Dual DAB+ Empfänger DAB-CA10 fürs Auto für 79€
300°

Dual DAB+ Empfänger DAB-CA10 fürs Auto für 79€

73,45€120€ -39% Voelkner Angebote
Redaktion 26
Redaktion
eingestellt am 27. Nov
Im Preisvergleich legt man hier gut mal 120€ hin. Vergleichbare Geräte liegen auch gerne mal bei rund 95€, aber Chinageräte können auch mal 60€ kosten (damit meine ich den Händler, da m.E. alle Geräte selbst von da kommen).

Preis mit Code: FINALE17 - danke @Nureindeal

Dabei habe ich überhaupt keine Ahnung, welches Gerät wirklich was taugt, vielleicht teilt ihr eure Empfehlungen in den Kommentaren, da ich das ganze DAB+ Thema schon sehr interessant finde.

Was ist das?
Es handelt sich hier um einen DAB+ Empfänger (wenn das eigene Auto sowas nicht kann) und sendet dieses Signal dann per FM-Transmitter ans Autoradio (man stellt die Frequenz vom Gerät ein und spielt sozusagen selbst Radiostation.

Außerdem kann man sich mit dem Ding per Bluetooth verbinden und dann vom Smartphone auf der selben Frequenz dann vom Handy streamen.

  • DAB(+) Tuner für Empfang von Digitalradiosendern
  • Bluetooth zur kabellosen Musikübertragung via Smartphone und Tablet mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern
  • FM-Transmitter im Bereich 87.5 – 108 MHz ( 4 Frequenzspeicher)
  • 10 Senderspeicher für Favoriten
  • LINE-IN/OUT Audio-Ein-/Ausgang (3.5mm)
  • Im Modus Bluetooth und DAB kann der AUX-Anschluss als Ausgang verwendet werden
  • 6 cm (2.4 Zoll) TFT-Farbdisplay
  • Drehregler zur einfachen Sender- bzw. Titelwahl

Die Übertragung des Digitalradio-Signals, einer Bluetooth-Verbindung oder der Musik angeschlossener Geräte erfolgt, indem dieses Signal vom Dual DAB CA 10 als UKW Signal ausgesendet wird. So kann jedes herkömmliche Radio (Kfz, Musikanlage etc.) dieses Signal empfangen und wiedergeben. Somit können Sie an jedem Analogradio die DAB-Digitalradiostationen genießen. Mit dem AUX IN - Anschluss können Sie die Musik von z.B. Ihrem MP3-Player übertragen. Das Gerät dient auch als Transmitter für Bluetoothfähige Geräte. Damit können Sie Medien von Ihrem Smartphone oder den Tablet-PC über Ihr Autoradio wiedergeben lassen.

Set enthält: Haupteinheit, Doppel-USB-Kfz-Adapter für Zigarettenanzünder, Kabel, Aktive DAB-Scheibenantenne, 2 Gerätehalter, Klebemontage/Lüftungsgitter, Bedienungsanleitung.

26 Kommentare

5,55€ Gutscheincode gibt es noch

Hä kosten so teile nicht sonst nich um die 10€

Adolf.lu.h.marakvor 1 m

Hä kosten so teile nicht sonst nich um die 10€


Aber nicht für DAB+

MisterJay1990vor 24 s

Aber nicht für DAB+


Was ist das?

Nureindealvor 2 m

5,55€ Gutscheincode gibt es noch


@ admin haha

Für 120€ bekomme ich ein DAB+ Autoradio + Frequenzweiche Von Bad Blankenburg. Frequenzweiche trennt das FM vom DAB+ Signal. Die meisten Autoantennen können alles empfangen und muss somit nur noch gesplittet werden. Somit habe ich kein blödes Gerät offen im Auto liegen.
Bearbeitet von: "SpeRator" 27. Nov

Adolf.lu.h.marakvor 3 m

Hä kosten so teile nicht sonst nich um die 10€


Das zeig mir mal, reine DAB+ Empfänger sind schon um einiges teurer als 10€

Vergleichbare DAB+-Empfänger liegen bei ~ 73€
15536526-9yg20.jpg

oder in etwas weniger schick bei je V1) 53€
15536526-fiL1y.jpg
bzw. V2) 53€15536526-AXb2D.jpg
Bearbeitet von: "Xdiavel" 27. Nov

rowervor 46 s

Das zeig mir mal, reine DAB+ Empfänger sind schon um einiges teurer als 10€


Was doll ich zeigen. Wenn das ein Frage war.

