempfang DAB DAB plus (Digital Audio Broadcasting)
Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen
Radio-CD-Player, MP3-fähig, Doppeltuner und Lenkrad-Fernbedienung sowie Multifunktionsdisplay mit 20,3 cm Bildschirmdiagonale Zielführung akustisch und optisch, dynamische Navigation mit erweitertem Verkehrsinformationssystem (TMCpro), Straßenkarte für Europa (integrierter Speicher) Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen, Erweiterte Sprachsteuerung [Zieleingabe und Sonderziel-Suche per Sprachbefehl], Erweiterte Sprachausgabe (Gesprochene Straßennamen und Autobahnausfahrten), Detaillierte Visualisierung (3D-Darstellung von Straßenkreuzungen, Abbiegungen und Sehenswürdigkeiten), Michelin-Reiseführer für Europa (detaillierte Informationen zu Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten), Schnelle Zielsuche von Adressen und Sonderzielen in einem Eingabefeld (One box search) Rückfahrkamera, Anzeige im Display des Navigationssystems Sony Lautsprecher, 9 Sony Premium-Lautsprecher
Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbar
Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv (ACC Adaptive Cruise Control), mit Auffahrwarnsystem (FA Forward Alert)
Heckklappe, elektrisch
Lederlenkrad, beheizbar
Premium-Sound-System
10 Sony Premium-Lautsprecher inkl. Subwoofer
Rückfahrkamera
Technologie-Paket II
Active City Stop Außenspiegel mit Toter-Winkel-Assistent (Blind Spot Information System inkl. Cross Traffic Alert) Fahrspur-Assistent inkl. Müdigkeitswarner und Fernlicht-Assistent Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbar Verkehrsschild-Erkennungssystem Heckklappe, sensorgesteuert (;Ouml;ffnen per Fußbewegung) Geschwindigkeitsregelanlage, adaptiv (ACC - Adaptive Cruise Control), mit Auffahrwarnsystem (FA -Forward Alert) Rückfahrkamera
Toter-Winkel-Assistent (Blind Spot Information System)
Zusatzheizung

Verbrauch / CO2 Effizienz:

Verbrauch (l/100km):
innerorts: 5.5
außerorts: 4.9
kombiniert: 5.2
CO2-Emissionen kombiniert: 134g/km
CO2-Effizienzklasse: A

46 Kommentare

Kuga Vaginale? Also eher ein Männerauto...

Klugscheissavor 3 m

Kuga Vaginale? Also eher ein Männerauto...


Bin nur hier um zu schauen, ob schon jemand soeinen Kommentar abgegeben hat.
Warst schneller!

Er fuhr Ford und kam nie wieder

50000€ neu

Bei vehiculum für 179 € netto ~ 213 € brutto. Allerdings mit 3 bis 5 Monaten Lieferzeit.

Blöder Name für ein Auto.

Uwe123465vor 11 m

50000€ neu


Ist halt nicht jeder nen armer Schlucker... Davon ab geht der momentan so für 44k übern Tisch. Als Jahreswagen mit 5000km auf der Uhr dann sogar nur 35k. Ist nen feiner Wagen für das Geld.

Guten Abend.

PS falsches Bild. Das da oben ist der ST line.
Bearbeitet von: "masterkochi" 29. Nov

haben den vor knapp einem Monat als Neuwagen bekommen (nach 6 Monate Lieferzeit) aber als Benziner, tolles Auto!

masterkochivor 44 m

Ist halt nicht jeder nen armer Schlucker... Davon ab geht der momentan so …Ist halt nicht jeder nen armer Schlucker... Davon ab geht der momentan so für 44k übern Tisch. Als Jahreswagen mit 5000km auf der Uhr dann sogar nur 35k. Ist nen feiner Wagen für das Geld.Guten Abend.PS falsches Bild. Das da oben ist der ST line.


Das bin ich sicher auch nicht, aber für das Auto ist der Kaufpreis einfach lächerlich
Da bekommt man wirklich anständige deutsche Qualität o. Ä.

Beste Grüße

Uwe123465vor 11 m

Das bin ich sicher auch nicht, aber für das Auto ist der Kaufpreis einfach …Das bin ich sicher auch nicht, aber für das Auto ist der Kaufpreis einfach lächerlich Da bekommt man wirklich anständige deutsche Qualität o. Ä.Beste Grüße


Anständige deutsche Qualität Das haben die meisten deutschen Autobauer ausgelagert bzw vergessen. Und dazu auch noch überteuert.. Ach so und der deal hier ist leider in meinen Augen auch zu teuer

Ja Olli. Wollte damit nur sagen, 50k würde ich auch nicht zahlen für den Wagen. Aber 35k gehen in Ordnung.

Lg

Uwe123465vor 50 m

Das bin ich sicher auch nicht, aber für das Auto ist der Kaufpreis einfach …Das bin ich sicher auch nicht, aber für das Auto ist der Kaufpreis einfach lächerlich Da bekommt man wirklich anständige deutsche Qualität o. Ä.Beste Grüße



Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top ausgestatteten Kia SUV als Neuwagen die auch in der Verarbeitung fast schon auf VW Niveau ist!

Iphonemonstervor 1 h, 19 m

Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top au …Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top ausgestatteten Kia SUV als Neuwagen die auch in der Verarbeitung fast schon auf VW Niveau ist!



a) hier gehts um Leasing, zeige uns ein Angebot für nen Sportage Platinum zu dem Kurs und wir glauben es dir
b) sind selbst bei Kauf die realen Marktpreise bei beiden sehr ähnlich, du kriegst nen Sportage nicht für die Hälfte
c) ist der Sportage innnen eine ganze Nummer kleiner und Motorentechnisch auch unterlegen, z.b. höherer Verbrauch

masterkochivor 2 h, 41 m

Ja Olli. Wollte damit nur sagen, 50k würde ich auch nicht zahlen für den W …Ja Olli. Wollte damit nur sagen, 50k würde ich auch nicht zahlen für den Wagen. Aber 35k gehen in Ordnung.Lg


unser hat tatsächlich in der Größenordnung gekostet, 36k und hat alles was Ford beim Vignale an Extras anbietet, ausser Anhängerkupplung und AWD.

