Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Drahtloses Alarmsystem König SAS-ALARM120 (Zentrale mit 100dB-Sirene und LEDs, 3 Tür-/Fenstersensoren, 3 PIR-Sensoren, 2 Fernbedienungen)
739° Abgelaufen

Drahtloses Alarmsystem König SAS-ALARM120 (Zentrale mit 100dB-Sirene und LEDs, 3 Tür-/Fenstersensoren, 3 PIR-Sensoren, 2 Fernbedienungen)

14,99€27,99€-46%DealClub Angebote
57
aktualisiert 3. Jul (eingestellt 14. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Der Preis ist noch mal um 10€ gesunken auf nunmehr 14,99€. Allerdings ist jetzt auch der Vergleichspreis niedriger als zuletzt.
Heute ist offenbar der Tag der royalen Alarmanlagen, denn nach voelkner vorhin bekommt ihr nun auch im Dealclub von Avides ein solches Set. Das drahtlose Alarmsystem König SAS-ALARM120 für 24,99€ inklusive Versand kommt zwar ohne Kamera, aber dafür mit umso mehr Sensoren daher. Sonst zahlt man für diese Zusammenstellung mindestens 27,99€.

Die Rezensionen auf Amazon lesen sich soweit recht gut, die Kunden vergeben im Schnitt 4.4 Sterne.

Multifunktionales, drahtloses Plug-and-Play Alarmsystem. Einfache und schnelle Installation. Sichert Ihr Haus, Büro, Geschäft usw. in wenigen Minuten. Die Alarmeinheit mit einer 100 dB Sirene und LEDs zeigt an, welcher Sensor ausgelöst hat. Komplett mit 3 drahtlosen Tür/Fenster Sensoren für Sicherheit an Türen und Fenster und 3 passiven Infrarotsensoren (PIR). Tür/Fenster Sensoren können umgeschaltet werden zwischen Funk oder Funk + Alarm. Auf Funk + Alarm geschaltet wird an den Sensoren eine laute Sirene aktiviert. Geliefert mit 2 Funkfernbedienungen zum Ein und Ausschalten des Alarmsystems. Funktionsschalter an der Alarmeinheit für Alarm- oder Türklingel-Nutzung (Glocke). Batterien für Sensoren und Fernbedienungen inklusive.

Alarmzentrale:
  • Betrieb: 4,5 VDC (3x Batterie AA nicht inkl.)
  • Alarmlautstärke: 100 dB (0,5m)
  • Klingellautstärke: 90 dB (0,5m)
  • Schalter: Alarm/Türglocke/Aus
  • Verzögerungszeit: 20-25s
  • LEDs: 6
  • Maße: 5,7 x 3,9 x 10,9 cm (BxTxH)

Fernbedienung:
  • Betrieb: 12 VDC (1x Batterie 23A inkl.)
  • Reichweite: +/- 30 m (freie Sicht)
  • Tasten: Ein/Aus
  • LED: 1
  • Maße: 3,5 x 1,3 x 5,2 cm (BxTxH)

Tür/Fenster Sensor:
  • Betrieb: 4,5 VDC (3x Batterie LR44 inkl.)
  • Reichweite: +/- 60 m (freie Sicht)
  • Alarm Lautstärke: 95 dB (0,5m)
  • Schalter: RF + Alarm/RF/Aus
  • Maße mit Magnetstreifen: 6x1x9,9cm (BxTxH)

Bewegungsmelder:
  • Betrieb: 4,5 VDC (3x Batterie AA nicht inklusiv)
  • Reichweite: +/- 60 m (freies Feld)
  • Erkennungsreichweite: 5~8m
  • Erkennungswinkel: 100° (horizontal)/80° (vertikal)
  • Installationshöhe: 1,5m (empfohlen)
  • Maße: 6 x 5 x 9,8 cm (BxTxH)

1379085.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Wieder verfügbar. Danke @president_

Gruppen

Beste Kommentare
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Also ich befürchte nicht, dass jemand mein Haus wegträgt...
(Aber der Sinn der Anlage erschließt sich mir auch nicht.)
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Dein Kommentar ist sinnloser als die Anlage.
Es gibt massig Anwendungsmöglichkeiten für diese günstige Anlage, man muss halt nur mal etwas über den Tellerrand hinausschauen.
Huchx14.05.2019 17:35

Kommentar gelöscht



Dann klebe ich lieber einen Blindschalter an die Wand und schreibe "Alarm an" und "Alarm aus" drauf. Höhere Pseudosicherheit da kein Vertrauensverlust durch Fehlalarme.
Shai-tan15.05.2019 12:24

Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und …Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und lerne gerne dazu.



