Doku: Plastic Planet jetzt kostenfrei schauen | imdb: 7,3 | Normalpreis: 7,99 € gekauft, 3,99 € geliehen bei Amazon
7764°Abgelaufen

Doku: Plastic Planet jetzt kostenfrei schauen | imdb: 7,3 | Normalpreis: 7,99 € gekauft, 3,99 € geliehen bei Amazon

318
eingestellt am 14. Dez 2017
Update 1
Damit die Doku nicht unter geht, hole ich sie nochmal hoch.
Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet derzeit (wieder verfügbar) kostenlos die Doku: Plastic Planet an. Sollte sich jeder mal reinziehen. Ist echt erschreckend gut!

Bewertung
Plastic Planet - IMDB 7,3

Preis
Amazon: 3,99 € leihen und 7,99 € kaufen

Plastic Planet ist
ein Kinodokumentarfilm von Regisseur Werner Boote. Der Film zeigt die Gefahren von Plastik und generell synthetischer Kunststoffe in ihren verschiedensten Formen und ihrer weltweiten Verbreitung.

Kunststoffe können bis zu 500 Jahre Böden und Gewässer vergiften, unbekannte Zusatzstoffe sorgen für eine Verringerung der Spermienproduktion und schädigen das Hormonsystem des Menschen. Plastik ist vor allem ein großes Geschäft, die Kunststoffindustrie macht 800 Mrd. Euro Umsatz im Jahr, weltweit werden fast 240 Mio. Tonnen Kunststoff aus vier Prozent der Erdölproduktionen hergestellt.

1056187.jpg
Zusatzinfos auf Anfrage besonders interessierter User

1: Die Doku ist ein Stream! Kann aber mit dem richtigen Download-Manager auch in verschiedenen Formaten heruntergeladen werden.
2: Die Sprache ist Deutsch und es gibt keinen Untertitel
Zusätzliche Info
mp4 Download Link
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bildungsdeal = Hot!
dmc1999913. Dez 2017

Die Doku ist von 2009...


Um so schlimmer! Da kannste dir ausrechen wie es heute ausschaut!

Also alle mal überlegen ob 15 Cent Artikel inkl. Versand aus China nun unbedingt positive Einflüsse auf sowas haben.
Bearbeitet von: "turbofinger" 13. Dez 2017
Doku ist gut. Ösi-Dialekt nicht jedermanns Sache #blastikblaneeet
Sollte sich mal jeder reinziehen.
Vielleicht wird ja jetzt jeder merken, wir haben nur einen blauen Planeten.
318 Kommentare
Und ich dachte es geht um Hupen...
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
merk
natürlich ist Plastikmüll
und jeder sollte defintiv verantwortungsbewusst damit umgehen um die Umwelt zu entlasten... aber wenn ich mir dann die Amis anschaue die ihr 5-Artikeleinkäufe bei WalMart in gefühlt 20 Tüten packen wundert mich wirklich nichts mehr.
sehr gute Doku - wer es wirklich anschauen möchte, kann es bestellen, für alle Vorratssammler ist es natürlich nur Plastikmüll...
Gibt es eine Möglichkeit den zu downloaden für später/wiederholtes gucken? Ggf. Über ein downloadtool wie jdownloader2?
DerTurke10. Okt 2017

Wisst ihr was ich nicht verstehe wir als Konsumenten können nix dafür dass …Wisst ihr was ich nicht verstehe wir als Konsumenten können nix dafür dass es ausschließlich Plastikprodukte gibt die Bundesagentur oder so oder wäre das auch zu Verfügung stellt sollte es mal den Großkonzernen zu schicken weil wenn es ausschließlich Metall bzw Glas oder sonst irgendwas gibt dann kaufen wir natürlich das was es gibt und nicht Plastik wenn es nicht mehr gibt das regt mich unnormal auf es wird massenhaft Plastik produziert und der Endkunde soll es nicht kaufen sodass das neu erstellte Plastik bzw PVC wieder in den Müll landet.Verstehe ich das nur ich so oder auch ihr wieso Scheibe denke so kompliziert mein Deutsch ist voll schlecht sorry ja ich gehe bald in mein Land zurück


Ich seh das anders: es muss nicht gekauft werden, was verkauft wird, weil: verkauft wird, was gekauft wird.
Es gibt sehr oft Alternativen und wenn wir Kunden den Plastikmüll nicht kaufen, dann wird sich die Industrie umstellen bzw. ggf. das Zeug gar nicht mehr verkaufen.

