DOLE Bananen 1 kg nur 0,88€ @ Real
180°Abgelaufen

DOLE Bananen 1 kg nur 0,88€ @ Real

28
eingestellt am 11. Jun 2011
Ab nächstem Dienstag gibt es bei Real 1Kg Dole Bananen aus Mittelamerika für nur 0,88€. Wenn das mal kein Schnäppchen ist. Sonst kosten die ungefähr das Doppelte.

28 Kommentare

hulz

Blutbananen.



Sind die dann rot?

hulz

Blutbananen.


Spielst du dabei auf die erntegebiete und die Menschen dort an oder wolltest einfach witzig sein?

Das mit den Blutbananen war doch Chiquita ?!?

Dole ist die Firma mit DBCP und Kampf gegen die Pressefreiheit: de.wikipedia.org/wik…nas!*

Er kann ja auch lieber Fairtrade Bananen kaufen, die dann trotzdem von Kindern geerntet wurden oder von ebenso ausgebeuteten Arbeitern. Nützt aber keinem was. Also bitte nur noch im lokalen Gewächshaus z.B. der Uni kaufen. Allerdings kann sich das natürlich auch wieder negativ auf den C02-Fußabdruck auswirken oder es handelt sich nicht um Demeterqualität

Immer diese "Lebensmittelschnäppchen".:(

Schiebt euch ein Darmrohr ein, leitet auf eure Müslischale ab, dann könnt ihr richtig satt sparen, habt kein Gewichtsproblem mehr und seit sicher sehr zufrieden, weil ihr richtig gespart habt.

Und jetzt komme mir niemand mit seiner knappen Kassenlage. Man muss im Leben Prioritäten setzen und dann eben nicht 3 x im Jahr ein neues Handy kaufen. Besser hochwertiges Essen als einen hochwertigen Onkyo-Tuner, der gefühlt nach 3 Jahren eh Schrott ist. Meine Meinung... Nun darf gemeckert werden.

Achtung, die Bananen enthalten EHEC

ich kaufe eigentlich nie Markenbananen....hm schmecken Dole besser als die noname aus Aldi und co. oder warum sollte ich Dole kaufen?

Die übliche Moralcomments, gähn...

metalheart666

Die übliche Moralcomments, gähn...



Mit Moral hat es IMHO nicht viel zu tn, wenn man keine Scheiße in sich hinein füllen will. Überleg mal, was die an die Bananen dran gießen müssen, damit die kostendeckend zu dem Preis im Regal liegen können. Und aus Scheiße kann man nunmal keine Qualität machen.

Ebenso ergeht es Eiern für 0,49 € das Dutzend etc. etc.

Aber kauft nur weiter billig und schreit jedes mal auf, wenn heraus kommt, dass die Schweine die eigene Scheiße fressen mussten und Maschinenöle ins Tierfutter gemischt werden. Bei letzterem spart man Entsorgungskosten und steigert die verkaufbare Menge, schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe. Der dumme Wicht, der das Schnäppchen schlägt wird ja dann am Ende "kostenlos" von der Krankenkasse behandelt... Nix Moral, Logik!

Iss mal lieber ´ne Banane, dein Blutzucker scheint ganz tief unten zu sein.

@schmiedskatze

würde ja gerne mal sehen wie du lebst :-)

bestimmt alles ÖKO und schön fairtrade? MC Donalds ist eh scheiße und Coca Cola beutet auch alle nur aus.

Wenn du in der sozialen Marktwirschaft keinen Platz findest warum ziehst du nicht einfach in den Dschungel und ernährst dich von den Bananen die dort vor Ort wachsen? Die sind dann wenigstens fairtrade

Ich finde jedenfalls den Preis HOT

Hahaha. Ist echt wieder das übliche Moral-Gelaber.

Ich scher mich einen Dreck darum, wo Sachen herkommen, die ich zu meinem Vorteil nutzen kann. Hauptsache günstig soll es sein. Jeder gesparte Euro bringt mich weiter.

Also, greift für Greenpeace Öltanker an oder werft eure Klamotten in die Kleiderspende.

Ich leb mein Leben und genieße es (_;)

metalheart666

Die übliche Moralcomments, gähn...


Und genau das sind sie wieder, die Moralapostel.

metalheart666

Die übliche Moralcomments, gähn...



Schon ein wenig witzig. Geht es hier um Fleischbananen? Also bei meinem regionalen Bauern habe ich noch keine Bananen aus eigenem Anbau gesehen. Die müsste man wohl oder übel im Supermarkt kaufen. Das heißt aber nicht dass man auch das billigste Fleisch kauft. Aber so ist halt deine Logik

brucet

Schon ein wenig witzig. Geht es hier um Fleischbananen? Also bei meinem regionalen Bauern habe ich noch keine Bananen aus eigenem Anbau gesehen. Die müsste man wohl oder übel im Supermarkt kaufen. Das heißt aber nicht dass man auch das billigste Fleisch kauft. Aber so ist halt deine Logik



Meine Logik ist, dass es bei Lebensmittels keine Schnäppchen geben kann, da man bei der Produktion im Prinzip nicht sparen kann ohne die Qualität zu beeinflussen.

Da ich aus der Branche komme, denke ich zu wissen, wovon ich rede/schreibe. Aber fresst nur weiter eure Schnäppchen und freut euch ein zweites Loch in den Arsch. Wer weiß, wozu man das dann gebrauchen kann.

Man sollte nie vergessen, dass Bananen, Hühnchen, Schweine etc. nicht von Maschinen hergestellt werden...

