DSL Alternative (UMTS flat + Festnetzflat) für eff. 10.42 monatlich
92°Abgelaufen

DSL Alternative (UMTS flat + Festnetzflat) für eff. 10.42 monatlich

28
eingestellt am 25. Sep 2011
Es gibt sie wieder.

Festnetzflat und UMTS Flat (nur im Zuhausebereich) für 10,42.
Das ganze mit UMTS Stick.

Handler ist laut Bewertung seriös. Siehe Telefon-Treff.

Hier die Kosten:
monatlich 20 €
Auszahlung 240 €
Anschlussgebühr 10 €
---------------------
eff. 10.42

So und bevor hier wieder cold gevotet wird, es gibt auch leute bei dennen noch kein DSL verfügbar ist. Daanke

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser3645

5gb als DSL-Ersatz sind zu wenig!

wer die tatsächlichen vodafone durchsatzraten aus erfahrung bundesweit kennt, wird von so etwas als ernsthaftem internet-anschluss sehr schnell die finger lassen

28 Kommentare

Wieviel Volumen ist da inclusive??

5gb

"Bis zu 5 GB pro Abrechnungszeitraum steht Ihnen die größtmögliche Bandbreite zur Verfügung, danach stehen Ihnen höchstens 64 KBit/s zur Verfügung."

edit: zu langsam

löschen

Avatar

GelöschterUser3645

5gb als DSL-Ersatz sind zu wenig!

Vodafone stellt noch immer das beste UMTS-Netz bereit. Insofern ist das Angebot ziemlich hot, nur den "Zuhausebereich" finde ich ätzend.

Ach ja, 5 GB Volumen sind kein DSL-Ersatz. Selbst bei mäßigem Konsum komme ich durch Youtube, e-Paper etc. leicht innerhalb einer Woche auf 5 GB.

Das Angebot gibs doch schon ewig, z.B. hier für 9,99€/Monat

ebay.de/itm…273

Laut dem oben verlinkten PDF-Dokument sind im Zuhause-Bereich 10GB inklusive, bevor gedrosselt wird.

wer die tatsächlichen vodafone durchsatzraten aus erfahrung bundesweit kennt, wird von so etwas als ernsthaftem internet-anschluss sehr schnell die finger lassen

navijunge

Vodafone stellt noch immer das beste UMTS-Netz bereit....



das war vllt. mal, inzwischen ist oft sogar eplus verlässlicher! oO tatsache!

Verfasser

Crenzy

Das Angebot gibs doch schon ewig, z.B. hier für 9,99€/Monat http://www.ebay.de/itm/Vodafone-Surf-Sofort-UMTS-DSL-Alternative-Auszahlung-/160606108273



Ach und jetzt sag mir noch das du das dort abgeschlossen hast und alles supi war. Wenn du dich mal mit dem Anbieter beschäftigt hättest, wüsstest du warum ich nicht dieses angebot genommen habe.So und jetzt kommst du

Frührer waren immer 10GB drin. Jetzt leider nur noch 5 GB:(

Wer steigt denn bitte freiwillig von DSL auf UMTS um? UMTS ist ne Seuche da Funk.

Mein Kabelanschluss ist für mich nen DSL Ersatz:

dslersatzbrp8.png

bluggi

Ach und jetzt sag mir noch das du das dort abgeschlossen hast und alles … Ach und jetzt sag mir noch das du das dort abgeschlossen hast und alles supi war. Wenn du dich mal mit dem Anbieter beschäftigt hättest, wüsstest du warum ich nicht dieses angebot genommen habe.So und jetzt kommst du



Habe dort das DSL Angebot wargenommen un dkonnte keine Probleme feststellen. Bei alten Angeboten gabs ebenfalls keine großen Probleme. mydealz.de/?s=…op=

Für mich wäre der größte Stolperstein wohl eher Vodafone...

Verfasser

ok crenzy, 1:0 für dich

Was ist denn gegen VF einzuwenden?

bluggi

ok crenzy, 1:0 für dich ;)Was ist denn gegen VF einzuwenden?



Bei dem Angebot hier die übliche Trafficbeschränkung, grundsätzlich die teilweise mafiaähnlichen Methoden, schlechter Service und vieles mehr...

Im Prinzip hat man bei Vodafone den Service von ePlus und das Netz von D1, würde man es vergleichen wollen.

Wir haben hier kein DSL, weshalb im Laufe das Jahres der Handymast LTE bekommt. Das ist ne Aktion unserer Verbandsgemeinde in Verbindung mit Vodafone.

Die Tarife sind auch hier.. ein Witz. Speed ok, Preise ok.. Volumenbeschränkung? Lächerlich.

Und 5 GB sind hier auch ein Witz, wenn man es als Alternative zu DSL anpreisen will.

Solange man sich harklein an die Bedingungen hält ist alles i.O.

Treten aber Probleme auf und man erwartet Service oder gar Kulanz ist man an der falschen Adresse.

Aktuell z.B. die Surf Sofort Simkarte, ich möchte nicht wissen wieviele unwissende Kunden jetzt einen Vertrag ans Bein gebunden bekommen haben.