Iphonemonstervor 2 h, 26 m

Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top au …Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top ausgestatteten Kia SUV als Neuwagen die auch in der Verarbeitung fast schon auf VW Niveau ist!


wir haben sowohl den Sportage als auch den Kuga Vignale und normalen Kuga uns angesehen und Probe gefahren und uns dann für den Vignale entschieden. Der Kia Sportage kam uns gegenüber dem Kuga sehr gedrungen vor und das obwohl wir nicht wirklich gross sind.

olli19801980vor 5 h, 47 m

wir haben sowohl den Sportage als auch den Kuga Vignale und normalen Kuga …wir haben sowohl den Sportage als auch den Kuga Vignale und normalen Kuga uns angesehen und Probe gefahren und uns dann für den Vignale entschieden. Der Kia Sportage kam uns gegenüber dem Kuga sehr gedrungen vor und das obwohl wir nicht wirklich gross sind.


Da hast du zum Teil Recht. Der Kia ausgestattet mit Panorama Dach und elektrischen Sitzen (wie die meisten Vorführwagen da stehen) ist von der Kopffreiheit bei Menschen über 1,85 m sehr grenzwertig und man stößt mit dem Kopf gegen das Dach. Wenn man allerdings die elektrischen Sitze oder das Panorama Dach weg lässt hat man nochmal je 5 cm mehr Freiheit. Den Kuga habe ich mir auch schon einmal angeschaut. Ich komme allerdings nicht mit dem Interieur von Ford klar. Das sieht so komisch spacig aus und auch die Verarbeitung ist bei Ford nicht so toll. Das kann Kia wesentlich besser.

Iphonemonstervor 13 m

Da hast du zum Teil Recht. Der Kia ausgestattet mit Panorama Dach und …Da hast du zum Teil Recht. Der Kia ausgestattet mit Panorama Dach und elektrischen Sitzen (wie die meisten Vorführwagen da stehen) ist von der Kopffreiheit bei Menschen über 1,85 m sehr grenzwertig und man stößt mit dem Kopf gegen das Dach. Wenn man allerdings die elektrischen Sitze oder das Panorama Dach weg lässt hat man nochmal je 5 cm mehr Freiheit. Den Kuga habe ich mir auch schon einmal angeschaut. Ich komme allerdings nicht mit dem Interieur von Ford klar. Das sieht so komisch spacig aus und auch die Verarbeitung ist bei Ford nicht so toll. Das kann Kia wesentlich besser.


wir haben jetzt im Ford auch ein Panorama Dach und fühlen uns trotzdem weniger beengt als im Kia (und der den wir angesehen hatten, hatte kein Panoramadach), wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung, darf ja jeder anders sehen.

und unser Vignale ist super verarbeitet, die Frage ist, hat du dir damals einen normalen Kuga oder eben den Vignale angesehen? Beim Vignale kommt meiner Meinung nach der Kia nicht mehr mit, weder vom Look noch vom Fahrverhalten. Aber soll ja jeder kaufen was er will.

olli19801980vor 41 m

wir haben jetzt im Ford auch ein Panorama Dach und fühlen uns trotzdem …wir haben jetzt im Ford auch ein Panorama Dach und fühlen uns trotzdem weniger beengt als im Kia (und der den wir angesehen hatten, hatte kein Panoramadach), wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung, darf ja jeder anders sehen.und unser Vignale ist super verarbeitet, die Frage ist, hat du dir damals einen normalen Kuga oder eben den Vignale angesehen? Beim Vignale kommt meiner Meinung nach der Kia nicht mehr mit, weder vom Look noch vom Fahrverhalten. Aber soll ja jeder kaufen was er will.


Ich glaube das war nicht der Vignale sondern eine Ausstattungslinie darunter. Lenkrad und Armaturen sind doch aber bei beiden quasi gleich. Allein mit der Form des Lenkrad konnte ich mich nicht anfreunden. Dann noch das Armaturenbrett das nicht fahrerorientiert angeordnet ist und immer noch den Ford Charme der 2000er hat. Und das ausschlaggebende war dann noch der Preis. Dein Vignale hat sicher um die 40k gekostet, wenn gut verhandelt wurde..

Iphonemonstervor 1 h, 4 m

Ich glaube das war nicht der Vignale sondern eine Ausstattungslinie …Ich glaube das war nicht der Vignale sondern eine Ausstattungslinie darunter. Lenkrad und Armaturen sind doch aber bei beiden quasi gleich. Allein mit der Form des Lenkrad konnte ich mich nicht anfreunden. Dann noch das Armaturenbrett das nicht fahrerorientiert angeordnet ist und immer noch den Ford Charme der 2000er hat. Und das ausschlaggebende war dann noch der Preis. Dein Vignale hat sicher um die 40k gekostet, wenn gut verhandelt wurde..


Nein sind sie tatsächlich nicht, der Vignale ist komplett losgelöst von allen anderen, hat ja zb auch eine komplett andere Front als alle anderen Varianten.

mein Vignale hat mit allem was Ford an Extras anbietet (ausser awd und Anhängerkupplung) 36k inkl. 4 Jahre lang jährliche Inspektion und den Vignale Services (zb monatliche kostenlose autowäsche das ganze autoleben lang) gekostet. ein Vignale ist eben die luxusvariante bei Ford, absolut nicht mit den normalen zu vergleichen.

