Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DT Swiss M1900 Spline 27,5 15x100 12x142 MTB Laufradsatz mit XD Nabe
394° Abgelaufen

DT Swiss M1900 Spline 27,5 15x100 12x142 MTB Laufradsatz mit XD Nabe

185€279€-34% 16€
57
eingestellt am 11. JunBearbeitet von:"zerocolder"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo nochmal,

diesmal gibts Laufradsatz von DT Swiss M1900 (nicht das aktuelle Modell) für extrem günstig! Habe es selber dort gekauft und als tubeless montiert!
VGP ist das aktuelle Modell, sonst finde ich es nicht..

DT Swiss M1900
Spline
27,5 Zoll
Variante 22,5mm
IS 6-Loch
Sram X D Freilauf
15x100, 12x142
Schwarz

inkl. Felgenband und Ventile
Endkappen umrüstbar
Gewicht 1900 Gramm

Enjoy!
Zusätzliche Info

Gruppen

57 Kommentare
oder gleich beim lieferanten dieses "shops" bestellen, rcz für 130€
skwal11.06.2020 09:42

oder gleich beim lieferanten dieses "shops" bestellen, rcz für 130€



Neeee. Echt!!! gibt es link?
zerocolder11.06.2020 09:43

Neeee. Echt!!! gibt es link?



newsletter abonieren
war die letzten wochen dauernd drin.
skwal11.06.2020 09:47

newsletter abonierenwar die letzten wochen dauernd drin.



habe ich gesehen.. Aber das war nur ein (1) Laufrad.. Und nicht Laufradsatz (2)
Bearbeitet von: "zerocolder" 11. Jun
skwal11.06.2020 09:42

oder gleich beim lieferanten dieses "shops" bestellen, rcz für 130€


so true
NeoDyme11.06.2020 09:50

so true



aber wo? zeigt mir bitte doch einen Link!?
zerocolder11.06.2020 09:48

habe ich gesehen.. Aber das war nur ein (1) Rad.. Und nicht Laufradsatz …habe ich gesehen.. Aber das war nur ein (1) Rad.. Und nicht Laufradsatz (2)



doch. und zwar rgelmäßig
gav diesmal sogar drei varianten, hg mit 135, hg mit 142 und xd mit 142
mit jewels 100er vorderrad
Bearbeitet von: "skwal" 11. Jun
aber dieser "shop" ist eh lustig

!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes.
Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.
skwal11.06.2020 09:52

aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit …aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes. Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.



Jup. Habe es auch gesehen. Paypal Gebühren muss man selbst bezahlen... Ich habe mit Überweisung bezahlt.

Falsche Räder bekommen 29 Zoll statt 27,5... Angerufen und der Chef hat gleich DPD beauftragt.. 3 Tage später kamen die neuen Räder und die falschen abgeholt.
Weiß jemand, ob es für die Nabe vorne einen Adapter von 15 auf 12mm Steckachse gibt?
Danke!

PS bei rcz für 130? Da kann ich auch nix finden..
Bearbeitet von: "jojojojojojojojo" 11. Jun
jojojojojojojojo11.06.2020 09:56

Weiß jemand, ob es für die Nabe vorne einen Adapter von 15 auf 12mm S …Weiß jemand, ob es für die Nabe vorne einen Adapter von 15 auf 12mm Steckachse gibt?Danke!



google.com/sea…-ab
zerocolder11.06.2020 09:58

https://www.google.com/search?client=firefox-b-e&ei=5ePhXpyKMaiKmwWxjbGYAg&q=steckachse+adapter+nabe+15+auf+12&oq=Stckachse+adapter+nabe+15&gs_lcp=CgZwc3ktYWIQAxgAMggIIRAWEB0QHjIICCEQFhAdEB4yCAghEBYQHRAeMggIIRAWEB0QHjIICCEQFhAdEB4yCAghEBYQHRAeMggIIRAWEB0QHjoECAAQRzoHCCEQChCgAVDxNVjBP2DuRWgBcAF4AIABiQGIAecDkgEDMC40mAEAoAEBqgEHZ3dzLXdpeg&sclient=psy-ab


Die kenne ich, dachte mehr an einen DT-Swiss-eigenen-Adapter. Wozu ich nichts finden konnte..
jojojojojojojojo11.06.2020 09:59

Die kenne ich, dachte mehr an einen DT-Swiss-eigenen-Adapter. Wozu ich …Die kenne ich, dachte mehr an einen DT-Swiss-eigenen-Adapter. Wozu ich nichts finden konnte..



sieht eher schlecht aus...
dtswiss.com/de/…vr/
Servus in die Runde,
wofür stehen die Varianten 30mm bzw. 22,5mm? Welche brauche ich denn?
skwal11.06.2020 09:52

aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit …aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes. Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.


