DriveClub: Special Edition (PS4) für 39,97€ @Amazon.de
314°Abgelaufen

DriveClub: Special Edition (PS4) für 39,97€ @Amazon.de

Deal-Jäger 30
Deal-Jäger
eingestellt am 20. Jan 2015heiß seit 20. Jan 2015
Vergleichspreis 50€

Amazon bietet die Special Edition von DriveClub für die PS4 für 39,97€ inkl. Versand an.

Zusatzinhalt

- Einzigartiges Artwork auf einer hochwertigen, foliierten Hülle
- Direkter Zugriff auf fünf Hochleistungs-Wagen , jeweils mit exklusiven Lackierungen
o McLaren P1
o Mercedes-Benz C63 AMG Coupe Black Series
o Ferrari 458 Italia
o Aston Martin v12 Vantage S
o Alfa Romeo 4C
- Zwei exklusive Design-Packs für die individuelle Gestaltung deiner Autos und deines Club-Logos.
- Zwei DriveClub Logo Vinyl Sticker (weiß, rot) - perfekt für deinen Laptop oder deine Konsole

Beste Kommentare

Früher wurden Spiele und Filme noch wegen des Inhaltes gekauft und nicht wegen ihrer tollen Hüllen.

30 Kommentare

Falls es jemand bestellen möchte, könnte ich anbieten es demjenigen als Geschenkbestellung zukommen zu lassen für € 35,- PayPal friends / Überweisung oder Amazon Gutschein.
Hintergrund ist: Ich habe noch einen Aktionsgutschein in meinem Konto hinterlegt, der bald abläuft und ich benötige derzeit nichts von Amazon

Aktuell für 24,99 als Download im PSN Store. Natürlich nicht 1:1 vergleichbar. Aber da die Qualität des Spiels umstritten ist... Wobei man dies hier ja dann voll weiterverkaufen könnte.

Aktuell gibt es das Spiel für 39.99€ und nicht für die angegeben 26 im psn store...

Preis ist HOT, Forza ist hotter.

Racer ohne Splitscreen... Racer ohne mich!

Sonst aber Hot. 25 Euro Angebot wurde ja schon erwähnt!

d1g1

Preis ist HOT, Forza ist hotter.


um Welten hotter, allein schon wegen der Grafik. Dann kommt noch Tuning hinzu, Felgen, freie Fahrt, schickeres Menü, schickerer und vieeeeeel besserer Multiplayer.
Nur deshalb bereue ich ab und zu den Kauf der PS4, es kommt auch in absehbarer Zeit kein Racing Game, das nur mit Forza konkurrieren könnte. Keine freie Fahrt + kein Tuning? Kein Kauf.

um Welten hotter, allein schon wegen der Grafik



Hier muss man aber unterscheiden zwischen "PC gut" und realistisch. Driveclub sieht um Welten realistischer aus. In echt ist halt nicht alles so knallbunt und mit Gimmicks überfrachtet.

straft die saubande doch bitte ab und kauft das spiel nicht unmöglich was da zu release abgezeogen wurde.
und jetzt mit h1z1 erstattet sony anstandslos kohle zurück, während driveclub wochenlang nicht online spielbar war.

Hab ich kurz nach Weihnachten schon für den Kurs bei Amazon gekauft. Ist übrigens KEINE folierte Hülle, sondern ein echtes Steelcase und sieht wirklich gut aus.

Früher wurden Spiele und Filme noch wegen des Inhaltes gekauft und nicht wegen ihrer tollen Hüllen.

Sehr schönes Steelbook. Ich spiele leider keiner racing Spiele, aber das Wetter Update hat das Spiel schöner gemacht als Project Cars. (Sorry PCler)

Spiel ist nicht schlecht allerdings muss man Arcarde Racer mögen. Ansonst hat man ja schon DLC als wiedergutmachung bekommen, diese sind auch bei Neukäufen dabei. Also für 39 Euro mit den Fahrzeugen ist nicht schlecht.

Wenn man die Autos nicht benötigt und PS+ hat bekommt man das aber auch schon für weniger Geld im PS Store.

Kommentar

Radiohead

Früher wurden Spiele und Filme noch wegen des Inhaltes gekauft und nicht wegen ihrer tollen Hüllen.



