226°
ABGELAUFEN
dns4me.net - Entsperrt u.a. Netflix in 20 Regionen uvm. ab 1,23€/Monat
dns4me.net - Entsperrt u.a. Netflix in 20 Regionen uvm. ab 1,23€/Monat

dns4me.net - Entsperrt u.a. Netflix in 20 Regionen uvm. ab 1,23€/Monat

Auf der Suche nach einem günstigen DNS-Service, um auf Netflix aus anderen Ländern zuzugreifen, bin ich über dns4me.net gestoßen. Dieser entsperrt u.a. Netflix in 20 Regionen, Spotify, NBC, Hulu, Pandora uvm. zu einem, wie ich finde, unschlagbaren Preis. Ich bevorzuge DNS-Server gegenüber VPN, da über DNS nur den Kontakt hergestellt wird und die Streams trotzdem mit voller Geschwindigkeit ohne Umwege über die eigene Leitung kommen. Und DNS-Einstellungen kann man quasi auf jedem Gerät ändern, VPN ist nicht überall möglich.

1 MONTH
EUR €2.17

3 MONTHS
EUR €6.19

6 MONTHS
EUR €11.73

12 MONTHS
EUR €20.85

Weitere 15% kann man sparen, indem man die Seite auf Facebook liket, es wird nur das öffentliche Profil verlangt, keine Freunde, keine persönlichen Daten, keine Email, keine geliketen Seiten...

1 MONTH
EUR €1.85

3 MONTHS
EUR €5.21

6 MONTHS
EUR €9.77

12 MONTHS
EUR €16.94

Zusätzlich gibt es bis zum 08.04. mit dem Gutschein "eastermadness" nochmal 10%-Rabatt oben drauf (Preise inkl. FB-Rabatt):

MONTHLY PLAN
€1.66

3 MONTH PLAN
€4.69

6 MONTH PLAN
€8.79

12 MONTH PLAN
€15.24

Und zu guter Letzt hat man noch die Möglichkeit in Australischen Dollar zu zahlen, was zu einer weiteren kleineren Ersparnis führt. Für 12 Monate ergeben sich danach kosten von 1,23€ im Monat. Gezahlt wird per Paypal (mit KK und deaktivierter Kursumrechnung ohne Paypal-Aufschlag) entweder als Abo- oder Einmalzahlungen. Für vorsichtige gibt's noch eine 14-tägige Probezeit dazu.

Vergleichspreise sind schwierig herauszufinden, da viele erst einmal eine Probemitgliedschaft abschließen lassen möchten. Daher angerissen Umblock-US als Vergleich (die anderen bewegen sich in ähnlichen Dimensionen): 1 Monat = 5 USD; 12 Monate = 49,99 USD

Wieso brauche ich mehrere Länder für Netflix?
Der Netflix-Katalog variiert über die Regionen hinweg, weshalb es auch viele Filme/Serien gibt, die nicht in den USA verfügbar sind: z.B. Dallas Buyers Club und Homeland in Australien, um mal ein prominentes Beispiel zu nennen.

Nützliche Features:
- Automatische Generierung eines hosts-Files
- Ein-/Ausschalten für einzelne Services möglich
- Länderwechsel im Browser für jeden Service über ein Dropdown-Menü (für Netflix gibt es auch eine Android App, um z.B. für PS4 schnell mit dem Handy das Netflix-Land zu ändern)
- Custom-Domains sind möglich (z.B. nuuvem.co.br über Brasilien)

50 Kommentare

Klingt verlockend. Klappt das auch mit Chromecast? Da hab ich mit Cyberghost nämlich Probleme.

Verfasser

Philigran

Klingt verlockend. Klappt das auch mit Chromecast? Da hab ich mit Cyberghost nämlich Probleme.



Cyberghost ist ja meines Wissens nach ein VPN Dienst. Das hier ist ein DNS-Service. Beim Chromecast kannst du fast sicher die DNS Einstellung in den Interneteinstellungen anpassen. Wenn ja, dann funktioniert es.