Iphonemonstervor 1 h, 16 m

Ich glaube das war nicht der Vignale sondern eine Ausstattungslinie …Ich glaube das war nicht der Vignale sondern eine Ausstattungslinie darunter. Lenkrad und Armaturen sind doch aber bei beiden quasi gleich. Allein mit der Form des Lenkrad konnte ich mich nicht anfreunden. Dann noch das Armaturenbrett das nicht fahrerorientiert angeordnet ist und immer noch den Ford Charme der 2000er hat. Und das ausschlaggebende war dann noch der Preis. Dein Vignale hat sicher um die 40k gekostet, wenn gut verhandelt wurde..


und was meinst du mit dem amaturenbrett nicht fahrerorientiert angeordnet? mir ist da bisher keine unstimmigkeit zu anderen Autos aufgefallen. wann bist du den Kuga denn Probe gefahren? du weisst schon dass der erst dieses Jahr ein komplettes Facelift bekommen hat, oder?

Verfasser

Haegar2910vor 12 h, 13 m

Bei vehiculum für 179 € netto ~ 213 € brutto. Allerdings mit 3 bis 5 Mona …Bei vehiculum für 179 € netto ~ 213 € brutto. Allerdings mit 3 bis 5 Monaten Lieferzeit.


Meinst du den hier?

vehiculum.de/lea…lse

Da ist der Listenpreis mehr als 10.000€ weniger

Kann nicht verstehen, warum der Deal so kalt wird. Schlecht ist er nämlich nicht. Sind aber wahrscheinlich wieder zu viele Ford-Hasser unterwegs.

Ob wohl noch jemals jemand verstehen wird, dass es beim Voting um die sachliche Bewertung des Deals geht und nicht um die persönliche Meinung zum Produkt? 🤔

Und nein, ich fahre keinen Ford und arbeite da auch nicht.

FF
Bearbeitet von: "FeuchtFarmer" 30. Nov

Olaf_Kotenskivor 18 m

Meinst du den …Meinst du den hier?https://www.vehiculum.de/leasing-angebote/ford-kuga-2-0-tdci-start-stopp-vignale-4x4-powershift-6193?inquiry_type=inquiry_wizard&km_per_year=10000&insurance=falseDa ist der Listenpreis mehr als 10.000€ weniger


Nein, nicht ganz, dein Listenpreis ist brutto und der in dem Angebot netto. Die Sonderausstattungen hab ich mir jetzt nicht nich angeschaut.

SCHNELL VERFÜGBAR: 27.02.2018

... wie kommst du auf eine schnellere Lieferzeit?!

jay2kvor 1 h, 12 m

SCHNELL VERFÜGBAR: 27.02.2018... wie kommst du auf eine schnellere …SCHNELL VERFÜGBAR: 27.02.2018... wie kommst du auf eine schnellere Lieferzeit?!



Kommt wohl auf die Betrachtung an, für mich wärs schnell gewesen, ich hab auf meinen Vignale als Neuwagen 6 Monate gewartet.

olli19801980vor 3 h, 7 m

und was meinst du mit dem amaturenbrett nicht fahrerorientiert angeordnet? …und was meinst du mit dem amaturenbrett nicht fahrerorientiert angeordnet? mir ist da bisher keine unstimmigkeit zu anderen Autos aufgefallen. wann bist du den Kuga denn Probe gefahren? du weisst schon dass der erst dieses Jahr ein komplettes Facelift bekommen hat, oder?


Die Knöpfe / Schalter / Navi sind aus meiner Sicht schlecht angeordnet und super schlecht während der fahrt bedienbar. Der Schalthebel war so komisch weit vorne angebracht wie beim Fiat 500. Ich finde das gesamte Konzept total Oldschool von Ford. Das Cockpit sah übrigens so aus wie, siehe Bild. Dann noch dieses komische wuchtige Lenkrad das die Form seit gefühlten 10 Jahren nicht wesentlich verändert wurde und das Cockpit war erstmals im Focus ab 2011 auch mit dieser Form verbaut und wurde auch nicht wirklich verändert. Dann die Form der Rücklichter und diese Klarglasoptik finde ich nicht ansprechend und zusätzlich dann auch noch die fehlenden LED Leuchten - da arbeiten noch Glühbirnen...

KUGA 201715578613-8emj5.jpg
FOCUS 2011
15578613-rc2OO.jpg

Iphonemonstervor 1 h, 42 m

Die Knöpfe / Schalter / Navi sind aus meiner Sicht schlecht angeordnet und …Die Knöpfe / Schalter / Navi sind aus meiner Sicht schlecht angeordnet und super schlecht während der fahrt bedienbar. Der Schalthebel war so komisch weit vorne angebracht wie beim Fiat 500. Ich finde das gesamte Konzept total Oldschool von Ford. Das Cockpit sah übrigens so aus wie, siehe Bild. Dann noch dieses komische wuchtige Lenkrad das die Form seit gefühlten 10 Jahren nicht wesentlich verändert wurde und das Cockpit war erstmals im Focus ab 2011 auch mit dieser Form verbaut und wurde auch nicht wirklich verändert. Dann die Form der Rücklichter und diese Klarglasoptik finde ich nicht ansprechend und zusätzlich dann auch noch die fehlenden LED Leuchten - da arbeiten noch Glühbirnen... KUGA 2017[Bild] FOCUS 2011[Bild]



Also:

1. Mein Vignale hat Xenon Scheinwerfer (die sind auch gegen Mehrkosten bei jeder anderen Auststattung erhaltbar)

2. Ich mag den Schalthebel so weit vorne, find das sehr angenehm.

3. Ich nutze die wirklichen Knöpfe sowieso nie, sondern nutze entweder den Touchscreen, die Lenkradfernbedienung oder direkt die Sprachsteuerung.

