Douglasie Bretter für die Terasse
75°Abgelaufen

Douglasie Bretter für die Terasse

2,22€
28
eingestellt am 12. Apr 2017
Gesehen bei Globus Salzgitter (scheint aber bundesweit zu sein). Habe noch nie einen Baumarkt betreten bei dem ich so gut beraten wurde. Kann ich nur empfehlen.
Zusätzliche Info

Gruppen

28 Kommentare
Dealpreis falsch oder gibt es die Bretter auch mit 1 Meter Länge? (Preisangabe ist pro Laufender Meter)
Preisvergleich fehlt ebenfalls

Ansonsten, die beste Beratung gibts im Baumarkt Hammer
Bearbeitet von: "norinofu" 12. Apr 2017
Von Douglas Pine würde ich aufgrund des schnellen Wachstums der Bäume die Finger lassen. Weiches Weichholz. Dann eher Kiefer oder Lärche.
kobayashi12. Apr 2017

Weiches Weichholz.


Genau, lieber hartes Hartholz!
Hallo,
Douglasien-Bretter gibt es gefühlt jeden Woche in irgendeinem Baumarkt im Angebot. Ohne weitere Angaben wie Stärke oder Breite usw. bringt der Preis mal leider gar nichts (um es mal vernünftig vergleichen zu können).

Hiropa12. Apr 2017

Genau, lieber hartes Hartholz!

​Es gibt auch weiches Hartholz, zb europäische Kastanie ! Das wäre ideal anstelle von Douglasie.
Knipser3118812. Apr 2017

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewöhnliche_DouglasieDouglasie ist ein …https://de.wikipedia.org/wiki/Gewöhnliche_DouglasieDouglasie ist ein Kieferngewächs

​Ansich schon ok. Aber qua Wachstum zu schnell.


kobayashi12. Apr 2017

Von Douglas Pine würde ich aufgrund des schnellen Wachstums der Bäume die F …Von Douglas Pine würde ich aufgrund des schnellen Wachstums der Bäume die Finger lassen. Weiches Weichholz. Dann eher Kiefer oder Lärche.



Kiefer muss aber behandelt sein, sonst gammelt das im Freien fast so schnell weg wie man die Gartenmöbel draufstellt.
Das einfachste und billigste Verfahren ist Kesseldruckimprägnieren mit giftigen Salzen. Das wiederum möchte ich nicht unbedingt als Terrassenbelag. Thermoholz ist dann schon wieder eine ganze Ecke teurer.
jakes12. Apr 2017

Hallo,Douglasien-Bretter gibt es gefühlt jeden Woche in irgendeinem …Hallo,Douglasien-Bretter gibt es gefühlt jeden Woche in irgendeinem Baumarkt im Angebot. Ohne weitere Angaben wie Stärke oder Breite usw. bringt der Preis mal leider gar nichts (um es mal vernünftig vergleichen zu können).



Breite (145 mm) und Stärke (28 mm) stehen im Dealbild,ebenso div. andere Daten. Aber eigentlich gehört das in die Dealbeschreibung.
wir haben selber lange nach günstigen Terrassenbrettern geschaut und diese sind im direkten Vergleich sehr günstig. Douglasie ist pflegeleichter als kiefer und Fichte. Abgesehen davon sind es 28mm anstatt oft nur 21mm. auch die breiter ist mit 145mm größer als andere Alternativen bis ca. 3euro lfm. kurzum, ein top preis. die Kommentare, dass es besseres gibt... logo, aber nicht für diesen Preis.
der Deal kommt erst wenn man damit zu bauhaus geht ....
für faule Leute : WPC
für Holzliebhaber mit Gewissen : Lärche (muss aber dann noch mit Holzöl behandelt werden)

beides vergleichbar günstig und langzeitstabil (10+ J)

für "ich baue für meine Enkel" Leute : Robinie (da aber lieber im Sägewerk fragen, da das Holz top verarbeitet sein muss und auch noch pinibel auf die richtige Verlegung geachtet werden muss)

... ich würde Lärche nehmen
Bearbeitet von: "pumuckel" 12. Apr 2017
war auch vorletzte woche das erste mal in einem globus markt.
das genau gegenteil vom bahr und bauhaus: die mitarbeiter sind auf mich zugekommen und nicht weggelaufen ;-)

vielleicht kann mir hier ja jemand nen tip geben, was man für ein diy gartenhaus für holz nimmt?
es wird recht gross, deshalb sollte es möglichst günstig sein.
sägewerke gibts hier auch nen paar.....

dank euch!
douglasie ist für den außenbereich kaum geeignet. meine terrasse hielt gerademal 7 jahre dann war fast jedes brett faul. ja, war alles fachgerecht verlegt.
Razorbladefish12. Apr 2017

douglasie ist für den außenbereich kaum geeignet. meine terrasse hielt g …douglasie ist für den außenbereich kaum geeignet. meine terrasse hielt gerademal 7 jahre dann war fast jedes brett faul. ja, war alles fachgerecht verlegt.


muss man wohl inkl der gartenmöbel abdecken :-D
dumm_michel12. Apr 2017

war auch vorletzte woche das erste mal in einem globus markt. das genau …war auch vorletzte woche das erste mal in einem globus markt. das genau gegenteil vom bahr und bauhaus: die mitarbeiter sind auf mich zugekommen und nicht weggelaufen ;-)vielleicht kann mir hier ja jemand nen tip geben, was man für ein diy gartenhaus für holz nimmt?es wird recht gross, deshalb sollte es möglichst günstig sein.sägewerke gibts hier auch nen paar.....dank euch!