Mal blöd gefragt: Wie funktioniert das denn technisch? Der DNS-Server löst doch nur den DNS Namen (z.b. netflix.com) in eine IP auf. Diese IP wird doch dann weiterhin mit meiner deutschen IP-Adresse angesurft und der Anbieter merkt doch das ich aus Deutschland komme?

Verfasser

Hier stand quatsch

Will all my information go through the proxy server? No that's the beauty of it we only deal with the geo restricted URLs this means you get a full rate connection while accessing your contient.



Schätze mal das ist so ähnlich geregelt wie bei AdBlock, nur halt das die speziellen Geo-URLs nicht geblockt werden, sondern halt über einen Proxy laufen. Die Content-URLs gehen dann wohl so durch.

adfreetime.com

Finde ich als Alternative persönlich besser für regulär 2$/Monat.

Unglaublich, was hier wieder alles wild spekuliert wird. oO
Kostenlose DNS Proxies gibt es nun wirklich genug und Googles Chromecast hat die Google DNS Server fest vorgegeben. Wer es nicht schafft, diese Tatsache selbst herauszufinden, wird auch technisch nicht dazu fähig sein, das zu umgehen.

Verfasser

Lukas00

https://adfreetime.com Finde ich als Alternative persönlich besser für regulär 2$/Monat.



Die Seite kannte ich noch gar nicht, echt guter Preis. Hier würde dann aber noch Australien und Neuseeland fehlen, deren Katalog auch wieder etwas variiert.

Ich kann nicht bezahlen. Wenn ich am Ende die Bezahlung per PayPal vornehmen will, bekomme ich immer eine Fehlermeldung von PayPal. Jemand ne Idee wieso?

Edit: Habe bisher immer Unotelly benutzt, welches ich für 5$ im Monat aber doch recht happig finde.

Welcher kostenlose DNS Proxy ist denn zu empfehlen?

Henrikus83

Welcher kostenlose DNS Proxy ist denn zu empfehlen?



Ich kenne keinen kostenlosen Smart-DNS-Service (das meinst du ja wohl mit "DNS Proxy", oder?).

Als Alternative kann ich Trickbyte empfehlen, nutze ich seit mehreren Monaten und bin sehr zufrieden.

Verfasser

Henrikus83

Welcher kostenlose DNS Proxy ist denn zu empfehlen?



Wer nur USA gucken will, kann tvunblock.com nehmen. Für US gibt's auch noch ein paar mehr. Aber beim Rest sieht's mau aus, es geistern immer mal wieder DNS Adressen für UK und Holland durch Facebook, die aber regelmäßig gesperrt werden. Und man muss natürlich den DNS Server immer wieder neu angeben. Da sind dann die 2€ bei dns4me oder adtimefree.com (wurde weiter oben erwähnt) deutlich bequemer.

Verfasser

DevastatedMind

Ich kann nicht bezahlen. Wenn ich am Ende die Bezahlung per PayPal vornehmen will, bekomme ich immer eine Fehlermeldung von PayPal. Jemand ne Idee wieso? Edit: Habe bisher immer Unotelly benutzt, welches ich für 5$ im Monat aber doch recht happig finde.



Stell vor dem Bezahlen auf Paypal - Single Payment, anstatt Subscription. Hat auch den Vorteil, dass es sich nicht selbst verlängert.

"hola" Plugin für Chrome - funktioniert prima mit netflix und ist kostenlos. (ja, das ist ein Proxy - das hier beschriebene ist ein anderes Prinzip und notwendig, wenn man auf den DNS Trick angewiesen ist. Für Leute, die nur über nen Browser gucken, reicht meist ein Plugin dafür aus...)

Für die ausführliche Beschreibung gibt's natürlich ein hot von mir

Hat wer eine Idee, wie ich auf der PS4 das WWE Network lauffähig bekomme?

andert sich das streamingangebot von netflix dann auch?
kenne mich nicht damit aus..

Henrikus83

Welcher kostenlose DNS Proxy ist denn zu empfehlen?



Danke - und ja es sollte shcon ein Smart DNS Service sein ... ala Unblock US. Aber wenn es da nichts kostenloses gibt schaut das Angebot hier sehr spannend aus!