4. Ich finde ihn von hinten schön (meiner sieht genauso aus, nur in einer Art Perlweiss) - goo.gl/ima…S52


Das sind alles sehr subjektive Sachen die du ansprichst, dein erster Beitrag ("Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top ausgestatteten Kia SUV als Neuwagen die auch in der Verarbeitung fast schon auf VW Niveau ist!") hatte dann eben etwas sehr "trolliges", weil es eben deine Meinung ist, die aber mit Begriffen wie "Schüssel" etc um dich wirfst um etwas schlecht zu machen.


Ich glaube übrigens nicht (ich bin vorher Hyundai gefahren, die ja nun auf einer Stufe mit Kia von der Verarbeitung stehen) dass ein Kia von der Verarbeitung her einem Ford das Wasser reichen kann. Das geht alleine schon damit los, dass sowohl bei Hyundai als auch bei Kia (wie gesagt ich spreche aus 7 Jahre Hyundai i30 Erfahrung und der hatte mir als Auto definitiv gefallen) alleine schon vorner sehr viel Plastik im Innenraum ist und vieles knartscht, was bei Ford (zumindest bei unserem neuen Vignale) nicht der Fall ist.


Anders als du in deinem ersten Beitrag möchte ich aber keinen KIA (oder irgendein anderes Auto) schlecht machen, jeder kauft das was er mag. Aber ich würde mich dann eben auch nicht hinstellen und ein Auto als "Schüssel" bezeichnen wenn es eben einzig auf meinem subjektiven Eindruck basiert.


Das einzige was ich wirklich noch schöner gefunden hätte, währen sich bewegende Blinker, die gabs halt nicht mal als Extra, aber ansonsten hat der Vignale eigentlich alles, was ich mir an einem Auto wünschen würde, aber dafür eine Marke wie BMW oder so, die mit unserer Austattung mindestens noch 15k mehr gekostet hätte, kaufen? Nee das ist es mir dann doch nicht wert.
Bearbeitet von: "olli19801980" 30. Nov

ord-Kunden statten ihre Autos gerne üppig aus. Ein Beispiel: der Ford Kuga. Vier Fünftel der Käufer entscheiden sich mindestens für die zweithöchste Ausstattung "Titanium", die immerhin 3.000 Euro teurer ist als die Basisausstattung "Trend". Die Kölner reagieren auf diesen Wunsch und bieten ab dem Modelljahr 2017 auch den Kuga in der Luxus-Ausführung "Vignale" an. Wir haben den Kuga Vignale zu einem Test eingeladen, um zu sehen, was in ihm steckt.
Kuga Vignale - funkelndes Blech und Glanz in die Hütte
Die Bezeichnung Vignale hat Ford nicht ohne Hintergedanken gewählt. Oldtimer-Fans wissen es. Die Carrozeria Vignale war eine Turiner Edel-Schmiede, die zwischen 1946 und 1974 eine Reihe von besonders exklusiven Karosserien produziert hat. Der Name Vignale stand also stets für exklusive, luxuriöse Produkte. Ford griff diese Idee vor einigen Jahren auf und brachte unter dem "Vignale"-Emblem seither mehrere Sondermodelle heraus, z.B. den Ford Mondeo Vignale oder den Ford S-Max Vignale. Jetzt ist der Kuga dran. Auch er soll von einem schlichten Kompakt- in ein exklusives Premium-SUV verwandelt werden. Und die Metamorphose zum Prachtkerl ist dem SUV schon an der Nasenspitze anzusehen; namentlich am chromumrandeten Kühlergrill in Wabenoptik. Außerdem spendieren die Kölner dem Luxus-Kuga ein "Body Styling-Kit" bestehend aus in der Wagenfarbe lackierten Schwellern, Stoßfängern und einem ebenso eingefärbten Unterbodenschutz.


Das ganze steht auf exklusiven 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im 10-Speichen-Design; gegen Aufpreis stehen zusätzlich mehrere 19-Zoll-er zur Wahl. Zur Kür stehen darüber hinaus verschiedene Lackierungen, für 675 Euro z.B. die beiden exklusiv dem Vignale-Modell vorbehaltenen Metallic-Lackierungen "Arktis-Weiß" und "Milano Grigio". Sie werden nach dem Aushärten zwei Stunden von Hand poliert, damit der Glanz und die speziellen Lichteffekte voll zur Geltung kommen. Bei der Farbe "Milano Grigio" leuchten sporadisch rosa glänzende Metallic-Töne aus dem generell grau gehaltenen Perleffekt-Hintergrund auf. Mit diversen Ausstattungs-Bündeln (Design-, Licht-, Chrom-Paket, etc.) lässt sich der Kuga Vignale optisch individualisieren. Innen ist das SUV schon von Haus aus sehr fein und edel eingerichtet. Uns haben die wabenförmig gesteppten Leder-Sportsitze am meisten beeindruckt. Sie sind nicht nur in zehn Stufen (Beifahrer sechs) elektrisch einstellbar (samt Memory-Funktion), sondern auch variabel und individuell beheizbar.

