Driver Booster 3 Pro
200°Abgelaufen

Driver Booster 3 Pro

38
eingestellt am 11. Mai 2016
Noch 3 Tage könnt ihr DB3 Pro kostenlos herunterladen (inkl. Lizenz ;-))

Schnell und einfach aktualisiert der "IObit Driver Booster 2 Pro" Ihre Treiber und wichtige Spiele-Komponenten.

Aktuelle Treiber spielen eine große Rolle wenn es um die Sicherheit Ihres Systems geht. Und sollten Sie an Weihnachten neue und aktuelle Spiele geschenkt bekommen, ist es umso wichtiger, alle Treiber auf dem aktuellen Stand zu haben. Nur so kann Ihr PC seine ganze Leistung abrufen und Sie Ihre Spiele ohne nervige Performance-Einbrüche genießen.

Der "IObit Driver Booster 3 Pro" scannt die Treiber Ihres Systems sowie wichtige Spiele-Komponenten, wie zum Beispiel Nvidia PhysX. Wurden auf Ihrem System veraltete Treiber entdeckt, lässt sich der Update-Prozess mit einem Klick starten. Das Programm lädt alle Treiber vollautomatisch herunter und installiert diese anschließend.

Damit es keine unschönen Überraschungen gibt, legt der "IObit Driver Booster 3 Pro" zuvor einen Wiederherstellungspunkt an. Nach der Installation können Sie zudem alte Treiber wiederherstellen, sollte es mit dem neuen Probleme geben.

Die Pro-Version, die Sie heute kostenlos erhalten, unterstützt zudem mehr Hardware-Devices , eine insgesamt bessere Performance und kostenlosen 24/7 Support.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Mit so einem Programm, macht man leider oft mehr kaputt, als dass es etwas nützt. Treiber am besten immer selbst aktualisieren.

38 Kommentare

Lizenz ist gültig bis 30.11.2016
und die Lizenz ist immer dieselbe.

Mit so einem Programm, macht man leider oft mehr kaputt, als dass es etwas nützt. Treiber am besten immer selbst aktualisieren.

Verfasser

@ Info: vielleicht haben einige Leute die Weihnachtsaktion oder die entsprechenden anderen Aktionen nicht mitbekommen. Ansonsten stimme ich die zu.. Selber Key in neuem Gewand..

@eichingerber: an die Leute, die nicht wirklich affin sind in sowas ist es recht empfehlenswert. Ich würde es aber nach der ersten "Aktualisierung" wieder löschen. Bei mir ist das Problem, wenn ich Treiber von Hand aktualisiere, bekomme ich am TV keinen Ton über mein HDMI Kabel.. mit dem DB3 ging es aber :-/ und eigentlich stelle ich mich wirklich nicht allzu dumm an bei sowas

kopie & paste ohne zu lesen ob da alles richtig ist was da steht
dbei ist der fehler schon in der ersten kopie/paste zeile

c31392-1462962197.png

das programm selber würde ich nie benutzen um treiber zu installieren
eventuell nur um zu schaun ob es was neues an treibern gibt

ich hole meine Treiber immer hier selbst und das ist auch gut so.....

station-drivers.com/ind…=en

Danke!

Programm ist super. Mit Version 3 keinerlei Probleme gehabt. Wenn doch, dann wüsste ich aber auch wie ich diese begeben kann.

Optisch ist die Software übrigens ebenfalls klasse.

Avatar

GelöschterUser86601

Das ist aber auch wieder ein tolles Tool - ausschließlich für zertifizierte Hardcore Experten.

eichingerber

Mit so einem Programm, macht man leider oft mehr kaputt, als dass es etwas nützt. Treiber am besten immer selbst aktualisieren.



Lange nicht mehr getestet was?
Ich habe dieses Programm aktuell selbst aus der Weihnachtsaktion am Laufen und kann mich bisher nicht beschweren.
Es ist ja kein WindowsAufräumRegistryBereinigungsRAMBooster Tool.