Wahrscheinlich liegts an mir, erstmal (noch) einen Kaffee...
Akinawa11.06.2020 10:07

Servus in die Runde,wofür stehen die Varianten 30mm bzw. 22,5mm? Welche …Servus in die Runde,wofür stehen die Varianten 30mm bzw. 22,5mm? Welche brauche ich denn?



30 mm bzw. 22,5 mm ist Felgenbreite... 30 mm ist ausverkauft..
Mirfälltgeradenichtsein11.06.2020 10:10

Wahrscheinlich liegts an mir, erstmal (noch) einen … Wahrscheinlich liegts an mir, erstmal (noch) einen Kaffee...



Gibts eine guten Story dazu?
zerocolder11.06.2020 10:00

sieht eher schlecht aus... sieht eher schlecht aus... https://www.dtswiss.com/de/support/umruest-tabellen/end-cap-solution-mtb-vr/


Vielleicht mal mit sowas mein Glück versuchen...
bike-mailorder.de/hal…arz
skwal11.06.2020 09:52

aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit …aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes. Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.


Was ein Kasper.
jojojojojojojojo11.06.2020 10:15

Vielleicht mal mit sowas mein Glück …Vielleicht mal mit sowas mein Glück versuchen...https://www.bike-mailorder.de/halo-steckachsenadapter-15-zu-12-mm-schwarz


Naja, wenn man schon DT Swiss wählt sollte man mindestens Naben wie die 350er nehmen die sich entsprechend anpassen lassen. Irgendeinen Third Party Adapter würde ich nicht nehmen, denn gerade beim Vorderrad hat die Steckachse den größten nutzen, so ein Adapter hat jedoch zwangsläufig Spiel...
@zerocolder auch wenn der Vergleichspreis vom aktuellen Modell kommt, hat sich neben den Decals meines Wissens nach nicht geändert. Und: @skwal hat recht, bei rcz gab es den Laufradstz letzte Woche so um die 130€ (60€ Vorderrad, 70€ Hinterrad).
zerocolder11.06.2020 09:48

habe ich gesehen.. Aber das war nur ein (1) Laufrad.. Und nicht …habe ich gesehen.. Aber das war nur ein (1) Laufrad.. Und nicht Laufradsatz (2)


Hm also das ist der Link vom Vorderrad mydealz.de/dea…756
Hinterrad gabs auch für ca. 70€
moinsen12345678911.06.2020 10:47

Hm also das ist der Link vom Vorderrad … Hm also das ist der Link vom Vorderrad https://www.mydealz.de/deals/dt-swiss-m1900-spline-15x100mm-275-h1900-boost-275-fur-8197-euro-1600756Hinterrad gabs auch für ca. 70€


Hmm. Artikel nicht mehr vorhanden. Und es fehlt HR mit X D Nabe.
Bearbeitet von: "zerocolder" 11. Jun
Da hier einige nen guten Durchblick haben:
Ich suche ein 26" Hinterrad für mein Enduro das auch mal um Bikepark bewegt wird.
Gibt's da was günstiges?
zerocolder11.06.2020 10:54

Hmm. Artikel nicht mehr vorhanden. Und es fehlt HR mit X D Nabe.


Ja war ja auch letzte Woche Da gabs auch das Hinterrad mit für 70€.
Bearbeitet von: "moinsen123456789" 11. Jun
K_Heinz11.06.2020 10:55

Da hier einige nen guten Durchblick haben:Ich suche ein 26" Hinterrad für …Da hier einige nen guten Durchblick haben:Ich suche ein 26" Hinterrad für mein Enduro das auch mal um Bikepark bewegt wird.Gibt's da was günstiges?