Für mich nur Interessant, wenn die Amis die neue Staffel "Orange is the new Black" früher als bei uns sehen können!

Sinopdog

andert sich das streamingangebot von netflix dann auch? kenne mich nicht damit aus..


Ja, siehe 2. Post.

Das Missbrauchspotenzial erscheint mir bei dieser Technik ziemlich hoch. Theoretisch können ja damit alle möglichen URLs umgeleitet werden, was Man-in-the-middle-Angriffe praktisch zum Kinderspiel macht. SSL sollte ja davor schützen, aber in der Praxis ist das auch kein unüberwindbares Hindernis, irgendwoher ein akzeptiertes Zertifikat für z.B. deutsche-bank.de zu bekommen. Ich jedenfalls würde keinem "Dienst" vertrauen, von dem es auf den ersten Blick nicht mal eine Postadresse zu geben scheint...

Verfasser

MotherTrucker

Für mich nur Interessant, wenn die Amis die neue Staffel "Orange is the new Black" früher als bei uns sehen können!



Nope, is glaube ich ein weltweit gleichzeitiger Release. Was noch bei dem Angebot zu beachten wäre ist, dass Neuseeland und Australien verfügbar sind. Das habe ich bei anderen Services nicht gesehen. D.h. man kann vieles, dass vielleicht sonst nur über Südamerika verfügbar ist, in Englisch ohne spanische Untertitel gucken.

Andreas_H

Das Missbrauchspotenzial erscheint mir bei dieser Technik ziemlich hoch. Theoretisch können ja damit alle möglichen URLs umgeleitet werden, was Man-in-the-middle-Angriffe praktisch zum Kinderspiel macht. SSL sollte ja davor schützen, aber in der Praxis ist das auch kein unüberwindbares Hindernis, irgendwoher ein akzeptiertes Zertifikat für z.B. deutsche-bank.de zu bekommen. Ich jedenfalls würde keinem "Dienst" vertrauen, von dem es auf den ersten Blick nicht mal eine Postadresse zu geben scheint...




naja, wieder mal sinnlose panikmache. wenn ich den DNS auf meinem fire tv ändere, juckt mich das doch nicht, wenn da jemand zwischendrin ist. ich mache ja absolut nichts mit dem teil, außer filme/serien schauen.

LastEvolution

Was noch bei dem Angebot zu beachten wäre ist, dass Neuseeland und Australien verfügbar sind. Das habe ich bei anderen Services nicht gesehen. D.h. man kann vieles, dass vielleicht sonst nur über Südamerika verfügbar ist, in Englisch ohne spanische Untertitel gucken.



Wobei man offenbar auch die Untertitel deaktivieren kann.

5727619-A6zke

Verfasser

LastEvolution

Was noch bei dem Angebot zu beachten wäre ist, dass Neuseeland und Australien verfügbar sind. Das habe ich bei anderen Services nicht gesehen. D.h. man kann vieles, dass vielleicht sonst nur über Südamerika verfügbar ist, in Englisch ohne spanische Untertitel gucken.



da ich über ps4 schaue kann ich nur dazu etwas sagen. vielleicht ist es im Browser anders. in Südamerika gibt es nach meinem kurzen Test mit Argentinien und Mexiko als tonspur meistens spa/por/eng und kein/spa/por als Untertitel. wählt man Englisch als tonspur, verschwindet die UT Option "kein" und man ist quasi gezwungen, bei der englischen Tonspur spanischen oder portugiesischen UT einzuschalten. Zumindest auf ps4 führt kein Weg dran vorbei

LastEvolution

[ wählt man Englisch als tonspur, verschwindet die UT Option "kein" und man ist quasi gezwungen, bei der englischen Tonspur spanischen oder portugiesischen UT einzuschalten.



Ja und werden diese UT dann auch tatsächlich eingeblendet/angezeigt? Ich dachte dass der Smart-DNS in der Lage wäre, diese zu unterdrücken (in dem gewisse Ports oder was auch immer blockiert werden).