Ich hatte vorab auch so meine Bedenken und die konnte das Programm ausräumen.
Auf meinem aktuellen Rechner macht es keine Probleme. Nur auf einem sehr betagten Notebook hat es den WLAN Treiber "erneuert" und dann ging kein WLAN mehr. Ich habe dann einfach den alten wieder installiert und gut war es.
Außerdem bietet das Programm die Möglichkeit erst einmal einen Systemwiederherstellungspunkt vor der Installation zu erstellen. Falls alle Stricke reissen.

Vorgestern habe ich mir testweise ein anderes ähnliches Produkt installiert und habe prompt weitere neuere Treiber damit angezeigt bekommen. Wow.
Aber auch dieses Tool tat einen guten Job und alles läuft weiterhin ohne Probleme.

eichingerber

Mit so einem Programm, macht man leider oft mehr kaputt, als dass es etwas nützt. Treiber am besten immer selbst aktualisieren.


Ich nutze es seit gut 2 Jahren, und nicht weil ich nix kann, sondern weil ich zu faul bin alles von Hand zu machen.
Die haben echt viel dran gearbeitet, falsche Treiber hatte ich noch nie und es hält immer alles schön auf Stand.

Auch empfehlenswert ist ninite.com

Slim Drivers und bin zufrieden. Das hier macht bestimmt das Gleiche bei der Treibersuche. Mit dem Unterschied das Slim Drivers schon immer kostenlos war bzw ist.

Aber wenn die Lizenz nur bis Lizenz 30.11.2016 gültig ist dann ist es doch kein echter Freebie sondern eher ne begrenzte Testversion oder sehe ich das falsch?
Ich habe noch Driver Booster Pro 2 aus einer der letzten Aktionen aber mit unbegrenzter Gültigkeit.
So wäre ein Wechsel für mich eindeutig eine Verschlechterung.

Dieses Programm schlägt mir vor ein Defrag-Programm für meine Festplatte zu installieren. Ich habe keine Festplatte... sehr kompetent.

Pressewurste

Dieses Programm schlägt mir vor ein Defrag-Programm für meine Festplatte zu installieren. Ich habe keine Festplatte... sehr kompetent.



Deswegen sollte man schon die finger von solchen tools lassen die hersteller denken sie könnten alles besser machen
die standard Defragmentierung bei HDDs reicht völlig aus und bei SSDs sieht die welt da schon ganz anders aus

Reynor

Aber wenn die Lizenz nur bis Lizenz 30.11.2016 gültig ist dann ist es doch kein echter Freebie sondern eher ne begrenzte Testversion oder sehe ich das falsch?Ich habe noch Driver Booster Pro 2 aus einer der letzten Aktionen aber mit unbegrenzter Gültigkeit.So wäre ein Wechsel für mich eindeutig eine Verschlechterung.



geht mir auch so...( Ich habe noch Driver Booster Pro 2 aus einer der letzten Aktionen )

deshalb wird die 3er Version nix bringen.

Wotans89

@ Info: vielleicht haben einige Leute die Weihnachtsaktion oder die entsprechenden anderen Aktionen nicht mitbekommen. Ansonsten stimme ich die zu.. Selber Key in neuem Gewand.. @eichingerber: an die Leute, die nicht wirklich affin sind in sowas ist es recht empfehlenswert. Ich würde es aber nach der ersten "Aktualisierung" wieder löschen. Bei mir ist das Problem, wenn ich Treiber von Hand aktualisiere, bekomme ich am TV keinen Ton über mein HDMI Kabel.. mit dem DB3 ging es aber :-/ und eigentlich stelle ich mich wirklich nicht allzu dumm an bei sowas




Ich glaube das problem hatte ich auch, aber gelöst. Ich glaube du must jedesmal das Wiedergabegerät wechseln. Unten rechts auf den kleinen lautsprecher mit rechts klick

66Nemesis66

Deswegen sollte man schon die finger von solchen tools lassen die hersteller denken sie könnten alles besser machen die standard Defragmentierung bei HDDs reicht völlig aus und bei SSDs sieht die welt da schon ganz anders aus



Nur als Anmerkung. Das Programm macht Werbung für ihr Defrag Produkt das ist richtig. Das kann man für gut oder schlecht befinden. Fakt ist aber auch das heißt nicht das damit auch SSD defragementiert werden, dabei wird nur der TRIM Befehl benutzt. Also interpretiert nicht irgendwas hinein was nicht da ist.

dickes plus. danke

66Nemesis66

Deswegen sollte man schon die finger von solchen tools lassen die hersteller denken sie könnten alles besser machen die standard Defragmentierung bei HDDs reicht völlig aus und bei SSDs sieht die welt da schon ganz anders aus



Und wofür brauch ich dann so ein scheiß wenn Win das schon on board hat ?

eichingerber

Mit so einem Programm, macht man leider oft mehr kaputt, als dass es etwas nützt. Treiber am besten immer selbst aktualisieren.