Mal abgesehen davon das da nirgendwas was von 400.000 Euro steht (ich sehe da jedenfalls nix), was ja bei weitem nicht der durchschnittliche Wert von Wohneigentum in Deutschland ist, gibt es ja immerhin auch noch z.B. Mieter von Wohnraum die wohl auch ein Recht haben sich zu schützen. Außerdem haben ja viele auf ihrem Grundstück noch Nebengebäude, bei denen dann eine einfache Absicherung reicht.
Das sich wohl die wenigsten Eigentumer von teuren Immobilien eine solch preiswerte Anlage anschaffen sollte wohl klar sein, aber das ist eben auch nicht die Zielgruppe.
57 Kommentare
Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Also ich befürchte nicht, dass jemand mein Haus wegträgt...
(Aber der Sinn der Anlage erschließt sich mir auch nicht.)
Huchx14.05.2019 17:35

Kommentar gelöscht



Dann klebe ich lieber einen Blindschalter an die Wand und schreibe "Alarm an" und "Alarm aus" drauf. Höhere Pseudosicherheit da kein Vertrauensverlust durch Fehlalarme.
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Dein Kommentar ist sinnloser als die Anlage.
Es gibt massig Anwendungsmöglichkeiten für diese günstige Anlage, man muss halt nur mal etwas über den Tellerrand hinausschauen.
Benutzer28122001614.05.2019 22:46

Dein Kommentar ist sinnloser als die Anlage.Es gibt massig …Dein Kommentar ist sinnloser als die Anlage.Es gibt massig Anwendungsmöglichkeiten für diese günstige Anlage, man muss halt nur mal etwas über den Tellerrand hinausschauen.


Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und lerne gerne dazu.
Shai-tan15.05.2019 12:24

Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und …Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und lerne gerne dazu.



Mal abgesehen davon das da nirgendwas was von 400.000 Euro steht (ich sehe da jedenfalls nix), was ja bei weitem nicht der durchschnittliche Wert von Wohneigentum in Deutschland ist, gibt es ja immerhin auch noch z.B. Mieter von Wohnraum die wohl auch ein Recht haben sich zu schützen. Außerdem haben ja viele auf ihrem Grundstück noch Nebengebäude, bei denen dann eine einfache Absicherung reicht.
Das sich wohl die wenigsten Eigentumer von teuren Immobilien eine solch preiswerte Anlage anschaffen sollte wohl klar sein, aber das ist eben auch nicht die Zielgruppe.
Wieder verfügbar
WatchAddict14.05.2019 17:38

Dann klebe ich lieber einen Blindschalter an die Wand und schreibe "Alarm …Dann klebe ich lieber einen Blindschalter an die Wand und schreibe "Alarm an" und "Alarm aus" drauf. Höhere Pseudosicherheit da kein Vertrauensverlust durch Fehlalarme.


Und das "Achtung Kameraüberwacht" oder "Alarmgesichert" nicht vergessen. Schließlich soll der Einbrecher nicht unvorbereitet erscheinen.
Haus_Maus01.06.2019 12:06

Und das "Achtung Kameraüberwacht" oder "Alarmgesichert" nicht vergessen. …Und das "Achtung Kameraüberwacht" oder "Alarmgesichert" nicht vergessen. Schließlich soll der Einbrecher nicht unvorbereitet erscheinen.


Ne, der ist nur für die Frau. Durch meine P7B/EH2 kommt eh keiner durch.
Shai-tan15.05.2019 12:24

Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und …Ich lass mich gerne belehren den ich bin ein aufgeschlossener Mensch und lerne gerne dazu.


*, denn
Haus_Maus01.06.2019 12:06

Und das "Achtung Kameraüberwacht" oder "Alarmgesichert" nicht vergessen. …Und das "Achtung Kameraüberwacht" oder "Alarmgesichert" nicht vergessen. Schließlich soll der Einbrecher nicht unvorbereitet erscheinen.


in wieviel Sprachen sollte das denn dort stehen ??? 😁
Muss ich die Erzieher rufen? Etwas Zurückhaltung bitte!
Ich hab an ähnlicher Anlage von smartwares auf 433,92 MHz erfolgreich den sonoff rf (~8€) getestet.
Der empfängt den Alarm und sendet das ans handy. Weitere automatisierung geht sicher und günstiger bestimmt nicht.
Elektroschrott ! Mehr ist das nicht... Cold
Ist das die vom Drachenlord? Aleggsa zeig mir die verf..... Einfahrt
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Keine Angst niemand klaut dein 400.00euro betongold
die entspannte Variante: Spart das Geld lieber und investiert in ein vernünftiges Smarthome. Bindet Kameras ein und lasst euch per Handy informieren. Das Ding hier bringt gar nichts.
Bearbeitet von einem Moderator "unnötiger Kommentar" 3. Jul
Ich würde höchstens die Mülltonnen damit sichern.
Absoluter schrott. Fehlauslösungen standard. Nicht kaufen.
resiii03.07.2019 17:25

die entspannte Variante: Spart das Geld lieber und investiert in ein …die entspannte Variante: Spart das Geld lieber und investiert in ein vernünftiges Smarthome. Bindet Kameras ein und lasst euch per Handy informieren. Das Ding hier bringt gar nichts.


