29°
Don Marco Grill Rub's kaufe 5 zahle 4
7 Kommentare

Sorry
Habe den Gutscheincode vergessen.
Man muss "Gewürze" als Code im Warenkorb eingeben dann wird es abgezogen

immer noch ne teure Nummer...dabei sind die Rubs total einfach zu machen...

Günstig ist anders

da sind ja selbst die bewehrten Tennessee Teardown BBQ Rubs von Ankerkraut günstiger

Ich finde solche Rubs zum Probieren und Neues kennenlernen echt klasse, aber die Preise sind mir auch zu hoch. Es gibt zig Rezepte im Netz. Von ButtGlitterRub bis Stardust usw., einfach selber machen.

Preis ist falsch - kommen noch 6,90€ Porto drauf

Das Rub-Rezept:
2 Teile schwarzer Pfeffer
2 Teile Paprika
1 Teile Zwiebelpulver
1 Teile Knoblauchpulver
1 Teil Salz
1/2 Teil cayenne Pfeffer
1 Teil "Robs 008 Pffermix" - Rezept siehe unten
1 Teil Zucker

Rob Reinkemeyers "008 Secret Stern Pepper Mix"
4 Teile schwarze Pfefferkörner
4 Teile weiße Pfefferkörner
2 Teile langer Pfeffer
2 Teile getrocknete grüne Pfefferkörner
1 Teil Mönchspfeffer
1 Teil Paradieskörner (auch als Guineapfeffer bekannt)
1 Teil Tasmanische Pfefferkörner
1 Teil Rosa Pfefferbeeren (für die fruchtige Note)

Den schwarzen, langen und weißen Pfeffer in einen Mörser oder eine elektrische Mühle geben und grob mahlen. Es sollte kein feines Pulver entstehen. Anschließend die restlichen Pfeffersorten hinzugeben und erneut grob mahlen. Was vom Rub übrig bleibt, hält sich noch einige Monate, wenn Sie es luftdicht verschließen und dunkel lagern

Wenn ich die Zutaten für einmal extra kaufen muss lohnt es sich nicht da Kauf ich mir lieber fertige und habe dann nicht offene Gewürze rumstehen welche ich sonst nicht benötige

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text