Komisch, ich verwende Driver Booster schon seit mehreren Jahren und hatte noch kein einziges Problem gehabt - und falls Probleme auftreten, kann man ganz einfach die Treiber oder den Computer wieder zurücksetzen. Wieso ich Driver Booster verwende? Weil ich zu faul bin, alle zwei Wochen nach Updates für dutzende Treiber zu suchen.

Incredipede

Komisch, ich verwende Driver Booster schon seit mehreren Jahren und hatte noch kein einziges Problem gehabt - und falls Probleme auftreten, kann man ganz einfach die Treiber oder den Computer wieder zurücksetzen. Wieso ich Driver Booster verwende? Weil ich zu faul bin, alle zwei Wochen nach Updates für dutzende Treiber zu suchen.



wenn dir das programm einen mehrwert bietet, ist das scön und auch nicht weg zu dis(s)kutieren^^
aber bitte erzähle mir doch einmal, welche treiber du so alles updaten musst und warum ?
95% aller devices laufen mit dem windows generic reibern bzw denen die windows zur verfügung stellt.
den rest kann man updaten, muss man aber auch nicht. einzige ausnahme dürften wohl die graka treiber sein,
aber die erneuert man ja eh am besten über ddu.

ich bin auf die antwort gespannt. und das meine ich wirklich ehrlich so

Incredipede

Komisch, ich verwende Driver Booster schon seit mehreren Jahren und hatte noch kein einziges Problem gehabt - und falls Probleme auftreten, kann man ganz einfach die Treiber oder den Computer wieder zurücksetzen. Wieso ich Driver Booster verwende? Weil ich zu faul bin, alle zwei Wochen nach Updates für dutzende Treiber zu suchen.


Ich bilde mir ein, dass die Treiber irgendwas verbessern werden, aber ob sie im Endeffekt etwas verbessern, weiß ich leider nicht. Für mich fühlt es sich trotzdem gut an alle Treiber auf dem neuesten Stand zu haben. Schaden tut es ja eigentlich nicht.

Außerdem: Grafikkartentreiber muss man soweit ich weiß auch nicht mehr manuell deinstallieren, zumindest habe ich in den letzten Jahren keine Probleme mit meinen AMD-Grafikkarten oder AMD-Treibern gehabt, aber vielleicht ist das ja bei Nvidia anders.

"We will keep you informed of daily new giveaways and discounts. You can unsubscribe at any time, and once you unsubscribe you will not be added again. If this is not acceptable to you, please leave now." <- Wegwerfemail nutzen!

Das Programm hat das WLAN - Modul meines Bruders unbrauchbar gemacht. Die Free - Version ballert den PC mit Malware zu. Alles außer seriös.

Normalerweise bin ich auch kein Riesenfan solcher Programme, aber ich habe die 3er Version (und davor die 2er Version) laufen und kann wirklich nichts Schlechtes berichten. In meinen Augen einfach eine praktische Zeitersparnis.

Was außer GraKa Treiber muss man aktualisiert halten?

777

Was außer GraKa Treiber muss man aktualisiert halten?


Na ja, ab und zu vlt. mal den Board-Treiber. Wobei sowas bei meinem Windows Update mit angezeigt wird.
Aber anscheinend haben hier viele Leute ein SuperTrooperSelbstbauRechner, der so viel Hardware und somit Treiber hat, dass sie die Übersicht verlieren.
Da muss man doch Nachsicht üben und die Leute nicht gleich ausgrenzen, finde ich.