Naja.... die Amazon ist günstiger wie die Verkaufsversion im Handel und hat mehr Inhalt

kälter als mein name

bikepunk77

straft die saubande doch bitte ab und kauft das spiel nicht unmöglich was da zu release abgezeogen wurde.


Ich ärgere mich auch, dass ich das Spiel Anfang Oktober für den Vollpreis gekauft hab. Kam mir eher vor wie ein 60€ teurer Early-Access, aber mittlerweile funktioniert das Spiel echt gut. Sogar so gut, dass ich mir den Season Pass geholt hab, obwohl ich denen ursprünglich kein Geld mehr hinterher werfen wollte. Und mit dem gestrigen Update am Wettersystem sieht das Spiel unglaublich gut aus. Die Rennen machen richtig Spaß und sind für nen Arcade Racer recht anspruchsvoll, da es keinen Schwierigkeitsgrad und keine einstellbaren Fahrhilfen gibt. Ab der Hälfte des Spiels, wenn die schnellen Autos gefahren werden, muss man sowohl das Fahrzeug als auch den Streckenverlauf beherrschen. Ist halt ein richtiges RACING Game. Forza 3 und 4 waren klasse, keine Frage (dafür hatte ich mir extra das Fanatec Porsche Wheel gekauft), aber ich finde Forza 5 schlechter als Driveclub und Horizon ist sowieso nicht vergleichbar. Dieses ganze XBO Gelaber bei jedem PS4 Deal ist sowieso nervig. Dealpreis ist gut, falls man auf die Aluhülle Wert legt. Von mir ein Hot für Preis und Spiel!

naja es hat ja sowieso jeder PS+, da gibts das ja für 24,99 Euro. Ohne PS+ macht das Spiel sowieso keinen Sinn. Würde dennoch selbst zu dem Preis davon abraten, hatte die Disc von nem Bekannten da mehrmals. Sowohl vor den letzten Updates als auch danach. Grafik is top, Rest flop. 30fps sind für ein Rennspiel indiskutabel von dem Fahrverhalten will ich erst gar nicht anfangen und generell läuft das ganze Ding selbst drei Monate nach Release immer noch nicht sauber online (kein Wunder, dass es die angekündigte "etwas größere Demo" für Plus Abonnenten immer noch nicht gibt). Daher für den Preis (auch wenn man die Disc weiter veräußern könnte, da kommt man aber gebraucht auch schon seit Wochen günstiger dran) als auch für das Spiel ein COLD

Für den Preis Schlag ich jetzt auch zu.... Hab schon lange Bock auf n guten PS4 racer. Nur schade dass das PS3 Lenkrad nicht geht

Auch bestellt, vielen Dank.

diese Spiel konnte gar nicht mehr so gut werden das ich es nochmal eingeworfen hätte. Hab mich jetzt für 30 Euro davon getrennt und bin froh das ich mich nicht mehr ärgern muss.

hm spielt den keiner mehr Gran Turismo?

25€ mit PS-Plus vs 40€ als Disk - ziemlich schlechter Deal.
Der Unterschied sind nur paar Lackierungen. Wer also seine Disks nicht wieder relativ schnell verkauft, zahlt hier drauf.

Ohne PS-Plus macht Driveclub zudem keinen Sinn - der Singleplayer-Part ist nahezu nicht existent.

Disk ist immer besser nache damit bitte vermisst

nixgut

25€ mit PS-Plus vs 40€ als Disk - ziemlich schlechter Deal. Der Unterschied sind nur paar Lackierungen. Wer also seine Disks nicht wieder relativ schnell verkauft, zahlt hier drauf. Ohne PS-Plus macht Driveclub zudem keinen Sinn - der Singleplayer-Part ist nahezu nicht existent.



Wie nicht existent? Die komplette Tour + free DLC + Free Content Upgrades ist also nichts!? Da ich PSN+ habe weiß ich es gar nicht genau, aber funktioniert das Challenge System nicht auch ohne PSN+...?

Wie auch immer das Spiel macht schon richtig Spass. Das Wettersystem ist immernoch besser als alles was man in einem Rennspiel sowohl auf PC ie auch allen anderen Konsolen finden kann. Ob sich das Steelbook für 39€ lohnt wenn es den Download für 25€ gibt muss jeder selber wissen.