Was bewirken Kameras mehr gegenüber Alarmanlagen? Außer, dass du unterwegs einen Einbruch live miterleben kannst?
Alarmanlagen ergeben mE nur Sinn, wenn sie VdS zertifiziert sind.
Whyvern03.07.2019 18:05

Alarmanlagen ergeben mE nur Sinn, wenn sie VdS zertifiziert sind.



Was spricht bspw. gegen Jablotron oder Visonic-Anlagen?

Meines Erachtens absolut gar nichts.

Nachdem die VdS nur auf dem deutschen Markt eine Rolle spielt, verzichten immer mehr Hersteller auf die kostspieligen VdS-Zertifizierung und orientieren sich vielmehr an der europaweit gültigen Norm EN50131.

Naja, ich hoffe mal, dass du deine Aussage begründen kannst.
Bearbeitet von: "LoXor" 3. Jul
resiii03.07.2019 17:25

die entspannte Variante: Spart das Geld lieber und investiert in ein …die entspannte Variante: Spart das Geld lieber und investiert in ein vernünftiges Smarthome. Bindet Kameras ein und lasst euch per Handy informieren. Das Ding hier bringt gar nichts.



Dann zeig uns mal bitte ein vernünftiges Smarthome-Set mit Kameras für ~ 15 Euro.
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold



Mir ist kein Fall bekannt wo Einbrecher das ganze Haus mitgenommen hätten...
El.Cheapo03.07.2019 18:43

Mir ist kein Fall bekannt wo Einbrecher das ganze Haus mitgenommen …Mir ist kein Fall bekannt wo Einbrecher das ganze Haus mitgenommen hätten...


Hausbesetzer Spanien?

Aber ok, da würde dieses Spielzeug auch nix bringen.
Whyvern03.07.2019 18:05

Alarmanlagen ergeben mE nur Sinn, wenn sie VdS zertifiziert sind.


Nein, das ist falsch. VdS ist nicht mehr das Maß aller Dinge.
Shai-tan14.05.2019 15:10

Lustige Relation von 25 Euro zum Schutz von 400.000 Euro Betongold


Bei mir sind es sogar 800k und ich habs mir trotzdem bestellt
Ich bin beruflich in diesem Segment unterwegs, und wir richten uns auch nach EN50131 und nicht nach VdS.
Aber bei dem Preis bleibt die Funktionalität auf der Strecke das ist garantiert.
Kleine Systeme gehen ab 300€ los und lassen sich erweitern und auch Kameras integrieren!
bon6ac03.07.2019 16:03

in wieviel Sprachen sollte das denn dort stehen ??? 😁


Gute Frage
"Drahtloses Alarm Set 433 MHz"

War klar bei dem Preis.
Hanzayger03.07.2019 17:48

Was bewirken Kameras mehr gegenüber Alarmanlagen? Außer, dass du unterwegs …Was bewirken Kameras mehr gegenüber Alarmanlagen? Außer, dass du unterwegs einen Einbruch live miterleben kannst?


Haben grad erst wieder in Hamburg welche geschnappt aufgrund der Aufnahmen. Oft genug tragen die ja nicht mal mehr Masken, weil es einfach Gelegenheitseinbrecher sind.
Kameras sind ja auch nur eine Sache. Alle Fenster und Türen sollten Sensoren haben, Bewegungsmelder sind entsprechend anders programmiert wenn das Haus im Abwesenheitsmodus ist usw...
Benutzer28122001603.07.2019 18:31

Dann zeig uns mal bitte ein vernünftiges Smarthome-Set mit Kameras für ~ 1 …Dann zeig uns mal bitte ein vernünftiges Smarthome-Set mit Kameras für ~ 15 Euro.


Kannst du nicht lesen? Ich habe geschrieben, dass man dann lieber etwas länger Sparen soll. Wer billig kauft, kauft zweimal, oder in diesem Fall, wer billig kauft hat am Ende trotzdem ne leere Bude...
resiii03.07.2019 23:30

Haben grad erst wieder in Hamburg welche geschnappt aufgrund der …Haben grad erst wieder in Hamburg welche geschnappt aufgrund der Aufnahmen. Oft genug tragen die ja nicht mal mehr Masken, weil es einfach Gelegenheitseinbrecher sind.Kameras sind ja auch nur eine Sache. Alle Fenster und Türen sollten Sensoren haben, Bewegungsmelder sind entsprechend anders programmiert wenn das Haus im Abwesenheitsmodus ist usw...