Ich habe das Programm getestet und würde es nie wieder installieren.

ist bei mir standardmäßig onboard heißt Thinkpad System update xD

das Tool hier erinnert mich an die CD & Co aus denn 90ern, irgendwie war das immer rotz

Naja man kann auswählen, ob man die Sachen aktualisieren will oder nicht.
Ich finde es nützlich, das beste Programm für diese Angelegenheiten

_poiu_

ist bei mir standardmäßig onboard heißt Thinkpad System update xD



Was im Prinzip noch viel schlimmer ist da die Notebookhersteller vielleicht, wens hochkommt, ein Jahr die Treiber aktualisieren. Danach ist das Tool nur ein Treiberleichenfriedhof mit völlig überalteten Treibern..
Aber wenigstens gibts keine falschen Treiber die noch mit Malwareverseucht sind.

_poiu_

ist bei mir standardmäßig onboard heißt Thinkpad System update xD



Es geht mein T520 ist auch nicht mehr nagelneu, aber du hast recht chipsatz treiber gibts keine neuen, da gibts auch nix von Intel.

Wer da übrigens ältere Chipsätze hat kann versuchen AHCI über Mod treiber AHCI zu erzwingen, meist gehen da nur MS AHCI treiber

win-raid.com/t11…tml

Für Leute, die von Treiber-Updates wenig Ahnung haben und ihren PC/Laptop einfach für normale Sachen nutzen, ist das Ding mit Sicherheit sehr gut geeignet, weil es wenig Aufwand bedeutet und selbsterklärend funktioniert.

Wer aber weiß, wie man Treiber am besten selbst installiert, sollte das auch tun. Nur so ist man sich definitiv sicher, die aktuellste Version zu haben und kann auch abwägen, ob ein Update überhaupt sinnvoll/notwendig ist.

BlumentoPferde

Für Leute, die von Treiber-Updates wenig Ahnung haben und ihren PC/Laptop einfach für normale Sachen nutzen, ist das Ding mit Sicherheit sehr gut geeignet, weil es wenig Aufwand bedeutet und selbsterklärend funktioniert.Wer aber weiß, wie man Treiber am besten selbst installiert, sollte das auch tun. Nur so ist man sich definitiv sicher, die aktuellste Version zu haben und kann auch abwägen, ob ein Update überhaupt sinnvoll/notwendig ist.


Leute die keine Ahnung haben sollten doch besser auch nichts ändern... never change a running system.
Denn wenn es Probleme gibt dann sind se auch meist gleich überfordert.

Viele Geräte erkennt das OS und installiert die Treiber und dann muss man gar nichts mehr machen.

Bei Bios und GraKa kann ich verstehen wenn man ab und zu nen Update machen möchte. Wobei es auch da nicht n Zwang ist aktuell zu bleiben wenn man eigentlich keine Probleme hat. Außer man hat new Hardware die just grad erst raus kam und daher evtl. noch Kinderkrankheiten hat die über Treiber oder Firmware gefixt wird.

Gibt sogar ne neue Firmware für meine Nikon D5300. Ist mir egal. ^^

Wichtiger ist es doch Software aktuell zu halten... Java, Flash und was man da noch installiert hat. OS ^^

Ich frage mich immer wieder wozu man so einen Quatsch installiert oder noch schlimmer sogar dafür bezahlt. Aber es gibt bestimmt genug ahnungslose User, die meinen dass man sowas wirklich braucht...

Bockel

Ich frage mich immer wieder wozu man so einen Quatsch installiert oder noch schlimmer sogar dafür bezahlt. Aber es gibt bestimmt genug ahnungslose User, die meinen dass man sowas wirklich braucht...




Siehe alleine hier im Thread wieviele, naja sag ich mal faule, zu blöd sind für ihre 2-3 Treiber die die so im Jahrzehnt brauchen einen Link für die Treiber im Browser zu speichern. Ich würd bei einem von denen gerne mal auf den Rechner schauen um zu sehen wieviele dutzend sinnlosprogramme schon drauf sind von dem ganzen andern sinnlos Tuningzeugs die sich die gleichen Leute recht sicher auch alle auf den Rechner packen....