Während bei den Motoren nur die Allradtechnologie vom Standardprogramm abweicht, schüttet Ford beim Infotainment- und Assistenz-Angebot wieder das Füllhorn aus. Für multimediale Unterhaltung sorgt im Kuga Vignale das CD-MP3-Audiosystem inkl. "Ford SYNC 3" mit 20 Zentimeter großem Touchscreen, Sony Premium-Lautsprechern, Sprachsteuerung, Notrufassistent, einwandfrei funktionierender Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Audiostreaming, Smartphone-Anbindung via "Android Auto" respektive "Apple CarPlay", u.v.a.m. Den Durchblick gewährleisten multifunktionale Xenon-Scheinwerfer samt LED-Tagfahrlichtern und dynamischem Kurvenlicht; und das Park-Pilot-System bzw. der Park-Assistent mit der Ein- und Ausparkfunktion. Das Parklückenabschätzen mit gelegentlichen physischen Anpassungen entfällt.

Die Sicherheit haben u.a. die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, das intelligente Sicherheits-System im Blick (Kopf-Schulterairbags vorn und hinten, Sicherheitspedalerie, auf allen Sitzplätzen 3-Punkt-Sicherheitsgurte usw.); und ein Bremsassistent im Blick. Im Test-Vignale war zudem das 950 Euro teure Technik-Paket verbaut, das uns mit dem Fahrspur-, dem Tote-Winkel- und dem Verkehrsschield-Assistenten im Test so manchen guten Dienst erwiesen hat.

Als Sahnehaube wäscht Ford einmal im Monat den Vignale. Gegen Aufpreis werden die Kunden bei Werkstatt-Terminen außerdem abgeholt bzw. wieder nach Hause gebracht.

Fazit zum Ford Kuga Vignale Test:
Mit dem Kuga Vignale hat Ford zweifellos ein ausgesprochen edles Luxus-Kompakt-SUV auf die Räder gestellt. Ob der Kundenzustrom große sein wird, bleibt abzuwarten. Vorgesehen dürfte es nicht sein, wie der doch hohe Basispreis vermuten lässt. Luxus funktioniert eben nur in Verbindung mit Exklusivität.

Quelle: meinauto.de/tes…zer
Bearbeitet von: "olli19801980" 30. Nov

olli19801980vor 2 h, 32 m

Also:1. Mein Vignale hat Xenon Scheinwerfer (die sind auch gegen …Also:1. Mein Vignale hat Xenon Scheinwerfer (die sind auch gegen Mehrkosten bei jeder anderen Auststattung erhaltbar)2. Ich mag den Schalthebel so weit vorne, find das sehr angenehm.3. Ich nutze die wirklichen Knöpfe sowieso nie, sondern nutze entweder den Touchscreen, die Lenkradfernbedienung oder direkt die Sprachsteuerung.4. Ich finde ihn von hinten schön (meiner sieht genauso aus, nur in einer Art Perlweiss) - https://goo.gl/images/3psS52Das sind alles sehr subjektive Sachen die du ansprichst, dein erster Beitrag ("Für die Hälfte des Neupreises dieser Schüssel hier bekommt man einen top ausgestatteten Kia SUV als Neuwagen die auch in der Verarbeitung fast schon auf VW Niveau ist!") hatte dann eben etwas sehr "trolliges", weil es eben deine Meinung ist, die aber mit Begriffen wie "Schüssel" etc um dich wirfst um etwas schlecht zu machen.Ich glaube übrigens nicht (ich bin vorher Hyundai gefahren, die ja nun auf einer Stufe mit Kia von der Verarbeitung stehen) dass ein Kia von der Verarbeitung her einem Ford das Wasser reichen kann. Das geht alleine schon damit los, dass sowohl bei Hyundai als auch bei Kia (wie gesagt ich spreche aus 7 Jahre Hyundai i30 Erfahrung und der hatte mir als Auto definitiv gefallen) alleine schon vorner sehr viel Plastik im Innenraum ist und vieles knartscht, was bei Ford (zumindest bei unserem neuen Vignale) nicht der Fall ist. Anders als du in deinem ersten Beitrag möchte ich aber keinen KIA (oder irgendein anderes Auto) schlecht machen, jeder kauft das was er mag. Aber ich würde mich dann eben auch nicht hinstellen und ein Auto als "Schüssel" bezeichnen wenn es eben einzig auf meinem subjektiven Eindruck basiert.Das einzige was ich wirklich noch schöner gefunden hätte, währen sich bewegende Blinker, die gabs halt nicht mal als Extra, aber ansonsten hat der Vignale eigentlich alles, was ich mir an einem Auto wünschen würde, aber dafür eine Marke wie BMW oder so, die mit unserer Austattung mindestens noch 15k mehr gekostet hätte, kaufen? Nee das ist es mir dann doch nicht wert.


Will nicht weiter diskutieren. Das ist wie gesagt mein empfinden mit der Verarbeitungsqualität aber jetzt weiß ich ja auch nicht vor wieviel Jahren du das letzte mal in einem Kia gesessen hast. In den letzten zwei Jahren hat sich da aber einiges getan. Und Kia hebt sich meiner Meinung nach auch von der Schwesterfirma Hyundai ab - zumindest ist die Innenausstattung wesentlich moderner im Kia. Nicht desto trotz ist Ford so oder so noch nie meine Marke gewesen - hier fehlt einfach das gewisse Etwas - das Design ist so langweilig und öde - einzig beim Mustang haben die sich was positives gewagt.
Im übrigen: Wer kommt denn darauf eine Austattungsvariante "Vignale" zu nennen - ich denke da immer an was anderes
Bearbeitet von: "Iphonemonster" 30. Nov

