[DNA] MyHeritage DNA-Test mit 30% Rabatt
-118°Abgelaufen

[DNA] MyHeritage DNA-Test mit 30% Rabatt

59€
20
eingestellt am 10. Aug 2017
Liebe MyDealzer, hier mal ein besonderer Deal, den ich heute auch selbst benutzt habe.
Vielleicht haben schon einige von Euch über solche Seiten, wie MyHeritage gehört, wo man eigene Famillien-Stammbäume erstellen und verwalten kann. (So eine Art von Famillienalbum, mit vielen Verzweigungen über mehrere Generationen)
Das sind sehr nützliche Tools, wenn man sich über die eigene Herkunft und die Herkunft seiner Vorfahren interessiert.

Zusätzlich bieten diese Seiten auch einen DNA-Test an, mit welchen man auch seine genetische Herkunft besser nachforschen und sogar Übereinstimmungen mit anderen Menschen sehen kann, die diesen Test schon gemacht haben. Vor allem werden solche Tests in den USA benutzt, da dort so viele unterschiedliche Herküfte miteinander verschmolzen sind. Aber auch in Europa kann man zu vielen interessanten Erkenntnissen kommen, was die Herkunft seiner Famillie angeht.

Heute gibt es 30% Rabbat, wenn man einen solchen DNA-Test bestellt.
Sonst kostet der 89€, heute - 59€.
Selbstverständlich ist der Test, der by MyHeritage angeboten wird, nicht so tiefgründig, wie manche anderen ähnlichen DNA-Tests, aber dafür ist er auch entsprechend günstiger.

Weitere Infos, sowie auch FAQs und Videos könnt ihr direkt auf der Seite nachschauen. Dort gibt es auch einen Beispiel für die Testergebnisse, die man bekommen wird!
myheritage.de/dna

Ich hoffe, dieser Deal wird für den einen oder anderen interessant sein!
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Avatar
GelöschterUser6047
Geldmacherei nennt man das...

Abgesehen davon kann ich den Wangenabstrich gleich zur NSA schicken.

So ein Schmarrn...
Bearbeitet von: "GelöschterUser6047" 10. Aug 2017
Für sowas habe ich MS Paint
Kenne den Laden nur von meinem Spamfilter
du stammst doch vom Neandertaler ab, wofür dann DNA
Erst heute morgen einen Beitrag über diese Tests gesehen. Bei drei getesteten Anbietern (der aus dem Deal war ebenfalls dabei) gab es kaum Übereinstimmungen...
Bearbeitet von: "Zabulus89" 10. Aug 2017
Wurde Mal in der CT getestet.
Fazit: nett zu sehen mit wem man auf der Welt verwandt ist, aber leider sehr Amerikalastig.
Bearbeitet von: "Grenzweltler" 10. Aug 2017
Avatar
GelöschterUser6047
Mal abgesehen davon, dass wir alle Menschen sind, der DNA-Test beinhaltet nicht viel. Nur die ethnische Herkunft und wenn noch einer der dummen Verwandten den Test gemacht hat, dann wird das bestätigt. Datenaustausch ist aus datenschutzrechtlichen Gründen eh nicht. Also wozu?

Das ist ausschließlich ein Deal für meineHerrenrasse.
Abstammung sollte bei jedem bis zu Adam und Eva nachweisbar sein
Übelst.....warum wird so etwas nicht sofort gelöscht ???
Joboxer10. Aug 2017

Abstammung sollte bei jedem bis zu Adam und Eva nachweisbar sein

Du meinst die zwei mit dem Apfel aus dem großen Märchenbuch?
Richtiger Schwachsinn....
Dealpreis falsch, es kommen noch € 12 für den Versand dazu!
Letztens auch so ein DNA-Test gemacht, jetzt wurde ich von einem Dr. Mohinder Suresh angerufen, der dringend mit mir reden will. Bin mir nicht so sicher, ob das gut war den Test zu machen.
UnbekannterNr110. Aug 2017

Letztens auch so ein DNA-Test gemacht, jetzt wurde ich von einem Dr. …Letztens auch so ein DNA-Test gemacht, jetzt wurde ich von einem Dr. Mohinder Suresh angerufen, der dringend mit mir reden will. Bin mir nicht so sicher, ob das gut war den Test zu machen.



Pass nur gut auf Deinen Kopf auf
Logiker10. Aug 2017

Nunja ... …Nunja ... http://www.zeit.de/2015/19/mutter-gene-urmutter-eva/komplettansicht



auch bei Wiki
de.wikipedia.org/wik…hen
......In der Arbeit, die Cann 1987 veröffentlichte, identifizierte sie erstmals eine gemeinsame Urahnin:[19] „Alle diese mitochondrialen DNAs stammen von einer einzigen Frau ab,....

und vielen Dokus ... Leschs kosmos etc
Joboxer10. Aug 2017

auch bei …auch bei Wikihttps://de.wikipedia.org/wiki/Ausbreitung_des_Menschen......In der Arbeit, die Cann 1987 veröffentlichte, identifizierte sie erstmals eine gemeinsame Urahnin:[19] „Alle diese mitochondrialen DNAs stammen von einer einzigen Frau ab,....und vielen Dokus ... Leschs kosmos etc



Da die mitochondriale DNS nur von der Mutter stammt, können hier recht einfach gute Ergebnisse erzielt werden, aber eben immer nur bezüglich der weiblichen Vorfahren.
Ansonsten ist eine PCR mit standardtisierten Sonden(Primern) von angelernten Hilfsarbeitern durchzuführen, da alle Parameter gleich bleiben. Da nur überprüft wird, ob eine Sequenz vorhanden ist oder nicht, sollte die Auswertung idiotensicher sein.
Die Unterschiede bei drei verschiedenen Anbietern dürften dann von der Auswertung stammen, da hier versucht wird, etwas hineinzuinterpretieren. Und das ist der Punkt, wo die Wissenschaft anfängt. Und für ein paar Euro gibts dann halt nur Bleigießen 4.0.
Diese DNA Tests finde ich auch albern. Muss aber gestehen, das ich Myheritage und auch ancestry sehr interessant finde. Konnte hier zT schon paar Jahrhunderte zurückforschen und Verwandte in US ausfindig machen. Ist aber zeitintensiv, wenn man nicht auf deren premium service zurückgreifen will
UnbekannterNr110. Aug 2017

Letztens auch so ein DNA-Test gemacht, jetzt wurde ich von einem Dr. …Letztens auch so ein DNA-Test gemacht, jetzt wurde ich von einem Dr. Mohinder Suresh angerufen, der dringend mit mir reden will. Bin mir nicht so sicher, ob das gut war den Test zu machen.


Und was war so dringend? Seid ihr verwandt gewesen?
maria.fanourakivor 15 m

Und was war so dringend? Seid ihr verwandt gewesen?


Google Mal den Namen. Sehr peinlich sowas nicht zu wissen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text