Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DT Swiss G 1800 Spline 25 - Laufradsatz - Gravel - Fahrrad
407° Abgelaufen

DT Swiss G 1800 Spline 25 - Laufradsatz - Gravel - Fahrrad

282,68€378€-25% Kostenlos KostenlosBike24 Angebote
44
407° Abgelaufen
DT Swiss G 1800 Spline 25 - Laufradsatz - Gravel - Fahrrad
eingestellt am 25. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wenige Stückzahl sind aktuell sofort lieferbar, sonst überall mit 4-5 Wochen lieferzeit.


DT Swiss G 1800 Spline 25 - Laufradsatz - Drahtreifen - Centerlock / 6-Loch - VR: 12/15x100mm/QR | HR: 12x142mm/QR

GRAVEL!
Keine Autos, unberührte Natur & endlose Straßen. Was früher das Gelände von Mountainbikern war, fasziniert heute auch Rennradfahrer. DT Swiss Gravel-Laufräder bieten die perfekte Mischung aus Komfort, Langlebigkeit & Offroad Performance. Gemacht für unzählige Abenteuer abseits der Straße.


G 1800 SPLINE 25
Dein Gravel-Laufradsatz für erste Abenteuer abseits der Straße - das G 1800 SPLINE 25. Es vereint die Vorteile der Gravel-Laufradfamilie und öffnet dir die Tore in die Welt des «Gravel-Ridings» und das alles zu einem attraktiven Preis. Lass die asphaltierten Straßen hinter dir und schlage die Wege des Unbekannten ein - das G 1800 SPLINE 25 wird dich zuverlässig begleiten!



Lieferumfang: Tubeless Felgenband 27mm, Tubelessventil 32mm, IS 6-Loch Adapter, Shimano HG-EV & SRAM XDR Freilaufkörper, QR Endkappen
Zusätzliche Info
Bike24 Angebote
44 Kommentare
Bei Bike24 Stückpreis 126,71€
Bearbeitet von: "renegade2k" 25. Aug
renegade2k25.08.2020 12:00

Bei Bike24 Stückpreis 126,71€


Aber nur das Vorderrad
HR kostet 165 und somit kommst du auf einen ähnlichen Kurs wie das Paar
PVG 321,45€ bei R2-Bike
renegade2k25.08.2020 12:00

Bei Bike24 Stückpreis 126,71€


Selber Shop, VR+HR Einzelkauf liegt bei 292,41
teaden25.08.2020 12:06

PVG 321,45€ bei R2-Bike


PVG ist über idealo (Rose), R2-Bike ist nicht sofort lieferbar
Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.

Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?
MistaMilla25.08.2020 12:16

Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline …Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?


Nur eine Vermutung und ich will dir auch nicht zu nahe treten, aber passt dein Körpergewicht zur Traglast der Laufräder?
MistaMilla25.08.2020 12:16

Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline …Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?



Speichenspannung hoch genug? Falls ja, kannst du es mal mit Teflon-Spray an den Kreuzungspunkten versuchen.
Kann ich die auch an mein Hardtail bauen?
WaskostetdieWelt25.08.2020 12:43

Kann ich die auch an mein Hardtail bauen?


Wenn die Achsstandarts und der Freilauf passen spricht aus meiner Sicht nichts dagegen.
nico220825.08.2020 12:36

Nur eine Vermutung und ich will dir auch nicht zu nahe treten, aber passt …Nur eine Vermutung und ich will dir auch nicht zu nahe treten, aber passt dein Körpergewicht zur Traglast der Laufräder?


Haha, kein Problem :-D ich bin nicht dick, nur riesig ;-) 1,98m bei knapp über 100kg. Hab auch schon daran gedacht, aber bei denen hier aus dem Deal jetzt z.B. steht Gewichtsbeschränkung:130kg.
MistaMilla25.08.2020 12:16

Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline …Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?


mach halt n bischen tape um eine speiche an der stelle, dass sich speiche und felge bei belastung leicht verformt / bewegt ist doch normal, du musst nur den direkten metall-metall kontakt unterbinden
MistaMilla25.08.2020 12:50

Haha, kein Problem :-D ich bin nicht dick, nur riesig ;-) 1,98m bei knapp …Haha, kein Problem :-D ich bin nicht dick, nur riesig ;-) 1,98m bei knapp über 100kg. Hab auch schon daran gedacht, aber bei denen hier aus dem Deal jetzt z.B. steht Gewichtsbeschränkung:130kg.


Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), kommt das bei dir hin?
Jim_Pansen1325.08.2020 12:53

Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), k …Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), kommt das bei dir hin?

27573414-pjxnL.jpg
Jim_Pansen1325.08.2020 12:53

Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), k …Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), kommt das bei dir hin?


Ist doch ziemlicher Quatsch, die Belastbarkeit ist mindestens mit 2,3 fachen ausgelegt dynamisch, wenn du nur rollst sollte nix pingen an den Speichen.
Schiebe Teflonband dazwischen, gibts auch als Röhrchen.
MistaMilla25.08.2020 12:50

Haha, kein Problem :-D ich bin nicht dick, nur riesig ;-) 1,98m bei knapp …Haha, kein Problem :-D ich bin nicht dick, nur riesig ;-) 1,98m bei knapp über 100kg. Hab auch schon daran gedacht, aber bei denen hier aus dem Deal jetzt z.B. steht Gewichtsbeschränkung:130kg.



Das Gewicht ist nicht das Problem. Das kommt wie hristoff2 schon geschrieben hat durch den Kontakt Metall/Metall und die entstehenden Verformungen. Hab ich bei teurere NEWMEN Rädern auch gehabt. Mir ging das so auf den Puffer, dass ich mir andere geholt habe. Hab keine dauerhafte Lösung gefunden.

Edit: So wie in dem Link war es bei mir auch (ca. bei 40 Sekunden):
Bearbeitet von: "Z0kk4" 25. Aug
MistaMilla25.08.2020 12:16

Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline …Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?


Kenne ich von meinen Mavic Ksyrium Pro...habe jetzt auf Empfehlung Wachsspray für die „Kontenpunkte“ bestellt und probiere das mal
Jim_Pansen1325.08.2020 12:53

Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), k …Für die E1800 gilt ein Systemgewicht von 120KG (Fahrer + Bike + Gepäck), kommt das bei dir hin?


Das Fahrrad wiegt mit den Laufrädern 8,3kg... also ohne Laufräder vermutlich 6,4kg, Gepäck gibt es keins, Kleidung von mir aus 1,5kg? plus meine 105kg ca. (das hört sich vielleicht für viele viel an :-D ist aber normal bei der Größe), liege also noch innerhalb der Spezifikation. Sogar bei 110 kg wäre es noch innerhalb...

Klimper, klimper, klimper, Ihr macht Euch kein Bild :-P nach dem Zentrieren / Spannen und Ölen war es ja erst auch weg... aber nach vielleicht 300 bis 400 km ist es wieder da.

hristoff225.08.2020 12:52

mach halt n bischen tape um eine speiche an der stelle, dass sich speiche …mach halt n bischen tape um eine speiche an der stelle, dass sich speiche und felge bei belastung leicht verformt / bewegt ist doch normal, du musst nur den direkten metall-metall kontakt unterbinden



Quasi so dazwischen klemmen? Wäre eine Idee... sofern ich das da rein bekomm, klemmt sehr stark (beim Ölen bemerkt).
Der Fahrrad-Heimer meinte, ich könnte die Stellen verlöten, aber schön ist das dann halt nicht mehr bei den tollen flachen, schwarzen Speichen...

