Driver Magician Vollversion
221°Abgelaufen

Driver Magician Vollversion

27
eingestellt am 15. Janheiß seit 15. Jan
Driver Magician gehört eigentlich zu den bekanntesten Tools. Es kann was, kostet aber normalerweise 30$. Mit Driver Magician verwaltet man Treiber, aktualisiert sie automatisch, macht ein Backup, etc.

Es ist ein wirklich gutes Tool. Sinn macht es, wenn man entweder von einer Windows Version zu einer anderen wechselt und einfach die Treiber sichern will, falls man etwas schief gehen soll.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Wer nur sichern will, geht auch in PowerShell.
Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup
Bearbeitet von: "FrecheKatze" 15. Jan

Man könnte in der Dealbeschreibung vor der Adware warnen die sich bei der Installation aufdrängt!

Ich habe in letzter Zeit mehrmals Windows 10 installiert. Bei meinem PC, in der Familie, bei Freunden etc (Upgrade von Windows 7 mit Neuinstallation, Hardwarewechsel, neuer PC). Ich musste bis auf einem Laptop den WLAN Treiber oder bei einem PC den LAN Treiber keinen einzigen manuell installieren. Windows 10 findet alles selbst, keine Fragezeichen im Gerätemanager.

Viele Treiber oder Software haben auch mittlerweile ihren eigenen Updatemanager, z. B. NVIDIA.

Sollte etwas mit dem offiziellen Treiber nicht funktionieren, fliegt es raus. Ich spiele nicht mit alten Treibern rum

Ich schließe deshalb mal von mir als Standard-User auf die Allgemeinheit und sage, dass die meisten das nicht benötigen
Bearbeitet von: "vulture1024" 15. Jan
27 Kommentare

Mal mitgenommen, braucht man das wirklich oder ist das nur nen weiteres Stück unnötige Software die Leistung frist?

Hmm... findet nur alte Treiber.
Macht eigentlich keinen Sinn das Tool. :-(

Verfasser

martin89vor 10 m

Mal mitgenommen, braucht man das wirklich oder ist das nur nen weiteres Stück unnötige Software die Leistung frist?


Ich mache ein Backup und schmeiss das Ding runter. Ein Backup der Treiber ist super wichtig, denn teils funktionieren die offiziellen Treiber nicht immer, daher ist es gut, wenn man sich das original von seinem PC sichert.

Ich habe in letzter Zeit mehrmals Windows 10 installiert. Bei meinem PC, in der Familie, bei Freunden etc (Upgrade von Windows 7 mit Neuinstallation, Hardwarewechsel, neuer PC). Ich musste bis auf einem Laptop den WLAN Treiber oder bei einem PC den LAN Treiber keinen einzigen manuell installieren. Windows 10 findet alles selbst, keine Fragezeichen im Gerätemanager.

Viele Treiber oder Software haben auch mittlerweile ihren eigenen Updatemanager, z. B. NVIDIA.

Sollte etwas mit dem offiziellen Treiber nicht funktionieren, fliegt es raus. Ich spiele nicht mit alten Treibern rum

Ich schließe deshalb mal von mir als Standard-User auf die Allgemeinheit und sage, dass die meisten das nicht benötigen
Bearbeitet von: "vulture1024" 15. Jan

Wer nur sichern will, geht auch in PowerShell.
Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup
Bearbeitet von: "FrecheKatze" 15. Jan

FrecheKatzevor 49 m

Wer nur sichern will, geht auch in PowerShell.Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup


Cool, das merke ich mir, danke!

vulture1024vor 52 m

Ich habe in letzter Zeit mehrmals Windows 10 installiert. Bei meinem PC, in der Familie, bei Freunden etc (Upgrade von Windows 7 mit Neuinstallation, Hardwarewechsel, neuer PC). Ich musste bis auf einem Laptop den WLAN Treiber oder bei einem PC den LAN Treiber keinen einzigen manuell installieren. Windows 10 findet alles selbst, keine Fragezeichen im Gerätemanager.Viele Treiber oder Software haben auch mittlerweile ihren eigenen Updatemanager, z. B. NVIDIA.Sollte etwas mit dem offiziellen Treiber nicht funktionieren, fliegt es raus. Ich spiele nicht mit alten Treibern rum Ich schließe deshalb mal von mir als Standard-User auf die Allgemeinheit und sage, dass die meisten das nicht benötigen