Iphonemonstervor 1 h, 36 m

Will nicht weiter diskutieren. Das ist wie gesagt mein empfinden mit der …Will nicht weiter diskutieren. Das ist wie gesagt mein empfinden mit der Verarbeitungsqualität aber jetzt weiß ich ja auch nicht vor wieviel Jahren du das letzte mal in einem Kia gesessen hast. In den letzten zwei Jahren hat sich da aber einiges getan. Und Kia hebt sich meiner Meinung nach auch von der Schwesterfirma Hyundai ab - zumindest ist die Innenausstattung wesentlich moderner im Kia. Nicht desto trotz ist Ford so oder so noch nie meine Marke gewesen - hier fehlt einfach das gewisse Etwas - das Design ist so langweilig und öde - einzig beim Mustang haben die sich was positives gewagt. Im übrigen: Wer kommt denn darauf eine Austattungsvariante "Vignale" zu nennen - ich denke da immer an was anderes


warum die Vignale heisst, steht doch oben im Text und wenn das jetzt das Niveau wird, dann wird's aber etwas dünn.

wie gesagt, du äusserst die ganzen Sachen (hier jetzt auch wieder) sehr "absolut", aber deine Meinung ist halt nicht die Meinung aller.

mir persönlich fehlts beim Vignale an nichts, wenn's bei dir anders ist, ist das okay.

und zur Info, ich dass im April 2017 im Kia Sportage zur Probefahrt und mir (selbst als kleinere Person) war wie gesagt, alleine der Abstand Kopf zu Dach viel zu beengend, deutlich schlimmer als zb beim Kuga. und es war keine variante mit panoramadach. sowas wäre mir persönlich wichtiger als "design", aber muss ja jeder für sich überlegen.

und wie gesagt, von der Qualität der ausstattung kommt der Kia definitiv nicht an Ford ran, wer das behauptet muss ein sehr grosser Fanboy sein.

Iphonemonstervor 4 h, 37 m

Will nicht weiter diskutieren. Das ist wie gesagt mein empfinden mit der …Will nicht weiter diskutieren. Das ist wie gesagt mein empfinden mit der Verarbeitungsqualität aber jetzt weiß ich ja auch nicht vor wieviel Jahren du das letzte mal in einem Kia gesessen hast. In den letzten zwei Jahren hat sich da aber einiges getan. Und Kia hebt sich meiner Meinung nach auch von der Schwesterfirma Hyundai ab - zumindest ist die Innenausstattung wesentlich moderner im Kia. Nicht desto trotz ist Ford so oder so noch nie meine Marke gewesen - hier fehlt einfach das gewisse Etwas - das Design ist so langweilig und öde - einzig beim Mustang haben die sich was positives gewagt. Im übrigen: Wer kommt denn darauf eine Austattungsvariante "Vignale" zu nennen - ich denke da immer an was anderes


Du scheinst wirklich ein rein haptischer Mensch zu sein. Beim Auto ist mir z.b. die Art des Plastiks im Cockpit total egal. Mir ist eine direkte Lenkung, ein gutes Fahrwerk, ein durchzugsstarker und trotzdem sparsamer Motor, ne ordentliche Automatik und gutes Licht wichtig. Bei den Koreanern gibts halt nur teigige Lenkungen, nicht gut abgestimmte Fahrwerke, saufende Motoren und das Xenon taugt auch nix im Vergleich. Einzig die Automatik ist ok wenn auch nicht do schnell wie das DSG von Ford.

Kia & Co. Würde ich nur kaufen wenn ich ein Auto vllt 7 Jahre fahren möchte. Da ein Kauf bei den derzeitigen Leasingangeboten keinen Sinn macht würde ich mir so ein technisch nur durchschnittliches Auto nicht antun wollen.

ndorphinvor 1 h, 33 m

Du scheinst wirklich ein rein haptischer Mensch zu sein. Beim Auto ist mir …Du scheinst wirklich ein rein haptischer Mensch zu sein. Beim Auto ist mir z.b. die Art des Plastiks im Cockpit total egal. Mir ist eine direkte Lenkung, ein gutes Fahrwerk, ein durchzugsstarker und trotzdem sparsamer Motor, ne ordentliche Automatik und gutes Licht wichtig. Bei den Koreanern gibts halt nur teigige Lenkungen, nicht gut abgestimmte Fahrwerke, saufende Motoren und das Xenon taugt auch nix im Vergleich. Einzig die Automatik ist ok wenn auch nicht do schnell wie das DSG von Ford.Kia & Co. Würde ich nur kaufen wenn ich ein Auto vllt 7 Jahre fahren möchte. Da ein Kauf bei den derzeitigen Leasingangeboten keinen Sinn macht würde ich mir so ein technisch nur durchschnittliches Auto nicht antun wollen.


Du hast Recht, das Cockpit ist nur ein kleiner Teil des Autos aber ziemlich wichtig, denn als Fahrer ist das ja quasi die Bordeinheit, die Basis. Aber ja die verbaute Technik ist natürlich auch entscheidend. Schon mal den Test des Sportage GT Line angeschaut? So schlecht kommt der gar nicht weg mit seinem werkseitig verbauten Sportfahrwerk und der guten direkten Lenkung. Der Motor (insbesondere der Benziner) frisst nicht wesentlich mehr als ein vergleichbarer VW Motor. Die Bremsen sind top und schneiden besser ab als die des aktuellen Tiguan. Einen Lichttest kenne ich nicht aber warum sollte das Xenon so viel schlechter sein als bei anderen Autos?! Das Automatikgetriebe ist nicht ganz so perfekt wie das DSG von VW aber dafür kostet das Teil auch wesentlich weniger und hat auch noch 7 Jahre Garantie.
Bearbeitet von: "Iphonemonster" 30. Nov

Iphonemonstervor 43 m

Du hast Recht, das Cockpit ist nur ein kleiner Teil des Autos aber …Du hast Recht, das Cockpit ist nur ein kleiner Teil des Autos aber ziemlich wichtig, denn als Fahrer ist das ja quasi die Bordeinheit, die Basis. Aber ja die verbaute Technik ist natürlich auch entscheidend. Schon mal den Test des Sportage GT Line angeschaut? So schlecht kommt der gar nicht weg mit seinem werkseitig verbauten Sportfahrwerk und der guten direkten Lenkung. Der Motor (insbesondere der Benziner) frisst nicht wesentlich mehr als ein vergleichbarer VW Motor. Die Bremsen sind top und schneiden besser ab als die des aktuellen Tiguan. Einen Lichttest kenne ich nicht aber warum sollte das Xenon so viel schlechter sein als bei anderen Autos?! Das Automatikgetriebe ist nicht ganz so perfekt wie das DSG von VW aber dafür kostet das Teil auch wesentlich weniger und hat auch noch 7 Jahre Garantie.