DT Swiss E1900 Spline ist zu empfehlen,
Oder: mydealz.de/dea…666
Sind aber Downhill-Maße
Bearbeitet von: "moinsen123456789" 11. Jun
moinsen12345678911.06.2020 11:13

DT Swiss E1900 Spline ist zu empfehlen, Oder: …DT Swiss E1900 Spline ist zu empfehlen, Oder: https://www.mydealz.de/deals/spank-spike-race28-dh-26-laufradsatz-vr-20x110mm-hr-12x150mm-in-275-fur-23320-1600666Sind aber Downhill-Maße


Die vom 08.06 hab ich gesehen und irgendwie als untauglich erachtet. Brauch auch eher nur das Hinterrad. Will von der Mavic Crossmax SX Nabe weg und der Freilaufkörper ist auch schon total verratzt. Da dachte ich vllt lohnt eher ein neues LR. Wobei die echt bombig für Tubeless sind dank der Doppelkammer und ust.

Werd ich mir später aber mal genauer ansehen.
Die Spline schau ich auch mal.

20x110 hab ich auch, was ich hinten hab weiß ich grad gar nicht.
skwal11.06.2020 09:52

aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit …aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes. Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.



Kann ich aber total nachvollziehen, speziell bei einem Laden der so hochpreisige Sachen wie Räder verkauft. Ich mein es ist auch super bescheuert von Paypal, ich weiß nicht mehr genau aber ich glaube es war im Bereich von 1,3%? Ich mein du kannst entweder völlig absichtlich schaden anrichten mit aus Spaß kaufen und stornieren, aber selbst sachen wie stornieren wegen falscher Größe. Das sind bei nem 3k€ bike direkt in dem Fall 40€ weg, einfach so, keine Leistung kein gar nichts. Kleinere Läden können so erheblichen Schaden
welche reifenbreite ist für die Variante mit 22,5mm max. möglich?
skwal11.06.2020 09:52

aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit …aber dieser "shop" ist eh lustig!!!Bitte beachten bei Zahlungen mit PAYPAL!!! Da Paypal seine AGB's mit 19.3.2020 geändert hat und bei Rückzahlungen die Gebühren nicht mehr zurückgebucht werden, ändert sich bis zur Klärung des derzeitigen Sachverhaltes folgendes. Wer eine Paypalzahlung möchte, macht dies aus eigenen Bedürfnissen, meine bevorzugte Zahlungsmethode ist die Überweisung. Alle einhergehenden Nachteile übernimmt der Paypalsendende, nicht ich. Das bedeutet: Da Paypal keine Gebühren mehr zurückbucht, wenn ein Kunde mit Paypal gezahlt hat und dieser z.Bsp. vom Kauf zurücktritt, egal ob vor oder nach Erhalt der Ware sondern bereits mit Abschluß der Zahlung, oder auch wenn der Käufer eine Reklamation geltend macht, werden die mir abgezogenen Paypalgebühren einbehalten. Wer den Käuferschutz will muss ihn auch zahlen, da Paypal nach derzeitigem Stand, sogar bei unmittelbaren Stornos von Kunden sich Geld behält ohne eine Leistung dafür gebracht zu haben, und mir einen Schaden zufügt bitte ich zu verstehen, dass jeder der diese Zahlungsmethode nutzen will auch die Kosten dafür tragen muss, auch bei Rückzahlungen egal aus welchen Gründen. Auch wenn ein Kunde die Funktion Paypal an Freunde nutzen will, und seine Einstellungen nicht so ändert, dass wieder Gebühren abgebucht werden fällt er um seine versehentlich gemachten Gebühren um, ausserdem muss er zusätzlich zu den nachzuzahlenden Betrag der fehlt 20% Mwst dazurechnen, da ich diesen Betrag ebenfalls versteuern muss. Es sei den er kümmert sich selbst bei Paypal darum, und die Zahlung wird von Paypal insoweit retour gebucht, dass mir kein Schaden (Gebühren) bleibt. Ich ersuche um Verständnis.