Das Bild sieht ja gut aus. Damit das im Auto so läuft muss da doch noch ein Stromkabel und ein Antennenkabel hin. Der Kabelsalat wäre mich das No-GO. Oder übersehe ich da etwas?

Verfasser Redaktion

Xdiavelvor 5 m

Vergleichbare DAB+-Empfänger liegen wohl eher bei ~ 73€ [Bild] oder in et …Vergleichbare DAB+-Empfänger liegen wohl eher bei ~ 73€ [Bild] oder in etwas weniger schick bei je V1) 53€ [Bild] bzw. V2) 53€[Bild]


Dann lag ich doch mit 60€ nicht daneben oder was meinst du?

El_Lorenzovor 6 m

Dann lag ich doch mit 60€ nicht daneben oder was meinst du?



Du hast schon recht, wobei die gezeigten Modelle keinesfalls von China-Händlern (2x voelkner, 1x pearl) sind
Bearbeitet von: "Xdiavel" 27. Nov

Zuviel Gedöns für den gewünschten Effekt. Aber es sollte trotzdem nur der preisliche Aspekt bewertet werden. Ich enthalte mich mal. Vieleicht ist es billig, aber bestimmt nicht preiswert. Das ist nämlich ein Unterschied. Trotzdem danke für die Mühe.

Kann man das Ding auch per Bluetooth mit dem Auto verbinden und dann DAB hören?

ab 100 km/h kein Empfang mehr. Viel Spaß!

Verfasser Redaktion

Muh222vor 4 m

ab 100 km/h kein Empfang mehr. Viel Spaß!


Trotz Scheibenantenne? Rly? Da hat man ja auf jeder Hauptstraße keinen Empfang mehr.

Frage: Die Antenne in meinem Auto ist defekt (liegt in der Kofferraumverkleidung, Kabelbruch irgendwo, Reparatur zu aufwändig).

Kann ich ein solches Gerät verwenden, um DAB an mein Bluetooth Autoradio zu senden?

Zu den Dingern da kann ich nix sagen, aber zu DAB+ im allgemeinen. Hab’s im Passat werksseitig und es gibt Licht und Schatten.
Der Empfang ist in ländlichen Regionen und auf längeren Fahrten nicht durchgehend da. Bei mir schaltet er dann immer automatisch auf die FM Variante des Senders um (wenn es ihn denn gibt in dem Gebiet wo man gerade ist). Das nervt, da die Lautstärke unterschiedlich ist und es einen merkbaren zeitlichen Versatz zwischen FM und DAB gibt. Auch die Qualität ist stark unterschiedlich, hier ist DAB wirklich weltklasse. Ständiges automatisches Wechseln nervt aber wirklich.
Ich denke in Ballungsgebieten oder in NRW sicher kein Thema, aber hier in SH (Großraum Lübeck) nicht für leicht reizbare Leute zu empfehlen
Ich finde so Zusatzteile nicht empfehlenswert wenn es nur um DAB geht. Klar gibts da Sender die man sonst nicht überall empfängt, aber brauchen tut die keiner (außer vielleicht in Bayern wo es ja wirklich keinen hörbaren Sender gibt )

damnBastardvor 4 m

Zu den Dingern da kann ich nix sagen, aber zu DAB+ im allgemeinen. Hab’s i …Zu den Dingern da kann ich nix sagen, aber zu DAB+ im allgemeinen. Hab’s im Passat werksseitig und es gibt Licht und Schatten.Der Empfang ist in ländlichen Regionen und auf längeren Fahrten nicht durchgehend da. Bei mir schaltet er dann immer automatisch auf die FM Variante des Senders um (wenn es ihn denn gibt in dem Gebiet wo man gerade ist). Das nervt, da die Lautstärke unterschiedlich ist und es einen merkbaren zeitlichen Versatz zwischen FM und DAB gibt. Auch die Qualität ist stark unterschiedlich, hier ist DAB wirklich weltklasse. Ständiges automatisches Wechseln nervt aber wirklich.Ich denke in Ballungsgebieten oder in NRW sicher kein Thema, aber hier in SH (Großraum Lübeck) nicht für leicht reizbare Leute zu empfehlen Ich finde so Zusatzteile nicht empfehlenswert wenn es nur um DAB geht. Klar gibts da Sender die man sonst nicht überall empfängt, aber brauchen tut die keiner (außer vielleicht in Bayern wo es ja wirklich keinen hörbaren Sender gibt )



Danke für die Einschätzung, war gerade am überlegen ob mir die 200€ für die Option DAB beim PAssat Variant wert sind...
Momentan höre ich dann aber sowieso kaum Radio sondern eher Podcast wie die Heiseshow oder c't uplink, wenn ich fahre...

strexvor 32 m

Kann man das Ding auch per Bluetooth mit dem Auto verbinden und dann DAB …Kann man das Ding auch per Bluetooth mit dem Auto verbinden und dann DAB hören?