Ich z.B. möchte kein GT Line oder ein Sportfahrwerk, das ist zum Fenster rausgeworfenes Geld und macht deinen "Schnäppchen" Korean dann auch wieder viel zu teuer. Ich möchte ein Serienfahrwerk das den Spagat zwischen halbwegs sportlich und dennoch komfortabel hinkriegt, gepaart mit Reifen mit möglichst hoher Flanke und kein hartes Sportfahrwerk mit Niederquerschnittsreifen. Und das kriegst Du z.b. bei Ford immer für lau, die Fahrwerke sind immer 1a, egal welches Modell.

Wie auch immer, Du bist Kia Fanboy, ich gönn es Dir. Laß einfach bloß beim nächsten mal den "Schüssel" Komentar, das macht eher den Eindruck eines unseriösen Haters.

ndorphinvor 7 h, 55 m

Ich z.B. möchte kein GT Line oder ein Sportfahrwerk, das ist zum Fenster …Ich z.B. möchte kein GT Line oder ein Sportfahrwerk, das ist zum Fenster rausgeworfenes Geld und macht deinen "Schnäppchen" Korean dann auch wieder viel zu teuer. Ich möchte ein Serienfahrwerk das den Spagat zwischen halbwegs sportlich und dennoch komfortabel hinkriegt, gepaart mit Reifen mit möglichst hoher Flanke und kein hartes Sportfahrwerk mit Niederquerschnittsreifen. Und das kriegst Du z.b. bei Ford immer für lau, die Fahrwerke sind immer 1a, egal welches Modell.Wie auch immer, Du bist Kia Fanboy, ich gönn es Dir. Laß einfach bloß beim nächsten mal den "Schüssel" Komentar, das macht eher den Eindruck eines unseriösen Haters.


1. Bin ich kein Kia Fanboy, schreibe nur Fakten, aber ihr seht es wohl nicht ein. Vllt seit ihr einfach die Ford Fanboys.
2. Den Sportage GT 180 PS bekommt man im übrigen für 22k also über 15 k günstiger als den Kuga Viginale mit dem 1,5 Ecoboost 150PS.
3. Wartet mal ab. Kia vollzieht gerade einen ordentlichen Imagewandel mit neuen Modellen (z.b.Stinger), Antrieben und Designs, da werden sich einige Hersteller in den nächsten Jahren warm einpacken müssen. Dazu noch das Entwicklungscenter in Deutschland.

Iphonemonstervor 1 h, 47 m

1. Bin ich kein Kia Fanboy, schreibe nur Fakten, aber ihr seht es wohl …1. Bin ich kein Kia Fanboy, schreibe nur Fakten, aber ihr seht es wohl nicht ein. Vllt seit ihr einfach die Ford Fanboys.2. Den Sportage GT 180 PS bekommt man im übrigen für 22k also über 15 k günstiger als den Kuga Viginale mit dem 1,5 Ecoboost 150PS. 3. Wartet mal ab. Kia vollzieht gerade einen ordentlichen Imagewandel mit neuen Modellen (z.b.Stinger), Antrieben und Designs, da werden sich einige Hersteller in den nächsten Jahren warm einpacken müssen. Dazu noch das Entwicklungscenter in Deutschland.



Bei dir scheint immer eher der Wunsch Vater des Gedankens zu sein. Einen GT Line gibt es nicht für 22, das ist Dynamic Line. GT kostet 25 Tsd und dafür kriegst Du einen gleichwertigen Kuga (Leder, Panoramadach, Automatik, Winterpaket usw.) Und vergiß den Vergleich mit dem Vingale, der ist eine andere Klasse und auch eher ein überteuertes Sondermodell. Würde ich selber auch nicht kaufen außer es gibt ihn wie hier zum Schnapper Leasingpreis. Apropo, beim Leasing hat Kia&Co nix zu bieten, da kosten die locker mal das doppelte.

Auf den von Dir beschrieben Durchbruch von Kia & Hyundai warte ich schon seit 7 Jahren, allerdings dümpeln sie europaweit immer noch bei 3% rum. Aber wirklich, ich mag die, vor allem weil sich seit denen bei den Garantien der anderen Hersteller einiges getan hat, 5 Jahr für Privatkunden gibt es eigentlich überall entweder serienmäßig (als Aktionzugaben) oder für ganz wenig Geld.

ndorphinvor 14 m

Bei dir scheint immer eher der Wunsch Vater des Gedankens zu sein. Einen …Bei dir scheint immer eher der Wunsch Vater des Gedankens zu sein. Einen GT Line gibt es nicht für 22, das ist Dynamic Line. GT kostet 25 Tsd und dafür kriegst Du einen gleichwertigen Kuga (Leder, Panoramadach, Automatik, Winterpaket usw.) Und vergiß den Vergleich mit dem Vingale, der ist eine andere Klasse und auch eher ein überteuertes Sondermodell. Würde ich selber auch nicht kaufen außer es gibt ihn wie hier zum Schnapper Leasingpreis. Apropo, beim Leasing hat Kia&Co nix zu bieten, da kosten die locker mal das doppelte.Auf den von Dir beschrieben Durchbruch von Kia & Hyundai warte ich schon seit 7 Jahren, allerdings dümpeln sie europaweit immer noch bei 3% rum. Aber wirklich, ich mag die, vor allem weil sich seit denen bei den Garantien der anderen Hersteller einiges getan hat, 5 Jahr für Privatkunden gibt es eigentlich überall entweder serienmäßig (als Aktionzugaben) oder für ganz wenig Geld.