Hi,

gutes Angebot. Ich würde gern mal Wissen, wie die Erfahrungen bei Euch mit solchen Diensten sind. Ich nutze im Moment Smart DNS, aber es ist mir nicht möglich dort 4k Content zu schauen, mit Netflix US. Damit meine ich, meine Leitung 50000er ist dick genug (kommen hier auch an). Schaue ich mir 4k über Netflix D an, alles gut (also ohne DNS), mit DNS (ich habe einige Dienste getestet) haut in den meisten Fällen nicht mal 1080p hin. Ich hatte zB Lillehammer Staffel 3 gesehen und da pendelte die Quali zwischen SD und 720p, meiste leider SD, schrecklich.

Hat jemand von Euch irgendeinen DNS Dienst, wo er Stein und Bein drauf schwört, daß man damit US 4k Content sehen kann? Evtl sogar selber getestet? Ich möchte das auf meinem LG 4k Smart TV schauen.

Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß
Placebo

Gut, 1,23 €/Monat kostet der DNS-Service. Aber wieviel spare ich dadurch bei Netflix? Das verstehe ich immer noch nicht.

Verfasser



Wer hat behauptet, dass du dadurch bei Netflix sparst? Du kannst damit lediglich auf viele Kataloge der verschiedenen Länder zugreifen. wenn du sparen willst, hol dir 4 buddies und teil dir den 11,99€ Account. funktioniert bei mir ohne Probleme, d.h. in der Endabrechnung pro Monat: 2,40€ NF + 1,40€ DNS (6 Monate) = 3,80€

Dafür kriegt man an vielen Orten gerade mal 0,5l Bier mit Trinkgeld.

Tesserakt

Gut, 1,23 €/Monat kostet der DNS-Service. Aber wieviel spare ich dadurch bei Netflix? Das verstehe ich immer noch nicht.

LastEvolution

[ wählt man Englisch als tonspur, verschwindet die UT Option "kein" und man ist quasi gezwungen, bei der englischen Tonspur spanischen oder portugiesischen UT einzuschalten.



Wie gesagt, auf der PS4 erscheinen dann in Südamerika spanische oder portugiesische UT zur englischen Spur. Am Browser habe ich es noch nicht probiert. Aber ich glaube der Block für Untertitel bezieht sich auf die szenenabhängigen UT, die du nicht steuern kannst, wenn z.B. Schilder übersetzt werden. Diese sind ja unabhängig von der Tonspur und den UT, die du wählen kannst und immer vorhanden. Getestet habe ich das noch nicht.

... hat sich erledigt

LastEvolution

wenn du sparen willst, hol dir 4 buddies und teil dir den 11,99€ Account. funktioniert bei mir ohne Probleme, d.h. in der Endabrechnung pro Monat: 2,40€ NF + 1,40€ DNS (6 Monate) = 3,80€


12€ / 4 Personen macht aber 3€ pro Person und nicht 2,40€ für den Netflix Account.

VirusX

"hola" Plugin für Chrome - funktioniert prima mit netflix und ist kostenlos. (ja, das ist ein Proxy - das hier beschriebene ist ein anderes Prinzip und notwendig, wenn man auf den DNS Trick angewiesen ist. Für Leute, die nur über nen Browser gucken, reicht meist ein Plugin dafür aus...)


Mit Hola stellt man seine eigene Internetleitung als Exit Node zur Verfügung. Dadurch können andere über deine Leitung surfen, wer weiß was für Seiten die besuchen. Mehr Infos: reddit.com/r/p…it/

Andreas_H

Das Missbrauchspotenzial erscheint mir bei dieser Technik ziemlich hoch. Theoretisch können ja damit alle möglichen URLs umgeleitet werden, was Man-in-the-middle-Angriffe praktisch zum Kinderspiel macht. SSL sollte ja davor schützen, aber in der Praxis ist das auch kein unüberwindbares Hindernis, irgendwoher ein akzeptiertes Zertifikat für z.B. deutsche-bank.de zu bekommen. Ich jedenfalls würde keinem "Dienst" vertrauen, von dem es auf den ersten Blick nicht mal eine Postadresse zu geben scheint...