Wenns schnell gehen soll, z.B. Seekieferplatten auf Unterkonstruktion da verzieht sich nix wie bei billigen Nut und Feder Brettern. Sollte aber gestrichen oder lasiert werden.
Oder wenn es etwas rustikaler sein soll, sägerauhe Bretter senkrecht überlappend, wie hier z.B.
13824597-s6A3C.jpg
pumuckel12. Apr 2017

für faule Leute : WPCfür Holzliebhaber mit Gewissen : Lärche (muss aber da …für faule Leute : WPCfür Holzliebhaber mit Gewissen : Lärche (muss aber dann noch mit Holzöl behandelt werden)beides vergleichbar günstig und langzeitstabil (10+ J)für "ich baue für meine Enkel" Leute : Robinie (da aber lieber im Sägewerk fragen, da das Holz top verarbeitet sein muss und auch noch pinibel auf die richtige Verlegung geachtet werden muss)... ich würde Lärche nehmen

​Exakt. Lärche. Schaut auch nur mal die ganzen unbehandelten Lärchenschober aufm Land an. Unserer ist 80 Jahre alt und wurde noch nie behandelt. Lediglich das Dach mal neu gedeckt (vor 35 Jahren) und ist immer noch einwandfrei.
Lärche hält quasi ewig, selbst wenn sie unbehandelt ist. Behandelt hält es ewig.
Frogman12. Apr 2017

​Exakt. Lärche. Schaut auch nur mal die ganzen unbehandelten Lä …​Exakt. Lärche. Schaut auch nur mal die ganzen unbehandelten Lärchenschober aufm Land an. Unserer ist 80 Jahre alt und wurde noch nie behandelt. Lediglich das Dach mal neu gedeckt (vor 35 Jahren) und ist immer noch einwandfrei. Lärche hält quasi ewig, selbst wenn sie unbehandelt ist. Behandelt hält es ewig.



... die Schuppen würde ich als Vergleich nicht ranziehen (da kein Stauwasser und keine Belastung an den Wänden), wir haben damals auch die Lärche an den Ställen und Scheunen behandelt ... aber ihr wollt garnicht wissen, was man damals genommen hat

ein Holzöl sichert bei leichter (nicht stauender) Nässe in Horizontaler Verlegung und für die Begehnutzung , kost nicht viel Extra


Bearbeitet von: "pumuckel" 12. Apr 2017
dumm_michel12. Apr 2017

muss man wohl inkl der gartenmöbel abdecken :-D

​jooo genau da hätte ich auch mal selbst drauf kommen
Razorbladefish14. Apr 2017

​jooo genau da hätte ich auch mal selbst drauf kommen



einfach mal fragen ;-)
da man aber auch nur noch nichtstaugende planen bekommt, nicht vergessen vorsichtshalber die plane ebenfalls abzudecken!
damit bist du dann auf der sicheren seite und kannst vllkommen spontan den sommer geiessen ;-)
pumuckel12. Apr 2017

für faule Leute : WPCfür Holzliebhaber mit Gewissen : Lärche (muss aber da …für faule Leute : WPCfür Holzliebhaber mit Gewissen : Lärche (muss aber dann noch mit Holzöl behandelt werden)beides vergleichbar günstig und langzeitstabil (10+ J)für "ich baue für meine Enkel" Leute : Robinie (da aber lieber im Sägewerk fragen, da das Holz top verarbeitet sein muss und auch noch pinibel auf die richtige Verlegung geachtet werden muss)... ich würde Lärche nehmen




Danke für die kurze Zusammenfassung! Ich kämpfe gerade noch mit meinem (Öko-)Gewissen, alles aus Lärche, alles aus WPC oder Unterkonstruktion aus WPC und Dielen aus Lärche(sinnvoll?). Ist für einen kleinen Balkon 2x5m, den ich nicht alle paar Jahre neu machen will. Soll also was gescheites sein.