Na wenn das mal nicht gegen die PayPal AGB verstößt.
Auf mich wirkt der Laden hier mit solchen zusammengeschusterten AGB ohnehin reichlich dubios. Ich würde da nichts bestellen.
TheHoffe11.06.2020 15:51

Kann ich aber total nachvollziehen, speziell bei einem Laden der so …Kann ich aber total nachvollziehen, speziell bei einem Laden der so hochpreisige Sachen wie Räder verkauft. Ich mein es ist auch super bescheuert von Paypal, ich weiß nicht mehr genau aber ich glaube es war im Bereich von 1,3%? Ich mein du kannst entweder völlig absichtlich schaden anrichten mit aus Spaß kaufen und stornieren, aber selbst sachen wie stornieren wegen falscher Größe. Das sind bei nem 3k€ bike direkt in dem Fall 40€ weg, einfach so, keine Leistung kein gar nichts. Kleinere Läden können so erheblichen Schaden


Das ist zwar vollkommen richtig, sollte man aber eigentlich in die eigene Kalkulation für das Rad mit einpreisen oder den Service "PayPal" generell nicht anbieten.
zerocolder11.06.2020 10:13

30 mm bzw. 22,5 mm ist Felgenbreite... 30 mm ist ausverkauft..



welche reifenbreite ist für die Variante mit 22,5mm max. möglich?
Ruulian12.06.2020 09:55

Na wenn das mal nicht gegen die PayPal AGB verstößt.Auf mich wirkt der L …Na wenn das mal nicht gegen die PayPal AGB verstößt.Auf mich wirkt der Laden hier mit solchen zusammengeschusterten AGB ohnehin reichlich dubios. Ich würde da nichts bestellen.


jetzt erklärt mir mal, warum gibt es hier Verstoß? wo steht es in Paypal AGB? Es gibt auch einige große Läden, die Paypal Gebühren erheben. Bei kleinem Laden kann ich völlig nachvollziehen. Bei kleinem Laden einzukaufen hilft man ja kleine Unternehmen, deren Familie, deren Tochter in die Schule zu gehen. Bei große Stores hilfst du ein Milionär seiner dritte Porsche zu finanzieren! #SupportSmallBusinessOwner! #Vor Allem wenn der Preis gut ist!
Bearbeitet von: "zerocolder" 13. Jun
zerocolder13.06.2020 12:56

jetzt erklärt mir mal, warum gibt es hier Verstoß? wo steht es in Paypal A …jetzt erklärt mir mal, warum gibt es hier Verstoß? wo steht es in Paypal AGB? Es gibt auch einige große Läden, die Paypal Gebühren erheben. Bei kleinem Laden kann ich völlig nachvollziehen. Bei kleinem Laden einzukaufen hilft man ja kleine Unternehmen, deren Familie, deren Tochter in die Schule zu gehen. Bei große Stores hilfst du ein Milionär seiner dritte Porsche zu finanzieren! #SupportSmallBusinessOwner! #Vor Allem wenn der Preis gut ist!


paypal.com/de/…ull

Regeln zu Aufschlägen
Als Händler dürfen Sie keinen Aufschlag für die Nutzung der PayPal-Dienste erheben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zusätzliche "Dienstleistungsgebühren", höhere Versandkosten im Vergleich zu den Versandkosten bei Verwendung anderer Zahlungsmethoden oder andere zusätzliche Gebühren, die Sie Ihren Kunden für die Nutzung der PayPal-Dienste berechnen.
Das Verlangen von Aufschlägen ist eine verbotene Aktivität.

Auf den restlichen blabla werde ich jetzt dezent nicht eingehen.
Ruulian13.06.2020 13:55

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full#rules1Regeln …https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full#rules1Regeln zu AufschlägenAls Händler dürfen Sie keinen Aufschlag für die Nutzung der PayPal-Dienste erheben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zusätzliche "Dienstleistungsgebühren", höhere Versandkosten im Vergleich zu den Versandkosten bei Verwendung anderer Zahlungsmethoden oder andere zusätzliche Gebühren, die Sie Ihren Kunden für die Nutzung der PayPal-Dienste berechnen.Das Verlangen von Aufschlägen ist eine verbotene Aktivität.Auf den restlichen blabla werde ich jetzt dezent nicht eingehen.