Das interessiert mich auch. Ich habe die Tage den Albrecht DR56 bei Völkner für 88EUR bestellt und wieder zurückgehen lassen: Dort ging Bluetooth nur für die Verbindung zum Smartphone. Aber eine Kopplung von Bluetooth zum Autoradio, bzw. Bluetooth zu Bluetooth-Lautsprecher war NICHT möglich. Bluetooth ist eben nicht gleich Bluetooth
Auf noch so einen Fehlkauf, habe ich keine Lust.

verstehe ich nicht... ich kauf mir ein DAB Gerät um besseren Klang zu haben und schicke die "guten" digitalen Daten wieder analog in bescheidener Qualität zu meinem Radio.

Ergänzt eure aktive Antenne lieber mit einer passiven Frequenzweiche. Diese hier ist sehr hochwertig:
amazon.de/gp/…rch

Solltet ihr eine passive Antenne haben müsst ihr wohl ein aktive Frequenzweiche verwenden (teurer):
amazon.de/gp/…urg

Aber was das betrifft müsst ihr recherchieren wie euer Auto das gerne hätte.


Die 12V für die passive/ative Weiche zweigt ihr vom Zigarettenanzünder ab (Zündspannung, damit die Weiche nicht Dauerhaft mit Strom versorgt wird). Wahrscheinlich braucht ihr noch einen Din->ISO Stecker (2€) für die Antenne. amazon.de/gp/…c=1

Jetzt braucht ihr nur noch ein DAB+ Radio. Gibt's von Pioneer um die 80€ oder JVC. Die Frequenzweiche wird direkt hinter dem Radio angeschlossen und verstaut. Das schwierigste bei der Verkabelung zwischen Auto und Radio, also Autobussystem (bei älteren Autos DIN) und Radios (ISO) ist der Adapter der beim Radio meistens als Zubehör dabei liegt. Dort muss aber die Pinbelegung oft umgesteckt werden. Da müsst ihr etwas recherchieren in euren Autoforen. Beim Mercedes musste ich z.B. noch die Zündspannung und Beleuchtung vom Zigarettenanzünder abzweigen. Viel Spaß beim Basteln.

Es gibt auch günstige Frequenzweichen. Lasst lieber die Finger davon.
Desweiteren kann es nötig sein den Antennenverstärker zu modifizieren (Filter ändern um Frequenzband zu erweitern) oder Komplettaustausch. Auch das müsst ihr für euer Auto recherchieren.
Bei neueren Autos welche einen Bordcomputer haben wo alles angeschlossen und alles integriert ist wird es natürlich schwieriger selbst nachzurüsten. Bei älteren Autos so um 2000er Baujahr mit einem einfachen Radioschacht ist das relativ einfach.

Die Frequenzweichen sind nicht für jedes Auto zu empfehlen. Ihr könnt es aber ausprobieren ob das läuft. Wenn nicht zurückschicken und eine Autoscheibenklebeantenne nutzen.
Bearbeitet von: "SpeRator" 27. Nov

die Autoscheibenantennen kannst direkt nehmen und in den Müll werfen, ich hatte mit 3 Verschiedenen nie Glück. Jetzt eine richtige Antenne aufs Dach geschraubt und besten Empfang egal wo.

El_Lorenzovor 1 h, 59 m

Trotz Scheibenantenne? Rly? Da hat man ja auf jeder Hauptstraße keinen …Trotz Scheibenantenne? Rly? Da hat man ja auf jeder Hauptstraße keinen Empfang mehr.

Dann hätte ich damals, als ich an der Polizeistreife innerorts vorbeigefahren bin, 2,5 Mal keinen Empfang gehabt. Bekommen haben sie mich nicht, hätte es für diese Scheiße - obwohl es nachts war - aber eigentlich verdient gehabt.
Jugendanekdoten auf mydealz...

damnBastardvor 5 h, 17 m

(außer vielleicht in Bayern wo es ja wirklich keinen hörbaren Sender gibt : …(außer vielleicht in Bayern wo es ja wirklich keinen hörbaren Sender gibt )


Amen, seit gut 10 Jahren nur noch Hörbuch und MP3 vom Handy -.-
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text