Ich finde es faszinierend wie schnell es so gut wie kein Deo mehr mit Aluminium auf dem Markt gegeben hat.
Bearbeitet von: "daniu" 10. Okt 2017
daniu10. Okt 2017

Ich seh das anders: es muss nicht gekauft werden, was verkauft wird, weil: …Ich seh das anders: es muss nicht gekauft werden, was verkauft wird, weil: verkauft wird, was gekauft wird.Es gibt sehr oft Alternativen und wenn wir Kunden den Plastikmüll nicht kaufen, dann wird sich die Industrie umstellen bzw. ggf. das Zeug gar nicht mehr verkaufen.


In Deutschland, bei einer Kunststoff Recycling Quote von über 95% kann man sowieso nicht mehr viel besser werden. Wir schmeißen das Zeug nicht in die Umwelt. In vielen Bereichen gibt es eben auch keinen besseren Ersatz. Gerade die oft so verhassten Verpackungen sind aus verschiedenen Gründen mit anderem Material nicht sinnvoll machbar auf Grund von Gewicht (mehr CO2 beim Transport, höherer Platzbedarf was wieder zu mehr Lkws und damit mehr CO2 führt) usw.
Der Film verweist zurecht auf ein weltweites Problem, die Antwort keine Kunststoffe zu kaufen ist aber zu kurz gedacht. Es kann ja jeder mal versuchen. Wünsche viel Erfolg.
Flumski10. Okt 2017

natürlich ist Plastikmüll und jeder sollte defintiv v …natürlich ist Plastikmüll und jeder sollte defintiv verantwortungsbewusst damit umgehen um die Umwelt zu entlasten... aber wenn ich mir dann die Amis anschaue die ihr 5-Artikeleinkäufe bei WalMart in gefühlt 20 Tüten packen wundert mich wirklich nichts mehr.


Wie kommst du darauf? Wenn ich in den USA bin, merke ich kaum einen Unterschied. Die Tüten dort sind normalerweise dünner, deshalb kann man nicht ganz so viele schwere Lebensmittel reintun, aber zu viele Tüten nutzt da kaum jemand.
Morado10. Okt 2017

In Deutschland, bei einer Kunststoff Recycling Quote von über 95% kann man …In Deutschland, bei einer Kunststoff Recycling Quote von über 95% kann man sowieso nicht mehr viel besser werden. Wir schmeißen das Zeug nicht in die Umwelt. In vielen Bereichen gibt es eben auch keinen besseren Ersatz. Gerade die oft so verhassten Verpackungen sind aus verschiedenen Gründen mit anderem Material nicht sinnvoll machbar auf Grund von Gewicht (mehr CO2 beim Transport, höherer Platzbedarf was wieder zu mehr Lkws und damit mehr CO2 führt) usw.Der Film verweist zurecht auf ein weltweites Problem, die Antwort keine Kunststoffe zu kaufen ist aber zu kurz gedacht. Es kann ja jeder mal versuchen. Wünsche viel Erfolg.

Stimmt - hab ich vergessen - mein Kopf steckt ja schon im Sand ...

Ich behaupte: JEDER kann da noch besser werden wobei es durchaus auch Leute gibt, von denen man lernen kann. Wenn ich all mein Gemüse auf dem Markt vom lokalen Bauer (zur richtigen Zeit) kaufe und in meine Tasche stecke, ist dafür wie früher KEIN Kunststoff und ziemlich wenig Transportweg notwendig. (Nebenbei bemerkt ist die Qualität für den Preis i. a. extrem gut)
Auch bei sehr vielen anderen Dingen kann man darauf achten. 95% heißt ja leider nicht, dass das Recyclat den gleichen Wert wie der ursprüngliche Rohstoff hat. So wahnsinnig viel kann man damit nun auch nicht anfangen.
Man kann natürlich auch aufgeben ...
lolnickname10. Okt 2017

Muss denn wirklich jeder Müll eingestellt werden?



Gott sei Dank vermüllen Sie unseren Planeten mit Ihren Kommentaren max. 100 Jahre!!!
esp10. Okt 2017

Gibt es eine Möglichkeit den zu downloaden für später/wiederholtes gucken? …Gibt es eine Möglichkeit den zu downloaden für später/wiederholtes gucken? Ggf. Über ein downloadtool wie jdownloader2?

Bei mir klappt der Download über Chrome auf Android, ohne zusätzliche Tools. Einfach das Video anspielen, auf das Video gedrückt halten und Video herunterladen auswählen.