Okay.. Ich geb dir recht.. dann nutz doch einfach Überweisung..
welchen Bla..bla.. meinst du?
Bearbeitet von: "zerocolder" 13. Jun
zerocolder13.06.2020 12:58

https://www.google.com/search?q=reifenbreite+felgenbreite+mtb&rlz=1C1CHBF_deDE901DE901&sxsrf=ALeKk00uX0rfC9dFACpMh1CTGdQE3upsbg:1592045818858&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=HGweVTjzC7QwfM%253A%252CcXATdTJiYBUxcM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kRLD7TO88iC_KgJgQ211f21LvF1ww&sa=X&ved=2ahUKEwiW5P7r0P7pAhVlpHEKHSbCDl8Q9QEwBnoECAQQHw&biw=1920&bih=937#imgrc=HGweVTjzC7QwfM:


Vielen lieben Dank 🏻
Ruulian12.06.2020 09:55

Na wenn das mal nicht gegen die PayPal AGB verstößt.Auf mich wirkt der L …Na wenn das mal nicht gegen die PayPal AGB verstößt.Auf mich wirkt der Laden hier mit solchen zusammengeschusterten AGB ohnehin reichlich dubios. Ich würde da nichts bestellen.


PayPal AGB sind eher uninteressant, es ist eher interessant, wie sich das mit dem deutschen Recht verhält.

"(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat."


gesetze-im-internet.de/bgb…tml

Die Willenserklärung ist widerrufen, damit ist fraglich auf welcher Grundlage er hier das Geld meint einbehalten zu dürfen. Einerseits zählt das klar zum unternehmerischen Risiko, andererseits könnte er auch mit PayPal verhandeln. Notfalls darf er halt kein PayPal anbieten. Aber hier versuchen irgendwelche Gebühren auf den Kunden abzuwälzen weil er selbst unfähig ist entsprechende Verträge mit seinen Dienstleistern auszuhandeln ist absurd.
Bearbeitet von: "huerhuer" 20. Jun
TheHoffe11.06.2020 15:51

Kann ich aber total nachvollziehen, speziell bei einem Laden der so …Kann ich aber total nachvollziehen, speziell bei einem Laden der so hochpreisige Sachen wie Räder verkauft. Ich mein es ist auch super bescheuert von Paypal, ich weiß nicht mehr genau aber ich glaube es war im Bereich von 1,3%? Ich mein du kannst entweder völlig absichtlich schaden anrichten mit aus Spaß kaufen und stornieren, aber selbst sachen wie stornieren wegen falscher Größe. Das sind bei nem 3k€ bike direkt in dem Fall 40€ weg, einfach so, keine Leistung kein gar nichts. Kleinere Läden können so erheblichen Schaden


Das Problem ist folgendes: paypal ist der einzige überhaupt bezahlbare online Treuhandservice. Andere derartige Dienstleister wzb. Notarielle Treuhanddienste usw. nehmen 3-4-Stellige Gebühren. Deshalb hat Paypal Narrenfreiheit und kann die Gebühren künftig auch erheben, wenn keine Leistung erbracht wird, da andere Treuhanddienste so abwegig hohe preise haben, dass man die nicht beachten braucht.
Ohne treuhanddienst ist grob Fahrlässig, da so shops keinerlei Anreiz haben überhaupt die Bestellung zu bearbeiten. Nur die wenigsten beauftragen für kleine Beträge einen Anwalt und bei den Typischen Betrügern hilft der auch nicht, da das Geld schnell weg geschafft wird und dann ist nichts zu holen.

Jetzt sind natürlich kleine Shops durch 1,3% Umsatzverlust pauschal hart getroffen. Wenn dieser Umsatz Verlust auch auf gewinnfreien Umsatz (stornos) erhoben wird, machen die zwangsläufig Minus. Auf Dauer wird das eingepreist werden.
Bearbeitet von: "derGeræt" 15. Jun
Die Laden ist übrigens bekannt und ist einer der Top Händler in bikemarkt.mtb-news.de/
Wenn ihr das stört ohne Paypal zu leben, dann halt ist nicht für euch... Für alle Anderen.... Enjoy!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text