Schon normal, klar, aber auch normal, dass es klimpert?
Bin gespannt, ob das hilft. Kannst du dann bitte berichten?
camelrider25.08.2020 13:14

Kenne ich von meinen Mavic Ksyrium Pro...habe jetzt auf Empfehlung …Kenne ich von meinen Mavic Ksyrium Pro...habe jetzt auf Empfehlung Wachsspray für die „Kontenpunkte“ bestellt und probiere das mal


Das nervt übel, gell... und die Leute denken "was kommt da für ein alter Schüttler angefahren" ;-)

Ein spezielles Wachsspray oder einfach Wachsspray? Wäre cool, wenn Du von Deinen Erfolgen berichten könntest :-)
renegade2k25.08.2020 13:12

Kommentar gelöscht


Seit wann ist PVG innerhalb des selben Shops die regel? PVG ist laut idealo für einen sofort lieferbaren Laufradsatz, für bestellbar aber nicht sofort lieferbar oder für Kombinationen von VR + HR gibt es evtl. günstigere Preise, aber ist dadurch nicht vergleichbar da diese dann ggf erst Ende der Saison verfügbar sind.
Z0kk425.08.2020 13:13

Das Gewicht ist nicht das Problem. Das kommt wie hristoff2 schon …Das Gewicht ist nicht das Problem. Das kommt wie hristoff2 schon geschrieben hat durch den Kontakt Metall/Metall und die entstehenden Verformungen. Hab ich bei teurere NEWMEN Rädern auch gehabt. Mir ging das so auf den Puffer, dass ich mir andere geholt habe. Hab keine dauerhafte Lösung gefunden.Edit: So wie in dem Link war es bei mir auch (ca. bei 40 Sekunden): [Video]


Genau so! Wobei bei mir noch etwas höher/schriller/metallener... wobei es ja schon indirekt durch das Gewicht kommt vermutlich, weil ohne Druck ist das nicht bei mir (drehen im Stand).

Also wenn man das wirklich nicht dauerhaft weg bekommen kann, würde ich von dem Laufradsatz echt abraten. Ich habe deswegen erst die Schaltung einstellen lassen, ich dachte, das Schaltwerk knistert irgendwie... total schwer zu orten, vor allem, weil man draufhocken und fahren muss dabei...
Bearbeitet von: "MistaMilla" 25. Aug
MistaMilla25.08.2020 13:15Das Fahrrad wiegt mit den Laufrädern 8,3kg... also ohne Laufräder vermutlich 6,4kg, Gepäck gibt es keins, Kleidung von mir aus 1,5kg? plus meine 105kg ca. (das hört sich vielleicht für viele viel an :-D ist aber normal bei der Größe), liege also noch innerhalb der Spezifikation. Sogar bei 110 kg wäre es noch innerhalb...Klimper, klimper, klimper, Ihr macht Euch kein Bild :-P nach dem Zentrieren / Spannen und Ölen war es ja erst auch weg... aber nach vielleicht 300 bis 400 km ist es wieder da.Quasi so dazwischen klemmen? Wäre eine Idee... sofern ich das da rein bekomm, klemmt sehr stark (beim Ölen bemerkt).Der Fahrrad-Heimer meinte, ich könnte die Stellen verlöten, aber schön ist das dann halt nicht mehr bei den tollen flachen, schwarzen Speichen...Schon normal, klar, aber auch normal, dass es klimpert?

Klar. Kommt nur bei Belastung, sonst gibts ja keine Verformung. Aber ich wieg nur 78kg. Aber das kann dir mit jedem LRS passieren. Bei dir DT-Swiss, bei camelrider Mavic und ich mit Newmen. Hab übrigens auch die E1800 auf dem Crosser und null Probleme in die Richtung
Bearbeitet von: "Z0kk4" 25. Aug
Kurze Frage an die Experten: Mein Bruder hat dieses Cube Klick .
Laufradsatz ist DT Swiss P1800 Spline. Kann er diese Laufräder nehmen um das Bike „gravel-fähig“ zu machen?
thomasjansen1614425.08.2020 13:26

Kurze Frage an die Experten: Mein Bruder hat dieses Cube Klick …Kurze Frage an die Experten: Mein Bruder hat dieses Cube Klick .Laufradsatz ist DT Swiss P1800 Spline. Kann er diese Laufräder nehmen um das Bike „gravel-fähig“ zu machen?