Das sollte für den JD2 also überhaupt kein Problem darstellen.
Dank für die Info!
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
daniu10. Okt 2017

Stimmt - hab ich vergessen - mein Kopf steckt ja schon im Sand ...Ich …Stimmt - hab ich vergessen - mein Kopf steckt ja schon im Sand ...Ich behaupte: JEDER kann da noch besser werden wobei es durchaus auch Leute gibt, von denen man lernen kann. Wenn ich all mein Gemüse auf dem Markt vom lokalen Bauer (zur richtigen Zeit) kaufe und in meine Tasche stecke, ist dafür wie früher KEIN Kunststoff und ziemlich wenig Transportweg notwendig. (Nebenbei bemerkt ist die Qualität für den Preis i. a. extrem gut)Auch bei sehr vielen anderen Dingen kann man darauf achten. 95% heißt ja leider nicht, dass das Recyclat den gleichen Wert wie der ursprüngliche Rohstoff hat. So wahnsinnig viel kann man damit nun auch nicht anfangen.Man kann natürlich auch aufgeben ...


Stimmt natürlich, besser geht immer. Bin den 95% wird ja auch die Hälfte noch thermisch verwertet. Besser als das Öl direkt zu verbrennen, aber eigentlich rechnet man damit auch die quote schön. 100% stoffliche Verwertung sollte das Ziel sein, weltweit. Und das Beispiel mit dem Bauern ist ja auch richtig und gut gewählt. Ich bringe auch nen Stoffbeutel mit zum Supermarkt usw.
Es ist auch kein Problem was auf Kunststoff beschränkt ist. Die Alukapseln von Nespresso usw. sind auch eine Schande. Wenn man den Preis für jeden Kaffee zahlen würde, dann könnten die Bauern den halben Tag in der Hängematte liegen und gerne zählen
Mal wieder Bullshit Propaganda.
ichbrauchdas_nicht10. Okt 2017

Bei mir klappt der Download über Chrome auf Android, ohne zusätzliche T …Bei mir klappt der Download über Chrome auf Android, ohne zusätzliche Tools. Einfach das Video anspielen, auf das Video gedrückt halten und Video herunterladen auswählen.Das sollte für den JD2 also überhaupt kein Problem darstellen.


Klappt bei mir auch unter Chrome auf Windows, rechtsklick -> Video speichern unter...
Lobbyist - "Plastikanteile im Trinkwasser sind für den Körper völlig unbedenklich."
Reporter - "Würden Sie dieses Glas mit Wasser aus der betreffenden Gegend trinken?"
Lobbyist - "Nein, lieber nicht."
(Sinngemäß...)

War schon sehr beeindruckend. Gute Doku.
Bearbeitet von: "PauliEffect" 10. Okt 2017
Janino10. Okt 2017

sehr gute Doku - wer es wirklich anschauen möchte, kann es bestellen, für a …sehr gute Doku - wer es wirklich anschauen möchte, kann es bestellen, für alle Vorratssammler ist es natürlich nur Plastikmüll...

https://www.amazon.de/Plastic-Planet-limitierte-plastikfreie-Öko-Verpackung/dp/B003V8G4VW

Für Öko Sammler mit Plastikfreier Verpackung.
germanhanz10. Okt 2017

Mal wieder Bullshit Propaganda.



warum gibt es hier immer noch keinen gefällt mir-NICHT-Button?
Janino10. Okt 2017

warum gibt es hier immer noch keinen gefällt mir-NICHT-Button?


Mimimimimi.

Die Dreckschleudern sind die dritte Welt Länder. Wieso sollte ich ein schlechtes Gewissen haben weil sie in Indien in die Flüsse scheissen und so ebenfalls ihren Müll entsorgen? Wieso sollte ich hier auf meinen Müll den ich sachgerecht entsorge überzogene Steuern usw. zahlen?

Bei uns wird nicht mal ein Promille des weltweiten Mülls ins Meer geworfen. Die dritte Welt Länder sind das Übel. Jetzt die Preisfrage: Sollen die, die >99% des Drecks verursachen sich um den Scheiss kümmern oder die, die nicht mal ein Promille ausmachen um etwas entscheidendes zu bewegen?

Ah, da haben wir es wieder, passt nicht in die feel good politische Motivierung.
Bearbeitet von: "germanhanz" 10. Okt 2017
Janino10. Okt 2017

warum gibt es hier immer noch keinen gefällt mir-NICHT-Button?