Eben, es ist sicherlich durch die Trafficebegrenzung keine DSL Alternative, wollen wir mal von der Latenzzeiten absehen ...
Ich benötige allein für mein Smartphone 2 GB Monatlich.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Aber Vodafone hat das beste Internet-Netz. Danach Telekom, dann O2 und mit weitem(!) Abstand Eplus.

Zum einen kann man das im großen Netztest von Chip nachgucken. Zum anderen hatte ich bis vor 5 Monaten selbst Eplus. Egal ob aufm Land oder mitten in der Innenstadt einer Großstadt --> Eplus ist Superlangsam!
Jetz bin ich bei VF. Sogar mitten aufm Acker (Brandenburg) habe ich 3MBit anliegen. Finde das mehr als ok

Für Normalnutzer und Nur-Surfen sind 5GB eigentlich genug. Dauer Youtube Nutzer oder Powersauger kommen natürlich nicht damit klar.

Es sind 10Gb dabei, er muss ne veraltete Info dort stehen haben.
Das Surf Sofort Paket UMTS ist aktuell IMMER mit 10GB.

Stumpen

Aber Vodafone hat das beste Internet-Netz. Danach Telekom, dann O2 und mit weitem(!) Abstand Eplus.


Bei uns ist Vodafone DAS LETZTE !, viel Geld mit Verträgen verdienen und kein Geld für den Netzausbau ausgeben.:(

Ich find es gut, dass sie das zumindest auf 10GB gesteigert haben, an die Leute die "mehr" wollen, man kann da normaler Weise gegen Aufpreis auch 20GB bekommen, fragt sich nur wie viel.

Ich hatte das Angebot vor einem Jahr noch mit 5GB - ist echt zu wenig mit einer Familie oO, gerade bei Dauer-Streaming von Musik/Videos...

Aber der Kündigungsgrund ist ein anderer gewesen!:
1. Den Huwai Surfstick in Verbindung der Easybox 802 machte Probleme. Manchmal hat der Stick kein UMTS-Netz gefunden, manchmal sogar für mehrere Stunden! (flexibel ist anders :|)

2. Außerdem konnte ich nach der Drosselung nicht mehr ordentlich telefonieren, andauernd ein RAUSCHEN!!!, das ging auf die Ohren sag ich euch!


So, ich wohne gerade 10km von einer Großstadt weg, sollte eigentlich 2.000er Leitung bekommen, was aber wegen belegten Ports nicht möglich ist! Musste daher dieses Paket als Ersatz von Vodafone akzeptieren, immerhin ohne Drosselung 250 kbps, ist 10% besser als 2.000er.

Stumpen

Natürlich gibt es auch Ausnahmen. Aber Vodafone hat das beste Internet-Netz. Jetz bin ich bei VF. Sogar mitten aufm Acker (Brandenburg) habe ich 3MBit anliegen. Finde das mehr als ok Für Normalnutzer und Nur-Surfen sind 5GB eigentlich genug.


Das sehe ich allerdings genauso. Habe fast immer mit 5GB auskommen können. Wenn man allerdings darüber liegt, wird die Verbindung arg langsam.oO

FixundFertig

Bei uns ist Vodafone DAS LETZTE !, viel Geld mit Verträgen verdienen und kein Geld für den Netzausbau ausgeben.:(


Bei mir war der UMTS-Empfang anfangs schwierig. Mit etwas tüfteln und der Empfangsverbesserung durch eine 80er Sat Schüssel ist das Signal meistens recht gut. Download: 7.23 Mbps finde ich auch o.k.

HOT, weil
-ich mit Handytick sehr gute Erfahrungen gemacht habe
-UMTS-Flatrates mit 5GB alleine schon mindestens 15 EUR kosten (okay, die sind dann nicht ortsgebunden, aber wir reden hier über Leute, die zu Hause kein DSL bekommen können
-Vodafone die beste Netzabdeckung hat (und bitte nicht mit ePlus vergleichen, die haben nun wirklich NULL HSUPA-Abdeckung, oft sogar nur GPRS!)

Dafür muss man allerdings damit leben, dass Vodafone nur Dumpfbacken als Mitarbeiter hat, völlig inkompetenten Support bietet und ausschließlich falsch berechnet, Kündigungen ignoriert, selbst Einschreiben/Rückschein mit Stempel und Unterschrift "nie erhalten hat" (wie auch Faxe mit Übertragungsprotokoll) und überhaupt 100 vom 100 Chancen nutzt, Kunden zu verärgern, abzuzocken und in die Arme der Konkurrenz zu treiben. Bestes Netz, dümmste Mitarbeiter.

Scrambler

wir reden hier über Leute, die zu Hause kein DSL bekommen können.


Für die ist es OK. Aber im Titel steht "Alternative" - das ist es nicht!

Na ja. Gelegenheitssurfer werden sich vermutlich sowohl mit der Geschwindigkeit als auch der Volumenbegrenzung arrangieren können. Und ich nutze (auch) zu Hause UMTS, weil ich noch auf die Freischaltung von V-DSL warte. Da sind 1GBit, die ich mit HSUPA im Gebäude erreiche, gegenüber ~368 kBit mit wackeligem DSL (7,5 Kilometer von der digitalen Vermittlungsstelle entfernt, DSLAM in 300 Meter Entfernung noch nicht angeschlossen) schon fast eine Wohltat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text