Meiner Meinung nach kannst du die Laufräder dafür nehmen. Hab die auch schon auf Schotter genutzt... Mit WTB Byway Reifen.

Das Rad selbst hat laut Cube Bike category 1... Also eigentlich nur Straße glaub ich.
Ist es sinnvoller sich kurz gebrauchte OEM Räder zu besorgen, oder sind die im Vergleich zu gebrauchten sehr günstig?
Für Steckachse sind die nicht zu gebrauchen, oder?
Jim_Pansen1325.08.2020 12:09

PVG ist über idealo (Rose), R2-Bike ist nicht sofort lieferbar


Falls hier ausverkauft ist...R2-Bike sagt "Wir werden ihn voraussichtlich im August von unserem Lieferanten erhalten und können ihn anschließend direkt an Dich versenden. Circa 1-3 Werktage später (in DE) trifft er dann bei Dir ein."
Z0kk425.08.2020 13:32

Meiner Meinung nach kannst du die Laufräder dafür nehmen. Hab die auch s …Meiner Meinung nach kannst du die Laufräder dafür nehmen. Hab die auch schon auf Schotter genutzt... Mit WTB Byway Reifen.Das Rad selbst hat laut Cube Bike category 1... Also eigentlich nur Straße glaub ich.


Hatte ich mir auch schon überlegt, hab meinem Bruder gesagt , einfach Gravel Reifen drauf und gut is, aber da der Laufradsatz, wie du schon geschrieben hast, in der Kategorie Straße ist, möchte er gerne andere!
MistaMilla25.08.2020 13:15

Das Fahrrad wiegt mit den Laufrädern 8,3kg... also ohne Laufräder v …Das Fahrrad wiegt mit den Laufrädern 8,3kg... also ohne Laufräder vermutlich 6,4kg, Gepäck gibt es keins, Kleidung von mir aus 1,5kg? plus meine 105kg ca. (das hört sich vielleicht für viele viel an :-D ist aber normal bei der Größe), liege also noch innerhalb der Spezifikation. Sogar bei 110 kg wäre es noch innerhalb...Klimper, klimper, klimper, Ihr macht Euch kein Bild :-P nach dem Zentrieren / Spannen und Ölen war es ja erst auch weg... aber nach vielleicht 300 bis 400 km ist es wieder da.Quasi so dazwischen klemmen? Wäre eine Idee... sofern ich das da rein bekomm, klemmt sehr stark (beim Ölen bemerkt).Der Fahrrad-Heimer meinte, ich könnte die Stellen verlöten, aber schön ist das dann halt nicht mehr bei den tollen flachen, schwarzen Speichen...Schon normal, klar, aber auch normal, dass es klimpert?


Das mit dem Verlöten ist tatsächlich eine normale Lösung und je nachdem wieviel Speichen und Technik kommt es einfach dazu, dass Speichen aufeinander liegen. Sicherlich gibt es blöde Kombinationen, die besonders viel auf sich aufmerksam machen.

Evtl. eine Speiche massiv lockern, idealerweise ein bischen PTFE-Klebeband drumherum und wieder anziehen. Die Frage ist halt wie lange das hebt, bis es weggerubbelt ist.
thomasjansen1614425.08.2020 13:53

Hatte ich mir auch schon überlegt, hab meinem Bruder gesagt , einfach …Hatte ich mir auch schon überlegt, hab meinem Bruder gesagt , einfach Gravel Reifen drauf und gut is, aber da der Laufradsatz, wie du schon geschrieben hast, in der Kategorie Straße ist, möchte er gerne andere!