Woran erkenne ich denn jeweils, ob ich gerade was gscheites kaufe? Und wo kauft der geneigte Mydealzer mit Qualitäts- und Preisbewusstsein? ^^
koelner2615. Apr 2017

Danke für die kurze Zusammenfassung! Ich kämpfe gerade noch mit meinem ( …Danke für die kurze Zusammenfassung! Ich kämpfe gerade noch mit meinem (Öko-)Gewissen, alles aus Lärche, alles aus WPC oder Unterkonstruktion aus WPC und Dielen aus Lärche(sinnvoll?). Ist für einen kleinen Balkon 2x5m, den ich nicht alle paar Jahre neu machen will. Soll also was gescheites sein.Woran erkenne ich denn jeweils, ob ich gerade was gscheites kaufe? Und wo kauft der geneigte Mydealzer mit Qualitäts- und Preisbewusstsein? ^^



mit einheimischer Lärche biste gut bedient (inkl aller Arbeiten und untekonst zu max 60-80€/qm fertig gebaut)

damit ist gemeint: alles vom Scheiner (+ evtl die Planung) inkl Holzöl
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Apr 2017
koelner2615. Apr 2017

Danke für die kurze Zusammenfassung! Ich kämpfe gerade noch mit meinem ( …Danke für die kurze Zusammenfassung! Ich kämpfe gerade noch mit meinem (Öko-)Gewissen, alles aus Lärche, alles aus WPC oder Unterkonstruktion aus WPC und Dielen aus Lärche(sinnvoll?). Ist für einen kleinen Balkon 2x5m, den ich nicht alle paar Jahre neu machen will. Soll also was gescheites sein.Woran erkenne ich denn jeweils, ob ich gerade was gscheites kaufe? Und wo kauft der geneigte Mydealzer mit Qualitäts- und Preisbewusstsein? ^^



also an deiner stelle würde ich zu aller erst dieses sinnfreie öko gewissens ding ausschalten oder ganz abschaffen!

holz bekommste im sägewerk am günstigsten, was bei 10m2 aber jetzt zu vernachlässigen wäre.
deshalb würde ich bei der geringen fläche wpc nehm, dann haste deine ruhe.
wenns nicht eilt angebotstechnisch auf die lauer legen und dann zuschlagen bzw preisgarantie bei bauhaus/hornbach nutzen.
so würde ich es bei einem kleinen balkon machen, den man nutzen aber nicht grossartig pflegen mag.
dumm_michel15. Apr 2017

also an deiner stelle würde ich zu aller erst dieses sinnfreie öko g …also an deiner stelle würde ich zu aller erst dieses sinnfreie öko gewissens ding ausschalten oder ganz abschaffen!holz bekommste im sägewerk am günstigsten, was bei 10m2 aber jetzt zu vernachlässigen wäre.deshalb würde ich bei der geringen fläche wpc nehm, dann haste deine ruhe.wenns nicht eilt angebotstechnisch auf die lauer legen und dann zuschlagen bzw preisgarantie bei bauhaus/hornbach nutzen.so würde ich es bei einem kleinen balkon machen, den man nutzen aber nicht grossartig pflegen mag.



Naja, die Frage ist halt auch, was macht man nach 15(?) Jahren mit dem Haufen Plastik-Holzgemisch? Sondermüll?

Und wie will man eine Preisgarantie auf einen Artikel bekommen, den man nicht vergleichen kann, weil jeder andere Lieferanten hat? Ist ja kein Bosch-Schrauber mit genauer Typenkennzeichnung. Ein gutes Angebot würde mir schon reichen.


pumuckel15. Apr 2017

mit einheimischer Lärche biste gut bedient (inkl aller Arbeiten und …mit einheimischer Lärche biste gut bedient (inkl aller Arbeiten und untekonst zu max 60-80€/qm fertig gebaut)damit ist gemeint: alles vom Scheiner (+ evtl die Planung) inkl Holzöl



OK, danke. Werde mal Ausschau halten danach. Weiß noch nicht, was ich nehme, werde es aber wohl selbst machen, bin Hobby-Heimwerker
p.s ich würde als selbstbauer auch zum Sägewerk gehen .. da du dort wesentlich bessere Qualität als beim baumarkt bekommst

hier im Dorf z.B. 1qm Robinie zu 25€ (handverlesen aus dem kernholz
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Apr 2017
pumuckel15. Apr 2017

p.s ich würde als selbstbauer auch zum Sägewerk gehen .. da du dort w …p.s ich würde als selbstbauer auch zum Sägewerk gehen .. da du dort wesentlich bessere Qualität als beim baumarkt bekommsthier im Dorf z.B. 1qm Robinie zu 25€ (handverlesen aus dem kernholz



Und Robinie ist noch haltbarer? Wir haben ein Sägewerk in der Nähe, muss mal nachfragen, ob die sowas auch anbieten.
koelner2615. Apr 2017

Naja, die Frage ist halt auch, was macht man nach 15(?) Jahren mit dem …Naja, die Frage ist halt auch, was macht man nach 15(?) Jahren mit dem Haufen Plastik-Holzgemisch?


als abstand dem nachmieter verkaufen!
@kölschejung: bei globus gibs kommende woche wpc für 6€.
anrufen, ean nr geben lassen, vergleichen&sparen oder dort kaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text