Die Aufklärungsrate ist so gering, da ein Transitland wie Deutschland mit den Autobahnen sich nunmal anbietet. Wenn heutzutage jemand aufgrund von Kameraaufnahmen bei so etwas erwischt wird, muss schon selten dämlich sein.
Eine Alarmanlage wird das natürlich auch nicht verhindern, dafür aber für Lärm und Stress sorgen...
resiii03.07.2019 23:31

Kannst du nicht lesen? Ich habe geschrieben, dass man dann lieber etwas …Kannst du nicht lesen? Ich habe geschrieben, dass man dann lieber etwas länger Sparen soll. Wer billig kauft, kauft zweimal, oder in diesem Fall, wer billig kauft hat am Ende trotzdem ne leere Bude...


"Spart das Geld lieber und investiert in ein vernünftiges Smarthome."
Von "lieber etwas länger Sparen" hast Du nichts geschrieben, daher solltest Du andere besser nicht gleich blöd anmaulen, wenn Du anscheind deinen eigenen Text nicht mehr kennst. Daher kann man die Aussage im nachhinein so oder so werten.

Nichtsdestotrotz, bei einem 15 Euro Billig-Angebot wie diesem hier die Empfehlung auszusprechen lieber auf ein hochwertiges Produkt mit Videoüberwachung und Mobilanbindung zu "sparen" ist doch sinnfrei. Wer so wenig Geld hat und bei so etwas hier zuschlägt wird wohl kaum die finanziellen Möglichkeiten haben eine so große Investition - soll ja nix "billiges" sein - anzusparen.
Daher für Leute mit (sehr) wenig Geld oder eben für "Nebengebäude" sicherlich ok.
Für meinen Geräteschuppen und meine Garage wäre das sicherlich interessanter als nur ein Bewegungsmelder mit Beleuchtung, was nachts eh keine Sau interessiert bzw. mitbekommt.
Hanzayger03.07.2019 23:38

Die Aufklärungsrate ist so gering, da ein Transitland wie Deutschland mit …Die Aufklärungsrate ist so gering, da ein Transitland wie Deutschland mit den Autobahnen sich nunmal anbietet. Wenn heutzutage jemand aufgrund von Kameraaufnahmen bei so etwas erwischt wird, muss schon selten dämlich sein.Eine Alarmanlage wird das natürlich auch nicht verhindern, dafür aber für Lärm und Stress sorgen...


Gerade in Sachen Wohnungseinbruch ist die AQ gestiegen und die Fallzahlen rückläufig.
Hanzayger03.07.2019 23:38

Die Aufklärungsrate ist so gering, da ein Transitland wie Deutschland mit …Die Aufklärungsrate ist so gering, da ein Transitland wie Deutschland mit den Autobahnen sich nunmal anbietet. Wenn heutzutage jemand aufgrund von Kameraaufnahmen bei so etwas erwischt wird, muss schon selten dämlich sein.Eine Alarmanlage wird das natürlich auch nicht verhindern, dafür aber für Lärm und Stress sorgen...


Du glaubst gar nicht wie selten dämlich die sind. Wir wohnen in einer relativ reichen Gegend und haben bereits 5 Einbrüche hinter uns. Einmal wurden die Einbrecher wenig später in einer öffentlichen Bahn gefunden und einer hatte sogar direkt eine Kette meiner Frau um.

Also je nachdem wie man es angeht, kann man bei sich selber für eine deutlich bessere Aufklärungsrate sorgen.

Wie viele eigene Erfahrungen hast du da denn schon, oder plapperst du nur nach was du liest oder in den Nachrichten siehst?!
resiii04.07.2019 00:27

Du glaubst gar nicht wie selten dämlich die sind. Wir wohnen in einer …Du glaubst gar nicht wie selten dämlich die sind. Wir wohnen in einer relativ reichen Gegend und haben bereits 5 Einbrüche hinter uns. Einmal wurden die Einbrecher wenig später in einer öffentlichen Bahn gefunden und einer hatte sogar direkt eine Kette meiner Frau um.Also je nachdem wie man es angeht, kann man bei sich selber für eine deutlich bessere Aufklärungsrate sorgen.Wie viele eigene Erfahrungen hast du da denn schon, oder plapperst du nur nach was du liest oder in den Nachrichten siehst?!


pffft03.07.2019 22:47

"Drahtloses Alarm Set 433 MHz"War klar bei dem Preis.


Was ist daran ? Ich habe echt keine Ahnung von sowas, kläre mich bitte auf
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text