Das hängt immer vom System ab. Insbesondere mit Lenovo scheint es öfter Probleme zu geben. Mein derzeitiges Notebook kann ich nicht mehr im Energiesparmodus laufen lassen, da sich sonst das Display ausschaltet (während es in Benutzung ist). Lenovo konnte das Problem bisher auch nicht lösen. Hätte ich von den alten Treibern ein Backup gemacht, hätte ich dieses Problem nicht.

Man könnte in der Dealbeschreibung vor der Adware warnen die sich bei der Installation aufdrängt!

"Driver Magician gehört eigentlich zu den bekanntesten Tools."
echt?


Kann jemand den Code hier Posten.. Ist bestimmt wie so oft der selbe.. Danke..

vulture1024vor 3 h, 47 m

Ich habe in letzter Zeit mehrmals Windows 10 installiert. Bei meinem PC, in der Familie, bei Freunden etc (Upgrade von Windows 7 mit Neuinstallation, Hardwarewechsel, neuer PC). Ich musste bis auf einem Laptop den WLAN Treiber oder bei einem PC den LAN Treiber keinen einzigen manuell installieren. Windows 10 findet alles selbst, keine Fragezeichen im Gerätemanager.Viele Treiber oder Software haben auch mittlerweile ihren eigenen Updatemanager, z. B. NVIDIA.Sollte etwas mit dem offiziellen Treiber nicht funktionieren, fliegt es raus. Ich spiele nicht mit alten Treibern rum Ich schließe deshalb mal von mir als Standard-User auf die Allgemeinheit und sage, dass die meisten das nicht benötigen

Die Erfahrungen habe ich eigentlich auch gemacht, wobei gerade tatsächlich Lenovo thinkpads öfter Probleme machen ... aber da gibts auch eigentlich immer die alten Treiber zum Download dann

Supidennisvor 10 h, 55 m

Kann jemand den Code hier Posten.. Ist bestimmt wie so oft der selbe.. Danke..



code wird auf s.w.o.s. nach ausfüllen + abschicken des Formulars angezeigt


welche version ist es eigentlich?


es macht sehr viel Sinn nach portableZ driver magican zu suchen

muss NICHT installiert werden!
Bearbeitet von: "twitter_SeX" 16. Jan

twitter_SeXvor 6 h, 39 m

code wird auf s.w.o.s. nach ausfüllen + abschicken des Formulars angezeigtwelche version ist es eigentlich?es macht auch Sinn nach portableZ driver magican zu suchen


Version 4.9
FrecheKatzevor 10 h, 38 m

Wer nur sichern will, geht auch in PowerShell.Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup


Kannte ich auch noch nicht, Danke


Könnt zudem einfach den Installer vom Hersteller direkt hier laden und die Registierungsdaten von SOS verwenden.

Danke auch an Bene für die Info...

FrecheKatzevor 13 h, 17 m

Wer nur sichern will, geht auch in PowerShell.Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup



Was muss ich da genau eingeben?

Wenn ich exakt: "Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup" eingebe, erhalte ich (unter Windows 7):

Die Benennung "Export-WindowsDriver" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
Bei Zeile:1 Zeichen:21
+ Export-WindowsDriver <<<< -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup
+ CategoryInfo : ObjectNotFound: (Export-WindowsDriver:String) [], CommandNotFoundException
+ FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException

Und... wie spiele ich die dann zurück? Gibt es da auch einen Power-Shell Befehl, oder wie erfolgt das?
Bearbeitet von: "mkrueger" 16. Jan

mkruegervor 14 m

Was muss ich da genau eingeben? Wenn ich exakt: "Export-WindowsDriver -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup" eingebe, erhalte ich (unter Windows 7):Die Benennung "Export-WindowsDriver" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.Bei Zeile:1 Zeichen:21+ Export-WindowsDriver <<<< -Destination "C:\Backup\Driver" -Online # Full Backup + CategoryInfo : ObjectNotFound: (Export-WindowsDriver:String) [], CommandNotFoundException + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundExceptionUnd... wie spiele ich die dann zurück? Gibt es da auch einen Power-Shell Befehl, oder wie erfolgt das?




powershell vielleicht nur unter win 10

portableZ driver magican schadet keinem System


gillseedvor 2 h, 51 m

Version 4.9 Kannte ich auch noch nicht, Danke Könnt zudem einfach den Installer vom Hersteller direkt hier laden und die Registierungsdaten von SOS verwenden.Danke auch an Bene für die Info...



von der hp herunterladen ist auch ein top tip Name: sharewareonsale

habe die wertigkeit der portablen version nachträglich erhöht
portable d.m. per portableZ Vmware thinapp ist auch möglich
Bearbeitet von: "twitter_SeX" 16. Jan

Der Befehl Export-WindowsDriver funzt erst ab Windows Server 2012 R2 and Windows 8.1.
Meine $PSVersionTable
sagt:
PSVersion 5.1.14393.693
BuildVersion 10.0.14393.693
CLRVersion 4.0.30319.42000

Du benötigst das hier...

Management Framework 5.0
Win7-KB3134760-x86.msu [32 Bit]
Win7AndW2K8R2-KB3134760-x64.msu [64 Bit]
microsoft.com/en-…395

.NET Framework 4.6.2 (Offline Installer) [x86-x64]
microsoft.com/en-…344

Edit:
Sichern kannst du auch mit...
pnputil /export-driver * "C:\Backup\Driver"
Von daher brauchst du die 2 Sachen oben im Link nicht installieren und kannst bei Windows 7 bleiben.

Treiber kannst du so installiernen...
DISM.exe /Online /Add-Driver /Driver:C:\Backup\Driver /recurse
oder...
gci C:\Backup\Driver -Recurse -Filter *.inf | % { pnputil.exe -i -a ""$_.FullName"" }

Bearbeitet von: "FrecheKatze" 16. Jan

FrecheKatzevor 1 h, 22 m

Der Befehl Export-WindowsDriver funzt erst ab Windows Server 2012 R2 and Windows 8.1...


Wow! Danke für die Mühe und ausführliche Erklärung!

martin89vor 20 h, 47 m

Mal mitgenommen, braucht man das wirklich oder ist das nur nen weiteres Stück unnötige Software die Leistung frist?



Was meinst du mit Leistung fressen? Das Grundprogramm belegt bei mir auf der Festplatte nicht einmal 10MB und es ist keine Software die dauerhaft auf dem PC läuft.

vulture1024vor 20 h, 55 m

Ich habe in letzter Zeit mehrmals Windows 10 installiert. Bei meinem PC, in der Familie, bei Freunden etc (Upgrade von Windows 7 mit Neuinstallation, Hardwarewechsel, neuer PC). Ich musste bis auf einem Laptop den WLAN Treiber oder bei einem PC den LAN Treiber keinen einzigen manuell installieren. Windows 10 findet alles selbst, keine Fragezeichen im Gerätemanager.Viele Treiber oder Software haben auch mittlerweile ihren eigenen Updatemanager, z. B. NVIDIA.Sollte etwas mit dem offiziellen Treiber nicht funktionieren, fliegt es raus. Ich spiele nicht mit alten Treibern rum Ich schließe deshalb mal von mir als Standard-User auf die Allgemeinheit und sage, dass die meisten das nicht benötigen



Das Problem beginnt, wenn Windows 10 die Netzwerk und/oder WLAN-Karte deines Notebooks aus irgendeinem Grund nicht identifizieren kann und du dann nicht ins Netz kommst.