Du kannst den LRS natürlich an jedes Bike tun, ob Damenrad oder Mountainbike, solang es passt, nur ein Gravelbike wird natürlich nicht nur durch den LRS oder die Reifen zum Gravelbike, da kommt ja auch Geometrie, Komponenten etc. dazu. Aber wenn er bzw. ihr nur über Schotter- bzw. Waldwege fahren wollt und nicht gleich leichte Mountainbiketrails fahrt, sollte auch so nen "normaler" LRS das aushalten...
Ich denk nur an mein altes Trekkingrad mit den 08/15 Laufrädern, da hab ich mir einfach die dicksten Reifen mit gröbsten Profil gekauft, die da reingepasst haben, Gepäckträger und Schutzbleche ab und bin damit im Wald und sonst wo gefahren und gesprungen, nichts passiert (trotz 1,98m und 100kg)

P.S. Nein ich bin ein anderer Mydealzer der auch 1,98m groß ist

Edit: Wobei ich mir bei seinem Rad schon überlegen würde, wie weit ich das abseits der Straße fahren will, ist ja schon ein schönes Race-Bike mit super Komponenten, wäre schade wenns im Gelände Schaden nimmt.
Bearbeitet von: "Frederik_Nohr" 25. Aug
hristoff225.08.2020 14:54

Das mit dem Verlöten ist tatsächlich eine normale Lösung und je nachdem wi …Das mit dem Verlöten ist tatsächlich eine normale Lösung und je nachdem wieviel Speichen und Technik kommt es einfach dazu, dass Speichen aufeinander liegen. Sicherlich gibt es blöde Kombinationen, die besonders viel auf sich aufmerksam machen.Evtl. eine Speiche massiv lockern, idealerweise ein bischen PTFE-Klebeband drumherum und wieder anziehen. Die Frage ist halt wie lange das hebt, bis es weggerubbelt ist.


Cool wärs, das Lötzinn dazwischen zu klemmen, von außen heiß zu machen und hoffen, dass es nicht rausläuft... könnte das klappen? Will halt nicht, dass man das sieht.
MistaMilla25.08.2020 15:49

Cool wärs, das Lötzinn dazwischen zu klemmen, von außen heiß zu machen und …Cool wärs, das Lötzinn dazwischen zu klemmen, von außen heiß zu machen und hoffen, dass es nicht rausläuft... könnte das klappen? Will halt nicht, dass man das sieht.


Also ich bin kein Lötprofi, aber ich glaube, das klappt bei einer der 24 oder wieviel auch immer Speichen
MistaMilla25.08.2020 15:49

Cool wärs, das Lötzinn dazwischen zu klemmen, von außen heiß zu machen und …Cool wärs, das Lötzinn dazwischen zu klemmen, von außen heiß zu machen und hoffen, dass es nicht rausläuft... könnte das klappen? Will halt nicht, dass man das sieht.


So Ein lötzinn
MistaMilla25.08.2020 12:16

Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline …Hat mir jemand einen Tipp... und zwar hab ich die DT Swiss E 1800 Spline db (keine Ahnung, wo der Unterschied von db zu 25 liegt?) auf einem neuen Canyon Roadlite CF. Mein Problem: Sie klimpern ständig. Ich dachte erst, die Schaltung macht Geräusche, aber ich habe dann herausgefunden, dass das nur kommt, wenn ich drauf sitze, nicht, wenn ich die Räder im Stand drehe. Es sind quasi die Stellen, an denen sich die Speichen berühren. Es nervt so... hatte es in der Werkstatt, die haben auf Anraten von Canyon (die wollten es eigentlich bezahlen, bis jetzt reagieren sie nicht auf meine Emails, Corona hin oder her) neu einzentriert und dann halt an die Stellen immer einen Tropfen Öl. Dann war es weg, jetzt nach drei Wochen oder so geht es aber wieder los. Hab selbst schon an jede Stelle bisschen Öl, aber irgendwie bringt es bei mir nichts.Das zwitschert ununterbrochen und ist wirklich lästig. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht eine gute Lösung für mich?


Hab an meinem Canyon Rennrad mit Mavic LR das gleiche Problem. Wiege 80 kg.

Bei sehr steilen Passagen im Wiegeschritt knarzt es und es macht mich verrückt.

Die Speichen sind an den Kreuzungen abgenutzt. Vielleicht minderwertiges Material oder ja doch zwischenzeitlich falsche Speichenspannung.
lietz25.08.2020 12:39

Speichenspannung hoch genug? Falls ja, kannst du es mal mit Teflon-Spray …Speichenspannung hoch genug? Falls ja, kannst du es mal mit Teflon-Spray an den Kreuzungspunkten versuchen.