Im Supermarkt kauft man letztlich IMMER den Ausschreibungssieger und der muss sparen, sparen, sparen und hoffen nicht erwischt zu werden und immer schön auf dem Grat der Rasierklinge tanzen. Egal ob Pflanze oder Tier.

@artless: kannst ganz beruhig sein, ich habe meinen Platz in der Marktwirtschaft gefunden, beschäftige einige dutzend Mitarbeiter und laufe auch nicht in Leinensäcken rum. Nur ist mein Motto eher leben und leben lassen. Mydealz verfolge ich nur wegen diversem technischem Schnickschnack. Essen kaufe ich aber nicht im Supermarkt, da habe ich andere, eigene Quellen. Zwar keine Bananen, aber die hatte ich bis 1989 eh selten, so dass ich nicht so bananenfixiert bin, wie mancher hier.

@ schmiedekatze gebe dir weitesgehend recht (dole bananen sind auch eher zu meiden weil der sehr stark mit chemie arbeitet afaik)

nur: angebote sind auch nicht immer der einkaufspreis (teilweise unter dem einkaufspreis zwecks kundenfang)

Schmiedskatze

Man sollte nie vergessen, dass Bananen, Hühnchen, Schweine etc. nicht von Maschinen hergestellt werden...



ööhm....das man doch schon Kosten für Futter und so an Tieren hat ist mir ja klar - aber Bananen!?
Die wachsen aufm scheiß Baum, der sich sein Futter selbst ausm Boden holt - wo muss man da denn großartig Energie reinstecken (außer vllcht mal düngen und natürlich bei der Ernte) - du stellst nen sehr fragwürdigen Vergleich auf.


Ich hatte btw grad ne Fairtrade Bio Banane vom Lidl (die letzten warn auf 0,99Cent pro Kilo gesenkt, als ich vor 3h da war)

bei uns im Kaufland gabs diese Woche Bananen für 0,79 Eur / kg

Dole ist zwar nicht so lecker wie Chiqita, aber besser als no-name Bananen. Ich lieber Bananen und deswegen weiß ich auch, dass sie nicht alle gleich schmecken.

Schmiedskatze

Da ich aus der Branche komme, denke ich zu wissen, wovon ich rede/schreibe. ich habe meinen Platz in der Marktwirtschaft gefunden, beschäftige einige dutzend Mitarbeiter und laufe auch nicht in Leinensäcken rum. Essen kaufe ich aber nicht im Supermarkt, da habe ich andere, eigene Quellen.



Kann sich eben nicht jeder ständig feines Biogemüse leisten.

_

Deutsche kauft deutsche Bananen!!!

mmmh ich mag Bananen...die sind nicht nur zum Essen gut...

Gurken sin billiger...

Schmiedskatze

Da ich aus der Branche komme, denke ich zu wissen, wovon ich rede/schreibe. ich habe meinen Platz in der Marktwirtschaft gefunden, beschäftige einige dutzend Mitarbeiter und laufe auch nicht in Leinensäcken rum. Essen kaufe ich aber nicht im Supermarkt, da habe ich andere, eigene Quellen.



Könnte man. Wenn man sich nicht jedes Jahr nen neues Handy und TV und sonstwas kauft. Der Deutsche gibt ungern Geld für Essen aus. Total falsche Sicht auf Ernährung.

Man könnte auch mehr Geld für gesünderes Essen ausgeben. Wird aber nicht so gewollt.

Hahaha. Ist echt wieder das übliche Moral-Gelaber.

Ich scher mich einen Dreck darum, wo Sachen herkommen, die ich zu meinem Vorteil nutzen kann. Hauptsache günstig soll es sein. Jeder gesparte Euro bringt mich weiter.

Also, greift für Greenpeace Öltanker an oder werft eure Klamotten in die Kleiderspende.

Ich leb mein Leben und genieße es (_;) ..

Rapist

Ich scher mich einen Dreck darum, wo Sachen herkommen, die ich zu meinem Vorteil nutzen kann. Hauptsache günstig soll es sein. Jeder gesparte Euro bringt mich weiter.


Ich bin eigentlich keiner dieser Moralapostel, aber diese Einstellung ist nun wirklich völlig egoistisch und kurzsichtig. Von deinem Namen ganz zu schweigen, ich meine WTF? Wie kann man sich so nennnen?

Oder du trollst einfach nur rum...:|


wubanger

mmmh ich mag Bananen...die sind nicht nur zum Essen gut...

Würde ich an deiner Stelle lassen ;), die Schleimhäute da unten nehmen doch alles wie ein Schwamm auf (man erinnere nur an die Meldungen mit der Alkoholvergiftung über die vaginalen Schleimhäute XD) und bei Bananen wird doch recht gern mit Chemikalien gearbeitet afaik.

Bei uns in Australien kosten die kleinen "Ladyfinger" Bananen
$4 (3 Euro) das Kilo, direkt vom Bauern und unbehandelt.
$5 die selben Bananen im Supermarkt.

Wie eine Banane schmeckt, die unbehandelt hier um die Ecke waechst,
weiss ich erst seit ich vor 5 Jahren ausgewandert bin.
Das gleiche gilt fuer Tomaten, Mangos und allerlei anderes Obst und Gemuese.
Ich denke oft, was habe ich 30 Jahre lang fuer ein fade schmeckendes Zeugs gegessen.

Schmiedskatze hat absolut recht.

Aber jeder wie er will.
Mit Sicherheit wird es sich irgendwann, irgendwie zeigen, wenn man sein
ganzen Leben lang nur den billigsten Mist in sich hineinfuttert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text