Den GT Line gibt es auch als EU Wagen für 22,5k. Der hat fast volle Hütte außer ein Automatikgetriebe und Xenon. Sonst sind sämtliche Helfer an Board wie Verkehrszeichenerkennung, Spurehalteassistent, Android-Auto Navi, Keyless, Panodach etc. pp.. Garantie hat er auch 7 Jahre, da EUweite Regelung. Dein angesprochener KUGA (Titanium?) ist für 25k aber laut Ford Konfigurator dann auch ohne Automatikgetriebe und mit 150 PS Motor.

Iphonemonstervor 4 m

Den GT Line gibt es auch als EU Wagen für 22,5k. Der hat fast volle Hütte a …Den GT Line gibt es auch als EU Wagen für 22,5k. Der hat fast volle Hütte außer ein Automatikgetriebe und Xenon. Sonst sind sämtliche Helfer an Board wie Verkehrszeichenerkennung, Spurehalteassistent, Android-Auto Navi, Keyless, Panodach etc. pp.. Garantie hat er auch 7 Jahre, da EUweite Regelung. Dein angesprochener KUGA (Titanium?) ist für 25k aber laut Ford Konfigurator dann auch ohne Automatikgetriebe und mit 150 PS Motor.



Dann zeig uns doch mal dein Angebot für einen GT und 22.5k, du Träumer. Mobile gibt keinen unter 25 und der hat dann auch kein Xenon.

Hier der Ford:
suchen.mobile.de/fah…132

ndorphinvor 47 m

Dann zeig uns doch mal dein Angebot für einen GT und 22.5k, du Träumer. M …Dann zeig uns doch mal dein Angebot für einen GT und 22.5k, du Träumer. Mobile gibt keinen unter 25 und der hat dann auch kein Xenon.Hier der Ford:https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=252912132


Bin kein Träumer, bin eher ein Realist. Dein Link für den Ford ist ja nicht sonderlich vertrauenswürdig - ein US Importhändler? Mal davon abgesehen ist das angebotene Fahrzeug sowas von hässlich, aber Geschmack liegt ja im Auge des Betrachters.
Es gibt div. EU Neuwagenhändler. Hier ein Link von einem vertrauenswürdigen gut bewerteten Händler
neuwagenkauf.com/eu-…ge/
Bearbeitet von: "Iphonemonster" 1. Dez

Iphonemonstervor 3 h, 54 m

Bin kein Träumer, bin eher ein Realist. Dein Link für den Ford ist ja n …Bin kein Träumer, bin eher ein Realist. Dein Link für den Ford ist ja nicht sonderlich vertrauenswürdig - ein US Importhändler? Mal davon abgesehen ist das angebotene Fahrzeug sowas von hässlich, aber Geschmack liegt ja im Auge des Betrachters.Es gibt div. EU Neuwagenhändler. Hier ein Link von einem vertrauenswürdigen gut bewerteten Händler http://www.neuwagenkauf.com/eu-neuwagen/kia-sportage/


25k kostet der GT Line dort, so wie es gesagt habe. Träumer... Wenn dir das Design nicht zusagt Dein Problem, ist ja nicht so das der Sportage nen Schönheitspreis gewinnen könnte mit seinen Glupschaugen.
Bearbeitet von: "ndorphin" 1. Dez

Iphonemonstervor 7 h, 3 m

1. Bin ich kein Kia Fanboy, schreibe nur Fakten, aber ihr seht es wohl …1. Bin ich kein Kia Fanboy, schreibe nur Fakten, aber ihr seht es wohl nicht ein. Vllt seit ihr einfach die Ford Fanboys.2. Den Sportage GT 180 PS bekommt man im übrigen für 22k also über 15 k günstiger als den Kuga Viginale mit dem 1,5 Ecoboost 150PS. 3. Wartet mal ab. Kia vollzieht gerade einen ordentlichen Imagewandel mit neuen Modellen (z.b.Stinger), Antrieben und Designs, da werden sich einige Hersteller in den nächsten Jahren warm einpacken müssen. Dazu noch das Entwicklungscenter in Deutschland.




Wie kann ich ein Ford Fanboy sein, wenn ich zuvor Hyundai und davor Nissan gefahren bin? ....

Und du schreibst eben KEINE Fakten, sondern deine SUBJEKTIVE Meinung!

Wenn du sagst, dass dir das Cockpit nicht passt, ist das eben KEIN Fakt, sondern eine SUBJEKTIVE Meinung.

Gott, wie ich diese "Brave New World" (die schöne, neue Internet Welt), in der jeder seine eigene Meinung als Fakt verkaufen will, hasse...

Und neeeeihheeein, du bist natürlich kein Kia Fanboy, deswegen "verteidigst" du ja auch einen Kia in einem Ford Deal und gehst dann sogar noch weiter und erzählst den Leuten, was Kia in der (unbestätigten) Zukunft alles so plant und schreibst das ganze als, "da werden sich einige europäische Hersteller warm anziehen müssen", etc...nee also du bist echt kein Fanboy...
Bearbeitet von: "olli19801980" 1. Dez
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Olaf_Kotenski. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text