Das Problem hat ein Freund mit den 1600er. Nervig...
Fulcrum Racing 7DB 160g mit 1740g für 235€
bike-components.de/de/…67/

Was spricht für die DT Swiss?
Frederik_Nohr25.08.2020 15:29

Du kannst den LRS natürlich an jedes Bike tun, ob Damenrad oder …Du kannst den LRS natürlich an jedes Bike tun, ob Damenrad oder Mountainbike, solang es passt, nur ein Gravelbike wird natürlich nicht nur durch den LRS oder die Reifen zum Gravelbike, da kommt ja auch Geometrie, Komponenten etc. dazu. Aber wenn er bzw. ihr nur über Schotter- bzw. Waldwege fahren wollt und nicht gleich leichte Mountainbiketrails fahrt, sollte auch so nen "normaler" LRS das aushalten... Ich denk nur an mein altes Trekkingrad mit den 08/15 Laufrädern, da hab ich mir einfach die dicksten Reifen mit gröbsten Profil gekauft, die da reingepasst haben, Gepäckträger und Schutzbleche ab und bin damit im Wald und sonst wo gefahren und gesprungen, nichts passiert (trotz 1,98m und 100kg) P.S. Nein ich bin ein anderer Mydealzer der auch 1,98m groß ist Edit: Wobei ich mir bei seinem Rad schon überlegen würde, wie weit ich das abseits der Straße fahren will, ist ja schon ein schönes Race-Bike mit super Komponenten, wäre schade wenns im Gelände Schaden nimmt.


Danke für Deine Einschätzung.Er will wohl nur mal einen Waldweg oder Schotterweg fahren. Als Reifen hat er sich den G-One Speed ausgesucht, daher nehme ich an das er einen Trail ausschließt. Soll er nur die Speed aufziehen und gut is. Ich hab auch die P1800, die halten schon was aus. Aber mir glaubt er ja nicht!(lol)
Marcello198025.08.2020 20:33

Fulcrum Racing 7DB 160g mit 1740g für …Fulcrum Racing 7DB 160g mit 1740g für 235€https://www.bike-components.de/de/Fulcrum/Racing-7-DB-Disc-Center-Lock-Laufradsatz-Modell-2018-p59167/Was spricht für die DT Swiss?


Bin selbst gerade auf der Suche nach einem LRS für Cyclocross. Was ich über Fulcrum lese ist, dass die Laufräder mit der Zeit Probleme machen sollen (liest man sehr häufig), aber ich weiß nicht mehr was bemängelt wurde. Ich selbst fahre zwar Fulcrum LRS (am RR) und hatte zum Glück noch nicht solche Probleme gehabt. Bei dt swiss liest man halt meistens nur Positives. Habe auch einen dt swiss LRS an einem anderen RR und kann mich dort ebenso nicht beklagen. Habe letztendlich mich auf die G1800 eingeschossen, aber warte noch auf ein besseres Angebot (falls es denn jemals noch kommt)... Dt swiss macht auf mich subjektiv einen qualitativeren Eindruck und die G1800 kommen in Tests auch sehr gut weg.
Marcello198025.08.2020 20:33

Fulcrum Racing 7DB 160g mit 1740g für …Fulcrum Racing 7DB 160g mit 1740g für 235€https://www.bike-components.de/de/Fulcrum/Racing-7-DB-Disc-Center-Lock-Laufradsatz-Modell-2018-p59167/Was spricht für die DT Swiss?


MW nur 19 mm, da haben die dt Swiss mehr Luft nach oben für die wirklich breiten Reifen (47+), zudem soll das fulcrum "two way fit" system nicht problemlos mit allen TL Reifen funktionieren und ist offiziell nur für den Schwalbe Pro One freigegeben und getestet und der ist kein wirklich brauchbarer Gravel Reifen.
Bearbeitet von: "Jim_Pansen13" 26. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text