Habe ich mich auch schon oft gefragt! ;-)
DOWNLOAD:
Chrome -> PLAY -> Rechtsklick -> SAVE AS ...

Vielen Dank für den Deal.
die Doku ist halt recht alt... Gibt's aktuellere und bessere zu dem Thema, wenn auch nicht kostenlos...
ichbrauchdas_nicht10. Okt 2017

Bei mir klappt der Download über Chrome auf Android, ohne zusätzliche T …Bei mir klappt der Download über Chrome auf Android, ohne zusätzliche Tools. Einfach das Video anspielen, auf das Video gedrückt halten und Video herunterladen auswählen.Das sollte für den JD2 also überhaupt kein Problem darstellen.


Oh, wow, so einfach. Danke! Geht mit Safari sogar auch
germanhanz10. Okt 2017

Mimimimimi.Die Dreckschleudern sind die dritte Welt Länder. Wieso sollte …Mimimimimi.Die Dreckschleudern sind die dritte Welt Länder. Wieso sollte ich ein schlechtes Gewissen haben weil sie in Indien in die Flüsse scheissen und so ebenfalls ihren Müll entsorgen? Wieso sollte ich hier auf meinen Müll den ich sachgerecht entsorge überzogene Steuern usw. zahlen?Bei uns wird nicht mal ein Promille des weltweiten Mülls ins Meer geworfen. Die dritte Welt Länder sind das Übel. Jetzt die Preisfrage: Sollen die, die >99% des Drecks verursachen sich um den Scheiss kümmern oder die, die nicht mal ein Promille ausmachen um etwas entscheidendes zu bewegen?Ah, da haben wir es wieder, passt nicht in die feel good politische Motivierung.



Wow - top Infos! Wo kommen die denn her?
Ja klar! Guck Dir mal die Menschen auf den Bildern an - die haben alles so im Überfluß, daß sie nicht in Wasser baden wollen, sondern im Müll. Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht, wie in diesen Ländern produziert wird und für wen? Und, wenn wir schon mal dabei sind: Die Industrienationen verschiffen keinen Müll in sog. Dritte-Welt-Länder? Schlaf schön weiter und hab' ein besonders gutes Gewissen bei Deinem nächsten Kauf "Made in Bangladesh, China.............
Bildungsdeal = Hot!
Sollte sich mal jeder reinziehen.
Vielleicht wird ja jetzt jeder merken, wir haben nur einen blauen Planeten.
Doku ist gut. Ösi-Dialekt nicht jedermanns Sache #blastikblaneeet
Ist ein Hot wert
dmc1999913. Dez 2017

Die Doku ist von 2009...


Um so schlimmer! Da kannste dir ausrechen wie es heute ausschaut!

Also alle mal überlegen ob 15 Cent Artikel inkl. Versand aus China nun unbedingt positive Einflüsse auf sowas haben.
Bearbeitet von: "turbofinger" 13. Dez 2017
sollte man gesehen haben, hot von mir
Würde dem "Deal" einen 4 stelligen Wert wünschen.
Doku ist wirklich sehenswert. Wundere mich für die Kommentare bleiben "Freebie? Das wird doch mit meinen Steuern finanziert!".
Der Film ist gut, wir haben dann auch 2 Wochen versucht nicht aus Plastikflaschen zu trinken... klappte leider nicht
iamtheman13. Dez 2017

Doku ist wirklich sehenswert. Wundere mich für die Kommentare bleiben …Doku ist wirklich sehenswert. Wundere mich für die Kommentare bleiben "Freebie? Das wird doch mit meinen Steuern finanziert!".



Freebie? Das wird doch mit meinen Steuern finanziert!
Aagorn13. Dez 2017

Freebie? Das wird doch mit meinen Steuern finanziert! Freebie? Das wird doch mit meinen Steuern finanziert!



Hehehe, der war gut. Aber da wird wenigstens mal was gescheites mit unseren Steuern angestellt.
Bearbeitet von: "turbofinger" 13. Dez 2017
Avatar
GelöschterUser813168
Shrek8513. Dez 2017

Der Film ist gut, wir haben dann auch 2 Wochen versucht nicht aus …Der Film ist gut, wir haben dann auch 2 Wochen versucht nicht aus Plastikflaschen zu trinken... klappte leider nicht



Versucht es noch mal, lohnt sich zweifach, umwelttechnisch und gesundheitlich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text