Aus Protest lade ich mir das Spiel nicht mal gratis runter, wenn es irgendwann mal als +Version erscheinen sollte!

Danke bestellt. Probier es einfach mal aus. Einige finden es ja anscheinend super, andere totaler Mist. Einfach mal selbst ein Bild machen

d1g1

Preis ist HOT, Forza ist hotter.


Project Cars steht schon in den Startlöchern.

Wie nicht existent? Die komplette Tour + free DLC + Free Content Upgrades ist also nichts!? Da ich PSN+ habe weiß ich es gar nicht genau, aber funktioniert das Challenge System nicht auch ohne PSN+...?



Hab dazu noch keine gescheite Aussage im Netz gefunden, wie viele Stunden ist man denn so mit dem Singleplayer (also offline Solo) beschäftigt?

Sollidus1801

Hab dazu noch keine gescheite Aussage im Netz gefunden, wie viele Stunden ist man denn so mit dem Singleplayer (also offline Solo) beschäftigt?



Das ist ganz von deinen Fähigkeiten abhängig. Da es keine Schwierigkeitsgrade gibt, kann es sein, dass einer 20h braucht und ein anderer 40h, weil er einfach sehr viel mehr üben muss, und wieder ein anderer gibt irgendwann auf. Um alle Rennen mit 3 Sternen abzuschließen, ist man schon ne ganze Weile beschäftigt. Nach etwa 60-70% der Karriere ist es mit dem Pad auch recht schwer finde ich. Wollte eigentlich auf ein Fanatec Wheel warten, aber hab jetzt doch das von Thrustmaster genommen. Mit Lenkrad steuert es sich präziser und die schnellen Wagen sind besser kontrollierbar. Falls du nur offline spielen willst, entgeht dir einiges. Die KI Gegner können schon mal recht nervig werden, wenn sie einem mehrfach rein fahren und man ohne eigenes Verschulden Punkte verliert. Online ist es aber sehr spaßig. Sowohl gegeneinander als auch um Zeiten und Punkte in den Club Challenges. Die offline Karriere motiviert hauptsächlich durch die Jagd in jedem Rennen 3 Sterne zu bekommen und die verschiedenen Fahrzeuge zu beherrschen, weniger durch die KI Gegner. Auch wenn viele das als Arcade Racer bezeichnen, sollte man kein Need for Speed oder ähnliches erwarten. Driveclub ist keine richtige Simulation, aber schon halbwegs anspruchsvoll. Vielleicht kommen einige negative Stimmen auch daher...

Luemmel35

Die KI Gegner können schon mal recht nervig werden, wenn sie einem mehrfach rein fahren und man ohne eigenes Verschulden Punkte verliert.



Das ist der Grund warum ich das Spiel wieder abgab. Bestrafung in Rennspielen durch Penalty-Systeme wie bei DC finde ich generell scheisse, aber wenn man dann noch ständig ohne eigenes Verschulden sowohl on- als auch offline bestraft wird, weil dir irgendein Spinner in Burnout Marnier hinten reinfährt oder dich abdrängt, ist das unter aller Sau.

Das ist der Grund warum ich das Spiel wieder abgab. Bestrafung in Rennspielen durch Penalty-Systeme wie bei DC finde ich generell scheisse, aber wenn man dann noch ständig ohne eigenes Verschulden sowohl on- als auch offline bestraft wird, weil dir irgendein Spinner in Burnout Marnier hinten reinfährt oder dich abdrängt, ist das unter aller Sau.



Das klingt mir ganz nach MSR - Metropolis Street Racer für den Dreamcast damals, falls das noch jemand kennt Eine Art Arcade Racer mit Bewertungssystem.

Aber 20 Std klingen schon ganz ordentlich für den Offline Modus. Hatte da meine Befürchtungen...

Ist NFS Rivals wirklich so schlecht im Vergleich? Bzw. überhaupt vergleichbar?

Edit: Ich kann mich halt einfach nicht entscheiden...

The Crew: zu "online-lastig"
Project Cars: zu "simulations-lastig" xD
NFS Rivals: dem HörenSagen nach Höhepunkt des Absturzes der Reihe?!
Driveclub: schwer einzuschätzen. Dennoch mein Favourit.

Bin für jeden Tipp dankbar
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text