Man hat bei dns4me zwei Möglichkeiten: Entweder man nutzt deren DNS (dann gibt es theoretisch das von dir beschriebene Missbrauchspotenzial) oder man konfiguriert seine Hosts-Datei so, dass nur bestimmte Seiten umgeleitet werden. Den Host File Generator gibt es dort auf der Seite.

Verfasser

LastEvolution

wenn du sparen willst, hol dir 4 buddies und teil dir den 11,99€ Account. funktioniert bei mir ohne Probleme, d.h. in der Endabrechnung pro Monat: 2,40€ NF + 1,40€ DNS (6 Monate) = 3,80€



meine Aussage bezog sich auch auf das Nutzen zu fünft und nicht zu viert. Lies nochmal richtig =) dann sind es auch 2,40€.

Man hat zwar nur vier gleichzeitige Streams, aber solang nicht mehr als 3 drei Leute 24/7 gucken, geht das ohne Probleme. Bei uns blieb in einem viertel Jahr noch nie ein Bildschirm schwarz, weil alle Streams schon belegt sind.

Greetings from dns4me.net

What wonderful support we are getting from Germany and Europe - a big thank you from the dns4me team.

Our Easter Madness promotion has been so successful that we have decided to extend it until the end of April 2015. This will allow users to try our services for 14 days free and then sign up using the Promotion code of eastermadness. This will give you an extra 10% off the low Facebook like price making a 1 year subscription on todays exchange rate only € 15.31

dns4me was conceived by a New Zealander who is now living in Sydney, Australia. He wanted to develop a Smart DNS service that put the user more in control. We have a number of features which make our service quite unique.

We are happy to answer any questions you may have - just use the 'Contact Us' link on our website: https://dns4me.net/

Best regards
dns4me Team

LastEvolution

meine Aussage bezog sich auch auf das Nutzen zu fünft und nicht zu viert.



Ihr nutzt den Premium-Account, der maximal 4 Geräte gleichzeitig erlaubt, zu fünft? Da sitzen aber 2 auf einem Sofa, oder?

Verfasser

LastEvolution

meine Aussage bezog sich auch auf das Nutzen zu fünft und nicht zu viert.




Das ist wiederum nicht ganz richtig =) Netflix beschränkt nicht fest nach: Du darfst maximal 4 geräte nutzen und musst für jedes neue Gerät eins löschen, sondern beschränkt wird durch die Streams, die unabhängig vom Gerät gleichzeitg abgerufen werden dürfen. Das sind in diesem Fall 4 Streams gleichzeitig.

Also kann es theoretisch vorkommen, dass dann alle fünf etwas schauen möchten, aber nur vier zugelassen werden. Diese Situation ist aber bei mir noch bei keinem aufgetreten. Wenn man schon vorher weiß, dass alle um 18h ihre Serie gucken wollen, sollte man natürlich bei vier Leuten bleiben

Hot, seit gestern dabei. Läuft Top mit Fire-TV. Länder einfach über die App wechseln. Danke für den Deal.

Zahle jetzt durch einen geteilten Account 53€/Jahr für Netflix Worldwide

Aliasss

Hot, seit gestern dabei. Läuft Top mit Fire-TV. Länder einfach über die App wechseln. Danke für den Deal. Zahle jetzt durch einen geteilten Account 53€/Jahr für Netflix Worldwide


Hi Aliasss, ich wohne in einer WG in der Schweiz und möchte dort meinen Prime Account nutzen. Leider habe ich hier nur Probleme. Amazon Prime läuft nur ab und zu mal (unreprduzierbar) und auch Netflix läuft nur, wenn es will.

Hast du da einen Tipp für mich? In der Console habe ich Netflix = CH (ohne Untertitel) und Amazon habe ich Deutschland eingestellt.

Danke

Aliasss

Hot, seit gestern dabei. Läuft Top mit Fire-TV. Länder einfach über die App wechseln. Danke für den Deal. Zahle jetzt durch einen geteilten Account 53€/Jahr für Netflix Worldwide



Da kann ich dir auch nicht helfen. Kann evtl. an deiner Internetverbindung liegen.

Läuft denn das Schweizer-Netflix ohneDNS einwandfrei?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text