Nur Gamer brauchen öfters neue Treiber für Sound, Grafikkarten, Netzwerk und Chipsatz! Der Rest braucht nur dann neue Treiber wen irgendwas nicht richtig funktioniert ansonsten braucht ein Office/Surf/Media Rechner keine neuen Treiber, unter Windows 10 (bei 7 und 8/81 auch aber nicht ganz so oft) werden sowieso ständig Treiber aktualisiert. Da braucht man so eine Malewareschleuder schonmal gar nicht.


Bockel

Ich frage mich immer wieder wozu man so einen Quatsch installiert oder noch schlimmer sogar dafür bezahlt. Aber es gibt bestimmt genug ahnungslose User, die meinen dass man sowas wirklich braucht...




Windows 10 ist mit Treiberupdates einfach nur mangelhaft. Durch die erzwungenen Updates hatte meine Freundin gewaltige Probleme mit ihrem Laptop. Nach jedem Grafiktreiber-Update ging das Laptop nicht mehr an. Das tolle an Windows 10 sind ja die erzwungenen Updates, die ich bei ihr nichts für den Treiber deaktivieren konnte...
Windows 10 hinkt zudem sehr weit hinterher, ich nutze den Driver Booster. Früher habe ich Driver Genius verwendet und selbst aktualisiert, mit dem hier geht doch alles viel praktischer.

killerargumentkiller

Das tolle an Windows 10 sind ja die erzwungenen Updates, die ich bei ihr nichts für den Treiber deaktivieren konnte...Windows 10 hinkt zudem sehr weit hinterher, ich nutze den Driver Booster. Früher habe ich Driver Genius verwendet und selbst aktualisiert, mit dem hier geht doch alles viel praktischer.



Da kann man sehen wie wenig Ahnung du hast... den man kann bei Windows 10 problemlos das installieren von Treibern verhindern, das geht mit einem Klick.
Und an dem Zeug hier ist sicherlich nix praktischer, alle schreien immer über das angebliche Datensammeln von Windows aber das solche Tools nicht anderes tun und das sogar oftmals in weitaus größerem Maße als es Windows macht das ist dann auf einmal uninteressant... Das solche Tool dann auch zu großen Teil auch noch zusätzliche Maleware installieren, naja. Das sind dann auch die Leute die dann oft in Foren aufschlagen und sich beschweren warum ihr toller i7 kaum noch schneller als ein i3 ist... Und das das Notebook deiner Freundin nach jeden Grakatreiber update nicht mehr ging halt ich schlichtweg für gelogen... Wenn es diesen Fehler gebenwürde wäre der mir ziemlich sicher bekannt da das dann nicht nur deiner Freundin passiert wäre sondern tausenden anderen mit diese notebook bzw. der Grafikeinheit. Denn da gibts es nicht wirklich viel unterschiedliche Hardware.

killerargumentkiller

Das tolle an Windows 10 sind ja die erzwungenen Updates, die ich bei ihr nichts für den Treiber deaktivieren konnte...Windows 10 hinkt zudem sehr weit hinterher, ich nutze den Driver Booster. Früher habe ich Driver Genius verwendet und selbst aktualisiert, mit dem hier geht doch alles viel praktischer.



Natürlich erfinde ich das alles X)
Das hängt mit Laptops zusammen, die zwei GPUs haben. Und nein, man kann es nicht deaktivieren. Hatte ich schon tausend mal probiert. Windows 10 hat viele Schalter für Treibersuche deaktivieren, ob er sie umsetzt, ist eine andere Frage. Letzlich blieb mir nichts anderes übrig, als die Treiber-Inf datei zu manipulieren, um die Version Nummer zu erhöhen und die digitale Treibersignatur abzuschalten. Beweis mal den Punkt, dass Driver Booster Malware mitinstalliert.

Und man kann es deaktivieren!
Funktioniert bei allen meinen Geräte (1 5 Jahre altes, ein Gaming NB und 2 Gaming PCs, einer mit CF, sowie NB mit integrierter Grafik meiner Freundin) und denen meiner Kunden einwandfrei.... Da werden keine Treiber mehr installiert.
Und es gibt nur einen Schalter dafür und man muss nichtmal in der registry rumfummeln.

Aber nett das du nicht an der Spyfunktion zweifelst....





Dein Kommentar
Avatar
@
    Text