150°
ABGELAUFEN
[DRMFree] Risen für 2,32€ @ Gamersgate

[DRMFree] Risen für 2,32€ @ Gamersgate

EntertainmentGamersgate UK Angebote

[DRMFree] Risen für 2,32€ @ Gamersgate

Preis:Preis:Preis:2,32€
Zum DealZum DealZum Deal
No Steam!

Meta: 77%

Risen [ˈɹɪzən] ist ein Fantasy-Rollenspiel der deutschen Entwicklungsfirma Piranha Bytes, das am 2. Oktober 2009 erschienen ist und von Deep Silver verlegt wird. Das Spiel wurde sowohl für Windows als auch für die Xbox 360 veröffentlicht.

Der Spieler landet als Schiffbrüchiger auf der Insel Faranga, auf der es zu seltsamen Ereignissen kommt. Ruinen tauchten aus dem Boden auf und bösartige Kreaturen durchstreifen die Wildnis. Der König schickt daher einen Inquisitor auf die Insel, der das Geschehen untersuchen und auf der Insel für Ordnung sorgen soll. Wegen dieser Ziele hat sich eine Gruppe von Widerstandskämpfern gebildet, die gegen die Inquisition vorgehen. Der Spieler wird nun vor die Wahl gestellt, auf welche Seite er sich stellen möchte.

Die Handlung ist in vier Kapitel unterteilt, welche durch Zwischensequenzen eingeleitet werden. Der Spieler hat die Möglichkeit sich verschiedenen Fraktionen anzuschließen und so den Zugang zu Lehrern für verschiedene Waffengattungen und sogar Magie zu erlangen.

14 Kommentare

no steam? cold

DRM Frei? Hot!
Leider schon bei Steam gekauft

yrina

no steam? cold


Mensch, die Zeiten ändern sich.

yrina

no steam? cold



Was soll das bitte bedeuten?

yrina

no steam? cold



Vermutlich meint er, dass Steam damals sehr unbeliebt war, und bei vielen (wie mir z.B.) auch heute noch unbeliebt ist.

Ich konnte mich noch nie dafür begeistern, Spiele digital zu kaufen, und dann darüber hinaus auch noch auf die Wiederverkaufsmöglichkeit zu verzichten ^.^

MoS1985

Vermutlich meint er, dass Steam damals sehr unbeliebt war, und bei vielen (wie mir z.B.) auch heute noch unbeliebt ist.Ich konnte mich noch nie dafür begeistern, Spiele digital zu kaufen, und dann darüber hinaus auch noch auf die Wiederverkaufsmöglichkeit zu verzichten ^.^



Ich finde es gut, wenn es beide Möglichkeiten gibt. Ich kann zwar nicht nachvollziehen warum man heutzutage Steam nicht nutzen möchte (zumal wenn man sich anschaut was andere wie Origin oder Uplay auf die Beine stellen). Du hast von überall auf der Welt Zugriff auf deine Spielesammlung, keine unnötigen CD's die zerkratzen etc..

Das Weiterverkaufen von Spielen ist sowieso eine Thematik für sich. Gebrauchtspiele schädigen der Spieleindustrie genauso sehr wie Piraterie. Das Problem liegt hierbei einfach an den teuren Anschaffungspreisen. Wären die Spiele günstiger würden wahrscheinlich mehrere Leute die Spiele auch kaufen (dafür müssten aber auch deutlich mehr verkauft werden). Das ist ein riesiges Geflecht welches wohl nie gelöst werden wird.

Um aber nochmal zurück auf Steam zu kommen:
Man hat sowohl Tracking, Achievments, Community, Social-Features etc in dieser Plattform. Für diejenigen die nur das Spiel spielen wollen mag das alles SchnickSchnack sein, aber den muss man ja nicht verwenden oder einsetzen. Mittlerweile bin ich auf meine Steam-Bibliothek genauso stolz wie auf meine Sammlung im Regal.

Manch einer übt sich eben in kritischer Distanz bei neuen Diensten, andere inhalieren sie förmlich, so ist das halt.

naja, ich muss ehrlich sagen, das der Weiterverkauf von PC spielen ja sowieso so ne Sache ist und war, aber ich muss sagen, das steam eigentlich schon ne tolle Sache ist. aber den deal deswegen cold voten sollte man auch nicht. zum Spiel, es ist leider ein schlechteres gothic, aber trotzdem noch ein geiles Spiel. für das Geld absolut hot!

Echt schon so ne Sache mit Steam. Unglaublich, wie man/ich umschwenkte.


Weis noch, wie ich es unglaublich fand, dass man Windows XP online aktivieren musste. Schweinerei! Unglaublich! Geisselung des Kunden und Spionage!
Dann die digitale Musik. Warum zun Geier sollte man denn solche digital Luft kaufen!? mp3? Na, kann man doch kopieren.
Und dann die die digitalen Spiele... nix mehr von Freund ausleihen und Probespielen. Oder gebraucht kaufen? Nie! Nicht mir mir


....und heute?
Kein Steam. Kein Deal echt übel

ich sags mal so, für knapp 3 Euro kann man kein physikalisches medium erwarten xD ich hab mir damals ein paar Tage vorm release die CE geholt weil ich es nicht abwarten konnte. Und via Steam kann man Kumpels doch auch zocken lassen?

Witteo

Und via Steam kann man Kumpels doch auch zocken lassen?


Wenn du deinen Kumpels dein Passwort geben möchtest und selbst kein Spiel aus deinem Account zocken zeitgleich willst, ja.

Ansonsten: die DRM-freien Spiele, kannst du einfach auf einen USB-Stick packen und beliebig weitergeben (auch wenn das moralisch eventuell fragwürdig ist).

Achim

Ansonsten: die DRM-freien Spiele, kannst du einfach auf einen USB-Stick packen und beliebig weitergeben (auch wenn das moralisch eventuell fragwürdig ist).



Nicht nur eventuell...das ist immer noch eine Straftat!

rodman

Nicht nur eventuell...das ist immer noch eine Straftat!


Ist es eine Straftat, wenn du die Software von deinem Rechner entfernst und einem Freund weitergibst?
Wo läge dabei denn der Unterschied zu: "ich kaufe das Spiel auf DVD, leihe die DVD einem Freund"?

Achim

Ansonsten: die DRM-freien Spiele, kannst du einfach auf einen USB-Stick packen und beliebig weitergeben (auch wenn das moralisch eventuell fragwürdig ist).



Völliger Blödsinn.

Dieses Vorgehen ist im Rahmen einer Privatkopie völlig legitim, da hier noch nichtmal ein Kopierschutz umgangen werden muss.

Ein Blick ins Gesetz erspart das Geschwätz:
§53, Absatz 1 UrhG:
(1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird. [...]

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text