Verfasser

Schlickivor 6 m

Das Problem beginnt, wenn Windows 10 die Netzwerk und/oder WLAN-Karte deines Notebooks aus irgendeinem Grund nicht identifizieren kann und du dann nicht ins Netz kommst.



Bei meinem China Tablet hat Win10 Null Treiber erkannt.

beneschuetzvor 3 h, 0 m

Bei meinem China Tablet hat Win10 Null Treiber erkannt.




Bei 5-6 Jahre alten Notebooks geht das gerne mal anders aus......

martin8915. Januar

Mal mitgenommen, braucht man das wirklich oder ist das nur nen weiteres Stück unnötige Software die Leistung frist?



Nein braucht man nicht und ja... dazu kann es auch mal das komplette System durch falsche und/oder veraltete Treiber ruinieren.... Gerade am Samstag erst nen Kunden da gehabt der sich mit sowas den MBR zerschossen hatte und zwar so dicke das nichtmal die Reparaturversuche mittels Windows USB Stick mehr klappte. Gut das es noch andere MIttel gibt und so läuft der Rechner nun wieder.

Schlickivor 9 h, 11 m

Das Problem beginnt, wenn Windows 10 die Netzwerk und/oder WLAN-Karte deines Notebooks aus irgendeinem Grund nicht identifizieren kann und du dann nicht ins Netz kommst.




Aha, und nun sag mir wie dann das Programm hier einen Treiber finden soll.... Oh, warte richtig.. Gar nicht ...

beneschuetz16. Januar

Bei meinem China Tablet hat Win10 Null Treiber erkannt.



Das die Teile auch nur mit 08/15 Hardware rennen behaupte ich mal das das quatsch ist...
Bearbeitet von: "Berserkus" 19. Jan

Berserkusvor 9 h, 52 m

Aha, und nun sag mir wie dann das Programm hier einen Treiber finden soll.... Oh, warte richtig.. Gar nicht ...



Siehst du. D hast du das Problem mit so einem Programm.....

Schlicki17. Januar

Siehst du. D hast du das Problem mit so einem Programm.....




Ich hab in sofern nur Probleme damit das die Dummen und Unbelehrbaren einfach nicht aussterben und ich anschließend die Systeme wieder neu machen darf.. Solange ich was dabei verdiene ist mir das wurscht aber du glaubst nicht wieviele Freunde man auf einmal hat wen die wissen das man darin gut ist....
Bearbeitet von: "Berserkus" 19. Jan

Berserkusvor 4 h, 53 m

Ich hab in sofern nur Probleme damit das die Dummen und Unbelehrbaren …Ich hab in sofern nur Probleme damit das die Dummen und Unbelehrbaren einfach nicht aussterben und ich anschließend die Systeme wieder neu machen darf.. Solange ich was dabei verdiene ist mir das wurscht aber du glaubst nicht wieviele Freunde man auf einmal hat wen die wissen das man darin gut ist....


Kommt mir bekannt vor......

Wen einer zu alte Hardwara hat verweigere ich mich mittlerweile. Einfach keine Zeit und keinen Bock mehr drauf. Alls 5 Jahre mal 300 eure für 'nen Surf-Laptop ausgeben sollte wohl drinsitzen.

Schlickivor 1 h, 27 m

Kommt mir bekannt vor...... Wen einer zu alte Hardwara hat verweigere …Kommt mir bekannt vor...... Wen einer zu alte Hardwara hat verweigere ich mich mittlerweile. Einfach keine Zeit und keinen Bock mehr drauf. Alls 5 Jahre mal 300 eure für 'nen Surf-Laptop ausgeben sollte wohl drinsitzen.



Jupp, vor allem wen eine gewünschte Aufrüstung duch die dann sehr teuren Komponenten oft teurer sind als sich für 200-300€ neues MB/RAM/SSD eventuell neues NT zu kaufen um mal endlich wieder ein paar Jahre ruhe zu haben und dazu nen meist 4-5x schnelleren PC zu besitzen... Da sag ich dann auch "nein"...
Bearbeitet von: "Berserkus" 19. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text