221°
ABGELAUFEN
Dr. Oetker Pizzaburger bei real Mainz-Bretzenheim
Dr. Oetker Pizzaburger bei real Mainz-Bretzenheim
FreebiesReal Angebote

Dr. Oetker Pizzaburger bei real Mainz-Bretzenheim

Morgen, am Freitag den 12.09, werden im real in Mainz-Bretzenheim Dr. Oetker Pizzaburger kostenlos verteilt! Hierbei handelt es sich um komplette Packungen! Also so wie man sie auch in der TK-Truhe findet! Heute wurde dort schon (vor den Leergutautomaten) die Dr.Oetker Ristorante Magharita verteilt! Der Promoter wird morgen wohl wieder an gleicher Stelle stehen
Welche Sorte er morgen ausgibt konnte er mir leider noch nicht sagen..

Guten Hunger!

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

24 Kommentare

Die werden noch produziert? X)

HouseMD

Die werden noch produziert? X)


Restbestände mit MHD 2012

*würg*

HouseMD

Die werden noch produziert? X)


Ich hab neulich einen bei meinen Eltern in der Tiefkühltruhe gefunden. Die werden nicht schlecht...

HouseMD

Ich hab neulich einen bei meinen Eltern in der Tiefkühltruhe gefunden. Die werden nicht schlecht...



Sicher? Keine außergewöhnlichen Symptome aufgetreten?



Pfui!

HouseMD

Ich hab neulich einen bei meinen Eltern in der Tiefkühltruhe gefunden. Die werden nicht schlecht...


Konnte ich am nächsten morgen, als ich wieder klar war, leider nicht mehr so genau auseinander differenzieren... X)

Mainz hot!

Diesen Brechreizverursacher habe ich letzte Woche mit hohen Erwartungen gekauft und er hat seine Aufgabe meisterlich absolviert... bah - nicht nochmal

Avatar

GelöschterUser42821

Hab die mit trnd in rauhen Mengen testen dürfen.... Hab sie alle einem Nachbarn geschenkt, der einfach alles isst. Für mich weder lecker noch praktisch.

bäh

Real und Mhd :-)

Lecker, werd heute den weg machen um mir eine packung gammelfleisch zu erhaschen

hoffe man kann sich mehrfach anstellen....hat jemand erfahrung mit dieser stratehie? oder droht hausverbot?

Verteilt wird die "Speziale". Ist überall gleich. Kannst du in deine Beschreibung aufnehmen. Es ist wohl obendrein noch die schlechteste Variante von den Pizzaburgern :-D

diese Produkt wird den Beweis antreten, dass man doch nicht alles durch penetrante Werbung verkaufen kann.

Es gibt Sachen, die mag ich nicht mal kostenlos kosten.

Habe ich dennoch mal probiert, als die warm zu Werbezwecken verteilt wurden.
Auf der Packung sehen die total lecker aus - im Original dann leider nicht mehr wiederzuerkennen.

wirklich nicht zu empfehlen..... bäh

Trockene und elende Mistdinger. Einmal und nicht wieder.

Dieser Deal ist eine Beleidigung an alle mydealz.de-Fans, so weit runtergekommen sind wir noch nicht!!! Wie wär's mit "Essbarer Papier-Hamburger"?

Ich frag mich ohnehin, welcher Marketingvollidiot auf die Idee gekommen ist das als "Burger" zu bezeichnen, nur weil oben und unten mehr Teig ist.

Och menno!! Verdammte Axt, ich will die auch mal testen!!! Wieso immer in Hintertupfingen??
Von wegen das Auge isst mit. HA! Das Auge sagt, "igitt sieht das interessant aus"...

Die Staatsanwaltschaft Wien leitete heute ein Ermittlungsverfahren gegen Dr. Oetker ein. Demnach besteht der Verdacht auf einen massiven Anschlag gegen den guten Geschmack im Zusammenhang mit dem „Pizzaburger“, einem tiefgekühlten Fettklumpen, der offenbar in einer koordinierten Aktion an Supermärkte in ganz Österreich geliefert wurde.

„Die momentane Beweislage deutet darauf hin, dass es sich hierbei um einen der grausamsten Anschläge gegen den guten Geschmack seit Erfindung der Berner Würstel handelt“, bestätigte eine Sprecherin.

„Wir wissen nicht, wer dieser Dr. Oetker ist oder wo er sich aufhält. Aber wir werden alles daran setzen, ihn für sein skrupelloses Tun zur Rechenschaft zu ziehen.“

Die Tat zeichnet sich durch eine besonders perfide Vorgehensweise aus: „Dr. Oetker schrieb seinen Namen gut sichtbar auf jede einzelne Verpackung seiner Pizzaburger.“ Die Staatsanwaltschaft ist sich sicher: „Er markiert seine Erzeugnisse, um Angst und Schrecken zu verbreiten und um die Behörden zu verhöhnen. Ganz offensichtlich ist er sehr stolz auf seine Tat.“

syntec

Die Staatsanwaltschaft Wien leitete heute ein Ermittlungsverfahren gegen Dr. Oetker ein. Demnach besteht der Verdacht auf einen massiven Anschlag gegen den guten Geschmack im Zusammenhang mit dem „Pizzaburger“, einem tiefgekühlten Fettklumpen, der offenbar in einer koordinierten Aktion an Supermärkte in ganz Österreich geliefert wurde. „Die momentane Beweislage deutet darauf hin, dass es sich hierbei um einen der grausamsten Anschläge gegen den guten Geschmack seit Erfindung der Berner Würstel handelt“, bestätigte eine Sprecherin. „Wir wissen nicht, wer dieser Dr. Oetker ist oder wo er sich aufhält. Aber wir werden alles daran setzen, ihn für sein skrupelloses Tun zur Rechenschaft zu ziehen.“ Die Tat zeichnet sich durch eine besonders perfide Vorgehensweise aus: „Dr. Oetker schrieb seinen Namen gut sichtbar auf jede einzelne Verpackung seiner Pizzaburger.“ Die Staatsanwaltschaft ist sich sicher: „Er markiert seine Erzeugnisse, um Angst und Schrecken zu verbreiten und um die Behörden zu verhöhnen. Ganz offensichtlich ist er sehr stolz auf seine Tat.“



Nix gegen Berner Würstel!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text